MediaMonday 325/ 79: Von Gilmore Girls, Once upon a time und Büchern

Und schon wieder steht ein MediaMonday in der Tür. Ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #325

  1. Wenn heutzutage noch immer Serien nur auf DVD und nicht auf Blu-ray veröffentlicht werden find ich das sowieso besser, weil ich keinen Blue-Ray Player habe sondern noch den guten alten DVD-Player womit sich DVDs wunderbar abspielen lassen.
  1. Gilmore Girls am Stück habe ich nach Jahren nun auch endlich mal gesehen und das ist viel besser als nur einzelne Folgen am Stück zu sehen, denn so bekommt man viel mehr mit. Aktuell stecke ich in der 3. Staffel fest.
  1. Immer wenn ich meine ungesehenen Serien sehe, bekomme ich regelrecht Lust sie zu gucken. Allerdings möchte ich zunächst mal Pretty Little Liars soweit sehen wie es auf DVD raus ist.
  1. Once upon a time ist seit Jahren quasi keine Konstante, schließlich kommt die vierte Staffel erst dieses Jahr im Free TV und das zu einer unmöglichen Uhrzeit.
  1. Ich packe meinen Koffer und nehme vor allem Bücher mit. Bücher müssen einfach mit dabei sein.
  1. Die künstlich erzeugte Exklusivität mancher Serien/Filme, beispielsweise in Bezug auf unterschiedliche Streaming-/Premium-Anbieter kriege ich wohl nicht mit, da ich nicht streame.
  1. Zuletzt habe ich mein Regal geputzt und das war interessant, weil ich so mal wieder einen besseren Überblick bekam, was ich für DVDs habe. Besonders bei Filmen bleiben ja welche versteckt, weil ich da Zweierreihen im Regalschrank habe.

Und das wars schon wieder von meinem MediaMonday. Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Advertisements

MediaMonday 324/ 78: Vom Meer, PLL und Schwestern des Mondes

Auch einen MediaMonday gibts wieder von mir. Lückenfüller heißt es immer Montags bei Wulf.

Media Monday #324

  1. Hätte ich plötzlich und unerwartet eine ganze Woche frei und somit Zeit, würde ich gerne mal wieder ans Meer.
  1. Nichts hat mich mit seiner Auflösung regelrecht vom Hocker gehauen, denn sowas merke ich mir selten. Meist ist es das, was ich gucke, sehe, lese was mich vom Hocker haut und da muss einfach alles stimmen.
  1. Wenn ich von Blog-Artikeln, Trailern oder dergleichen gespoilert werde mag ich das nicht so gerne. Deswegen lese ich sowas auch erst immer hinterher.
  1. Diese ständigen Vergleiche in Klappentexten oder auf Filmplakaten sind mir nicht richtig aufgefallen. Welche Vergleiche?
  1. Der 5 Staffel PLL konnte ich einfach nicht widerstehen und deswegen ist sie jetzt offiziell begonnen. Der Anfang gefiel mir sehr gut.
  1. Obwohl mich erotisch angehauchte Bücher mit etwas derberen Ausdrücken sonst nicht so reizen, gefiel mir Schwestern des Mondes von Yasemine Gaelenorn doch überraschend gut, denn hier wirkte das keinesfalls abfällig, der Fantasymisch gefiel mir gut und die Charaktere waren mir sympatisch.
  1. Zuletzt habe ich eine neue Aktion für mich entdeckt und das war Top 7 am Sonntag, weil ich die einfach interessant fand.

Und das wars schon wieder von mir. Ich wünsche euch eine schöne Woche.

MediaMonday 323/ 77: Vom Lesen, Outlander und Corvey

Und schon wieder gibts einen MediaMonday von mir. Mal sehen, was es heute für Lücken zu füllen gibt.

Media Monday #323

  1. Im September freue ich mich wohl am meisten auf die neuerscheinung des vierten Buchteiles der Talonreihe von Julie Kagawa. Wobei ich ja von den letzten Teilen nicht mehr ganz so überzeugt war.


  1. Ein gutes Buch nach dem anderen läuft mir in letzter Zeit quasi ständig über den Weg, sei es Liebesjugendbücher oder Dystopien. Ich hatte zwar auch schon einige schwächere dabei, aber gerade dieses Jahr hatte ich auch wirklich recht viele überragende Bücher in meiner Liste aufzuführen.
  1. Von all diesen mega-gehypten Serien gucke ich ja immer mal wieder was. Aktuell bin ich unter anderem zum Beispiel sehr begeistert von Outlander und warte sehnsüchtig auf Staffel 3, die ja Gott sei Dank bald im TV kommt.


