Monatshighlights 2017

Januar

Küss mich im Sommerregen

Auch wenn ich noch andere Highlights hatte diesen Monat ist das hier derfinitiv mein Lieblingsbuch davon. Ich liebe Jake! Er ist einfach so klasse. Das Buch war ziemlich toll.

Februar

wenn-schmetterlinge-loopins-fliegender-roboter-der-herzen-hoeren-konnte

Mein Februar war ein fantastischer Lesemonat. Bis auf ein Buch alles Highlights. Da fiel es natürlich schwer sich zu entscheiden. Aber gesiegt haben letzendlich diese beiden. Schmetterlinge schafft es knapp vor Roboter. Beide Bücher waren einfach großartig und sehr gefühlvoll. Schmetterlinge war ein Buch zum Träumen und sehr witzig. Roboter war einfach megasüß. Wirklich toll.

März

Ich liebe diese Reihe. Dieser Teil war zwar schwächer als vorher, aber immer noch toll. Die Reihe hat einfach so viel zu bieten. Royal ist einfach toll und hat auch so viele tolle Charaktere.

Bookqueen 1. Quartal

April

Ich kann mich nicht so richtig entscheiden. Deswegen nenne ich beide Bücher. Irgendwie ist es kein Wunder, dass das neue Hoover Buch ein Highlight für mich ist, oder? Es war so verdammt emotional und so einzigartig von der Geschichte her. Eben ein typischer Hoover-Roman. Und trotz kleiner Mängel fand ich ihn großartig.
Und auch Royal 4 war ein großartiges Lesehlighlight. Nach einem etwas schwächeren Anfang wurde es nach der Hälfte etwa noch mal richtig großartig und hielt einige Highlights bereit.

Mai:

Royal ist ganz eindeutig ein Highlight gewesen und zudem auch noch das beste Buch des Monats. Die Reihe ist einfach klasse. Ich liebe sie.

Juni:

Auch der 6. Royalteil hat mich einfach umgehauen. Ein wunderschöner Abschluss, wenn mir auch wieder nicht alles zu gesagt hat. Aber auch hier waren die Gefühle sehr hoch.

Bookqueen 2. Quartal:

Ich habe geschwankt zwischen drei Büchern, aber letztendlich ist es das hier geworden, weil mich in diesem Royalteil die Prinzenbekanntgabe hier einfach umgehauen hat. Das war so packend und mitreißend.

Juli:

Das war wirklich sehr eindeutig. Dieses Buch habe ich einfach nur geliebt. Es war fast schon zu intensiv, sodass ich es hin und wieder mal zur Seite legen musste. Die Charkatere waren toll, die Idee war toll und besonders Isaac ging mitten ins Herz und war endlich mal kein Bad Boy. Sicher werde ich auch noch die anderen Bücher davon lesen.

August:

Auch diesmal ist es wieder sehr eindeutig. Dieses Buch hat mich einfach umgehauen und noch auf ganz andere Weise als das Monatshighlight im Juli. Ich mochte hier gerade die Sanftheit des Buches und die tolle romantische Liebesgeschichte sowie die sympatischen Charaktere. Aber auch das Setting und die Geschichte an sich hat mir gut gefallen bei Water & Air. Ich liebe das Buch einfach und finde es sehr gefühlvoll.

September:

Auch dieser Teil von Mona Kastens Reihe hat mir super gut gefallen, auch wenn er mich nicht so umgehauen hat wie der dritte Teil. Aber ich fand Allie von Anfang an sympatisch und Allie und Kaden waren ein sehr süßes Paar. Es war zwar etwas vorhersehbar, aber dennoch eine süße Geschichte.

Bookqueen 3. Quartal:

Feel Again war eindeutig meine Bookqueen, wenn nicht gar mein Jahreshighlight. Dieses Buch hat mich richtig umgehauen und ich möchte es nicht missen. Isaac hatte es einfach in sich, aber auch Sawyer fand ich klasse.

Advertisements