MediaMonday 59/ 361: Von Fußball, Clooney und Geburtstaggen

Es gibt wieder den Media Monday und ich bin wieder mit dabei.

Media Monday #368

. Jetzt, da die neue Woche schon wieder in den Startlöchern steht freue ich mich erst recht auf Samstag, denn der rückt immer näher und ausserdem steht der Geburtstag meiner kleinen Nichte an.

  1. Im Sommerurlaub darf Fotos auf alle Fälle nicht fehlen, schließlich hatte ich meinen schon und da steht noch das Buch zu aus.

  2. Schönes Wetter treibt einen ja bekanntlich gern mal nach draußen, wobei mich wohl einzig die Müdigkeit davon abhalten könnte, denn momentan bin ich ständig müde und gar nicht so oft draußen.

  3. Interaktive Film-Erlebnisse oder interaktive Bücher sind mir erst mal recht egal, denn da kenne ich mich gar nicht mit aus.

  4. Ich persönlich favorisiere bei der Frage nach eher kurzen Staffeln (bspw. 10-13 Episoden) oder den üblichen rund 22 Episoden grundsätzlich eher eine lange Staffel, denn kurze sind manchmal zu kurz.

  5. George Clooney scheint „im Alter“ erst so richtig aufzublühen, schließlich find ich macht er sich immer noch richtig gut.

  6. Zuletzt habe ich das WM Finale gesehen und das war auf jeden Fall sehr torreich, weil 6 Tore in einem Finale offenbar nicht oft vorkommen.

 

Und wie würdet ihr die Lücken füllen?

Advertisements

MediaMonday 58/ 360: Von Halbjahresende, iZombie und Seelen

Heute gibts wieder den MediaMonday und ich bin ieder mit dabei.

Media Monday #366

  1. Kaum zu glauben, dass die Hälfte des Jahres schon wieder um ist. Es ist Anfang des Jahres privat was gekommen womit ich in der Form nicht gerechnet habe. Deswegen mussten Lesen, schreiben und TV gucken etwas zurück stecken, aber gerade das Lesen wurde im Juni wieder etwas besser, da ich die Ablenkung einfach brauchte. Ich bin aber gespannt wie es jetzt weiter geht. Da wird noch einiges auf mich zukommen.

  2. Sommerflaute hin oder her, auf keine Ahnung was im Kino freue ich mich jetzt schon, denn ich bin froh, dass ich dieses Jahr überhaupt schon einen Film im Kino gesehen habe. Ich gehe immer noch wenig ins Kino.

  3. Einige Serien hätte besser spätestens nach der 10. Staffel beendet werden sollen, denn viele schrecken mich schon allein wegen der Anzahl der Staffeln ab.

  4. Bei dem Wust an Serien, der mittlerweile alljährlich aus dem Boden sprießt würde ich vieles gerne sehen, werde aber nur noch wenig sehen, da das meiste mittlerweile wohl eher über Internet geht. Ich werde mich eher auf TV und DVD verlassen. Aktuell gucke ich immer noch iZombie Staffel 2, was ich liebe, aber ich komme kaum voran, da ich wieder mehr lese und schreibe.

5. Wow. Selten eine beeindruckendere schauspielerische Leistung erlebt als von Rose McIlver in iZombie. Es ist bestimmt nicht leicht diese ganzen Rollen so gut rüber zu bringen und dann auch noch mit der richtigen Stimmung dazu. Hut ab!

  1. Seelen von Stephenie Meyer kann ich ja tatsächlich immer wieder zur Hand nehmen, denn ich habe es schon vier mal gelesen und werde nicht müde es  noch mal zu versuchen. Ich liebe es.

  2. Zuletzt habe ich nicht wirklich was im Fernsehen verfolgt und das war schade, weil ich mit iZombie gerne weiter kommen würde, aber momentan lese ich wieder mehr.

Und das wars heute von mir. Wie würdet ihr die Lücken füllen?

MediaMonday 57/ 359: Von Lucifer, Unerathly und Fußball

Den MediaMonday gibts schon wieder und ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #365

  1. Wenn es eines gibt, das ich aus Filmen gelernt habe, dann dass ich mich an die meisten nur noch dunkel erinnern kann und mir das gerade auch nicht so wichtig ist.

