Quartals Tag 4: Juli – September: Bücher, Filme, Serien: unsympatische Charaktere

Und nun gehts weiter mit den unsympatischen Charakteren in diesem Quartal. Sei mit dabei und erzählt mir welche eure waren.

Bücher:

männlich:

Beck (Laura Kneidl – Water & Air)
Alaric (Water & Air)
Grey (Water & Air)
Jaen (Water & Air)
Scar (König der Löwen)
Bain (Outlander)
R.V. (Mitternachtszirkus)
Dougal (Outlander)
John (Ewig)
Der Bürgermeister (Zimt & Zurück)

Steve (Mitternachtszirkus)
Onkel von Amy (Ein Sommer in Irland)
Zach (Frigid)
Heathers Eltern (Liebe findet uns)
Cedric (Ein Sommer in Irland)
Colum (Outlander)
Jeremiah (Ein Sommer in Irland)
Chris (Ein Sommer in Irland)
Darren (Mitternachtszirkus)
Milteck (Magonia)

weiblich:

Das Röschen (Zimt & Weg)
Melissa (Feel Again)
Julia (Ein Sommer in Irland)
Holly (Die Chroniken der Fae 1)
Bri (Die Chroniken der Fae 1)
Lagohaire (Outlander)
Meave (Ein Sommer in Irland)
Eliza (Feel Again)
Erin (Ein Sommer in Irland)
Vivien (Ein Sommer in Irland)

Violet (Lieber George Clooney …)
Karen (Lieber George Clooney …)
Zal (Magonia)
Pauline (Zimt & Weg)
Caroline (Ein Sommer in Irland)
Aza (Magonia)
Thyra (Book Elements)
Blythe (Die Chroniken der Fae)
Kim (Ein Sommer in Irland)
Elizabeth (Book Elements)

Filme:

männlich Top 5:

Credence (Phantastische Tierwesen)
Percifal (Phantastische Tierwesen)
Gaston (Die Schöne und das Biest)
Gellert Grindewald (Phantastische Tierwesen)
Ninja (Chappie)

Weiblich:

Mary (Phantastische Tierwesen)

Serien:

Männlich Top 5:

Taylor Doose (Gilmore Girls)
Richard Gilmore teilweise (Gilmore Girls)
Peter Hastings (PLL)
Max Medina (Gilmore Girls)
Noel Kahn (PLL)

Weiblich Top 10:

Mrs. Kim (Gilmore Girls)
Pam Fields teilweise (Gilmore Girls)
Sherry (Gilmore Girls)
Jessica DiLaurentis (PLL)
Mona Vanderval (Gilmore Girls)
Jenna (PLL)
Melissa Hastings (PLL)
Linda Tanner (PLL)
Cece Drake (PLL)
Paige teilweise (PLL)

Und das wars schon wieder von mir. Wer waren eure unsympatischen Charaktere dieses Quartal?

Quartals-Tag Flops 4 2017: Juli – September: Bücher, Filme, Serie

Und schon gehts zu den Flops aus dem letzten Quartal. Mal sehen, was ich da so habe.

Bücher:


Darren Shan – Mitternachtszirkus Willkommen in der Welt der Vampire

Leider gefiel mir die Umsetzung hier überhaupt nicht. Unsympatische Charaktere und auch die Story sagte mir nicht zu.

2. Ricarda Martin – Ein Sommer in Irland

Auch hier dominierten unsympatische Charaktere, die mich überhaupt nicht reizten. Auch die Umsetzung sagte mir nicht ganz zu. Die Beschreibungen von Irland waren aber toll, nur zu kurz.

3. Susin Nielsen – Lieber George Clooney, bitte heirate meine Mutter

Das sollte wohl witzig sein. Leider war es mir zu unsympatisch und nervig.

4. Maria E. Headley – Magonia

Auch das hier war mir leider eher unsympatisch. Nicht so sehr wie die anderen, aber die Idee fand ich auch schon etwas zu merkwürdig.

5. Ruth Frances Long – Die Chroniken der Fae 1 Aus Papier und Asche

Auch diese Geschichte mochte ich nicht ganz so gern. Vieles war mir auch zu unsympatisch. Daraus hätte man mehr machen können.

