Serienmmittwoch 276: Welche Schauspieler würdet ihr gerne mögen, aber es gelingt euch nicht richtig (Filme)?

Heute gibt’s wieder einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet  mit mir zusammen die heutige Frage.

Corlys Serienmittwoch

Hier mische ich mal weibliche mit männlichen.

Schauspieler, die ihr gerne mögen würdet, es euch aber nicht so richtig gelingt Filme

männlich

Channing Tatum – Step Us

Eigentlich hat er schon was. Aber irgendwie kann er mich nie so richtig überzeugen. Irgendwie fehlt mir  da das Gefühl und die Leidenschaft. Er spielt ein wenig lari-fari, was mir nicht so richtig gefällt. Dabei finde ich ihn eigentlich schon ganz gut. Er kann sicher noch viel mehr.

Bradley Cooper – A Star is born

Bradley ist ja so beliebt, aber ich kann irgendwie nicht so richtig was mit ihm anfangen. Viele finden ihn so toll, aber mein Typ ist er nicht wirklich. Seine Rollen sind durchaus immer interessant, aber eigentlich find ich ihn nicht passend dafür. Dabei könnte er schon ganz cool sein glaub ich. Aber wie gesagt. Er ist leider nicht so meins. Schade eigentlich.

Ryan Gosling – Wie ein einziger Tag


Auch er ist ja recht beliebt. Ich find ihn auch ganz okay. Aber so richtig überzeugen konnte er mich nie. Irgendwie fehlte mir da immer was. Ich glaube er ist einfach nicht ganz mein Ding. Bei manchen Schauspielern ist das ja so.

Ryan Reynolds – Selbst ist die Braut

Hier ist es ähnlich wie beim anderen Ryan. Nicht ganz mein Typ. Ich kann den Hype um ihn nicht so richtig verstehen. Ich find ihn okay, aber nicht überragend. Dabei könnte er mir vielleicht sogar gefallen.

Matthias Schweighöfer

Hier habe ich gar keinen richtigen Film zu. Ich find es einfach schade, dass er nur so bescheuerte Filme macht. Dabei mag ich ihn eigentlich schon gerne. Aber die Filme reizen mich einfach nicht. Er hat da auch immer so blöde Rollen. Dabei kann er doch sicher viel mehr.

Chris Hemsworth – Thor

Den würde ich ja auch gerne mögen. Schon allein, weil sein Bruder einer meiner Lielblingsschauspieler ist. Aber auch, weil ich Thor gerne mögen würde. Nur werde ich mit dem Schauspieler leider gar nicht warm. Ich kann mit ihm einfach nichts anfangen. Das finde ich so schade.

Harrison Ford – Star Wars

Ich find ihn zwar ganz okay, aber so richtig vom Hocker hauen tut er mich nicht. Dabei ist ja gerade wegen Star Wars ein großer Hype um ihn entstanden. Ich hätte einen anderen Schauspieler in der Rolle vermutlich besser gefunden. Er ist ja ganz okay, aber so richtig fuchst er mich nicht. Dabei würde ich ihn schon gerne mögen. Also mehr.

Adam Sandler – 50 erste Dates

Mit Adam Sandler konnte ich auch nie was anfangen. Das fand ich in dieser Rolle besonders schade. Denn der Film gehört mit zu meinen Lieblingsfilmen. Deswegen würde ich ihn auch so gerne mögen.

Nicholas Cage – World Trade Center

Nicholas Cage ist auch einfach nicht so meins. Ich kann mit dem einfach nichts anfangen. Dabei hat er schon ein paar interessante Rollen. Deswegen würde ich ihn gerne mögen. Aber es fällt mir einfach immer schwer und ich werde nie warm mit ihm.
 

weiblich

Jennifer Lawrence – Panem

Sie konnte mich auch nicht überzeugen. Ich fand sie irgendwie nichtssagend. Sie war für mich schlecht als Katniss gewählt. Vielleicht sollte sie auch so sein, aber ich find sie trotzdem fehlbsetzt und langweilig. Katniss mochte ich ja schon im Buch nicht. Ich hatte gehofft sie wird zumindest gut besetzt. Deswegen würde ich sie gerne mögen.

Kristen Stewart – Biss

Am Anfang mochte ich sie sogar mal.  Aber irgendwann hat sie mich verloren. Sie guckt einfach immer gleich und ich finde sie langweilig. Sie ist nichtssagend und für mich keine BELLA. Aber na ja. Man gehwöhnt sich ja nach Jahren dran.

