Once upon a time: Staffel 4 Folge 5 + 6

Gestern habe ich auch wieder Once upon a time geguckt. Da war was los.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcR4wdDSlty2SGqLvz4GbAvB1FiQrHDDLBacuXzBkTzxMezid6FCvQ

Da war ja wieder ordentlich was los.

Wie Emma und Belle in die Vergangenheit zur Schneekönigin passten fand ich interessant gemacht. Emmas Vergangenheit als Kind mal zu sehen war interessant. Erst habe ich mich gefragt was die Kinder mit all dem zu tun hatten bis Emmas Name fiel. Auch Belle hat viel mit dieser Vergangenheit zu tun. Sie ist nicht für Annas Verschwinden verantwortlich, aber sie fühlt sich dafür verantwortlich.  Verständlicherweise. Das ist echt dumm gelaufen. Hält die Schneekönigin Anna also gefangen.

Mit Snow kann ich irgendwie gar nichts mehr anfangen. Sie ist mir viel zu extrem und Ginnifer Goodwin mag ich eh nicht. Charming tut mir da echt irgendwie leid.

Regina tut mir auch leid. Sie tut viel für Robyn und muss viel dafür aufgeben. Dass muss schwer sein. Aber schön, dass sie das akzeptiert, wenn auch nur schwer.

Hook hat Emma super unterstützt. Er gibt ihr Halt. Das ist toll. Ich mag ihn irgendwie.

Anna und Kristoff fand ich süß zusammen. Die beiden passen gut zusammen und ich mag Kristoff so.

Die Schneekönigin find ich einfach nur noch gruselig. Hoffentlich kommt sie nie an ihr Ziel, aber es sieht gerade nicht so gut aus für die Bewohner des Märchendorfes.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Intrigen, Verrat, Hass

Lieblingscharaktere:

Elsa
Emma
Anna

Kristoff
Hook
Charming

Advertisements

Pretty Little Liars: Staffel 5 Folge 11 + 12

Gestern habe ich wieder Pretty Little Liars geguckt, was sehr interessant war.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRu70tj6sOhg8ncXYlwr1ld96ultVPD53F1w71Kt0ghbHcPg52D

Oh, man. Da war ja wieder einiges los.

Schön, dass Caleb Hanna jetzt seine Geschichte offenbart hat. Offenbar hat ihn das ja übel mitgenommen, aber so schlimm hörte es sich gar nicht an. Auch wenn da einige fiese Sachen passiert ist. Aber das er sich Hanna anvertraut hat ist auf jeden Fall super.

Jetzt zeigt Alison wieder ihr wahres Gesicht. Dass ich je Mitleid für sie fand. Die ist und bleibt hinterhältig. Dass sie Spencer so reingeritten hat geht einfach gar nicht nachdem sie und die anderen die ganze Zeit trotz allem hinter ihr standen. Jetzt ist Ali fein aus allem raus und Spencer mittendrin. Was sollte denn der Mist? Dass Spencer verhaftet wurde ist echt heftig. Schon wieder. Aber ich glaube trotzdem nicht, dass Alison A ist. Das wäre zu einfach.

Das mit Toby und dem Unfall war auch heftig. Gut, dass das nicht so übel ausging wie ich erst dachte.

Die Wahrheit über Melissa war ja auch krass. Dann ist Spencer also wirklich unschuldig. Jetzt wäre es an der Zeit die Geschichte richtig zu erklären. Dass Melissa mal wieder abgehauen ist war nicht gerade hilfreich.

Emily und Paige scheinen sich wieder näher zu kommen. Vielleicht ist das ganz gut so. Ali tut ihr ja überhaupt nicht gut.

Das mit Mona war ja auch heftig. Am Ende hatte ich wirklich Mitleid mit ihr. Aber ich kann jetzt nicht glauben, dass sie wirklich tot ist. Sie spielt doch noch weiter in der Serie mit.

Aria und Ezra scheinen sich auch wieder anzunähern. Das ist auch gut so.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Intrigen, Wut, Geständnis

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna
Aria

Toby
Ezra
Caleb

iZombie: Staffel 1 Folge 6 + 7

Gestern habe ich mal wieder zwei Folgen von iZombie gesehen.

Bildergebnis für iZombie logo

Das waren auch wieder coole Folgen.