6. J.P. Monninger – Liebe findet uns

Auch diese Geschichte war mir eher unsympatisch und es war definitiv zu viel Alkohol im Spiel. Ich wurde auch leider mit den Charaketren nicht wirklich warm.

7. Stephanie Hasse – Book Elements 1 Die Magie zwischen den Zeilen

Leider hatte ich auch hier von mehr erwartet. Es war auch teilweise nicht schlecht, aber mir doch von den Charakteren her oft zu unsympatisch. Auch die Idee sagte mir nicht ganz zu.

8. Jennifer Armentroud – Frigid

Filme:

keine

Serien:

Keine

Und was sind eure Flops aus diesem Quartal? Seid mit dabei und fühlt euch getaggt.

Quartals-Tag: 1.6.: 1. Quartal Bücher, Filme, Serien: Fazit

Der letzte Quartals-Tag steht schon wieder an. Diesmal gehts ums Fazit innerhalb des Quartals.

Bücher:

Januar:

Gelesene Bücher: 7
Gelesene Seiten: 2763

Beste Buch: Charlotte Cole Küss mich im Sommerregen (1 ++)

Schwächste Buch:

Sue Moorcroft – Winterzauberküsse und Cassandra Clare – City of heavently Fire (2 -)

Februar:

Gelesene Bücher: 6
Gelesene Seiten: 2541

Beste Buch: Petra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen (1 +++)
Schwächste Buch: Bernhard Hennen – Drachenelfen (2 – )

März:

Gelesene Bücher: 6
Gelesene Seiten: 2135
Abgebrochen: 1

Beste Buch: Valentina Fast – Royal 3 Ein Schloss aus Alabaster (1 ++)
Schwächste Buch: Daphne Unruh – Himmelstiefe (abgerochen)

Insgesamt: 19 Bücher
Insgesamt: 7439 Seiten

Serien:

Crossing Jordan:

Gesehene Folgen: 10 (Staffel 6)/ 4 (Staffel 4)

14 Folgen

Allerdings habe ich die Serie in der 6. Folge doch abgerochen, da sie nicht mehr im TV lief und mir Folgen gefehlt hätten. Schade um die letzten 7 Folgen.

Gesehene Folgen: 8 (Staffel 3)

Es war die zweitbeste Serie des Quartals, die ich geguckt habe.

Bones:

Gesehene Folgen: 14 Folgen (Staffel 1)/ 5 Folgen (Staffel 2)

19 Folgen

Bones mag ich nach wie vor sehr gern und ist die zweitbeste Serie für mich in diesem Quartal.

Beauty and the Beast:

Gesehene Folgen: 7 (Staffel 4)

Ich hab die Serie komplett beendet, aber die letzte Staffel gefiel mir nicht mehr wirklich.

Lucifer:

gesehene Folgen: 13 Folgen (Staffel 1)

Ich fand die Staffel okay, aber nicht überwältigend.

Gilmore Girls:

Gesehene Folgen: 10 Folgen (Staffel 1)

Ich mag die Serie wirklich gern. Sie ist witzig und hat was.

Zoo:

Gesehene Folgen: 13 Folgen (Staffel 2)

Ich mochte die Serie sehr gern, auch wenn ich nicht alles mochte.

Gesehene Folgen insgesamt: 76 Folgen

Filme:

Lieblingsfilme: Seelen, Kein Ort ohne dich,  Top Gun, Sweet Home Alabama
Waren alles Wiederholungen

Schwächter Film: Rückkehr zur blauen Lagune

Insgesamt gesehene Filme: 8

Ich bin zufrieden mit meinem Quartal. Insbesondere bei den Büchern waren diesmal viele gute dabei, was mich sehr gefreut hat.

Wie war euer Quartal so?

Quartals-Rückblick 4. Quartal 2016

mein letzter Quaratal-Rückblick steht an und ich hoffe ihr seid wieder mit dabei.

Heute gehts ums Fazit des Quartals.

quartals-tag

Bücher:

Ich habe zwei Bücher abgebrochen und ein paar schwächere waren dabei. Ebenso eine Enttäuschung wo ich einfach mehr erwartet hätte. Aber da waren auch überraschende Hilights bei wo ich gar nicht so viel von erwartet hätte. Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Quartal.