Angelina Jolie – Mr und Mrs Smith

Angelina Jolie ist auch nie ganz mein Ding. Irgendwie kann ich mit ihr nicht so viel anfangen. Ich werde einfach nicht warm mit ihr. Allerdings habe ich auch wenig mit ihr gesehen. Dabei würde ich sie schon gerne mögen.

Katherine Waterston – Phantastische Tierwesen


Auch mit ihr wurde ich nicht wirklich warm. Sie war mir auch einfach zu steif. Dabei hätte ich sie so gerne gemocht, weil sie an Eddie Redmayne Seite war. Auch wegen der Rolle und weil ich den Film sonst mag. Deswegen würde ich sie auch gerne mögen, aber ich fand sie eher nicht so gut.

Und wie habt ihr heute gewählt? Kennt ihr was von meinen?


Was guckt ihr gerade?

The Royals: Staffel 1 Folge 3 + 4

Die Folgen haben mir diesmal etwas besser gefallen. Ich habe sogar etwas mitgefiebert. Und es gab einen guten Neuzugang, der aber leider nicht lange bleibt. Irgendwie hat die Serie was.

Beastmaster: Staffel 2 Folge 15 + 16

Die Folgen mochte ich auch wieder gerne. Sie waren interessant gemacht und ich mochte die Magie. Ich mag die Serie einfach.

The Wild Trip

Serienmittwoch 275: Was ist eure Herzensserie?

Corlys Serienmittwoch

Heute ist wieder ein Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zuasmmen die heutige Frage.


Was ist eure aktuelle Herzensserie?

Aktuell ist natürlich jeden selbst überlassen. Muss gar nicht so das sein, was ihr aktuell guckt. Falls ihr da nichts habt vielleicht auch aus den letzten Jahren, was ihr weiter verfolgt. Für mich ist es das gerade, was ich gucke. Allerdings hab ich heute mal wenig Auswahl.


9-1-1 Notruf L.A.

Eine davon ist gerade 9-1-1. Ich liebe diese Serie mittlerweile geradezu. Die Charaktere sind so toll und es ist auch so gefühlvoll. Außerdem finde ich die einfach gut gemacht. Ich gucke die immer wieder so gerne. Sie hat einfach was.

Beastmaster, Herr der Wildnis

Die habe ich dieses Jahr wieder angefangen. Ich habe sie in den 90ern schon gesehen. Dieses Jahr wiederhole ich sie noch mal, da ich sie auch nicht komplett gesehen habe. Sie jetzt zu wiederholen ist schon ein Herzensprojekt. Ich wurde vor allem am Anfang auch an damals zurück erinnert. Und jetzt bin ich einfach in der Serie gefangen und begleite Dar und Tao jedes mal wieder aufs neues bei ihren Abenteuern.

Chernobyl

Ich habe zwar erst die ersten zwei Folgen gesehen, aber diese Serie hat mich richtig mitgenommen. Deswegen würde ich sie schon in diese Kategorie zählen. Richtig gut gemacht und sie geht richtig zu Herzen.

Sonst würden mir folgende einfallen:

Beverly Hills 90210 (eine meiner ersten richtig verfolgten Serien)

Outlander (einfach weil sie mir so ans Herz gewachsen ist und schon was besonderes ist)

Sankt Maik (ich liebe diese Serie einfach und mit der auf die Kirche bezogen find ich das auch noch recht persönlich irgendwie)

iZombie (hach, einfach iZombie. Eine tolle Serie, die einfach mitreißt)

CSI Miami (aus persönlichen Gründen und weil ich die Serie mag)

The 100 (einfach, weil ich die Schauspieler so toll finde und die Serie so lange verfolgt habe und es schon was hat).

Und wie ist das bei euch so? Kennt ihr was von mir und wie fandet ihr es?



Was guckt ihr gerade?

The Royals: Staffel 1 Folge 1 + 2

Ich bin noch nicht überzeugt von der Serie. Da ist so viel oberflächlich und vieles mag ich nicht. Aber dafür find ich das Setting toll und es ist mal wieder was anderes und ich mag Ophelia und Liam und den König sehr gerne. Also werde ich wohl erst mal weiter gucken.

Beastmaster: Staffel 2 Folge 13 + 14

Die wöchentliche Dosis hab ich auch wieder geschafft. Das waren auch wieder gute Folgen und war auch wieder etwas persönlich. Aber die Konflikte sind mit der Zeit immer ähnlich. Trotzdem ist es interessant weiter zu gucken.

