Once upon a time: Staffel 6 Folge 19 + 20

Oh, man das waren wieder Folgen.

Rumpels Anfangsgeschichte fand ich wieder interessant und auch so die Hintergründe. Aber auch traurig. Und gut. Das hat was. Auch die Geschichte der schwarzen Fee war interessant.

Auch Gideon fand ich wieder Klasse. Nur frag ich mich jetzt wessen Herz er hat und ob Rumpel seins noch hat. Ich habe da so eine Vermutung.

Und dann diese Musical Folge. Ich musste so lachen. Ein singender Hook und eine singende böse Königin. Zu genail. So schräg. Aber die Musik war ziemlich gut mit eingearbeitet und auch gut erklärt. Das fand ich schon Klasse. Hätte auf jeden Fall was.

Und dann das Ende mit Emma und Hook. So schön. Wenn auch nicht der Fluch. Aber hach. Bin gespannt was die letzten zwei bis drei folgen noch kommt.

Once upon a time: Staffel 6 Folge 15 + 16

Die folgen waren wieder richtig gut. Besonders die erste mit Alladin. Bei Alladin war ich ja skeptisch, aber ich muss sagen es packt mich doch. Es ist richtig gut gemacht.

Richtig cool fand ich auch als Hook mit Arielle und Alladin und Jasmin unterwegs war und das Gespräch zwischen Hook und Jasmin. Jasmin und Arielle auf dem fliegenden Teppich war auch gut.

Aber jetzt sah es gerade gar nicht gut aus für Hook. Oh oh. Neverland ist übel

Schön war auch dass Hook und Emma durch diese Muschel reden könnten.

Aber Gideon tut mir auch irgendwie leid. Jetzt verstehe ich warum er tut was er tut. Er hat eigentlich keine Wahl. Das ist irgendwie traurig. Ich glaube eigentlich ist er ein lieber. Nur noch 6 folgen. Bin gespannt was da noch kommt. Wie die Ideen immer miteinander verbunden sind ist genial.

Das mit Henry ist eher gruselig. Mal sehen, was da noch so kommt.

Irgendwie find ich ja Gideon ziemlich interessant. Der hat was und ist eher eine tragische Figur.

Once upon a time: Staffel 6 Folge 13 + 14

Ach ne schon wieder so ein blödes Ende. Das find ich blöd. Wo es doch gerade so schien als wolle es durchaus was werden.

Aber da war wieder viel Vergangenheit. Das mit bel fand ich interessant, denn es rückt noch Mal alles in ein anderes Licht.

Gideon ist durchaus interessant, aber auch gruselig. Der ist so entschlossen und zu allem bereit. Schon krass.

Das mit der bösen Königin und Regina fand ich auch interessant. Das war richtig cool gelöst.

Insgesamt waren die folgen aber doch etwas ruhiger.

Once upon a time: Staffel 6 Folge 11 + 12

Oh wei. Irgendwie habe ich das Gefühl dass mit der Vergangenheit wird immer verzwickter. Unglaublich was die sich da alles ausdenken.

Diese Folgen waren richtig gut. Interessant war auf jeden Fall noch Mal der Teil von Davids Vergangenheit. Auch cool fand ich wie Pinocchio da mit drin hängt. Auch noch Mal den Teil von Emmas Vergangenheit und den richtigen Pinocchio fand ich mega süß. Das war echt gut gemacht.

David und james als Kinder waren auch mega süß. Wirklich interessant gemacht.

Jetzt frag ich mich aber auch wer reginas Robin ist.

Und auch das mit Gideon war gut gemacht. Wenn auch sehr krass und traurig.

Aber jetzt das Ende war wieder so gemein. Das kann wieder nicht gut ausgehen für Hook. Oh man. Armer Kerl.

Once upon a time: Staffel 6 Folge 9 + 10

Oh man die folgen waren wieder spannend.

Erst mal ist natürlich total interessant was über Rumpel raus kam. Auch wenn ich das nicht in Einklang mit seinem Vater bringen kann. Aber okay. Das wird sicher noch weiter aufgeklärt.

Auch was mit Rumpel und belles Sohn rauskam war interessant. Wie verzwickt. Aber seine Rolle jetzt ist natürlich ziemlich krass. Oh, oh..