Filme:

Das war ein gutes Quartal für Filme. Endlich habe ich mal wieder ein paar mehr gesehen und die meisten haben mir gefallen. Da waren wirklich tolle Filme dabei, wenn auch überwiegend Wiederholungen.

Serien:

Auch hier bin ich recht zufrieden wobei ich mir von einer Staffel mehr gewünscht hätte und eigentlich auch gerne mehr Pretty Little Liars gesehen hätte. Aber sonst waren wirklich gute Serien dabei und es hat Spass gemacht sie zu gucken.

Das war mein allgemeines Fazit des Quartals und wie war euer Quartal so?

Ich tagge heute:

Lah,
Woelkchen
Und Violetta.

Und alle, die sonst noch Lust zu haben.

Das wars mit meinem Quratalsfazit. Auf ins nächste Quartal.

Quartals-Tag 4.6.: Schwächste Ideen Bücher, Film, Serie

Und wieder kommt ein Rückblick von mir. Diesmal mit den schwächsten Ideen. Ich hoffe ihr seid wieder mit dabei. Einige haben ihren Rückblick ja schon gemacht oder angekündigt und ich bin schon gespannt auf die noch kommenden.

quartals-tag

Bücher:

Jaqueline Frank – Schattenwandler Damien

damien

Irgendwie find ich das langsam ausgeluscht. Die Schattenwandler an sich sind zwar schon interessant, aber ich mag die Art der Umsetzung der Idee einfach nicht mehr.

Asia Greenhorn – Winter Erbe der Finsternis

Winter Erbe der Finsternis

Aprilynne Pike – Elfenglanz

Elfenglanz

Ich kann einfach mit dieser ganzen Sache von wegen Elfen entstehen aus Pflanzen nichts anfangen und dass Avalon mit reingezogen wird find ich auch nicht gut. Das könnte mit der richtigen Umsetzung gut sein, aber hier find ich die Idee eher seltsam und langweilig.

Kiera Cass – Siren

siren

Ich find sie zwar nicht mieserabel, aber Sirenen an sich sind einfach nicht mein Ding. Das Buch fand ich ganz nett, aber mit einem anderen Thema hätte es mir wohl besser gefallen.

Das waren jetzt nicht so viele. Kann ich mit leben.

Filme:

hatte ich im Grunde keine wirklich schlechten Ideen.

Serien:

Beauty and the Beast: Staffel 4

Ich mochte einfach dieses ganze Beziehungsdrama nicht. Diese Idee war sowas von nervig gemacht. Das war nicht meins.

Das waren gar nicht so viele, aber ein paar schon. Jetzt seit ihr dran. Ich tagge:

Charleen,
Gwee
und Steffi.

Ich hoffe ihr habt Lust dazu.

Das wars schon wieder von mir heute. Ich bin sehr auf eure Antworten gespannt.

Quartals-Tag 4.5.: Beste Ideen Bücher, Filme, Serien

Heute beschäftige ich mich beim Quartals-Tag mit den besten Ideen. Mal sehen, was ich da so finden kann.

quartals-tag

Bücher:

JKR – Harry Potter 5 – 7

Harry Potter und der orden des phoenixharry potter und der halbblutprinzHarry Potter 7

Die Harry Potter Reihe gehört für mich immer noch zu den besten Ideen der Buchwelt. Allein Hogwarts und die Winkelgasse sind das Lesen schon wert. Aber Harry Potter hat ideenmäßig noch so viel mehr zu bieten.

Linea Harris – Bitter & Sweet 1

bitter-sweet-1

Ich liebe diesen Misch der Fantasy und wie er zusammen gewürfelt wurde. Sogar die Dämonen gefielen mir, die sonst nicht mein Ding war und ebenso die Vampire, die nicht mehr so mein Fall waren. Am besten haben mir aber die Hexen und die Elfen gefallen. Eine tolle bunt gemischte Welt, die wirklich gelungen ist.