Downsizing

Serienmittwoch: Aufgaben Mai 2021

Heute gibts wieder die Aufgaben für Mai.

Corlys Serienmittwoch

05.05.21 Was sind eure Herzensserien?
(am liebsten was aktuelles, geht aber auch anderes)

12.05.21 Welche Schauspieler würdet ihr gerne mögen, aber es klappt nicht wirklich? Filme
Das gleiche was wir schon bei Serien hatten nun bei Filmen

19.05.21 Welche Serien verfolgt ihr am längsten?
Also von Staffeln und/ oder Jahren her, allgemein bezogen (überwiegend aktuelle, können aber auch abgeschlossene bei sein)
Z.B: Serie X-Y: Staffel 1 – 7/ 2012 – 2015 (oder so ähnlich)

26.05.21 Schauspieler haben euch erst nicht überzeugt, schafften es dann aber doch noch euch zu erreichen? Filme
Wie beim 2. Wie wir es schon bei Serien hatten.

 

Ich wünsche euch viel Spass dabei.

Serienmittwoch 274: Welche Schauspieler (Serien) würdet ihr gern mögen, es gelingt aber nicht?

Heute gibt’s wieder einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Corlys Serienmittwoch

 

Welche Schauspieler (Serien) würdet ihr gerne mögen, aber es gelingt euch leider nie wirklich?

Matt Churzy – Gilmore Girls

Ich finde Matt eigentlich schon klasse.  Aber seine Rolle macht es mir nicht leicht ihn wirklich zu mögen. Dabei könnte die richtig, richtig gut sein. Aber so weiß ich immer nicht, was ich ganz von ihm oder dem Schauspieler halten soll. Ich würde ihn wirklich gerne mögen, aber so fällt es mir oft schwer, dass er mich wirklich ganz erreichen kann. Dabei würde ich ihn so gerne mögen, da er eigentlich voll mein Typ ist und so viel Potential hat. Das ist so schade. Wegen ihm ist mir übrigens auch diese Frage eingefallen.

Ryan Merriman – Ian –  Pretty Little Liars

Den Schauspieler fand ich eigentlich schon ganz gut. Er hatte auch irgendwie was. Aber so ganz überzeugen konnte er mich nicht. Vielleicht lag das mit an seiner Rolle. Denn eigentlich hätte ich ihn doch schon gerne gemocht und teilweise war das auch so. Aber irgendwie fehlte da immer noch was. Der kann sicher noch mehr.

Tom Ellis – Lucifer

Der wird ja auch öfter hoch gelobt. Seine Rolle find ich auch ziemlich gut gemacht. Leider konnte er mich nie so überzeugen. Ich wurde einfach nicht warm mit ihm. Das finde ich sehr schade, denn er hat durchaus Potential.

Ebon Moss-Bachrach – The last Ship

Hier ist es tatsächlich schade. In einem Film als Nebenrolle mochte ich ihn mal ganz gerne. Aber da sah er auch anders aus. Allerdings sagte mir hier seine Rolle auch einfach nicht zu. Es war einfach seine ganze Ausstrahlung. Ich weiß es nicht genau, aber er lag mir einfach nicht.
Ginnifer Goodwin – Once upon a time

Ich finde die Rolle als Snow eigentlich klasse. Deswegen würde ich Ginnifer auch gerne mögen. Leider war das noch nie mein Fall. Ich fand sie schon immer irgendwie fehlbesetzt. Sie war einfach noch nie mein Fall. Da hätte ich mir echt eine andere gewünscht. Als Snow geht sie ja noch, aber als Mary-Margeret find ich sie überhaupt nicht gut.

Leanne Lapp – Gilda – iZombie

Leanne hatte auch so eine komische Rolle. Deswegen gefiel sie mir nicht so richtig. Irgendwas störte mich immer. So richtig mögen konnte ich sie nicht. Ich kann es nicht so genau beschreiben. Aber ich hätte sie gerne gemocht, denn sie hatte schon was.

Lotte Verbeek – Gaillis – Outlander

Also Schauspielerin fand ich sie eigentlich ganz cool. Aber so richtig konnte sie mich nie überzeugen. Es lag sicher auch mit an ihrer Rolle. Aber irgendwie störte mich auch immer was an ihr. Ich weiß gar nicht genau was es war. Aber irgendwie würde ich sie schon gern ganz mögen, weil sie schon was hat.

