Montagsfrage 96: Romane, Comics und/oder Manga?

Endlich komme ich auch zur Montagsfrage. Bin natürlich wieder mit dabei.

Montagsfrage: Liest du nur Romane, oder auch Comics, Manga etc.? Wenn ja, was reizt dich an gezeichneten Geschichten?

Ich lese nur noch Romane. Da gibts schon so viel, dass ich auf anderes keine Lust mehr habe. Ich kann mit Comics und Mangas und so auch nicht mehr so viel anfangen.

Früher habe ich schon Comics auch mal gelesen. Man bekam sie ja immer mal wieder, abe ich weiß nicht mehr was. Vermutlich Donald Duck und sowas.

Was ich früher aber total geliebt habe waren diese Bravo-Foto-Love-Storys. Die habe ich gesuchtet. Sie waren bildlich und gut. Das hat mich gereizt. Ein paar habe ich heute noch.

Und wie ist das bei euch so?

Advertisements

Montagsfrage 95: Mehr Papierbücher oder mehr E-Books?

Heute gibts wieder eine reguläre Montagsfrage und da bin ich natürlich wieder mit dabei.

Montagsfrage: Liest du mehr Papierbücher oder mehr E-Books, gibt es einen Grund dafür?

Auf jeden Fall mehr Papierbücher.

Wieso?

Aktuell lese ich gar keine E-Books da ich meinen Reader seit etwa einen Monat verliehen habe. Ich kann ihn mir aber jeder Zeit wiederholen, da er nur im Nachbarhaus bei meiner Tante im Einsatz ist.  Sonst lese ich E-Books etwa ein bis zwei im Monat.

Wieso? Ja, ein E-Book ist praktisch. Besonders wenn man unterwegs ist oder im Urlaub, aber sie können Papierbücher einfach nicht ersetzten. Ich liebe Papierbücher und mag die Abwechslung, die sie bieten. Jedes fühlt sich anders an während der E-Reader immer gleich bleibt. Ausserdem liebe ich es Bücher in meiner Hand zu haben, Lesezeichen zu sammeln und zu benutzen und in den Büchern zu blättern. Das kann das E-Book einfach nicht ersätzen.

Dennoch mag ich es hin und wieder E-Books zu lesen. Gerade bei Büchern, die nicht ganz meins waren, ich aber die Reihen weiter lesen möchte oder wo ich unsicher bin ob das was für mich ist. Dafür ist das E-Book echt praktisch. Selbst eine Lieblingsreihe habe ich komplett auf dem E-Book und das finde ich auch okay so.

Ausserdem spart es Platz im Bücherregal, denn da wird es immer voller und dann habe ich diese E-Books nirgendwo sinnlos rumstehen.

Es hat alles Vor- und Nachteile, aber ich lese immer noch lieber Papierbücher, weil sie einfach nicht durch den Reader zu ersetzen sind.

Und wie ist das bei euch so?

Montagsfrage 94: Freie Montagsfrage: bewusste oder automatische Vorstellung beim Lesen?

Auch die Montagsfrage ist heute wieder mit von der Partie mit einer neuen Frage.  Oh, es gibt eine freie Montagsfrage. Da muss ich mal gucken, was ich wähle.

Die meisten hatte ich bestimmt schon mal beantwortet. Also gucke ich mal einfach so.

66. Wenn du liest, stellst du dir dann bewusst alles vor, oder passiert das automatisch? Oder liest du einfach ohne Kopfkino?

Aus aktuellem Anlass habe ich mich für diese Frage entschieden.

Ich habe neulich gemerkt, dass sich mein Kopfkino zwar automatisch einstellt und ich direkt mitten im Buch drin bin, aber ich sehe das meiste nur in groben Zügen vor mir. Also zum Beispiel einen Menschen ohne Geschicht oder die Gassen, die beschrieben werden, aber ich gehe nicht wirklich mit der Person durch diese Gassen. Also jedenfalls nicht richtig im automatischen Modus.

Um mir das alles bewusst vorzustellen muss ich das auch gedanklich bewusst machen. Also ich muss den Beschreibungen bewusst der Szene anpassen und die einzelnen Sachen hinzufügen. Also zum Beispiel bei einer Wand mit einer Kletterrose oder sowas sehe ich erst die Wand und dann füge ich bewusst noch mal die Pflanze hinzu, die sich an der Wand hochschlängelt.

Wenn ich mir alles unbewusst vorstelle entwickelt sich eher mein eigenes Kopfkino und deckt sich nicht ganz mit den Vorstellungen der Autoren.