Julie Kagawa – Plötzlich Prinz 3

Die Rache der Feen

Auch die Ideen rund um das Nimmernie mag ich weiterhin total gern. Sie sind einfach sehr vielseitig und einfach schön. Ich lese es gern, wenn auch lieber in Form von Plötzlich Fee.

Kiera Cass – Selection 5

Die Krone Selection

Auch die Idee von dem Schloss in dem das Casting ist find ich nach wie vor toll. Ich liebe sowas einfach. Und auch wenn viele es mit ähnlichen Geschichten vergleichen, finde ich doch, dass es auf seine Weise einzigartig ist.

Ava Reed – Mondprinzessin

mondprinzessin

Auch diese Grundidee mit der Mondwelt gefiel mir im Grunde. Bei der Umsetzung haperte es aber leider doch öfters.

Jennifer Wolf – Abendsonne

Abendsonne

Auch die Idee mit den Jahreszeiten find ich nach wie vor klasse. Das hat einfach was. Wobei es mir zu gleich wirkte von Teil 1 + 2, zu ähnlich von dem Verhalten her und leider sagte mir Teil 2 nicht mehr zu, aber die Idee ist nach wie vor klasse.

Catherine Rider – Kiss me in New York

kiss-me-in-new-york

Die Grundidee fand ich super. Zwei gestrandete verlassene Seelen lernen sich am New Yorker Flughafen kennen und verbringen Weihnachten zusammen. Von der Umsetzung her haperte es manchmal und manchmal hätte ich es mir romantischer gewünscht, aber die Idee war super.

Tanja Janz – Friesenherzen und Winterzauber

friesenherz

St. Peter Ording und Tee im Winter ist eine tolle Mischung, die mir gut gefallen hat. Gerade auch die Idee mit dem Teeladen wirkte super gemütlich. Hat mir sehr gefallen.

Julie Kagawa – Talon 3

Talon 3 Drachennacht

Auch Talon ist eine interessante Welt mit interessanten Ideen. Auch wenn mir die Reihe nicht mehr ganz so zusagt wie im ersten Teil find ich diese Drachenversion nach wie vor absolut gelungen und die beste, die es gibt. Deswegen find ich es so schade, dass die anderen Teile meiner Meinung nach nicht mehr so recht mithalten kann mit dem ersten Teil.

Wie ihr seht hatte ich diesmal viele tolle Ideen, auch wenn die Umsetzung nicht immer meins war so stimmten dann doch die Ideen.

Filme:

Eine Prinzessin zu Weihnachten:

eine-prinzessin-zu-weihnachten

Hach, ich liebe Prinzessinnengeschichten und diese hier ist ganz besonderer Art. Ich liebe diese Idee mit dem Besuch bei der Verwandtschaft der Kinder. Eine wirklich süße Geschichte zu Weihnachten.

Während du schliefst:

waehrend-du-schliefst

Was für eine süße Idee. Rettet dem einen Mann das Leben und verliebt sich in den Bruder und das alles zur Weihnachtszeit. Wirklich süß gemacht.

Notting Hill

notting-hill

Hier mag ich besonders die Idee mit der Schauspielerin. Das macht die Geschichte zu was besonderen. Hat mir gut gefallen.

Free Willy – Ruf der Freiheit

free-willy

Auch eine schöne Idee mit der Freundschaft zwischen Junge und Wal. Wie sowas Menschen verändern kann. Schön gemacht.

Auch hier gabs ein paar schöne Ideen und ich bin endlich mal wieder dazu gekommen ein paar mehr Filme zu sehen.

Serien:

Bones:

bones-staffel-1

Ich mag diese Mischung der Polizei und der Knochenfrau. Die Idee wurde richtig gut ausgearbeitet und sie gefällt mir wirklich.

Outlander:

outlander-staffel-3

Ich mag die Idee noch immer von der Frau, die in die Vergangenheit reißt. Nicht alles gefällt mir immer, aber hach, es ist so interessant gemacht …

Crossing Jordan und PLL lass ich mal unerwähnt, da ich das jetzt schon solange gucke, dass die Ideen nicht mehr so besonders wirken. Hier ist es also etwas weniger diesmal.

Das waren meine Highlights an Ideen. Welche waren eure. Jetzt bin ich gespannt.