Laura Carmichael – Downton Abbey

Auch bei ihr fiel es mir schwer sie zu mögen. Sie hatte schon was und ich hätte sie gerne gemocht. Ihr Charaktere war etwas zwielichtig, hatte aber Potential. So richtig gefallen hat sie mir allerdings nie und das war schade. Denn ihre anderen Serien-Schwestern mochte ich.

Tati Gabrielle – The 100

Und noch eine von The 100 ist dabei. Ich weiß gar nicht genau wieso ich sie gerne mögen würde. Aber sie hat schon was. So richtig was anfangen konnte ich mit ihr aber nicht. Keine Ahnung.

Und wie würdet ihr heute antworten? Kennt ihr welche von meinen?

Was guckt ihr gerade?

9-1-1, Notruf L.A.: Staffel 3 Folge 18

Endlich das Staffelfinale. Ich fand es gut. Nur das mit Abby hätte man weg lassen können. Aber sonst war es ein schönes Finale einer schönen 2. Hälfte.

9-1-1, Lone Star: Staffel 1 Fogle 9 + 10

Auch hier kam das Staffelfinale. Das fand ich sogar richtig gut. Es war ungewöhnlich und mal was anderes. Und auch so hat es sich weiter entwickelt.

Beastmaster: Staffel 2 Folge 11 + 12

Und auch meine wöchentliche Dosis Beastmaster bekam ich wieder. Die Folgen waren ganz gut und hatten was.

9-1-1, Notruf L.A.: Staffel 3 Folge 18

Ich fand Abbys Rolle eher enttäuschend. Nicht dass ich erwartet hatte dass sie wieder mit Buck zusammen kommt, aber verlobt? Das ist doch heftig. Ist ihr Buck plötzlich nicht mehr wichtig. Was ist da passiert ich wieso kam sie überhaupt zurück. Jetzt mit Buck zu reden hat doch auch nichts mehr gebracht. Hätte man sich auch sparen können. Außerdem wirkte sie auch so aufgetakelt. Das passte gar nicht zu ihr

Ich fand ja Brooke shields Auftritt interessant. Ich kenne sie noch aus die blaue Lagune. Sie ist jetzt aber natürlich wesentlich älter und sieht ganz anders aus. Das ist die die mit Athena redete.

Sonst kam ja auch Eddie wieder etwas vor. Im Zug fand ich ihn gut.

Und Maddie ist jetzt schwanger. Okay.

Buck tat mir schon leid am Ende. Abbys Erklärung konnte mich halt auch nicht überzeugen. War alles seltsam.

Das ende mit der Feier fand ich dann aber sehr schön. War ein guter ab Schluss. Nur das mit Abby war überflüssig.

Serienmittwoch 273: Die schönsten Film-Heimats-Orte

Heute gibts wieder den Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Serienmittwoch Logo

21.04.21 Film-Heimat

Welche Film Zu-Hause von Charakteren mögt ihr am liebsten?

Das Haus der Cullens – Biss

Das Haus fand ich schon immer so toll. Ich finde es so schön eingerichtet und mag den Holzstil sehr. Es ist nobel, aber gemütlich. Ich finde es ist sehr hübsch anzusehen und die Bewohner sind natürlich auch was besonderes.

Hogwarts – Harry Potter

Hogwarts ist klar, oder? Einfach ein traumhaftes zu Hause. Aber auch der Fuchsbau ist klasse. Aber zurück zu Hogwarts. Das Schloss find ich einfach wunderbar mit all seinen Geheimnissen, Türmen und Klassenzimmern. Das darf heute einfach nicht fehlen.

Simons Zimmer – Love, Simon

Ich habe mich ja ein wenig in das Zimmer verliebt. Vor allem in Simons Bettnische. Die ist einfach so toll. Das ist bestimmt richtig kuschelig und toll.

Das Haus am See – Das Haus am See

Das Haus am See fand ich immer so toll. Ich liebe solche Häuser sowieso. Dieses ganze Glas und dann der See dabei. Einfach traumhaft.

Das Haus von der Familie – Knives Out

Hier dachte ich auch gleich: Wow, was für ein Haus!  Das war richtig klasse. Von außen wie von drinnen. Das war schon ein imposantes Haus, das Eindruck machte.

Das Hotel – Mamma Mia

Das war auch ein wunderschönes zu Hause. So ein toller Schauplatz und auch von innen ließ es sich sehen. Einfach ein toller Ort.