Gut, dass es Major gut geht. Er ist nach wie vor mein Liebling, aber manchmal könnte er etwas vorsichtiger sein.

Die Fälle waren auf jeden Fall beide interessant und Liv durch ihre Gehirnsache wieder sehr cool. Ihr Mutterinstinkt hat ja so manche seltsame Situationen hervorgerufen. Das war echt cool gemacht. Auch das am Ende mit ihrer Familie gefiel mir.

Clive find ich auch nach wie vor cool, aber er hat es mit Liv und Major ja auch nicht immer leicht. Dass sein Chef ein Zombie ist hatte ich aber schon gedacht. Das ist gar nicht gut.

Lowell fand ich ja auch wieder cool. Durch sein letztes Gehirn ist er also schwul. Das war witzig gemacht.

Blaine macht ja auch wieder schön Ärger. Hoffentlich gibt Major sich da nicht zu sehr in Gefahr, aber ich mag seinen Beschützerinstinkt. Das erinnert mich an die Rolle des Schauspielers aus One Tree Hill.

Ich mag die Serie einfach. Die hat was.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Gehirnchaos, Zombies, Traurigkeit

Lieblingscharaktere:

Liv

Major
Clive
Rafi

Bones: Staffel 4 Folge 19

Gestern habe ich auch wieder Bones geguckt. Das war auch wieder gut.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSDK9-t2ul71nKbBIp2yCIopiIwGNQdayfJsD9ncuWw1kyj8T6K
Witzig waren Hodgins und der Praktikant mit ihren Versuchen. Arme Angela.

Angelas Vater ist echt der Knüller. Macht der sogar dem armen Sweets Angst.

Sweets war aber auch wieder lustig mit seinem Kommentaren und den Blicken. Der hat es einfach drauf.

Der Blinde war ja auch irgendwie cool. Der hatte was.

Armer Hodgings. Das Tattoo ist heftig. Der hatte was.

Bones war aber auch wieder witzig. Besonders im Zusammenhang mit Booth.

Es war wirklich eine witzige Folge.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Experiment, Strahlung. Humor

Lieblingscharaktere:

Booth
Sweets
Hodgings

Angela
Bones

Gilmore Girls: Staffel 3 Folge 19

Gestern habe ich auch wieder Gilmore Girls geguckt und das fand ich sehr gut.

https://i0.wp.com/www.komicartz.com/c/136-category_default/gilmore-girls.jpg

Owei, da gings ja wieder ab.

Diese Party war ja wieder krass. Das mit Dave und Lane sieht ja auch nicht ganz so rosig aus, aber ich hoffe die kriegen das wieder hin. Ich kann Dave da auch verstehen.

Owei, jetzt ist Jess von der Schule geflogen. Das war vorprogrammiert, aber trotzdem übel. Und mit Rory sieht es auch gerade nicht so rosig aus. Aber ich find es blöd, dass es jetzt wieder so aussieht als hätte sie Dean um Hilfe gebeten. Dass der sich ständig einmischt ist nervig. Die Schlägerei war auch heftig.

Das Hotel wird also vielleicht etwas abgeändert. Finde ich gar nicht schlecht. Der Konflikt zwischen Michele und Tobin war ja krass. Aber ich habe Lorelai da auch nicht ganz verstanden.

Kirk tat mir leid. Der muss aber auch unter allem leiden.

Was ich von Max und Lorelai halten soll weiß ich nicht so genau. Irgendwie gefällt mir das alles nicht so.

Luke und Nicole scheinen ja auch nicht so gut zusammen zu passen. Mir ist sie nicht richtig sympatisch.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Geburtstag, Pizza, Hotel

Lieblingscharaktere:

Lorelai
Rory
Sookie

Luke
Jess

Once upon a time: Staffel 4 Folge 3 + 4

Gestern habe ich wieder Once upon a time geguckt, auch wenn ich etwas Uhrzeitverwirrt war.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRiyaJAb-Ci0yXJn4w_5azO6BEh-X2W4XeKKaj7hscEVsi9dcixVg

Wegen dem Uhrzeitverwirrt: Ich hatte doch vorher  noch mal geschlafen und dachte dann es wäre noch nicht so weit und plötzlich war es schon eine halbe Stunde am Laufen. Aber das, was ich verpasst habe, habe ich heute morgen nachgeholt.