Ich tagge heute:

Iri,

Yvi,

und Tintenhain

Ich hoffe ihr habt Lust dazu und ich wünsche euch viel Spass. Natürlich darf auch jeder mitmachen, der sonst noch Lust zu hat. Wie immer.

Quartals-Tag 4.4.: Unsympstische Charaktere Bücher, Filme, Serien

Und hier kommt der Tag zu den unsympatischen Personen aus dem 3. Quartal:

quartals-tag

Bücher:

Weiblich (Top 20)

Dolores Umbridge (Harry Potter)
Titania (Plötzlich Prinz 3)
Bellatrix Lestrange (Harry Potter)
Mab (Plötzlich Prinz 3)
Petunia Dursley (Harry Potter)
Ruth (Schattenwandler Damien)
Muriel (Harry Potter)
Mrs. Grant (Bitter & Sweet)
Klea (Elfenglanz)
Die Göttin (Abendsonne)
Yuki (Elfenglanz)
Königin Marion (Elfenglanz)
Ellie (Mondprinzessin)
Anna (Mondprinzessin)
Winter (Winter Erbe der Finsternis)
Jasmine (Schattenwandler Damien)
Rita Kimkorn (Harry Potter)
Nazissa (Harry Potter)
Maya (Kiss me in New York)
Dhalia (Abendsonne)

Männlich (Top 20)

Amycus und Alectus Carrow (Harry Potter)
Fenrir (Harry Potter)
Nicodemus (Schattenwandler Damien)
Serverus Snape (Harry Potter)
Filch (Harry Potter)
Mr. Sheffield (Bitter & Sweet)
Draco Malfoy (Harry Potter)
Vernon Dursley (Harry Potter)
Griphook (Harry Potter)
Kreacher (Harry Potter)
Oberon (Plötzlich Prinz 3)
Mr. Cole (Bitter & Sweet)
Cornelius Fudge (Harry Potter)
Professor Slughorn (Harry Potter)
Lucius (Harry Potter)
Dudley Dursley (Harry Potter)
Dante (Talon 3)
Cole (Kiss me in New York)
Alain (Mondprinzessin)
Jonathan (Bitter & Sweet 1)

Filme:

Männlich: Top 7

William (Die Säulen der Erde 1)
Waleran (Die Säulen der Erde 1)
Alfred (Die Säulen der Erde 1)
Wade (Free Willy 1)
Noah (Noah)
Remigius (Die Säulen der Erde 1)
Jeff (Notting Hill)

Weiblich: Top 5

Regan (Die Säulen der Erde 1)
Ashley (Während du schliefst)
Lady Arabella (Eine Prinzessin zu Weihnachten)
Martha (Die Säulen der Erde 1)
Aliena (Die Säulen der Erde 1)

Serie:

Männlich Top 3

Garret (Crossing Jordan)
Jonathan Black Jack Rendall (Outlander)
Doubl (Outlander)

Weiblich Top 1

Laoghaire MacKenzie (Outlander)

Das Problem ist, dass ich mir sowas bei Serien und Filme schlecht merken kann, weil sie meist eher Nebenrollen sind.

Das war es also von meinen. Jetzt bin ich auf eure gespannt.

Ich tagge heute:

Kakaoherz
Nana

Und Tintenschätze

Ich hoffe ihr habt Lust darauf.

Quartals-Tag 4.3.: Lieblingscharaktere Bücher, Filme, Serien

Heute gehts bei meinem Quartals-Tag die Lieblingscharaktere aus dem Quartal.