Diese Andere Welt. Der Wunsch mit Emma war auch ziemlich interessant gemacht. Wenn auch etwas seltsam und die richtige Emma gefällt mir doch besser. Das Ende war dann natürlich unschön. Hoffentlich gibt’s noch einen anderen Weg.

Auch alladdins Rolle fand ich wieder interessant. Er wächst mir langsam ans Herz. Wenn auch nicht so wie manche andere. Da bin ich auch gespannt wie es weiter geht.

Davida Rolle war auch wieder krass. Klar dass er alles versucht aber irgendwie musste das ja schief gehen.

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt wie es weiter geht.

Once upon a time: Staffel 6 Folge 7 + 8

Oh man. D geht’s wieder ab. Das ist schon krass.

Das mit snow und David ist natürlich krass. Jetzt waren sie endlich Mal wieder mehr außerhalb ihrer Familie auch noch anderes und jetzt das. Ich find das schon sehr cool gemacht, aber auch sehr traurig.

Auch die Rückblicke zu snow und David waren interessant und auch wieder sehr verzwickt weil es ja eigentlich noch ausserhalb des offiziellen kennen lernen war und dann das mit dem Setzling. Das war schon cool.

Richtig toll fand ich auch wieder Hook. So Sanft wie er mit Emma gesprochen hat und sie beruhigt hat war so toll. Ach er ist echt so Klasse. Mein absoluter Liebling hier.

Die Entwicklung von belle und vor allem von gold gefällt mir weniger. vor allem weil belle jetzt oft so wütend ist. Das ist so traurig.

Die böse Königin wird auch immer schlimmer. Was die da versucht ist echt übel.

Auch alladdins Rolle fand ich wieder sehr cool und auch sein Gespräch mit Jasmin.

Diese Folgen wären eher trüb aber durchaus interessant.

Interessant fand ich ja auch die Nebenrolle von Paul Johansson als Holzfäller. Klar das er so eine Rolle hat. Ich kenne ihn ja aus one tree hill.

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht..

Once upon a time: Staffel 6 Folge 3 + 4

Die waren wieder gut. Ich fand es toll dass Cinderella vor kam. Das war wirklich gut gemacht. Ich liebe Cinderella ja sowieso. Und der Prinz war süß. Ach und ich wollte noch gucken ob Gus jarod Joseph war.

Auch den Hintergrund zu Mr hyde und Mr jelkill fand ich interessant. Das war mir gar nicht so klar wie das zusammen hing. Auch Rumpel dabei.

Allerdings find ich rumpels Entwicklung jetzt etwas schade und was die böse Königin vor hat find ich auch nicht gut. Oh wei.

Emma vertraut sich endlich Hook an. Das ist gut. Die beiden sind so süß und es gab auch eine schöne Szene mit den beiden.

Das David auch Mal wieder was eigenständiges ist ohne nur an die Familie zu denken find ich gut. So ist er mehr der alte David. Allerdings kann das was er heraus finden will nicht gut ausgehen.

Belle und Rumpel tun sich ja auch wieder schwer.

Das mit der Schule find ich seltsam. Sie wirkt irgendwie moderner.

Ich bin auf jeden Fall gespannt was da noch so kommt. Ach ich liebe once upon a time.

Once upon a time: Staffel 6 Folge 1 + 2

Ich habe es getan. Ich habe wieder mit once upon a time angefangen.

Wow, ist das wirklich schon wieder fast ein Jahr her, dass ich die letzte Staffel geguckt habe? Man, man, man.

Aber ich war sofort wieder drin. Die letzte Staffel war ja mit meine Lieblingsstaffel.

Bisher kamen nur wirklich wenige Szenen die ich richtig überragend fand und die meisten waren mit Hook. Er ist einer der wenigen der sich selbst treu bleibt.

Emma ist schon wieder so abweisend zu Hook. Das fand ich blöd. Sie sollte wirklich Mal Lernen mit ihm zu reden. Auch über solch Sachen.

Mr hyde ist auch noch da. Keine Ahnung was er vor hat, aber es kann nichts Gutes sein.

Leider ist die böse Königin noch nerviger als erwartet. Einfach nur schlimm. Ich hätte sie nicht gebraucht.

Aber das mit diesem Typen der sich rächen wollte war schon interessant.

David mag ich auch noch mit am liebsten. Er hat einfach was und Henry ist sowieso cool.