Das waren wieder interessante Folgen, auch wenn ich durch das, was ich verpasst habe zunächst nicht alles verstanden habe.

Das mit Marian war ja heftig, aber jetzt wäre wohl geklärt, dass Robin Hood Regina liebt und nicht sie. Der kleine Junge ist ja echt goldig.

Owei, das mit Hook ist ja gar nicht gut. Mieser Rumpelstielßchen. Ich hoffe er wird jetzt nicht wieder böse. Ich mochte ihn doch sehr gern. Aber dass er ewig in Rumpels Schuld steht ist überhaupt nicht gut. Verdammt. Hätte er diese Hand einfach nicht genommen.

Hook und Emma waren ja cool. Endlich hatten sie ihr erstes Date. Interessant fand ich, dass Emma gar nicht wirklich ihn abgewiesen hat wegen ihr selbst wie ich immer dachte sondern weil sie besorgt um ihm war. Wobei vermutlich beides eine Rolle spielt.

Regina und Henry sind also jetzt auf der Suche nach dem Autor. Da bin ich gespannt ob sie was finden werden.

Elsa mag ich ja irgendwie total gern. Ich find auch nicht, dass sie ein Monster ist. Übrigens kenne ich die Schauspielerin schon aus Reckless und da mochte ich sie schon. Aber zu Elsa passt sie wirklich perfekt. Ich find sie einfach klasse. Ein toller Neugewinn. Offenbar spielt sie aber nur in der 4. Staffel mit. Genau wie Anna und Kristoff. Schade.

Kristoff find ich auch einfach richtig cool. Ich finde aber auch den Schauspieler zu ihm klasse. Und er ist so lustig. Das beste ist immer wie er mit seinem Rentier spricht. Der hat echt was.

Anna ist auch sehr sympatisch. Etwas aufgedreht, aber cool und so sanft. Das mag ich an ihr.

Dass Rumpel wieder böse wird ist gar nicht gut. Das kann auch nichts gutes bedeuten und das mit ihm und Hook gefällt mir gar nicht.

Snow und Charming find ich gerade auch etwas seltsam. Vor allem Snow mit ihren Babyängsten. Ich mag aber auch einfach Ginnifer Goodwin nicht und finde immer noch eine andere wäre besser gewesen für sie.

Ich kann auch Snow und Charming noch nicht ganz in Einklang bringen als Emmas Eltern. Das find ich immer noch seltsam weil sie selbst so jung sind.

Der Herzbube hat ja auch irgendwie was. Der ist lustig. Also der Dieb.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Liebe, Märchen, Schneekönigin

Lieblingscharaktere:

Männlich:

Kristoff
Hook
Charming

weiblich:

Elsa
Emma
Anna

Gilmore Girls: Staffel 3 Folge 16 + 17

Gestern habe ich natürlich auch wieder Gilmore Girls geguckt. Da war ja wieder was los.

Bildergebnis für Logo gilmore Girls

Owei, der Brand im Hotel war ja heftig. Das zu renovieren lohnt sich wahrscheinlich gar nicht. Ob sie jetzt das neue Hotel öffnen.

Dass Lorelai in der Zeit bei Luke schlief fand ich toll. Endlich hat sie ihm von dem Traum erzählt. Daran kann ich mich noch gut erinnern.

Paris ging ja auch ab als sie die Absage von Harvard bekam. Die ließ sich ja total gehen. Das kennt man so gar nicht von ihr. Gut, dass sie sich mit Rory wieder versöhnt hat und die sie aufbauen konnte.

Dass mit Jess und dem Mitarbeiter des Monats ist doch gut, aber ganz geheuer ist mir das auch nicht. Entweder er schwänzt die Schule oder er hat es sich abstempeln lassen obwohl er nicht da war.

Sookie ist jetzt also schwanger. Das war ja auch alles ein Drama. Aber wie schön, dass Jackson sich am Ende doch gefreut hat.

Tja, dann ist der Koreaner wohl doch in Lane verliebt. Da sitzt sie ganz schön in der Zwickmühle. Armer Dave.

Richard als Hausheer war ja auch mal was neues. Aber gut gemacht.

Kirk als Postbote taugt aber nichts, was?

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Krank, Brand, Postbote

Lieblingscharkatere:

Lorelai
Rory
Sookie

Luke
Jess
Jackson