Monatshighlights 2017

Januar

Küss mich im Sommerregen

Auch wenn ich noch andere Highlights hatte diesen Monat ist das hier derfinitiv mein Lieblingsbuch davon. Ich liebe Jake! Er ist einfach so klasse. Das Buch war ziemlich toll.

Februar

wenn-schmetterlinge-loopins-fliegender-roboter-der-herzen-hoeren-konnte

Mein Februar war ein fantastischer Lesemonat. Bis auf ein Buch alles Highlights. Da fiel es natürlich schwer sich zu entscheiden. Aber gesiegt haben letzendlich diese beiden. Schmetterlinge schafft es knapp vor Roboter. Beide Bücher waren einfach großartig und sehr gefühlvoll. Schmetterlinge war ein Buch zum Träumen und sehr witzig. Roboter war einfach megasüß. Wirklich toll.

März

Ich liebe diese Reihe. Dieser Teil war zwar schwächer als vorher, aber immer noch toll. Die Reihe hat einfach so viel zu bieten. Royal ist einfach toll und hat auch so viele tolle Charaktere.

Bookqueen 1. Quartal

April

Ich kann mich nicht so richtig entscheiden. Deswegen nenne ich beide Bücher. Irgendwie ist es kein Wunder, dass das neue Hoover Buch ein Highlight für mich ist, oder? Es war so verdammt emotional und so einzigartig von der Geschichte her. Eben ein typischer Hoover-Roman. Und trotz kleiner Mängel fand ich ihn großartig.
Und auch Royal 4 war ein großartiges Lesehlighlight. Nach einem etwas schwächeren Anfang wurde es nach der Hälfte etwa noch mal richtig großartig und hielt einige Highlights bereit.

Mai:

Royal ist ganz eindeutig ein Highlight gewesen und zudem auch noch das beste Buch des Monats. Die Reihe ist einfach klasse. Ich liebe sie.