GemeinsamLesen 183: mit Kiera Cass – Promised

Heute gibts wieder GemeinsamLesen und ich bin mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade dieses Buch und bin auf 99 angekommen.

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Nein“, sagte ich, als Nora mir ein Kleid vorhielt. „Zu dunkel.“
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

So richtig warm werde ich mit dem neuen Buch von Cass noch nicht. Irgendwie find ich es zu steif und auch mit Hollis werde ich nicht ganz warm.

4.Wann hast du angefangen Bücher zu verschlingen und gab es Phasen, in denen du nicht oder nur wenig gelesen hast?

Die Frage ist nicht neu, aber ich beantworte sie dennoch gerne. Ich habe schon immer gerne gelesen. Mir wurde schon immer viel vorgelesen und später habe ich selbst gelesen. Ich schätze jeder hat Phasen, wo man nicht oder nur wenig liest. So richtig intensiv hat es bei mir auch erst seit 2008 mit Biss angefangen. In der Jugend war es mehr, aber gerade so 2005 – 2008 habe ich vermutlich fast gar nicht gelesen. Das weiß ich schon gar nicht mehr genau. Und auch in der Zeit davor immer mal wieder sicher.

Und wie ist das bei euch so?

GemeinsamLesen 182 mit Minnie Drake – unter einem guten Stern

Heute gibts wieder ein GemeinsamLesen und ich bin mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell dieses Buch und bin auf S. 157.

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
An einem Freitagnachmittag Ende Mai rief Jeremy Byrne die Redaktionsmitarbeiter des Alexandria Park Star kurzfristig im Pausenraum zusammen.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Leider ist es nicht wirklich meins. Es ist einfach langweilig. Und auch viel zu ausschweifend. Die eigentliche Geschichte ist auch nach 150 S. immer noch am Anfang. Ich habe nicht wirklich das Gefühl die Charaktere kennen zu lernen. Und vor allem scheint viel unwichtiges wichtig zu sein. Schade, man hätte mehr draus machen können.

4.Liest du lieber Bücher von einer weiblichen oder einem männlichen Autoren?

lieber weibliche. Es gibt auch gute männliche, aber die weiblichen gefallen mir einfach besser.  Außerdem gibts sie auch mehr. Sie sind doch etwas gefühlvoller, finde ich. Sie legen auf andere Dinge Wert. Aber das ist ja auch ganz normal. Dennoch schrecke ich nicht ganz vor männlichen Autoren zurück. Wie gesagt, es gibt ein paar gute.
und wie würdet ihr heute antworten?

GemeinsamLesen 181: Mit Marie Merburgs – Sommerflimmern

Heute will ich auch mal wieder beim Gemeinsam Lesen mitmachen. Da klinke ich mich ja momentan eher aus.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich bin aktuell auf S. 361 angekommen.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Es war Freitagsnachmittag, und in exakt einer Stunde konnte ich meinen Laden schließen.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Leider ist es nicht so meins. Ich mag Ariane und David eigentlich ganz gern zusammen, aber mit dem Rest kann ich nicht viel anfangen. Gerade auch Arianes Freunde reizen mich wenig und ich kann wenig damit anfangen. Dass Ariane gleich alles in den Sand steckt bei David find ich auch schön. Am liebsten mag ich echt David. Ohne ihn hätte ich vermutlich schon recht früh abgebrochen.

4.Liest du Bücher, in denen Tiere eine Hauptrolle oder generell eine wichtige Rolle spielen? Kannst du ein Buch empfehlen?

Ich lese sie, aber es ist nicht so, dass ich nach ihnen suche. Wenn sie dabei sind okay, aber ich bin nicht so ein Tierfan, dass ich nur reine Tierbücher lese.
Julie Kagawa  – Plötzlich Fee – Grimalkin

Der Kater hatte es in sich. Er war einfach cool und hatte was. Seine eigene Persönlichkeit und Eigensinnigkeit mochte ich sehr.

JKR – Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind – Niffler, Bowtuckle

Hier fand ich die Tiere echt mal cool. Ich liebe besonders den Niffler. Der ist so klasse und süß. Aber auch Pickett ist einfach toll. Sehr fantasievoll.