Cinderellas Elternhaus – Cinderella 2015

Das fand ich auch so schön das Haus. Ich fand auch das Grundstück an sich immer toll. Es ist so alt und gemütlich und doch auch luxiorös und hübsch. Es hat einfach was.

Das Schloss – A Christmas Prince

Schlösser gehen immer, oder? Aber das hier war auch noch echt schön und gemütlich. Auch die winterliche Landschaft war dabei natürlich toll. Dann das weihnachtliche dabei. Es hatte einfach was.

Caspers Wohnung – Der Fall Collini

Ich fand Caspers Wohnung ja schon cool. Die war so toll eingerichtet und hat mir irgendwie gefallen. Sie hat einfach was und ist mir im Gedächtnis geblieben. Toller Stil.

Eine Wie keine – Laneys Elternhaus

Laneys Elternhaus fand ich auch immer toll. Gerade auch der Garten am Ende, aber auch der Rest, samt Keller. Das hatte schon was.

 

Und was habt ihr heute gewählt? Kennt ihr welche von meinen und wie fandet ihr sie?

 

Was guckt ihr gerade?

Chernobyl: Staffel 1 Folge 1 + 2

Das war gut und richtig spannend. Für mich für einen Montag einfach viel zu spannend. Es hat mich zu sehr beschäftigt. Deswegen habe ich das jetzt aufgenommen.

9-1-1, Notruf L.A. : Staffel 3 Folge 17

Das mochte ich auch wieder gerne. Es war bei Athena etwas heftig, aber sonst war es wieder eine interessante Folge.

9-1-1, Lone Star: Staffel 1 Folge 7 + 8

Das war sogar mal besser und gerade TK hat mir gut gefallen. Was dann aber mit ihm passierte war schon unschön.

Beastmaster: Staffel 2 Folge 9 + 10

Das hat mir auch wieder gut gefallen. Auch wenn es etwas gruselig war. Aber es hatte was und ich mag Dar und Tao einfach unheimlich gerne.

9-1-1, Lone Star: Staffel 1 Folge 7 + 8

Die erste Folge ganz gut. Billy Burke war ja auch wieder dabei.

Ich werde nie ein Owen Fan sein. Er ist zu eitel und was er tat um anzugeben war einfach mies. Aber immerhin versucht er das jetzt wieder gut zu machen. Das kaufe ich ihm sogar ab.

Dafür fand ich Judd ganz gut. Ihm scheint das Team jetzt wichtig zu sein und er setzt sich für sie ein. Das war nicht immer so. Er entwickelt sich langsam. Ich dachte von Anfang an er hat Potential.

TK fand ich auch gut. Wie er sich um Owen sorgte und so das war echt.

Die zweite Folge fand ich ziemlich gut. Gerade auch TK war da Klasse. Da kam ja der Hund in die Wache und mir war klar dass der Hund nicht sein eigentliches Problem war. Ich fand ihn da sehr Gefühlvoll und echt. Auch er hat viel Potential.

Sogar Owen Fans ich da Mal besser denn da zeigte er wirklich Mal gefühl und wirkte nicht so machohaft wie sonst.

Die Fälle waren auch besser. Das mit dem Kind mit den Schlangen und dem verwirrten Mann fand ich Mal gut gemacht.

Und oh nein. Jetzt ist TK im Krankenhaus. Gerade wo es Mal richtig gut würde das geht doch nicht. Die 2. Folge hat mir wirklich Mal gefallen.

Jetzt noch eine Woche. Dann ist es geschafft.

9-1-1, Notruf L.A. : Staffel 3 Folge 17

Das mit dem Ballon find ich ja irgendwie cool. Gut dass es gut ausgegangen ist. Die Frau bei den Baumklettern war aber echt heftig.

Das mit Athena war heftig aber ich hatte es mir noch schlimmer vorgestellt. Das war ja jetzt doch alles sehr kurz gehalten.

Dass hen Karen betrügt habe ich von Anfang an nicht geglaubt, aber ich weiß nicht was ich von dieser Medizinsache halten soll.

Und was war da jetzt eigentlich mit Michael im MRT los?

Bobby war auch wieder so toll. Wie er sich Gedanken um Athena machte und für sie da war. Sonst scheint es als wäre er Recht abgeklärt bei den Fällen und dass er professionell ran geht, aber da hat man gemerkt wie nahe ihm das ging.

