Media Monday 304/305: Von Outlander, Edward Snwoden und Büchern

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Media Monday #587

Filme sind für mich eine Form der Ablenkung der ich gerne nachgehe. Wobei ich momentan doch eher Serien gucke.

  1. Outlander  ist eine wirklich außergewöhnliche Serie, die ich mir bald wieder reinziehen werde. Außergewöhnlich ist vor allem, dass hier ein ganzes leben mitverfolgt werden kann. Das hab ich so nochnicht gesehen. Zumindest nicht so ausführlich. Und dann noch das mit der zeitreise und der Vergangenheit und schottland. Einfach großartig gemacht. Auch im alter von 50 Jahren werden die beiden nicht langweilig. Ich freue mich schon auf die 6. Staffel

  2. Wenn Ende nächster Woche der für Horror prädestinierte Oktober beginnt werde ich da wohl wenig von mitbekommen weil mich das nicht so interessiert.

  3. Ein ungemein lesenswertes Buch ist unter anderem die Biografie von Edward Snowden. Das hatte ich gar nicht so gut erwartet.

  4. Allgemein fühle ich mich dem Genre Young Adoult/ New Adoult doch sehr verbunden, denn das lese ich momentan vorrangig .

  5. Bei den obligatorischen drei Dingen für die einsame Insel darf bei mir auf keinen Fall ein Buch fehlen. Außerdem ein Block zum Schreiben (mit Stiften natürlich) und einen Fotoapparat (mit Zubehör)

  6. Zuletzt habe ich eine Woche versucht mich zu erholen und das war nicht so erfolgreich , weil ich immer noch rumhuste, aber immerhin nicht mehr so schlimm .

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

MediaMonday 303/304: Von 9-1-1 Notruf L.A. Familientreffen und Kino

Heute gibts wieder diesen Beitrag und ich bin mit dabei.

Media Monday #586

1 Hätte ich nur das Wochenende besseres Internet gehabt, dann hätte ich auch mehr geschafft.

  1. Würde es das Kino nicht geben würde das bei mir momentan kaum auffallen, da ich sowieso selten da bin. Dieses Jahr auch erst einmal

  2. Wobei ich gerne mal wieder ins Kino Würde aber das wird wohl noch dauern und das auch nur wenn ein interessanter film läuft

  3. Man braucht wirklich nicht unbedingt kostenpflichtige Streaminganbieter, denn durch Amazon Freeve und andere gibt’s mittlerweile schon genug anderes kostenloses Programm

  4. In der Vergangenheit hat sich bewährt, dass ich eher Serien gucke statt Filme. Serien hat man länger was von und auch wenn neuere filme wirklich gut sind hat man sie schnell wieder vergessen. Ausnahmen gibts natürlich immer. Und ich gucke ja noch filme aber ich finde über streamen kann man weniger wieder erkennen wie erfolgreich sie sind als wenn sie damals im tv angepriesen wurden. Bei Serien bekommt man da schon mehr mit.

6. ich finde es klasse, daß ich 9-1-1 im tv gucken kann aber wenn nicht bald da sich was ändert und nicht nur auf Quoten achtet und die Serien nicht immer gleich so viele Folgen auf einmal sendet oder gleich wieder einstellt dann können die Sender irgendwann einpacken weil das keiner mehr guckt

  1. Zuletzt habe ich gestern einen Familientag mit der Seite meiner Mutter gehabt und das war richtig schön weil es das ja so jetzt seit etwa Ostern nicht mehr gab und wir dabei auch spiele gespielt haben und ich das auch schon lange nicht mehr getan hab. Es fühlte sich an wie Ostern oder Weihnachten.

Und wie würdet ihr heute antworten?

MediaMonday 202/203: Von TV, Beth Leary und noch mehr TV

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

 

Media Monday #585

Endlich gibt es einen Teaser/Trailer zu ____ und ____ .
Da muss ich passen. Da hab ich nichts.

2. Das die Queen gestorben ist, ist schon ein ziemliches Brett, immerhin war sie immer da und jetzt gibt’s plötzlich einen König. Seltsam.

  1. Es ist schon erstaunlich, wie schlecht die tv Sender sich auf die Zuschauer einstellen, denn sagen die Quoten wirklich so viel aus?

4. Das Buch Love to share von Beth Leary hätte man vielleicht einfach um etwa 200 s kürzer machen sollen. Das Buch war einfach zu lang und zu viel Drama.

