MediaMonday 79/ 270: Von Internetproblmen, Plötzlich Banshee und einer neuen Geschichte

So, da mein Internet gerade mal wieder geht muss ich das nutzen und ein paar Beiträge nachholen. Angefangen mit dem MediaMonday.

Media Monday #394

  1. Doku- oder Reality-Shows bei Streamingdiensten interessieren mich überhaupt nicht .

  2. Ein Wochenende ist meist viel zu kurz, doch immerhin habe ich es in den letzten zwei Tagen geschafft mein Buch Plötzlich Banshee zu beenden .

  3. Ich glaube, meine persönliche Film- und/oder Bücher-Sammlung würde auch nicht jeden interessieren, aber ich liebe es .

  4. Das W-Lan in der Reha war eine ziemliche Enttäuschung, denn irgendwie funktionierte es oft nicht richtig .

  5. Den Begriff „Trash-TV“ musste ich erst mal googeln. Ich hab es früher geguckt, aber heute nicht mehr so .

  6. Eddie Redmayne wird von Rolle zu Rolle immer besser, schließlich war er in die Säulen der Erde schon klasse und hat mir auch sonst gut gefallen, aber in Phantastische Tierwesen als Newt … Das ist einfach die perfekte Rolle für ihn. Eigentlich wollte ich ja wen anders nehmen, aber irgendwie blieb ich immer wieder an Eddie hängen. Ein anderer wollte mir einfach nicht einfallen .

  7. Zuletzt habe ich eine neue Geschichte angefangen und das war wirklich interessant , weil mich jemand aus dem wahren Leben dazu inspieriert hat. Mit dem hab ich mittlerweile sogar auch Kontakt. :-).

Und das wars schon wieder von mir. Ich weiß ich bin spät dran, aber es ging nicht eher wegen Internetprobleme.

Advertisements

MediaMonday 78/ 296: Vom Kino, Downton Abbey und Listen

Und wieder ist ein MediaMonday09 angebrochen und wieder bin ich mit dabei, denn ich kann den noch vordartieren.

Media Monday #393

1. Hätte man mir vor einem Jahr gesagt, dass ich 2018 sechs mal ins Kino gehe hätte ich demjenigen nicht geglaubt..

  1. Zwölf unverbrauchte Monate liegen vor mir. Ich glaube, wenn ich mir jetzt vornehme Downton Abbey zu gucken schaff ich zumindest eine oder zwei Staffeln, denn die erste Folge habe ich ja schon gesehen.

  2. Menschen, die nur an sich selbst interessiert sind darf es 2019 ja ruhig ein wenig seltener geben, schließlich brauche ich die nicht.

  3. Bezüglich der am 6. Januar verliehenen Golden Globes werde ich das zwar nicht verfolgen, aberMahershala Ali  hätte einen verdient.

  4. Ein neues Jahr bedeutet für viele ja beispielsweise auch neue Lese-Challenges oder dergleichen. Ich für meinen Teil mache da höchstens meine eigenen. Sonst wird es mir zu anstrengend.

  5. Serien gucken muss 2019 besser werden, denn das war 2018 eher weniger. Aber Anfang des Jahres wird das eher nichts.

  6. Zuletzt habe ich meine Listen abgearbeitet und das war dringend nötig, weil ich immer noch hinterherhake und morgen wegfahre.

 

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

MediaMonday 77/ 296: Von Greatest Showman, PLL und vielen Filmen

Heute gibts auch noch mal einen MediaMonday. Ich bin gespannt was mich erwartet.

Media Monday #392

  1. Nachdem 2018 nun wirklich und wahrhaftig so gut wie gelaufen ist bin ich doch erstaunt wie viele Filme ich gesehen habe.

  2. Ab morgen – also dem kommenden Jahr – (äh, morgen aber noch nicht, oder?) werde ich erst mal nicht so viel Zeit fürs Tv haben. Erst Mitte Februar wieder.

  3. Mein persönliches Film-Highlight Greatest Showman, wobei es noch den ein oder anderen Film besser bewertet habe, aber der hier war schon richtig gut.

  4. „Been there, done that“: Eigentlich hatte ich mir für das Jahr ja vorgenommen, PLL zu beenden, aber das habe ich leider nicht geschafft.

  5. Gute Vorsätze sind das eine, aber Vorsätze in Bezug auf Film- und allgemein Medien-Konsum möchte ich ja wieder eher mehr Serien gucken. Da steht noch einiges aus.

  6. Bevor das Jahr Schlag Mitternacht endet, werde ich definitiv noch etwas schreiben. Sonst komme ich wohl nicht mehr zu viel.

  7. Zuletzt habe ich Greatest Shoman gesehen und das war einfach richtig gut, weil der mich total überzeugen konnte und mich gut unterhalten hat.

 

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

MediaMonday: 137/ 139: Von Büchern, Die Eiskönigin und Geschenken

Auch zu Heiligabends gibts einen MediaMonday. Ich bin wieder mit dabei.

Media Monday #391

  1. Am heutigen Heiligabend werden sicher Bücher unter dem Baum liegen.

  2. Die Weihnachtsfeiertage werde ich wahrscheinlich nicht so viel zu was anderen kommen als mich dem Fest zu widmen.

  3. Für die letzten Tage des ausklingenden 2018 habe ich mir ja vorgenommen keine neue Serie mehr anzufangen. Auch wenn ich durchaus mit dem Gedanken gespielt habe.