Bücher:

weiblich (Top 20)

Alissa (Bitter & Sweet 1)
Tonks (Hp)
Tante Am (Bitter & Sweet 1)
Kenzie (Plötzlich Prinz 3)
Luna Lovegood (Hp)
Charlotte (Kiss me in New York)
Annwyl (Plötzlich Prinz 3)
Jill Bennett (Bitter & Sweet 1)
Lily Ledger (Selection 5)
Eadlyn Shreave (Selection 5)
Rita (Friesenherzen und Winterzauber)
America Singer (Selection 5)
Merle (Friesenherzen und Winterzauber)
Julie (Siren)
Lara (Bitter & Sweet 1)
Ellen (Friesenherzen und Winterzauber)
Ginny Weasley (Hp)
Aisling (Siren)
Chelsea (Elfenglanz)
Hermine Granger (Hp)

Männlich  (Top 20):

Ahren Shreave (Selection 5)
Kile Woodwork (Selection 5)
Aviv (Abendsonne)
Ryan Almont (Bitter & Sweet 1)
Garret Xavier Sebastian (Talon 3)
Maxon Shreave (Selection 5)
Ash (Plötzlich Prinz 3)
Ayk (Friesenherzen und Winterzauber)
Ben (Siren)
Henry (Selection 5)
Tim (Friesenherz und Winterzauber)
Akinli (Siren)
Puck (Plötzlich Prinz 3)
Fred Weasley/ George Weasley (Hp)
Erik (Selection 5)
Sirius Black (Hp)
Mistake (Kiss me in New York)
Nevis (Abendsonne)
Tristan (Talon 3)
Juri (Mondprinzessin)

Filme:

Männlich (Top 14)

Asthon (Eine Prinzessin zu Weihnachten)
Jack Jackson (Die Säulen der Erde Teil 1)
Jack (Während du schliefst)
William Thacker (Notting Hill)
Tom Builder (Die Säulen der Erde Teil 1)
Sem (Noah)
Glen (Free Willy 1)
Willy (Free Willy 1)
Randolph (Free Willy 1)
Philip (Die Säulen der Erde Teil 1)
Jesse (Free Willy 1)
Saul (Während du schliefst)
Milo (Eine Prinzessin zu Weihnachten)
Spike (Notting Hill)

Weiblich (Top 12):

Jules (Eine Prinzessin zu Weihnachten)
Bella (Notting Hill)
Lucy (Während du schliefst)
Anna Scott (Notting Hill)
Ila (Noah)
Maddie (Eine Prinzessin zu Weihnachten)
Annie (Free Willy 1)
Honey (Notting Hill)
Rae (Free Willy 1)
Mary (Während du schliefst)
Elise (Während du schliefst)
Ellen (Die Säulen der Erde Teil 1)

Serien

Weiblich (Top 13):

Spencer (PLL)
Hanna (PLL)
Angela (Bones)
Lily (Crossing Jordan)
Claire (Outlander)
Cat (Beauty and the Beast)
Aria (PLL)
Gailis (Outlander)
Heather (Beauty and the Beast)
Bones (Bones)
Ella (PLL)
Jordan (Crossing Jordan)
Tess (Beauty and the Beast)

Männlich (Top 20):

(Toby) (PLL)
Woody (Crossing Jordan)
Booth (Bones)
Kyle (Beauty and the Beast)
Ezra (PLL)
Jamie (Outlander)
Danny (Josh Duhamel) (Crossing Jordan)
Vincent (Beauty and the Beast)
Matt (Crossing Jordan)
(Jason) (Beauty and the Beast)
Caleb (PLL)
Zack (Bones)
Reporterfreund (Crossing Jordan)
Roger (Outlander)
Evin (Beauty and the Beast)
Fergus (Outlander)
Bug (Crossing Jordan)
Jack (Bones)
Garret (Crossing Jordan)
Alex (Outlander)

War ganz schön viel diesmal. Auch bei den Filmen. War wohl ein ganz gutes Quartal.

Und ich tagge heute:

Mimi
Saskia
Und Passion of Arts

Ich hoffe ihr habt Lust drauf. Natürlich dürfen auch alle anderen mitmachen, die Lust haben.

Quartals-Tag 4.2.: Flops Bücher, Filme, Serien

Das gleiche wie gestern mit den Tops vom Quartal gibts natürlich auch heute in den Flops.

quartals-tag

Hier also meine Flops aus diesem Quartal:

Bücher:

damienWinter Erbe der Finsterniswer-kuesst-schon-einen-weihnachtsmannAbendsonneElfenglanzmondprinzessin

Leider viel zu viele dafür:

Jaqueline Franck – Damien

War okay, aber nicht der Hit. Vieles gefiel mir wieder nicht und deswegen ein Flop.