John Grogan – Marley und ich

Den fand ich tatsächlich auch ganz gut, aber den Film mag ich lieber. Aber Marley hat es auch in sich und ist echt süß und witzig.

Und welche Tiere habt ihr gewählt?

gemeinsamLesen 180: Mit Rachel Hawkins – Hex Hall 1 Wilder Zauber

Heute gibts wieder GemeinsamLesen und ich bin mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell dieses Buch und bin auf S. 55 angekommen.
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Wenn man eröffnet bekommt, dass jemand umgebracht worden ist, ist Lachen wahrscheinlich nicht die angemessene Reaktion.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Es ist eine Wiederholung für mich. Ich wollte den lesen, bevor ich mich dieses Jahr doch mal an die Fortsetzung wage. Ich mag den Anfang auch schon wieder sehr gerne und liebe die Magie. Es ist als würde ich es zum ersten mal lesen, weil es so lange her ist.

4.Hast du einen riesiegn Sub oder liest du immer alles direkt weg? Was ist deine längste Sub Leiche?

Meistens sind sie höchstens ein paar Wochen oder Monate drauf. Hin und wieder lese ich sie auch direkt weg. Mein Sub ist daher eher klein mit etwa 20 Bücher drauf.
Ein paar Subleichen habe ich aber schon. Die älteste ist das hier:

Von April 2013. Sind jetzt immerhin 7 Jahre. Leider ist es der zweite Teil. Sonst hätte ich es längst gelesen. Aber der erste Teil ist schwer zu bekommen.
Und wie würdet ihr heute antworten? Kennt ihr Bücher von mir und wie findet ihr sie?

gemeinsamLesen 179: Mit Mara Andeck – Wunder & So 2

Heute bin ich endlich mal wieder beim GemeinsamLesen dabei und freue mich. Momentan komme ich oft nicht dazu.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich hänge gerade etwas in der Schwebe, da ich mir jetzt einen Ruck gegeben habe und eines abgebrochen habe. Jetzt möchte ich das hier anfangen:

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Wo Sam nur bleibt?“
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich habe es gerade mit einem Buch versucht, wovon ich mir viel versprach. Die Ideen waren ja ganz gut. Aber es wurde mit jeder Seite nerviger.
Jetzt versuche ich es mit Wunder & So 2. Den ersten Teil mochte ich ja sehr gerne. Viel mehr kann ich dazu aber nicht sagen, weil ich noch nicht angefangen habe.

4.Was schätzt du am meisten an Autoren? Oder sind dir die Menschen hinter den Geschichte eher egal und es zählt nur das Buch?

Schwer zu sagen. Ich interessiere mich auch schon für die Autoren von denen mir mehrere Geschichten gefallen haben. Colleen Hoover, Mona Kasten, Julie Kagawa etc. Allerdings erfahre ich sowas eher beiläufig. Ich recheriere nur bedingt danach. Ich erfahre etwas über sie, aber nicht so wie bei Schauspieler oder so. Manche bewundere ich aber schon.

Zum Beispiel find ich es klasse bei Colleen Hoover wie viele tolle Ideen sie hat und wie sie das rüber bringt. Auch wenn ihre neusten Bücher nicht mehr so meins waren bin ich doch beeindruckt. Und ich find auch die Namen interessant, die sie verwendet.

Bei JKR finde ich auch ihre Kreativität beeindruckend. Die ganzen Ideen, die sie in die HP-Reihe gesteckt hat sind einfach unglaublich.

Pauschal würde ich aber eher lieber beantworten, was ich an Büchern schätze, denn mit Autoren setze ich mich doch zu wenig auseinander um die Frage wirklich beantworten zu können. Meistens sind es vor allem Kreativität und Humor, wenn es mich dann erreichen kann. Und natürlich Romantik.

GemeinsamLesen 178: Mit Stephenie Meyers – Biss zum Morgengrauen

Ich war ewig nicht mehr beim GemeinsamLesen dabei, weil ich es einfach nicht geschafft habe, aber heute habe ich mal wieder Lust.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade die 3. Wiederholung von diesem Buch und bin auf S. 142 angelangt

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Ich konnte mich nicht erinnern, wann ich das letzte mal so viel geredet hatte.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Es ist meine 3. Wiederholung. Obwohl ich manches langweilig finde, liebe ich es schon wieder. Gerade die Szenen mit Bella und Edward finde ich so toll, denn nach wie vor ist Edward mein Liebling der Reihe. Ich bin total in der Geschichte versunken.