  1. Vergleiche ich meinen Enthusiasmus für das Thema/Hobby lesen/schreiben mit meinem Hobby Filme zu sehen ist letzteres gerade ziemlich in den Hintergrund gerückt. Filme gucke ich doch viel weniger als dass ich lese oder schreibe oder gar Serien gucke.


  1. Habe ich die Wahl zwischen Buch oder Film wähle ich immer das Buch. Wie ich gerade schon sagte lese ich wesentlich mehr als dass ich Filme gucke. Filme gucke ich immer seltender. Lesen bleibt mit mein liebstes Hobby.


  1. Die lauter verschiedenen Welten durch die eigene Fantasie kennen zu lernen reizt mich ja ganz besonders an meinen Büchern. Filme oder Serien zu sehen ist einfach nicht das selbe.


  1. Zuletzt habe ich ein Weltkulturerbe gesehen und das war in meiner Nähe, weil Schloss Corvey nicht weiter von mir entfernt ist.


Und das wars schon wieder von meinem MediaMonday? Wie seht ihr meine Antworten?

MediaMonday 322/76: Von CoHo, Elyas M Barek und PLL

Es gibt auch diese Woche einen MediaMonday und ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #322

  1. Empfehlungen der Marke „XYZ musst du unbedingt sehen/lesen“ ____ .

Ich bin hier etwas ratlos. Das mit der Marke kapiere ich gerade nicht wirklich. Unbedingt sehen/lesen ist sowieso immer so eine Sache. Geschmäcker sind verschieden. Also enthalte ich mich hier mal.

2. Das ein oder andere Thema wäre ja auch etwas, worüber ich gern mal bloggen würde, wenn es das nicht schon auf meinem Blog gäbe, denn der ist recht vielseitig, was Themen anbelangt.

  1. Von all den anstehenden Filmstarts in den kommenden vier Monaten habe ich keine Ahnung was da so ansteht. Bin da echt nicht auf dem Laufenden. Aber Elyas M Barek soll ja mit dem nächsten Fack ju Goethe in die Kinos kommen. Das würde mich ja noch interessieren.
  1. Im August habe ich ja (endlich) die 4. Staffel Pretty Little Liars beendet. Wurde ja auch langsam Zeit … Jetzt bin ich gespannt auf Staffel 5.
  1. Colleen Hoover ist wohl eine/r meine/r liebsten (Dreh-)Buch-AutorInnen, schließlich liebe ich alle ihre Bücher und das ist wirklich selten. Meist ist immer mal ein schwächres einer Autorin dabei..
  1. Die Gamescom in Köln interessiert mich immer noch nicht.

  2. Zuletzt habe ich etwas von den Beiträgen auf meinem Blog nachgeholt und das war gut so, weil da in letzter Zeit einiges hängen geblieben ist. Alles habe ich aber immer noch nicht.

Und das wars schon wieder von mir. Ich wünsche euch eine schöne kommende Woche.

Also das mit der Nummerierung ist seltsam. Im Bearbeitungsfenster zeigt er es mir richtig an und beim  Beitrag falsch. Was soll das?

MediaMonday 321/ 75: Von Marvels, One Tree Hill und Schauspieler Duos

Und schon wieder ist es Zeit für den MediaMonday. Ich bin natürlich wieder mit dabei. Diesmal hoffentlich mit der richtigen Vordartierung. Letzte Woche kam der Beitrag ja schon am Sonntag raus.

Media Monday #321

  1. Wenn schon SuperheldIn, dann doch bitteschön dann aber auch interessant gemacht. Als männlichen Superheld würde ich ja immer auf Chris Evans alias Captain America setzen. Der hat es mir ja angetan. Aber ich muss zugeben, eigentlich steh ich auf Superhelden.


  1. Crossover und Gastauftritte von Figuren aus anderen Serien/Comics etc. find ich immer interessant. Mir fällt dazu besonders die CSI Serien ein oder die Marvel Filme wie Marvel The Avengers. Da find ich es richtig gut gemacht.

  1. Die meisten  Enden von One Tree Hill waren ein rundherum großartiges Serien-/Staffel-Finale, denn die hatten immer was zu bieten und wuden nie langweilig.


