Zoo: Staffel 3 Folge 4 + 5

Gerade habe ich Zoo geguckt und das wird ja doch immer verrückter.

Bildergebnis für Logo Zoo Fernsehserie

Also das Logan Jamie so unbedingt verhaften wollte fand ich krass. Das war ja fast schon besessen. Selbst wenn Jamie es gewollt hat. Aber ich fand das wirkte fast zwanghaft. Genau wie er Mitch provoziert wegen ihr. Er hatte seine Chance. Ein guter Verlierer ist er jedenfalls nicht und ich kann ihn auch immer noch nicht als Polizist in Einklang bringen.

Auch dass Dariella Clem ausgeliefert hat finde ich unverzeihlich. Issac hin oder her. Das ist mehr als nur ein Vertrauensbruch und gerade sie müsste es besser wissen. Das wird das Band mit Mitch kippen. Da fand ich Abes Reaktion durchaus verständlich.

Arme Clem. Sie weiß gar nicht was ihr blüht. Hoffentlich kommt sie da rechtzeitig raus.

Mitch und Jamie find ich ja irgendwie süß. Nur ist Jamie teilweise echt krass drauf. Die versucht es ja echt mit allen Mitteln. Egal wie.

Tessa ist also auch wieder da. Aber das sieht jetzt nicht gut aus für sie und Jackson. Jacksons Geständnis mit seiner Familie fand ich überraschend. Komisch, dass wir davon bisher noch nichts wussten.

Da gehts echt mal wieder drunter und drüber. Ich befürchte nur, dass durch die ein oder andere Entscheidung Freundschaften kippen werden.

Übrigens finde ich Jacksons Schwester auch einfach nur durchgeknallt. Die geht gar nicht.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Probleme, Tote, Familie

Lieblinge:

Jackson
Abe
Mitch

Jamie
Clem

Advertisements

Gilmore Girls: Staffel 4 Folge 18 – 21

Gestern habe ich wieder Gilmore Girls geguckt, aber vier Folgen am Stück davon sind wirklich einfach zu viel. Nach der 2. Folge schwindet meine Aufmerksamkeit meist. Nach der dritten denke ich: Oh Gott, noch eine Folge? Deswegen wird das Staffelfinale der 4. Staffel nächste Woche wohl erst mal die letzte Folge für mich sein.

https://i2.wp.com/www.episodenguides.de/images/logos/serien/gilmore-girls-big.jpg

Dabei waren die Folgen bis ein paar übertriebenen Ausnahmen eigentlich ganz gut.

Jasons Eltern gingen ja mal gar nicht. Das nenne ich mal Vertrauensbruch. Aber Richard fand ich danach auch unmöglich. Da konnte ich Lorelai schon verstehen, auch wenn ich den nicht besonders mochte.

Dieses Date das Emily arrangiert hat für Rory konnte ja nicht gut gehen, obwohl ich den Typen am Anfang eigentlich recht sympatisch fand. Aber dass Rory dann gleich wieder Dean anrief fand ich blöd. Genauso wie sie sich in Deans Leben und in seine Beziehung einmischt. Was gibt ihr das Recht dazu?

Dass Liz heiratet fand ich okay, aber der Typ ist ja nicht meins. Aber diese Mittelalterhochzeit hatte was.

Dass Lorelai und Luke jetzt miteinander ausgehen find ich gut. Das wurde ja auch mal Zeit.

Wie Rory Jess am Ende behandelte fand ich auch nicht gut. Die weiß auch nicht was sie will. Die macht immer alles so dramatisch. Das find ich unnötig. Ein ruhiges Gespräch hätte vielleicht vieles geklärt.

Diese Eiersuche war ja auch interessant und die Nacht bei den Zucchinis fand ich gut.

Das mit Asher und Paris find ich auch nicht so gut. Ich find die passen auch nicht gut zusammen.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Vertrauensbruch, Krankenhaus, Zuchinis

Lieblingscharaktere:

Lorelai

Luke
Jess

Pretty Little Liars: Staffel 6 Folge 14 – 17

Gestern habe ich wieder PLL gesehen. Jetzt habe ich nur noch vier Folgen von der 6. Staffel vor mir und dann muss ich tatsächlich auf die 7. warten.

https://i2.wp.com/cdn.skim.gs/image/upload/v1456344240/msi/pretty-little-liars-logo_qwnk0t.jpg

Da war wieder ordentlich was los. Vor allem, weil ich gleich vier Folgen am Stück gesehen habe.