Asia Greenhorn – Winter

Hab ich abgebrochen. War sowas von langweilig. Da passierte einfach nichts.

Carly Alexander – Wer küsst schon einen Weihnachtsmann?

Hab ich auch abgebrochen. Viel zu viele Bettgeschichten, die mich überhaupt nicht interessierten.

Jennifer Wolf – Abendsonne

Hier hatte ich viel mehr erwartet. Ich war doch sehr enttäuscht, dass gerade die Story von meinem Liebling Jesien so platt war und er selbst mich auch nicht mehr überzeugen konnte.

Aprilynne Pike – Elfenglanz

Hier hatte ich nicht viel erwartet, aber es war trotzdem gut zu lesen. Die Story und Charaktere ließen mich aber fast ganz kalt. Das interessierte mich alles überhaupt nicht mehr. Ausser vielleicht Chelsea und Tamani.

Ava Reed – Mondprinzessin

Auch das würde ich eher als Enttäuschung sehen, denn ich hatte so viel mehr erwartet und viele Handlungen oder Verhalten der Charaktere konnte ich überhaupt nicht nachvollziehen.

Filme:

keine

Na, immerhin etwas 🙂

Serien:

The 100 Season 3beauty-and-the-beast-2012-movie-poster

The 100: Staffel 3

War wohl eher ein Flop. Vieles mochte ich nicht und hab ich nicht verstanden. Vieles fand ich sehr schade. Erst gegen Ende wurde es wieder beser. Am schlimmsten war dieser Pike.

Beauty and the Beast: Staffel 3

Die Serie war gleichzeitig Flop und Highlight. Die 3. Staffel war nämlich dafür gar nicht meins. Viel zu viele langweilige Dialoge und Beziehungsstress.

Das waren meine Flops. Jetzt seit ihr dran zu berichten.

Heute tagge ich:

Keja,
Vanessa

und

Bücherparadies

Und alle, die noch so Lust zu haben. Ich hoffe, ihr die getaggt worden seid habt auch Lust dazu.

Blogstatistik 4. Quartal 2016

Und wieder ist ein Quartal um. Natürlich gibts von mir wieder eine Quartals-Statistik.

Besucher:

Oktober: 926 Prinzessinnen angekommen
November: 829 Hexen gesichtet worden
Dezember: 880 Teebegeisterte entdeckt

Im Oktober waren es die meisten Besucher, im Dezember gleich 46 Besucher weniger, im November noch mal 51 Besucher weniger.

Aufrufe:

Oktober: 3.082 Zeitreisende entdeckt
November: 2.217 Biester gesichtet
Dezember: 2.117 Knochenjäger gefunden

Auch hier war der Oktober der stärkste Monat. Im November waren es gleich 865 Aufrufe weniger und im Dezember noch mal 100 Aufrufe weniger.

Beiträge:

Oktober: 150 Beitragsfinder
November: 145 Beitragsfinder
Dezember: 165 Beitragsfinder

Hier ist sogar der Dezember der stärkste Monat. Der Oktober hat 15 weniger und der November noch mal 5. Also sind hier kaum Unterschiede festzustellen. Nur unwesentliche.

Kommentare:

Oktober: 1.067 Archen gefunden
November: 1.010 Schlafende gesehen
Dezember: 708 Weihnachtsprinzessinnen bekommen

Mal wieder ist der Oktober der stärkste Monat. Der November hat 57 Kommentare weniger und der Dezember gleich noch mal 302 Kommentare weniger. Echt übel.

Gefällt-Mir-Angaben:

Oktober: 964 Geister gesichtet
November: 838 Engel geflogen
Dezember: 758 Einsame gestrandet

Auch hier ist der Dezember der schwächste Monat. Der November hat 126 weniger als der Oktober und der Dezember noch mal 80 weniger als der November.

Auslandsbesuche:

Oktober:

Schweiz: 232
Österreich: 187
Spanien: 45
Australien: 40

Exoten: Türkei

November:

Österreich: 132
Schweiz: 123
Vereinigte Staaten: 32
Vereinigtes Königreich: 13

Exoten: Polen

Dezember:

Österreich: 84
Vereinigte Staaten: 81
Schweiz: 65
Norwegen: 7

Exoten: Tschechische Republik

Österreich hatte im Oktober ihre meisten Aufrufe, im November gleich 55 weniger und im Dezember noch mal 48 weniger Aufrufe.