  2. Netflix rettet „Lucifer“, Amazon „The Expanse“. Jetzt muss isch nur noch jemand fürs Gucken finden, schließlich bin ich absolut gegen Netflicx und bei Lucifer hilft mir das also auch nicht weiter.

  3. Apropos Netflix, ist ja jüngst mit „Luke Cage“ die nächste Marvel-Serienstaffel gestartet und ich bin da null auf dem Laufenden, weil Netflix mich nicht interessiert.

  4. So sehr aber Streaming-Dienste das Konsumverhalten beeinflusst haben, wünsche ich mir ja, dass der TV Konsum wieder besser wird, denn ich kann damit leider gar nicht anfreunden.

  5. Colleen Hoover ist ja in meinen Augen ein/e begnadete/r Schriftsteller/in, schließlich liebe ich all ihre Bücher, manche mehr, manche weniger.

  6. Und um mal wieder die klassische Frage nach drei Büchern für die einsame Insel aufzugreifen wären das bei mir ja: Colleen Hoover – Hope forever, Cynthia Hand – Unerathly 1 Dunkle Flammen und Julie Kagawa – Plötzlich Fee Sommernacht, aber drei sind schon echt wneig. Damit würde ich nicht auskommen.

  7. Zuletzt habe Fußball im Hintergrund laufen gehabt und das war spannend bei Japan – Senegal, weil ich ja irgendwie für Japan war, aber als ich diesen Beitrag schrieb sah es besser für Senegal aus un das Spiel dauerte dann nur noch etwa 20 min. Okay, gerade etwa 5 min später kam der Ausgleich. 🙂

    Wie würdet ihr heute die Lücken füllen?

MediaMonay 56/358: Von Eddie Redmayne, Harry Potter und TKKG

Und schon wieder ist es soweit für den MediaMonday. Ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #364

1. Nachdem Eddie Redmayne mich ja mit/in Die Säulen der Erde damals ziemlich begeistert hat, steht nun leider nichts neues von ihm auf dem Plan auf dem Plan, schließlich habe ich seit Phantastische Tierwesen nichts mehr von ihm gesehen und bin beim Thema Filmen gerade eh nicht so auf dem neusten Stand.

  1. Eine Liste all meiner gesehen Filme zu machen ist nach langer Zeit mal wieder ein richtig spannendes Projekt, immerhin habe ich dazu jetzt mal eine recht übersichtliche Gesamtliste gefunden. Allerdings merke ich bei vielen Filmen (besonders älteren), dass ich gar nicht mehr genau weiß ob ich sie gesehen habe und auch bei Filmreihen nicht immer weiß welche Filme ich gesehen habe oder halt bei Märchen. Das wird noch etwas dauern bis diese Liste fertig ist, aber es lenkt mich ab und macht Spass.

  2. Besonders schätze ich es ja, wenn in Filmen gute Schauspieler mitspielen, denn die können viel Wett machen, was sonst fehlt. Aber es können auch mal Filme gut sein mit ganz unbkannten Schauspielern. Es liegt halt nicht nur an den Schauspielern, ob ein Film gut ist. Aber wenn Schauspieler mitspielen, die ich mag und kenne werde ich schon eher auf Filme aufmerksam als sonst.

4. Harry Potter darf/sollte meines Erachtens in keiner guten Sammlung fehlen, denn die Reihe ist einfach kult und legendär, aber solche Aufgaben finde ich immer schwer zu lösen, da Geschmäcker halt verschieden sind.

  1. Beim Thema Hörbücher/Hörspiele bin ich raus. Früher hab ich Hörspiele wie TKKG und Benjamin Blümchen und sowas geliebt, aber mittlerweile lese ich doch lieber selbst und Hörbücher sind gar nicht meins.

  2. Von all den Blogs, die jüngst ihre Pforten geschlossen haben, wird mir wohl Schlunzenbücher am meisten fehlen, da die Aktion GemeinsamLesen somit auch wegfällt und es sieht so aus als wäre es nur noch für geladene Nutzer oder auf Facebook erreichbar. Ich find es sowieso schade, dass so viele Blogs schließen, weil die Gesetze es uns Bloggern immer schwerer machen.