  1. Ich würde es ja feiern, wenn ich mal einen ganzen tag nur TV gucken könnte, ohne das ich abgelenkt werde oder müde werde. Dann würde ich auf jeden Fall mal zu was kommen

  2. Überraschend gut gealtert ____ .
    Da gibts sicher was, aber spontan fällt mir dazu überhaupt nichts ein.

  3. Zuletzt habe ich mal wieder einen Spaziergang gemacht und das war richtig gut , weil ich jetzt so lange aufs Spazieren gehen verzichtet hab und die Natur dann einfach fehlt..

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

Media Monday 202/203: Von 9-1-1 Notruf L.A., Madagaskar, Und Kreativität

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Media Monday #584

  1. Das letzte Drittel des Jahres hat gerade erst begonnen und endlich kommt morgen eine lang ersehnte Serienfortsetzung. Endlich die 4. Staffel von 9-1-1 Notruf L.A.

  2. Der ein oder andere Bereich mag sehr kreativ sein, aber deswegen ist es noch lange nicht alles meins. Leider bin ich gar ungeeignet fürs singen, tanzen oder malen. Da bewundere ich die Leute, die das so gut können.

  3. Die lang erwartete Der-Herr-der-Ringe-Serie ist gestartet und es wird wohl dauern bis ich das sehe, falls ich es sehe. Ich bin auch nicht sicher was ich davon halten soll. Selbst wenn sie von Qualität ist. Reichen nicht die drei Filme? .

4. Die ein oder andere Aktion demokratisch zu sein ist am Ende auch nur Schein. Vor allem wenn es dann doch zu weit geht. (Sorry, hier fiel mir nichts anderes ein)

  1. Eine wirklich herausragender Darsteller*in dieser Tage waren auf jeden Fall die Leute, die am Samstag auf der Freilichtbühne in unserer Nähe Madagaskar aufgeführt haben. Das war einfach großartig und da waren einfach alle gut.

  2. Es schürt schon durchaus Vorurteile, wie dass unsere Gesellschaft keine Demokratie mehr hat, wenn bestimmte Geschichten angepasst werden aufgrund der Veränderung der Gesellschaft. Leider verändert das dann auch den Sinn der Geschichten. Kann man es nicht lassen wie es war? Wer sich angesprochen fühlt braucht es ja nicht zu lesen? Aber ich find das schon recht extrem mittlerweile. Und was Triggerwarnungen angeht schnürt das oft schon so negative Vorurteile, obwohl das gar nicht so ist. Zumindest nicht immer. Dann doch lieber diskutieren statt gleich zu verändern. 

  3. Zuletzt habe ich das Stück Madagaskar auf einer Freilichtbühne in unserer Nähe gesehen und das war wirklich beeindruckend und gut gemacht , weil man richtig mitfiebern konnte und das auch sehr realistisch dargestellt wurde. Ein bisschen wie bei einer Realverfilmung.

Und wie würdet ihr heute antworten?

 

MediaMonday 201/202: Von Beastmaster, Kiss me now und Unearthly

Heute gibts wieder den MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #583

Nun, da sich langsam die Veröffentlichungen der Serien-Highlights des Jahres zu häufen beginnen krieg ich noch wenig davon mit. Hab auch noch genug Sachen aus diesem Jahr. Gerade möchte ich mich noch gar nicht damit beschäftigen. Wobei ich manchmal dann doch schon mal in Listen stöbere, aber im TV kommt momentan eh wenig und online hab ich erst mal noch genug altes zu gucken.

  1. Ich will ja nicht unken, aber Bücher werden auch immer teurer. Ich glaube ich muss mehr aufs eBook ausweichen in Zukunft. Falls ich das schaffe.

  2. Es ist schon interessant wie sich TV-Serien seit den frühen 2000ern verändert haben, denn allein von den technischen Sachen mit Computern handy und so hat sich schon einiges getan. Aber dennoch gibt es immer noch ein paar Zeitlose Serien wie Beastmaster.

https://www.youtube.com/watch?v=NJuttKZxaPM

  1. Ginge es nach mir, könnte es gerne noch mehr interessante Filme auf Amazon Freevee geben. Das ist sicher noch Ausbaufähig.

 

Kiss me once von Stella Tack hat eventuell das Potential, um mein lieblingsbuch des Jahres zu werde. Ich fand es echt klasse und mochte das paar und andere Charaktere total gerne. Allerdings hab ich es als normales Buch gelesen und es ist schon der 3. Teil.