Und am Ende kam dann Abby mit dem Zugunglück. Da bin ich gespannt auf nächste Woche. Eine Folge noch.

Chernobyl: Staffel 1 Folge 1 + 2

Puh. Das ist so eine Serie wo ich gerade zu um Werbung Bettelei, weil ich einfach eine Atempause brauche. Ich kann ja schon viel ab, aber manche Sachen gehen mir dann doch ganz schön an die Nieren. Kommt selten vor, aber es kommt vor. Und hier ist das definitiv der Fall. Normal Lese ich in der Werbung, aber hier bräuchte ich einfach meine Ruhe.

Aber abschalten könnte ich jetzt auch nicht. Das war richtig spannend gemacht und halt auch sehr gruselig, wenn man bedenkt, dass das wirklich passiert ist.

Gerade am Anfang hatte ich keine wirkliche Atempause. Als der Unfall passiert ist und alles seinen Lauf nahm. Das war einfach Gruselig, weil man ja schon wusste wie es ausgeht.

Aber unglaublich wie die die das sagen hatten das vertuschen wollten. Das muss man sich mal vorstellen. So viele Menschenleben hätten vielleicht gerettet werden können.

Und ich fand das alles sehr real dargestellt. Sehr real. Das war das was die wenige Atempause in sich hatte.

Auch die Schauspieler wären echt gut und haben das wirklich gut gemacht. Zurecht wird diese Serie so gelobt.

Später war dann nicht mehr ganz so heftig aber das schlimmste kommt wohl erst noch. Aber es gab etwas mehr Zeit zum aufatmen. Auf jeden Fall ist das definitiv kein leichter Stoff.

Serienmittwoch 272: Eure Kindheitshelden in Serien?

Heute gibts wieder den Serienmittwoch. Also seit mit dabei und beantwortet mit  mir zusammen die heutige Frage.

Corlys Serienmittwoch

Welches sind eure liebsten Kindheitshelden? (Serien)

 

Pippi

Natürlich ist Pippi dabei. Pippi ist einfach toll. Mit dem Haus, dem eigenständigen Leben, den Freunden und den Abenteuern. Sie hat einfach was und ist schon in Erinnerung geblieben. Sie hat schon was.

Alf

Alf fand ich auch immer cool. Ich habe die Serie echt gerne gesehen. Der war so cool und für die Zeit schon was anderes. Er war auch lustig und unterhaltsam.

Die Gummibärenbande

Die fand ich auch immer süß. Die Gummibären waren toll. Ich kann mich nicht mehr wirklich dran erinnern. Aber Bären habe ich damals sowieso geliebt.

Benjamin Blümchen

Benjamin fand ich ja auch immer cool. Ich habe den immer gerne geguckt. Wobei ich noch mehr die Hörspiele gehört habe.  Aber Benjamin hatte einfach was. Er war lustig und anders.  Einfach süß.

Die Schlümpfe

Die fand ich ja auch immer cool. Sie hatten einfach was. Ich habe da aber gar keinen bestimmten Held. Es ist auch lange her, dass ich sie zuletzt gesehen habe. Ich fand sie jedenfalls cool.

Das Sandmännchen

Das Sandmännchen gehört für mich definitiv auch dazu. Für mich ein Held, den ich gern verfolgt habe. Ich fand es immer cool, mit was für Fahrzeugen es immer kam und dass es so viele Geschichten dabei hatte.

Die Biene Maja

Die fand ich ja auch immer cool.  Wobei hier aber mein wahrer Held Flip ist. Den fand ich richtig cool. Aber es ist auch lange her, dass ich das geguckt habe.

 

Und was habt ihr heute gewählt? Kennt ihr welches von mir und wie fandet ihr es?

 

Und was guckt ihr heute?

9-1-1, Notruf L.A.: Staffel 3 Folge 16

Endlich kam es wieder und die Folge war gleich richtig gut. So viel Buck. Das war toll. Es war auch wieder sehr gefühlvoll. Noch zwei Folgen. Dann ist die Staffel endlich zu Ende.

9-1-1, Lone Star: Staffel 1 Folge 6

Die fand ich diesmal auch ganz gut. Ich fand es gut, dass Billy Burke dabei war. Auch so war der Zusammenhalt wieder besser.

Beastmaster: Staffel 2 Folge 7 + 8

Die fand ich auch wieder sehr gut. Das waren aber auch wirklich interessante Folgen. Und ich mag Tao und Dar so gerne.

Ant-Man 2