  3. Zuletzt habe ich das Deutschlandspiel gesehen und das war ein Trauerspiel, weil sie es nicht mal geschafft haben einen Punkt gegen Mexico zu kriegen.

 

Und wie würdet ihr die Lücken füllen?

MediaMonday 55/ 357: Von TV, iZombie und Wochenende

Und wieder gibts einen MediaMonday, auch am Feiertag. Ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #360

  1. Wenn am Donnerstag der neue Star Wars-Film anläuft interssiert mich das mal wieder nicht.

  2. Die Pfingst-Feiertage waren bisher recht ruhig.

  3. ____ sieht man leider kaum noch in etwas anderem als ____ .

Ich gucke aktuell zu wenig um das beantworten zu können.

  1. Ich hätte ja mal richtig Bock, mal wieder einen Film zu schauen, aber momentan ziehe ich iZombie dem vor, wenn ich schon mal zum TV gucken komme.

  2. Hostel ist schon ein ziemlich heftiger Film, denn der war wirklich  einfach nur wiederlich.

  3. Wenn ich nur daran denke, dass mein Vorhaben am Wochenende auch nicht klappen könnte will ich ganz schnell an was anderes denken.

  4. Zuletzt habe ich iZombie gesuchtet und das war echt mal wieder gut, weil es auch eine schöne Ablenkung war.

MediaMonday 54/ 356: Von Schützenfest, Pur und Büchern

Es ist wieder so weit. Ein neuer MediaMonday steht vor der Tür und ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #359

  1. Der Song der Schützenmusik geht mir ja seit gestern nicht mehr aus dem Kopf, schließlich lief er seitdem immer wieder.

  2. Pur funktioniert als Stimmungs-Aufheller bei mir eigentlich immer, denn die haben tolle aufmunternde Texte.

  3. Wenn ich schon höre, dass Bücher mit einem riesigen Cliffhanger endet und nicht fortgesetzt wird, dann hab ich meist schon keine Lust drauf.

  4. ____ ist eines dieser Bücher, das ich jedem ungefragt empfehlen möchte, schließlich ____ .

Solche Fragen passe ich. JEDEN geht gar nicht. Das ist nur mein eigener Geschmack.

  1. Für Brad Pitt schlägt mein Fanherz ja so hoch wie schon lange nicht mehr, weil er früher echt toll war, mich aber heute nicht mehr so begeistern kann.

6. Taylor Lautner ist als Jacob Black in Twilight ja so gar nicht mein Fall, wohingegen als/in Atemlos Gefährliche Wahrheit durchaus sehenswert ist.

  1. Zuletzt habe ich den Hofstaat auf dem Schützenfest begutachtet und das war sehenswet, weil es diesmal ein besonderer Hofstat war.

MediaMonday 53/355: Von The Secret Circle, Midnight Sun und

Ich bin etwas spät dran mit dem MediaMonday, aber wieder mit dabei.

Media Monday #358

  1. An einem so sonnigen Sonntag ist es ja wohl am schönsten, in der Sonne zu sitzen.

  2. Charisma ist wohl als SchauspielerIn wahnsinnig wichtig. Vielleicht auch der Grund, warum ich so für Eddie Redmayne schwärme, schließlich finde ich ihn einfach total sympatsich.

  3. Selten hat mich die Absetzung einer Serie so berührt wie The Secret Circle. Ich fand die Serie so gut.

  4. Das letzte Mal, das ich wirklich begeistert aus dem Kino gekommen bin ist noch nicht so lange her und das war bei Midnight Sun. Der Film war toll.

  5. Johnny Depp habe ich ja schon in einigen Rollen erlebt, aber manche sind mir auch viel zu verrückt. Richtig gut fand ich ihn ja in Fluch der Karibik.

  6. Cliffhanger schön und gut, aber bei vielen übertreiben sie es doch zuweilen, immerhin sind abgeschlossene Enden ja schon besser.

  7. Zuletzt habe ich die 2. Staffel Lucifer beendet und das war interessant, weil ich die 2. Staffel doch gar nicht so schlecht fand.

Eine schöne Woche wünscht euch

Euer Wulf