4.Nenne deine drei Lieblingscharaktere überhaupt.
(KiraNear)

Schwer, ganz schwer. Na, ja. Oder auch nicht.
1. Dean Holder – Colleen Hoover Will und Layken

Der erste Charakter, den ich buchstäblich aus dem Buch flücken wollte. Ich fand ihn soooo toll. Er war so echt, so lieb und fürsorglich und vor allem so intensiv. Er war ein wunderbarer Charakter zum Verlieben und irgendwann werde ich es sicher noch mal lesen.

2. Isaac – Mona Kasten – Feel Again

Isaac war auch einfach klasse und so intensiv. Was mir an ihm besonders gut gefiel war, dass er endlich mal kein Bad Boy war sondern ein richtig lieber. Ich fand es toll wie er seine Familie sah und wie mochte seine schüchternde Art. Er hatte einfach was.

3. Fernand – Valentina Fast – Royal

Fernand fand ich auch so klasse. Er war so lieb und so fröhlich. Ein unglaublich toller Charakter. Ich mochte auch seine Sanftheit und wie er andere unterstützte. Er hatte einfach was.

So, und das wars schon wieder von mir. Wie würdet ihr heute antworten?

GemeinsamLesen 177: Mit Wolfgang Hohlbeins Kurzgeschichten

Heute gibts wieder GemeinsamLesen und ich bin endlich wieder dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade weiter in diesem Buch und bin aktuell auf S. 623 angekommen.

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Dasselbe könnte hier passieren.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich lese es ja fast jeden Monat immer mal wieder. Ich hatte es Jahre vor mir hergeschoben, da es so dick war. Aber jetzt habe ich nicht mehr so viel vor mir. Ich finde es okay, aber nicht überragend. Doch einige Ideen sind wirklich interessant.

4. Der letzte Tag im Jahr. Wir war euer 2019? Und was nehmt ihr euch für 2020 vor?

Das letzte Jahr war durchaus interessant. Es hat sich ein bisschen was getan. Auch lesetechnisch war es ein gutes Jahr.  Ich hatte nicht so viele Highlights, aber dafür richtig gute.

hier mal meine Top 3:


Ashley Elston – 10 Blind Dates für die große Liebe

Das Buch habe ich wirklich geliebt. Es war so lustig und schräg und ich mochte diese Charkatere und die Familie einfach. Richtig klasse.

B.P. Pfeiffer – Aschenglitzer

Das mochte ich auch ziemlich gerne. Ich fand die Story süß, aber da hätte auch noch mehr kommen können. Aber gerade die Ideen gefielen mir auch super gut. Leider sagte mir aber das Ende nicht so zu.

Rachel Lippinscot – Drei Schritte zu dir

Auch die Geschichte mochte ich sehr gerne. Ich fand das Pärchen auch so süß. Aber auch die Story und Ideen waren klasse. Das Krankheitsbild verwirrte mich ein wenig und ein paar andere krankheitsbedingte Sachen, aber dennoch war es sympatisch.

So, das wars auch schon wieder von mir. Wie würdet ihr heute antworten?

GemeinsamLesen 176: Mit Colleen Hoovers – Was perfekt war

Heute gibts wieder GemeinsamLesen und ich bin mit dabei, wenn auch erst  später.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habe heute hiermit angefangen und bin auf S. 22 angekommen.

https://encrypted-tbn3.gstatic.com/shopping?q=tbn:ANd9GcRPXJdQYRfSA_d-jK2TkRLyKfWwd7q3yfSUuNt_tI5Xv5dr5v5ZErq45gSO&usqp=CAc

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Unsere Ehe ist nicht plötzlich zerbrochen.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Das neue Hoover konnte natürlich nicht an mir vorbei gehen. Ich habe erst ein Kapitel gelesen und bin noch nicht so weit. Bisher gefällt es mir aber gut. Ich bin gespannt, was da noch so kommt.