Bei Water & Air habe ich es zum Beispiel zum ersten mal so richtig bewusst gemacht und da hat es richtig gut geklappt, auch wenn ich immer noch manchmal abdriftete, aber ich sah die Plätze direkt vor mir. Bei dem George Clooney Buch habe ich es auch versucht, aber irgendwie funktionierte es da nur teilweise.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Wie ist das bei euch so? Stellt ihr euch bewusst die Beschreibungen der Autoren vor oder kommen eure eigenen Fantasien euch dazwischen?

 

Montagsfrage 93: Offene Buchreihen

Die Montagsfrage kommt spät, ist jetzt aber doch da. Aber wie soll ich die jemals beantworten?

Montagsfrage: Wie viele noch fortlaufende Reihen hast du (geschätzt) aktuell im Regal?

Ehrlich? Ich habe keine Ahnung. Es sind zu viele. Manche werde ich wohl nie beenden.

ohne Reihenfolge

möchte ich weiterlesen: (7)

Ben Aaronovitch – Flüsse Teil 2
Katherine Applegate – Unheimlich verliebt Teil 3
Yasemine Gaelenorn – Schwestern des Mondes 4
Rachel Hawkins – Hex Hall 2
Julie Kagawa – Talon 4
Kass Morgan – Die 100 4
Maggie Stiefvater – Was die Spiegel wissen

Werde ich vielleicht weiterlesen: (22)

Bettina Belitz – Luzie und Leander 2
Elizabeth Chandler – Kissed by an Angel 2
Becca Fitzepatrick – Engel 2
Jaqueline Frank – Schattenwandler 5
Kami Garcia – Aighteen Moons
Michelle Harrison – Elfenseele 3
Marissa Meyer – Luna 2
Alyson Noel – Riley 4
Sue Ransom – Nur ein Blick von dir
Gena Showalter – Showdown im Zombieland
Jessica Sorensen – Lila und Ethan
Jennifer Wolf – Nachtblüte
Alexandra Pilz – Holly Hill 2
Joss Stirling – Die Macht der Seelen 2
Josephine Angelini – Göttlich 2
Nicole Rodtnes – Die Töchter der Elfen 2
Marah Wolf – MondSilberLicht 2
Dagmar Bach – Zimt 3
Mona Kasten – Trust Again, begin Again
Diana Gabaldon – Outlander 2
Maria E. Headley – Magonia 2
Stefanie Hasse – Book Elements 2

werde ich nicht weiterlesen: (33)

Ana Alonso – Vision Teil 1
Brodi Asthon – Ewiglich 2
Terry Goodkind – Das Schwert der Wahrheit 3
Jeanine Krock – Flügelschlingen
Jamie McGuire – Requium
Amy Plum – Vom Mondlicht berührt
Jodi Meadows – Das Meer der Seelen 2
Zoe Sugg – Girl online 3
Kirsten Miller – Endlich 2
Maya Shepard – Märchenhaft
Sandra Regnier – Zeit 2
Alison Sinlclair – Schattengeboren
Amy Kathleen Ryan – Sternenfeuer 2
Charlaine Harris – Sookie Stackhouse 10
Lisa J. Smith – Tagebuch eines Vampirs 8
Lisa J. Smith – Der magische Zirkel 2
Rachel Hawthorne – Die dunklen Wächter 2
Alice Moon – Blood Romance 2
P.C. Cast und Kristin Cast – House of Night 6
Amanda Hocking – Die Tochter der Tryll 2
C.C. Hunter – Shadow Falls Camp 2
Jessica und Diana Itterheim – Fluch der Engel
Corinne Jackson – Touched 2
Jolie Kagawa – Tor der Nacht
Lena Klassen – Magyria 2
Kathrin Lange – Herz aus Glas 2
Sarah Lukas – Der Kuss des Jägers
Brigitte Riebe – Feuer und Glas 2
Jamie Mc Guire – Bond tou you 2
Bernhard Hennen – Drachenelfen 2
Mary E. Pearson – Der Kuss der Lüge 2
Meg Cabot – Jenseits 2
Frances Ruth Long – Die Chroniken der Fae 2

Insgesamt also 29 Reihen wo es sein könnte, dass ich sie noch weiter lesen werde und 33 Reihen, die ich wohl nicht mehr weiterlesen werde. Insgesamt sind es also 62 offene Reihen.

Und bei euch so?

Montagsfrage: Stolpersteine: Aktuell uninteressante/mag nicht lesen Bücher

Heute gibts natürlich auch wieder eine Montagsfrage von mir. Wie immer bin ich am Wochenstart mit dabei.

Montagsfrage: Gibt es Bücher/Reihen (Bestseller), über die du gerade ständig stolperst, sie aber nicht lesen möchtest?

Auf jeden Fall gibt es die. Allerdings muss ich jetzt tatsächlich erst mal überlegen. Wobei gerade vielleicht nicht so, aber allgemein schon. Eher immer mal wieder. Hier mal eine Top 5. Wobei ich bei den meisten wohl sagen würde aktuell will ich sie nicht lesen.