  1. Unmöglich, aber Ian Somerhalder und Elyas M Barek würde ich ja gerne mal zusammen in einem Film oder einer Serie sehen, schließlich wären sie ein super Tam und es wäre sicherlich interessant anzusehen. Beide waren schon mal Vampire (Ian in Vampire Diaries und Elyas in City of Bones als Nebenrolle. Passt also. Könnte ich mir gut als Dream Team vorstellen.
  1. Wenn es um die Klassiker der Literatur geht bin ich gleich raus. Dafür interessiere ich mich nicht so.


  1. Spiele zu bekannten Buch- oder Film-Reihen habe ich jetzt nicht, aber in Form vom verrückten Labyrinth, Monopoly oder Risiko könnte ich es mir gut vorstellen.
  1. Zuletzt habe ich endlich die 4. Staffel Pretty Little Liars beendet und das war wirklich dringend nötig, weil ich da jetzt schon seit vier Monaten dran gehangen habe.


In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Woche.

MediaMonday 320/74: Von Selection, Outlander und PLL

Die Woche steht schon wieder am Anfang und das bedeutet es wird Zeit für den MediaMonday mit neuen Lücken zum Ausfüllen.

Media Monday #320

  1. Düstere Zukunftsvisionen oder schlicht Dystopien mag ich schon gern, aber ich bevorzuge eher die sanfteren wie Selection oder Royal zum Beispiel.


  1. Wenn nächste Woche Freitag bei Netflix „The Defenders“ starten interessiert mich das überhaupt nicht. Ich guck kein Netflix.

  2. Langweilige Charaktere/ Schauspieler wäre mich allein ja schon Grund genug, eine Serie oder einen Film nicht zu sehen, aber wenn dann auch noch die Story nicht stimmt geht das gar nicht.

  3. Wenn ich so überlege, dürfte ich so ziemlich jeden Film von/mit Liam Hemsworth kennen, na ja, zumindest die Hälfte.

  4. ____ für die Serie ____ zu gewinnen, war in meinen Augen ein echter Coup, schließlich ____ .

hier müsste ich erst länger überlegen, wozu ich keine Zeit habe, da ich auch eigentlich gerade keine aktuellen Serien gucke und das sowieso alles längst verjährt ist.

  1. Nachdem ich Outlander gesehen habe, musste ich dringend das Buch dann doch lesen, immerhin habe ich es günstig bekommen und es liest sich auch gut. Bin fast durch.


  1. Zuletzt habe ich PLL gesehen und das war wieder etwas ausser Kontrolle, weil da viele abdrehen und ich nur noch drei Folgen vom Staffelfinale entfernt bin.

Und das wars schon wieder von mir. In diesem Sinn wünsch ich euch eine schöne Woche.

MediaMonday 319/73: Von Armageddon, Wer wird Millionär und Eine Prinzessin zu Weihnachten

Eine neue Woche bedeutet auch einen neuen MediaMonday und den gibts natürlich wieder von mir.

Media Monday #319

  1. Wenn ich schon lese „Die ideale Urlaubs-/Strandlektüre“ irgendwas von Colleen Hoover, weil ich ihre Bücher liebe. Aber was heißt hier: Wenn ich schon lese. Ich liebe lesen.
  1. Eine Prinzessin zu Weihnachten hebt sich dahingehend von Mainstream-Filmen ab, denn es ist nicht so bekannt, aber trotzdem toll.
  1. Bei Serien immer auf dem neuesten Stand sein zu wollen ist fast unmöglich. Vor allem, weil ich auch noch viel aufzuholen habe. Und alles neues will ich auch nicht sehen. Und manches ist in D noch nicht draußen.
  1. Ben Affleck und Liv Taylor sind für mich DAS Leinwand-Traumpaar, schließlich sind sie als A.J. und Grace ein tolles Paar in Armageddon. Allerdings fiel mir hier die Auswahl schwer, da das genau meine Frage ist. Serien hab ich mal ganz weggelassen.
  1. Geht es um Rollenspiele, denke ich immer an, dass das nicht meins ist.

  2. Wer wird Millionär ist ohne Frage eine echte One-Man/Woman-Show, immerhin moderiert (meistens) nur Günther Jauch. Ich mochte es immer gern.

  1. Zuletzt habe ich Chappie geguckt und das war voll süss, weil der Roboter so süss war.

Und das wars schon wieder von mir. Ich wünsch euch eine schöne Woche.