4.Wenn du dich in eine Geschichte hinein wünschen könntest, in welche wäre das und was würdest du dort unternehmen wollen?

uh, das ist schwierig. Die Standartantwort darauf ist vermutlich Harry Potter, aber es gibt auch noch andere interesste Welten. Da kann ich mich gar nicht so richtig für eine entscheiden. Ich glaube ich würde mich spontan für Bitter & Sweet entscheiden. Ich wäre einen Tag mit Jill und Alissa in der Schule unterwegs und würde sicher auch zur Elfenmulde gehen. Das wäre sicher interessant.
Und das wars schon wieder von mir. Wie würdet ihr heute antworten?

GemeinsamLesen 175: Mit Julie Kagawas – Im Schatten des Fuchses

Heute ist wieder GemeinsamLesen. Letzte Woche habe ich aus Zeitmangel und bösen Internet ausgesetzt, aber heute bin ich wieder mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell dieses Buch und bin auf S. 167 angelangt.

https://encrypted-tbn3.gstatic.com/shopping?q=tbn:ANd9GcQcoyAZUp87VywmaRnF0p0Q2cVymgT_Ycyy5Zos9W6nCYlPJmew8a1DTQhynQ&usqp=CAc

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Am nächsten Morgen war die künstliche Magie von Chochin Machi mit der Nacht verblasst.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich war ja zwiegespalten bei der Geschichte. Vom Klappentext her klang es nicht wirklich danach als wäre es meins. Es ist mittlerweile das 15. Buch von Julie Kagawa und ich mag nicht immer all ihre Umsetzungen und Unsterblich war gar nicht meins. Aber dieses hier gefällt mir irgendwie. Es reizt mich nicht völlig vom Hocker, da die Welt des Landes und die Namen mir auch recht fremd sind, aber ich finde die Charaktere irgendwie ganz süß und die magischen Ideen sind klasse. Es ist wirklich düster und teilweise echt brutal und kalt, aber irgendwie hat das Buch was. Ich lese es doch gerne und fiebere irgendwie mit und finde es stimmig. Ich bin bisher positiv überrascht.

4.Welches Buch hast du dir zuletzt gekauft und warum?

Colleen Hoover – was perfekt war und ein Weihnachtsbuch, wo ich aber gerade auswendig nicht weiß wie es heißt.

Colleen Hoover: Tja, als Hoover Fan kann ich daran einfach nicht vorbei. Auch wenn ich nicht sicher bin ob es ganz meinen Geschmack findet und das Weihnachtsbuch ist für eine Leserunde im Dezember. Aber beide Bücher sind noch nicht da und erwarte ich morgen.

So, und das wars schon wieder von mir. Wie würdet ihr heute antworten?

GemeinsamLesen 164: Mit B.E. Pfeiffer – Aschenglitzer

Heute ist wieder ein GemeinsamLesen und ich bin wieder mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell diese Bücher und bin auf S. 194 und 59 %.

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51NBHoYVPDL.jpghttps://www.profi-lektorat.com/wp-content/uploads/2019/10/gaby_hoffmann_weder_suess_noch_sauer_600.jpg

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Aschenglitzer:

Er hatte gewusst, dass etwas geschehen würde.

Weder süss noch sauer:

„Hey, hast du schon von der Halloweenpaarty gehört?“, fragte ich meine Freundin Maira am Dienstagabend, als wir zusammen auf dem Sofa Fernsehen guckten.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Aschenglitzer:

Die Geschichte finde ich super süß. Nate und Alessandra sind beide sehr niedlich. Außerdem liebe ich die Magie hier. Die ist echt toll und sehr kreativ. Ist mal wieder was anderes.

Weder süß noch sauer:

Es ist eine Anthologie von Halloweengeschichten von Bloggern. Witzig, dass ich ausgerechnet heute bei meiner Geschichte bin und ich auch somit wirklich meinen ersten Satz von meiner Geschichte nennen kann. Denn ich habe da auch mitgeschrieben.

4.Welchen würdest du deinen Lieblingsverlag nennen? Und welche Bücher gefallen dir da besonders?

Ich glaube nicht, dass ich sowas habe. Ich lese Bücher, weil sie mir gefallen und nicht wegen dem Verlag. Wenn ich wählen müsste würde ich sagen Script 5 und da lese ich gerne die Bücher von Maggie Stiefvater.

Und wie würdet ihr heute antworten?