  4. Nachdem die Hamsterkäufe für den anscheinend drohenden Weltuntergang nun (hoffentlich) alle getätigt sind war ich schon seit Tagen nicht mehr wirklich außerhalb des Dorfes unterwegs, da wir früh einkaufen waren.

  5. Ich bin ja mal gespannt in punkto Geschenke, ob ich auch die DVD kriege, die ich mir gewünscht habe.

  6. Eine der schönsten Traditionen bei mir/uns zu den Feiertagen ist ja die Familie zu sehen und heute Abend/ Nachmittag, wenn die Kids hier Geschenke auspacken.

  7. Zuletzt habe ich Die Eiskönigin gesehen und das war richtig toll, weil ich den richtig gut gemacht fand.

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

MediaMonday 75/ 295: Cinderella, Eine Prinzessin zu Weihnachten und Outlander

Heute gibts wieder den MediaMonday und ich bin wieder mit dabei.

Media Monday #390

  1. Die Idee, sich jeweils nur die Weihnachts-Episoden einer Serie anzusehen find ich nicht so gut. Ich will die ganze Serie angucken. Dann sehe ich daie Folgen ja auch.

  2. Wenn ich so daran denke, dass Montag schon wieder Weihnachten ist. Man, man man.

3. Cinderella 2015 könnte noch eines der späten Highlights des Jahres werden, denn den Film fand ich mal richtig gut.

  1. Okay, welchen (Weihnachts-)Film man sich unbedingt anschauen sollte ist Eine Prinzessin zu Weihnachten. Zumindest wer auf sowas steht. Ich liebe diesen Film. Vielleicht ist er auch was für Outlander Fans, denn da spielt Sam Heughan den Hauptdarsteller.

  2. An „medialen“ Geschenken unter dem Weihnachtsbaum schätze ich ja besonders Bücher und DVDs. Wie immer.

  3. Die letzten zwei Wochen des Jahres sind angebrochen, dabei muss ich doch unbedingt noch einen Weihnachtsfilm und eigentlich auch den nächsten Harry Potter Teil sehen.

  4. Zuletzt habe ich Cinderella 2015 gesehen und das war richtig gut, weil mir der Film einfach wirklich gefallen hat und genau mein Ding war.

 

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

 

MediaMonday 74/ 294: Von Harry Potter, Während du schliefst und Colleen Hoover

Es ist schon wieder Zeit für den Media Monday und ich bin mit dabei.

Media Monday #389

  1. In der Welt von Harry Potter könnte ich mich jedes Mal neu verlieren, denn auch wenn es Klischeehaft ist die Welt ist einfach toll.

  2. Weihnachts(film)-Tradition ist ja eigentlich kein Film wirklich. Hauptsache Weihnachtsfilm, Aber sowohl dieses als auch letztes Jahr habe ich Während du schliefst gesehen.

  3. Bevor das Jahr endet, sollte ich es noch schaffen noch einen Weihnachtsfilm zu gucken. Eine Serie habe ich mir erst mal nicht mehr vorgenommen.

  4. Ich glaube ja nicht, dass ich nächste Woche zu viel komme.

  5. Nun, da der (erste) Trailer zum nächsten Avengers-Film veröffentlicht worden ist reizt der mich noch nicht so, da ich da gar nicht auf dem Laufenden bin.

  6. Literarisch betrachtet würde ich ja gerne mal alle Hoover Bücher hintereinander lesen, aber dazu gibts einfach zu viele interessante andere Bücher.

  7. Zuletzt habe ich Während du schliefst gesehen und das war wieder richtig schön, weil ich den Film immer wieder gerne sehe.

 

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

MediaMonday 73/ 294: Von Phantastische Tierwesen, Seelen und 9 – 1 – 1

Heute bin ich spät dran mit dem Media Monday, aber gestern war ich nicht  mehr online.

Media Monday #388

  1. Jetzt, wo dann offiziell die Vorweihnachtszeit gestartet hat bin ich immer noch nicht ganz drauf eingestellt. Es ist zu viel los und geht alleszu schnell.

  2. Ich glaube dieses Jahr wird es auch nichts mehr werden, dass ich PLL die letzte Staffel noch beginne.

  3. Phantatische Tierwesen hat mich ja doch wieder überrascht, schließlich mache ich mich vorher nicht darüber schlau wer darin mitspielt und ich hatte mit Jude Law hier überhaupt nicht gerechnet, aber er hat da sehr reingepasst.

  4. Gemessen daran, wie viele male ich dieses Jahr im Kino war ist das schon extrem, weil ich die letzten zwei Jahre eigentlich gar nicht im Kino war.

  5. Seelen ist schon allein dahingehend ein empfehlenswertes Buch, dass es 800 S. hat und trotzdem super zu lesen ist (wenn man mal vom Anfang absieht). Ich liebe diese Geschichte.

  6. Von all den neuen und alten Serien hat mich unter anderem 9 – 1 – 1 in diesem Jahr irgendwie beeindruckt, da es eine totale Suchterie ist und ich die Schauspieler mag. Aber auch Sankt Maik fand ich als neue Serie richtig klasse.

  7. Zuletzt habe ich Phantastische Tierwesen 2 im Kino gesehen und das war wieder toll, weil ich die Story und Hintergründe spannend war und ich vor allem Eddie Redmayne total klasse finde, aber auch der Rest passt einfach.

 

Das waren meine Lücken. Wie würdet ihr sie heute füllen?