Zelena möchte ich ja sowieso noch nie wirklich. Die wird sicherlich auch wieder ärger machen.

Aber der Hintergrund mit den überzahlten Geschichten find ich schon interessant und auch das.mit belles und rumpels Sohn fand ich interessant. Aber den Ausgang mochte ich nicht. Das hatten wir jetzt auch schon oft genug.

Mal sehen wie es weiter geht. Neugierig bin ich schon.

Downton Abbey: Staffel 3 Folge 9

Ich habe gerade Downtown beendet und … oh man, Matthew. So traurig. Das Ende ist jetzt auch so offen. Aber so richtig ist das Ende bie mir noch nicht angekommen.

Mich verwirrt ja immer wenn zwischen den Folgen ein Jahr liegt. Dann hab ich immer das Gefühl ich habe was verpasst.

Aber die letzte Folge war noch Mal richtig gut. Ich musste so viel lachen. Die steifen Engländer im fröhlichen Schottland. Oh wei. Die Dudelsäcke hatten was.

Allerdings mag ich die Mutter von Rose gar nicht. Da kann ich Rose schon verstehen.

Downtown ist ja auch schon Recht naturreich, aber Violet in den schottischen Highlands zu sehen war schon lustig.

Und die Dienerschaft war auch witzig und Mal anders zu sehen. Vor allem die Männer mit Hüten. Das hatte schon was. Aber auch die auf dem Jahrmarkt hatte was. Auch wenn das für Thomas nicht gut ausging. Jimmy war da so feige. Aber jetzt scheint er ja auch sich mit Jimmy zu verstehen. Immerhin. Ich fand Thomas hier überraschend gefühlvoll.

Tom gefällt mir auch immer besser. Er tut mir so leid und er hat sich echt gemacht. Ich bin gespannt was da weiter hin kommt.

Mrs. Hughes find ich ja auch immer Klasse. Ihre Kommentare sind einfach zu göttlich.

Und Mr Carson Mit dem Kind auf dem Arm. Das war sowas von süß. Ein ungewohntes Bild.

Jetzt wird es aber dauern bis ich zur nächsten Staffel greife. Ich denke erst nächstes Jahr. Erst Mal once upon a time Staffel 6. Da bin ich auch schon gespannt.

Downton Abbey: Staffel 3 Folge 7 + 8

Und zwei weitere Folgen sind geguckt. Jetzt hab ich noch eine Folge vor mir. Mal sehen wann ich die gucke.

Ach da war wieder was los.

Thomas tat mir so leid. Er hat viel Mist gebaut aber das hat er nicht verdient und das sogar Bates ihn verteidigt heißt schon was. Mal sehen was das jetzt mit Thomas macht. Allerdings war es auch echt dumm was Thomas gemacht hat. Aber auch schön wie Robert sich für Thomas einsetzte. Auch immer Klasse find ich da mrs Hughes und ihre Sprüche. Die ist echt nicht auf den Kopf gefallen.

Alfred und Jimmy fand ich echt schrecklich. Ich habe auch nicht verstanden wieso Jimmy die Situation nicht selbst einschätzen könnte und sich so hat einlullen lassen. Fehlt ihm die Erfahrung oder hat er so wenig Menschenkenntnisse?

Wen ich auch Klasse fand war Tom. Der hat mich echt überrascht. Wie er selbst Robert erreicht hat und selbst Mr Carson Mal überrascht hat war schon gut. Er macht sich langsam. Auch das er bleiben will find ich gut.

Violet hat auch wieder ihre Intrigen gestickt. Ich find ihre Sprüche da immer so Klasse. Manchmal hat sie sogar Recht.

Diese Rose fand ich ziemlich suspekt. Die war mir von Anfang an nicht so geheuer.

Ich würde es Edith ja mit dem Verleger gönnen. Er ist mir zwar nicht so geheuer aber es scheint zu passen zwischen ihnen.

Ach und Mary und Matthew. Die sind so süß. Da gab es auch ein paar schöne Momente.

Und Ethel ist jetzt also auch weg. Was ich von der Lösung halten soll weiß ich noch nicht.

Und das bates aus dem Gefängnis ist ist natürlich auch Klasse.

Mal sehen was jetzt noch kommt. Ich ahne was böses.