  1. Erin Watt – Paper Princess

Es reizt mich schon, aber ich bin unsicher, ob es mich nicht eher nerven würde. Dennoch bin ich mir sicher, dass ich es wohl irgendwan lesen werde. Nur aktuell eben nicht.

2. Jamie Shaw – Rock-Reihe

Ich höre so viel gutes darüber, aber wenn ich schon auf dem Klappentext von Party lese habe ich schon keine Lust mehr drauf. Ich war aber schon einige Male kurz davor es zu kaufen. Ist also nicht sicher, dass ich es gar nicht lesen werde.

3. Bianca Iosivoni – Der letzte erste Blick

Hier bin ich auch schon drüber gestolopert, bin aber unsicher ob ich es lesen soll. Das Cover gefällt mir dabei richtig gut.

4. Stephenie Garber – Caravall

Der Klappentext klingt gut, aber ich schrecke immer davor zurück es auch zu kaufen. Irgendwie klingt es nicht ganz so als wäre es meins. Ich bin eher unsicher. Hier ist es am unwahrscheinlichsten, dass ich es in naher Zukunft lesen werde.

5. Petra Hülsmann – Das Leben fällt wohin es will

Schmetterlinge von ihr hat mir super gefallen, Hummeln war eher nicht so meins. Deswegen bin ich eher unsicher und es lächelt mich jedes mal an, wenn ich es sehe, aber kaufen tue ich es dann doch nicht. Irgendwie möchte ich es zumindest aktuell nicht lesen.

Ich würde aber bei keinem der Bücher ausschließen, dass ich es nicht doch irgendwann lesen werde.

Kennt ihr Bücher davon? Was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Welche Bücher möchtet ihr nicht lesen, über die ihr ständig stolpert? Ich bin gespannt auf eure Meinungen.

Montagsfrage 91: Bücher aussortieren?

Heute gibts auch wieder eine Montagsfrage bevor ich meine Rezension zu Outlander beende.

Montagsfrage: Welche Bücher hast du zuletzt aussortiert?

Ich habe tatsächlich zwei Bücher hier liegen, die ich aussortieren möchte, da ich Mittwoch vorraussichtlich einem offenen Bücherschrank begegnen werde. Allerdings ist der etwas weiter weg und ich habe keine Lust so viele Bücher auf einmal zu tragen. Mein aktuelles muss ja auch noch mit ins Gepäck.

Daniele Nadir – Das dritte Testament

Ich bin der Meinung, dass ich das Buch bis zum Ende durchgelesen habe. Allerdings war das schon teilweise sehr heftig und eigentlich gar nicht mein Ding. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es noch irgendwer anders lesen wird. Und ich sicher kein zweites Mal. Deswegen kommt es jetzt endgültig weg.

Melvin Burgess – Schlachten

Hier kann ich mich nicht mal ansatzweise an den Inhalt erinnern. Da war glaub ich irgendwas mit einer Stadtmauer und Feuer. Ich fand es ebenfalls sehr heftig und hab es glaub ich sogar abgebrochen. Werde es kein zweites mal versuchen. Glaub auch nicht, dass das jemand anderes lesen will. Also ab in den offenen Bücherschrank.

Ansonsten ist es schon wieder länger her, dass ich Bücher aktiv aussortiert habe. Die meisten davon landen erst mal in Wannen oder mittlerweile auch in einen abgelegenen Raum im alten Teil des Hauses in einem Schrank. Aber wie gesagt, das letzte mal ist schon wieder länger her und sie sind ja noch da. Vielleicht tue ich aber jetzt immer mal wieder welche in diesen Bücherschrank bringen. Momentan komme ich da ja öfter dran vorbei.

Und wie ist das bei euch so?

Montagsfrage 90: Das schönste Cover der letzten 10 Neuzugänge

Und auch heute bin ich wieder bei der Montagsfrage mit dabei. Ist Montags fast schon Routine.

Montagsfrage: Wenn du dir deine 10 letzten Neuzugänge anschaust, welches ist das schönste Cover?

Hier gehts übrigens zu den letzten Neuzugängen: Klick

Und das hier ist meine Wahl:

Das Cover gefällt mir da noch am besten. Wobei ich die von Royal und Ewig auch war. Aber das hier macht am meisten her. Ich mag die Gestaltung, die Farbe und das Motiv.

Das Buch fand ich eher mittelmäßig. Einfach zu jugendlich und zu dramatisch und Victoria zu jung gehalten.

Und wie findet ihr mein Cover? Gefällt euch ein anderes meiner 10 letzten Neuzugänge besser? Wieso? Und welches ist euer schönstes Cover dabei?