 

 

  1. Eine Lektüre, die ich wirklich nur empfehlen kann ist unter anderem von Cynthia Hand – unearthly. Für alle Romantiker. Ich liebe diese Reihe und die Charaktere. Sie ist wirklich toll.

  1. Zuletzt habe ich außer zwei Folgen Chasing Life nichts im TV geguckt bzw. am PC und das war wirklich auch mal angenehm, weil ich dieses Jahr eher immer irgendwas geguckt habe.

Und wie würdet ihr heute antworten?

 

MediaMonday 200/201: Vom Internet, Meer und Serien

Heute ist wieder diese Aktion und ich bin mit dabei..

Media Monday #582

Bevor wir es erleben werden, dass hier gutes Internet kommt wird es wenn überhaupt noch einige Jahre dauern

  1. Prädestiniert für den Urlaub ist ja eigentlich das Meer. Allerdings war ich da jetzt schon so lange nicht mehr.

Mehrere Serien auf einmal  sollte man auch nur in Angriff nehmen, wenn man genügend Zeit mitbringt, schließlich dauert das so seine zeit das zu gucken und ich bin nicht der typ dafür so viel auf einmal zu gucken .

  1. Ich bin ja durchaus der Ansicht, man könnte im tv langsam mal umdenken und das TV wieder attraktiver gestalten.

  2. Mal wieder länger spazieren gehen wäre auch so ein Projekt, das ich gerne mal wieder mehr machen möchte, aber Wetter und Gesundheit kämpfen gerade dagegen

  3. Auf der Suche nach klassischer Strandlektüre kann ich nur die Meer reihe von Meike Werstemeister empfehlen obwohl: ist dad klassisch?.

  4. Zuletzt habe ich wieder einen Freeveefilm für mich entdeckt und das war Mode, Märchen und Manhatten, weil der schon sehr süß war.

Eine schöne Woche wünscht euch

MediaMonday 199/ 200 Von Amalfi, Pompeii und Italien

Heute gibts den MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #581

1 Bei der Hitze im Moment bleibt einem ja eigentlich kaum etwas anderes übrig, als drinnen zu bleiben. Wenn es sich abends zumindest etwas abkühlt traue ich mich mal wieder raus

  1. Wirklich empfehlenswerte Sommer- oder Urlaubslektüre ist unter anderem die kleine Eismanufaktur in Amalfi, denn die Gegend ist sommerlich und es geht ums Thema Eis. Außerdem mochte ich es ganz gerne.

3 The Day after tomorrow wäre ein Film, der regelrecht Abkühlung verspricht, schließlich ist das Thema mit dem Klimawandel gar nicht so weit her geholt und teilweise wird es richtig eisig. Fast noch besser dafür ist Everest, denn da ist fast nur Winter und es ist wirklich eiskalt.

 

  1. Ich kann mir richtig gut vorstellen, wie man beim film Pompeii auf den Gedanken kommt, dass es hier eigentlich gar nicht so heiß ist. Vor allem, wenn man selbst schon dort war und weis wie warm es dort auch ohne Vulkanausbruch ist.

5 Manche Sommernächte in der letzten Zeit  ist in etwa vergleichbar mit den Sommernächten in Italien und das erinnert mich immer irgendwie an unseren Sommerurlaub in italien vor 9 jahren. Ist das wirklich schon wieder so lange her?

  1. Spät abends, wenn die Nächte lauschig und die Temperaturen milder werden sieht man mich vielleicht noch mal für einen kleinen Spaziergang draußen oder um eine Runde ums Haus zu laufen. In letzter Zeit war ich wirklich wenig spazieren.

  2. Zuletzt habe ich bei Amazon Freevee eine filmperle für mich entdeckt und das war Meine Bilderbuch- Hochzeit weil ich den einfach klasse fand und sehr süß. Passt übrigens auch gut zum Sommer.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

 

MediaMonday 188/199: Von Tyler Blackburn, Harry Potter und Amazon

Heute gibts wieder diesen Beitrag und ich bin mit dabei.

Media Monday #580

  1. Wenn auf eine Kinoveröffentlichung schon von vornherein verzichtet wird bekomme ich wenn nicht mit, da ich da nicht so auf dem Laufenden bin.

  2. Dass ein Projekt kurz vor seiner Vollendung gänzlich eingestampft wird find ich immer wieder total dämlich. Wofür das ganze Geld ausgeben, wenn es eh nicht gezeigt wird?.

  3. Man könnte meine, es wäre egal, dass ich gerade Amazon Freevee für mich entdecke, aber ich finde schon allerlei, was mir da gefallen könnte und lege gerade eine Wunschliste an. Uff.