Irgendwie mag ich Aria einfach nicht mehr. Ich find es schlimm wie sie Ezra hintergeht. Da schreibt sie einfach sein Buch weiter und schickt es ihrer Chefin ohne seine Erlaubnis. Ist das ihr Ernst? Was ist bloß aus ihr geworden? Das geht gar nicht mehr. Ist ihr ihre Arbeit wirklich so wichtig, dass sie auf Ezras Gefühle gar keine Rücksicht mehr nimmt? Und Ezra hat ihr dann natürlich verziehen und das Buch weiter geschrieben. Wobei er ja glaub ich nicht mal weiß, dass sie das für ihn weiter geschrieben hat. Und dieser Liam an ihrer Seite. Also ich weiß nicht.

Caleb und Spence find wirklich süß zusammen. Die sind ein süßes Paar. Allerdings merkt man aber auch, dass Spence noch ein wenig an Toby hängt und Toby auch an Spence. Aber die beiden sind das einzig neue Paar, dass mir gefällt.

Toby und seine neue gehen gar nicht find ich. Das ist auch einfach nicht mehr Toby. Ich find nicht, dass die besonders gut zueinander passen.

An Jordan habe ich mich jetzt einigermaßen gewöhnt. Eigentlich passt er doch ganz gut zu Hanna. Vielleicht denke ich das aber auch, weil ich Caleb und Spencer so süß zusammen finde.

Emily mit ihren Eizellen ist ja auch krass. Na gut vielleicht ist das nicht so tragisch, aber war ja klar, dass das nicht gut gehen konnte.

Dass sie ernsthaft geglaubt haben, dass Ezra der Mörder sei ist schon krass. Da kann ich Ezras Reaktion schon verstehen. Die drehten da ja alle völlig durch.

Ally mag ich mittlerweile eigentlich sehr gern. Was ich von ihr und dem Doc halten soll weiß ich noch nicht. Ich fand sie und Lorenzo ja damals süß zusammen.

Byron und Ella heiraten also wieder. Na dann …

Diese Sara gefällt mir überhaupt nicht. Die stimmt doch vorne und hinten nicht. Aber vielleicht wäre es zu offensichtlich, wenn sie A wäre. Dennoch ist sie aktuell meine Haupterdächtige.

Der Wahlkampf könnte unschön ändern. Dabei find ich Yvone eigentlich ganz nett. Aber was Mona da gemacht hat war auch nicht so prickelnd.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Veränderungen, Wahlkampf, Pärchen

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna

Caleb
Toby
Ezra

Zoo: Staffel 3 Folge 1 – 3

Gestern habe ich Zoo geguckt, denn die Serie geht endlich weiter. Ich bin nur noch nicht dazu was dazu zu schreiben.

https://sjme.de/v/zoo-trailer.jpg
Man, das war wieder spannend. Auch wenn es zeitweise etwas verwirrend war.

Am meisten freut mich, dass Mitch wieder da ist. Das find ich richtig gut. Auch wenn ich seinen Humor noch vermisse. Aber das mit seiner Kopfsache find ich krass. Dass er jetzt trotzdem sterben soll find ich blöd. Ich hoffe sie können da was regeln.

Jackson hat sich also unter falschen Namen zurückgezogen. Wo hat er denn bloß diese Tessa her und hat er Chloe total vergessen? Echt merkwürdig.

Abe und Dariella sind ja echt süß zusammen, aber das mit der Affäre find ich blöd. Und dass Isaac jetzt entführt wurde finde ich auch nicht gut.

Clem ist also schwanger. Von wem frag ich mich da bloß.

Jamie ist ja auch voll krass drauf. Da hat sie ja echt Karriere gemacht. Aber dass sie diesen Typen gefangen hält. Hm …

Ob Mitch und Jamie wieder zusammen kommen? Momentan verurteilt er sie ja eher.

Logan ist jetzt Polizist. Das passt irgendwie gar nicht. Aber er sieht erwachsener aus.

Dass Jackson eine Schwester haben soll ist auch krass und wie die drauf ist.

Und am Ende wo die alle wieder zusammen trafen war interessant.

Diese Regierungslady ist ja auch echt eiskalt.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Veränderung, Spannung, Tiere

Lieblingscharaktere:

Jamie
Clementine

Jackson
Abe
Mitch

Bones: Staffel 5 Folge 10 + 11

Gestern habe ich natürlich auch wieder Bones geguckt, aber das werde ich jetzt nur noch nächste Woche, denn danach kommt es im Nachtprogramm. Schade eigentlich.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTzXijxZfnmH1lGpm97Iryg-dEZL3aDjxQyzSdXF0hJTUFBiMJ7

Die Folgen mochte ich wieder wirklich gern und habe sie mit Interesse geguckt.