Die Schweiz hat im Oktober ebenfalls ihren stärksten Auftritt, im November gleich 109 Aufrufe weniger und im Dezember noch mal 58 Aufrufe weniger.

Die vereinigte Staaten waren aber im Dezember am stärksten vertreten, im November hatten sie 49 Aufrufe weniger und im Oktober sind sie nicht mit unter den stärksten vier.

Beliebteste Top 3 Beiträge ausser der Startseite:

Oktober:

Sam Heughan/Jamie Fraser: 89
10 Dinge, die Blogger an anderen Bloggern nicht leiden können: 70
TTT 58: 10 Bücher, die ich im Herbst lesen möchte: 70

November:

WMDEGT 11/16: 78
JKR – Harry Potter und der Halbblutprinz: 64
Buchzitate: JKR – Harry Potter und der Halbblutprinz: 41

Dezember:

Buchzitate: JKR – Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: 64
WMDEGT: 12/16: 54
Jahresrückblick 2016: Dein Buchjahr in 30 Fragen: 50

Die Beiträge wundern mich, weil sonst immer die Aktionen vorne lagen, aber die sind ziemlich weit zurückgegangen Ende des Jahres. Diese Beiträge sind recht vielseitig diesmal.

Die höchste Angabe war im Oktober mit 81 Aufrufen Jamie Fraser. Unglaublich, dass der immer noch so beliebt ist.

Die beliebtesten Suchbegriffe:

Oktober:

Darsteller Jamie Fraser (2), Outlander Schauspieler (1), Colleen Hoover Zitate (1)

November:

Harry Potter (4), Outlander Schauspieler (3), Colleen Hoover Zitate deutsch (2)

Dezember:

Chad Michael Murray (3), Outlander Schauspieler Jamie (2), Adam Rodriguez (2)

Sam Heughan ist immer noch sehr präsent. Sonst ist auch Colleen Hoover sehr beliebt.

Statistik insgesamt:

Besucher: 2.635
Aufrufe: 4. 636
Beiträge: 460
Kommentare: 2.785
Gefällt -Mir-Angaben: 2560

Ich hatte insgesamt 86 Besucher weniger als im 3. Quartal, sogar 2.790 Aufrufe weniger als im 3. Quartal, aber dafür 26 Beiträge mehr, 341 Kommentare mehr und 246 Gefällt-Mir-Angaben weniger.

Kommentarmäßig und beitragsmäßig sieht es also gut aus, sonst eher nicht.

Beliebteste Top 3 Beiträge:

Sam Heughan: 89
WMDGET 11/16: 78
10 Dinge, die Blogger nicht an anderen Bloggern mögen: 70

Die erste Zahl ist zurückgegangen, aber die anderen gestiegen.

Beliebteste Suchbegriffe:

Jamie Fraser/Sam Heughan: 12
Harry Potter: 6
Colleen Hoover Zitate/Reihenfolge: 5

Und immer noch Sam Heughan. Es ist unfassbar.

Follower:

Ende 3. Quartal: 194
Ende 4. Quartal: 214

Meine Follower sind um 20 gestiegen.

Fazit:

Insgesamt ist die Statitistik etwas zurück gegangen. Gerade Ende November war recht wenig los und gerade die Aktionen wurden vernachlässigt. Dafür hab ich viel geschrieben und mich vor allem damit beschäftigt. Hier meine geschriebenen Texte aus diesem Quartal:

Die geheimnisvolle Stadt
Noras Abenteuer
Weihnachten in Island
Der Prinz in der Blume
Renn und Corlys Schatzsuche
Gruseliges Zelten
und Bunt gemischtes Weihnachten in Loreoll

Und aus einigen wurde doch mehr als ein Teil. Deswegen ist es schon einiges, aber es hat Spass gemacht.

Das war mein Rückblick in dieser Form? Macht ihr auch so einen Rückblick oder interessiert euch das nicht?