  4. Tyler Blackburn wirkt schon wie jemand, der in meinen Serienlisten auftauchen könnte. Vor allem, wenn dann die Fortsetzung von Roswell New Mexico irgendwann kommt.

  5. Ich mag es ja, wenn in Filmen/Serien mal wieder mehr Romantik aufkommt. Ich hab das Gefühl das fehlt mittlerweile gerade bei Serien oft. Zumindest bei neueren. Und damit meine ich nicht nur ewiges hin und her oder keine echte Romantik. Sondern richtig gefühlvolle. Das fand ich in Roswell New Mexico echt erfrischend.

  6. Könnte ich etwas noch einmal vorbehaltlos gänzlich neu für mich entdecken, es wäre eine gute Frage was ich wählen soll. Die Standartantwort ist natürlich Harry Potter, aber auch Lieblingsserien wie Once upon a time und so wären durchaus interessant. Wobei ich die ja noch nicht mal abgeschlossen habe.

  7. Zuletzt habe ich freevee von Amazon für mich entdeckt und das war interessant, weil es da schon die ein oder andere Serie gibt, die ich interessant finde, aber das muss noch warten. Erst hab ich noch anderes zu gucken .

 

Und wie würdet ihr heute antworrten?

MediaMonday 197/198: Von the Royals, Roswell und Harry Potter

Heute ist auch wieder ein MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #579

 

1 Nicht auszudenken, was gewesen wäre, wenn bestimmte Leute zur heutigen Zeit gelebt hätten. Wobei. Jetzt ist es ja auch nicht viel besser.

  1. Manch offenkundige Schwäche im Drehbuch fällt mir selten auf. Da achte ich nicht so drauf.

3. Das Fernsehen mag ambitioniert gestartet haben, aber  heutzutage ist es eigentlich überwiegend nur noch eine Witzfigur

  1. Ich frage mich ja manchmal, ob es wirklich ob die Entwicklung mit dem Streamen so gut ist.

  2. Ohne die Beteiligung von William Moseley wäre wohl The royals eher an mir vorbei gegangen, aber ich mag die Serie viel lieber als erwartet.

6. Michael Vlamis wäre nicht meine erste Wahl gewesen, um Michael Guerin in Roswell new Mexiko zu besetzen. Am Anfang war ich auch sehr skeptisch. Aber ich muss sagen, dass Er mir wirklich gut gefällt und seine rolle sehr gefühlvoll rüber bringt.

7 Zuletzt habe ich Harry Potter 3 gesehen und das war schon interessant, so kurz nach Teil 2, weil man da noch mal einen anderen Blick auf die Geschichte hat.

Eine schöne Woche wünscht euch

MediaMonday 196/197: Von Roswell, Phantastische Tierwesen und Harry Potter

heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

 

Media Monday #578

 

  1. Ich habe ja schon das Gefühl, dass es im Vergleich zu früher viel weniger Wohlfühl- und Familienserien gibt. Ist echt schade

2 Serien wo die ersten Staffeln auf DVD sind nicht auf DVD fortzuführen  ist vielleicht nicht die beste Idee, wenn man Fans erhalten möchte. Lohnt sich das wirklich so wenig? Kann ich mir nicht vorstellen.

  1. Natürlich sollen Filmschaffende auch nicht nur komische Sachen rausbringen. Was anderes wäre auch mal schön.

  2. Es wird wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis ich endlich mit Outlander weiter machen kann. Im September kommt endlich die 6. Staffel auf DVD.

3 Michael und alex als paar in Roswell begeistert mich vordergründig durchaus, jedoch mag ich mittlerweile alle Charaktere und die Serie reißt mich einfach mit. Sehr viel Gefühl.

  1. Von Vornherein auf mögliche Fortsetzungen zu spekulieren bringt irgendwie sowieso nichts. Vor allem nicht im tv oder auf dvd, aber selbst phantastische Tierwesen 4 scheint ja auf der kippe zu stehen. Wäre schade wenn es nicht weiter geht.

  2. Zuletzt habe ich endlich den 2. Teil von Harry Potter gesehen das war ein bisschen verwirrend, weil ich davor phantastische Tierwesen 3 gesehen hab und na ja. Dumbledore jung, Dumbledore alt so nah hintereinander ist schon merkwürdig, aber Eigentlich war es schon gut mal wieder in der Welt versunken zu sein

 

Und wie würdet ihr heute antworten?