Die Weihnachtsfolge war wirklich interessant. Der arme Weihnachtsmann. Das mit dem Sprengstoff war interessant gemacht. Interesant war auch, dass da mal lebende Beweistücke bei war und Booth einer davon war. Und Booth halb nackt da war lustig.

Auch die zweite Folge mit den Aliens war interessant gemacht. Aber manche Leute sind schon echt verrückt.

Angela ist mit Hodgins offenbar auch noch nicht durch. Sie kann mir nicht erzählen, dass da nichts mehr ist. Das mit ihr und Wendall find ich auch irgendwie seltsam. Und Hodgins empfindet auf jeden Fall noch was für sie.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Liebesprobleme, Weihnachten, Aliens

Lieblingscharkatere:

Angela
Bones

Booth
Sweets
Hodgins

Gilmore Girls: Staffel 4 Folge 14 – 17

Gestern habe ich wieder Gilmore Girls geguckt, aber vier Folgen am Stück sind einfach zu viel. Die Luft ist auch einfach raus. Immer so viel Drama. Ich denke ich werde erst mal nach der vierten Staffel abbrechen.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTNubK9tGTZTZFxDXT_Rnv6S_vdOnbfsQ_6Fit74dLGuhvy3UHo

Hier war auch einiges ziemlich dramalastig und ansrengend.

Rorys Zusammenbruch wegen dem Kurs den sie sausen lassen sollte fand ich völlig übertrieben. Das war einfach zu sehr aufgedreht und hat mich genervt.

Da fand ich Loreleys Zusammenbruch wegen dem Hotel schon angenehmer. Da gings wenigstens um was wirklich wichtiges.

Aus Trix Tot wurde ja auch ein einziges Drama gemacht. Ich fand die Frau ja schon immer unangenehm und biestig. Aber irgendwie war es auch interessant.

Die Strandparty fand ich eigentlich ganz gut und schön, dass Madleine und Louise noch mal dabei waren. Allerdings war es auch da manchmal zu dramahaltig.

Und Jason ist immer noch nicht mein Typ.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Stress, Drama, Freundschaften

Lieblingscharaktere:

Loreley
Sookie

Luke

Pretty Little Liars: Staffel 6 Folge 12 + 13

Gestern habe ich mit Pretty Little Liars weitergemacht und das war erst mal gewöhnungsbedürftig.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTICeCskRj4u140UAqSbByfavJcThLs17Ei4RLcAc9hroGn3iGF
Ich habe ja ab Folge 12 weiter geguckt, weil 11 ein Special war, aber nur auf englisch und es war mir zu anstrengend die Untertitel zu lesen.

Und der Einstieg nach den 5 Jahren war erst mal gewöhnungsbedürftig. Ich weiß gar nicht so genau wo ich anfangen soll.

Die Komplikationen hier find ich etwas überflüssig. Mal wieder wiederholt sich, dass die Freundinnen die Verdächtigen sind. Mich hätte es eher passiert was gewesen wäre, wenn die Freilassung wirklich geklappt hätte.

Die neuen Partner find ich eher seltsam. Das passt irgendwie nicht und man kennt sie ja auch gar nicht richtig. Hannas Partner wirkt viel zu alt für sie und dann gleich ne Hochzeit? Ernsthaft? Dafür fehlt mir die Verbindung. Und ist das mit Liam wirklich Arias Ernst? Der passt so gar nicht zu Aria und soll Ezra das Wasser reichen können? Und dann diese Heimlichtuerei auf der Arbeit. Das geht doch gar nicht.

Ausserdem hab ich immer noch das Gefühl, dass es zwischen Hanna und Caleb und Aria und Ezra immer noch knistert.

Aria find ich ja sowieso recht merkwürdig. Ist das ihr ernst, dass sie Ezra mehr oder weniger zur Mithilfe zwingen will um selbst bei der Arbeit gut dazustehen? Was ist denn bloß aus der geworden? Das finde ich schon echt traurig.

Und auch Ezra ist ziemlich heftig drauf mit seiner Haltung und was er erlebt hat. Seine Einstellung ist echt heftig geworden.

Dass Toby ein Haus baut find ich interessant, aber ist das wirklich für eine neue Flamme. Ich kann es mir nicht vorstellen. Dann hätte er doch nicht Spencer wegen dem Essen gefragt.

Und was war da eigentlich zwischen Spencer und Caleb damals? War da was zwischen denen? Mittlerweile finde ich jedenfalls sie wären ein süßes Pärchen.

Sara traue ich nach wie vor nicht. Die spielt falsch. Da stimmt was nicht.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Veränderungen, Tod, Beerdigung

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna

Toby
Caleb
Ezra