Serienmittwoch 321: Welche Filme habt ihr am häufigsten gesehen?

Sorry, irgendwie bin ich diesmal bei der Frage durcheinander gekommen und irgendwie hat er es sowieso nicht so veröffentlicht wie ich wollte. Jetzt musste ich alles noch mal ändern und deswegen kommt der Serienmittwoch erst heute.

01. April 19: Filmfrage

Welche Serien habt ihr am häufigsten gesehen?

Titanic
Notting Hill
Dirty Dancing
Speed
Während du schliefst
Harry Potter

und sicher noch einige andere. Welche sind es bei euch?

Zusatz:

Was guckt ihr aktuell?

Ich habe jetzt einige Filme geguckt. Zuletzt Dirty Dancing und Speed. Beide heute auch in meiner Liste. Ich liebe die Filme.

Fantaghiro:

Auch den 8. Teil der Reihe habe ich nun gesehen. Den  mochte ich auch wieder ganz gerne. Jetzt habe ich nur noch zwei Teile vor mir.

Kurzrezension: Harry Potter 5 – 7.2. und 50 erste Dates

Und hier kommt wieder eine Kurzrezensionsammlung meiner Filme, denn ich habe wieder ein paar gesehen.

Harry Potter und der Orden des Pheonix

Die Rollen: 1 +

Harry Potter – Daniel Radcliffe/ Ron Weasley – Rupert Grint/ Hermine Granger – Emma Watson

Die Story:  1 +

Harrys 5. Jahr in Hogwarts beginnt. Doch vorher lernt er des Hauptquatier des Orden des Phoenix kennen. Kann er Voldemort erneut begegnen und gewinnen? Welche Verluste sind zu bekunden?

Meine Meinung: 1 (+)

Der 5. Teil ist bekanntlich nicht mein Lieblingsteil. Dennoch ist es ein sehr guter Teil. Er ist sehenswert wie alle anderen auch.

Bewertung: 4/5 Punkten

Harry Potter und der Halbblutprinz

Die Rollen: 1 +

Michael Gambon – Albus Dumbledore/ Severus Snape – Alan Rickman/ Minerva McGonagall – Maggie Smith

Dumbledore war wie immer klasse. Er ist so ein toller Charakter. Er ist nicht immer einfach, aber das ist keiner. Ich mag ihn aber einfach.

Severus war ja noch nie mein Ding. Hier auch nicht. Aber ich kann ihm jetzt etwas mehr abgewinnen. Allerdings auch nur bedingt. Er ist immer noch nicht meins und den Hype um ihn kann ich nicht verstehen.

McGonagall find ich klasse. Sie ist streng, aber gerecht. Das mag ich so an ihr.

Die Schauspieler passten auch gut und spielten die Rollen super.

Die Story: 1 +

Harrys 6. Jahr in Hogwarts ist angebrochen. Was wird er über Voldemorts Leben heraus finden? Was hat er für Geheimnisse? Und was hat es mit Harrys neuen Schulbuch auf sich?

Eigene Zusammenfassung

Meine Meinung: 1 +

Ich mochte den 6. Teil sehr gerne. Ich mochte auch die Thematik hier. Es ging weiter in die Tiefe. Aber das Ende war natürlich traurig. Aber es musste sein.  Der Teil hatte schon was.

Bewertung: 4/5 Punkten

Harry Potter und die  Heiligtümer des Todes 7.1. + 7.2.

Die Rollen: 1 +

Fred und George Weasley – James und Oliver Phelps/ Rubeus Hagrid – Robbie Coltrain/ Neville Longbottom – Matthew Lewis

Fred und George sind einfach genial. Ich find sie immer noch klasse. Einfach toll.

Hagrid mag ich auch nach wie vor. Er hat so ein gutes Herz. Er ist manchmal etwas schräg, aber das passt auch zu ihm.

Neville war früher nicht so meins. Mittlerweile mag ich ihn sehr gern und finde ihn mutig. Er hat was.

Die Story: 1 +

Dieses Jahr gehen Ron, Hermine und Harry nicht nach Hogwarts zurück. Sie jagen Horkruxe. Können sie alle finden und kann Harry Voldemort vernichten? Die letzte Schlacht um Hogwarts beginnt …

Meine Meinung: 1 +

Ich mochte den 7. Teil wieder sehr gerne. bzw. die beiden 7. Teile. Manche Tode sind immer noch schockierend. Aber die Suche nach den Horkruxen und die Verfolgung der Nichtmgier finde ich nach wie vor interessant.

Bewertung: 5/5 Punkten

50 erste Dates

Die Rollen: 1 (+)

Henry Roth – Adam Sandler/ Lucy Whitmore – Drew Berrymore/ Ula -RobSchneider

Henry mochte ich schon, aber Adam Sandler ist einfach nicht mein Ding. Aber es war schon großartig, was Henry für Lucy getan hat.

Lucy mochte ich total gerne und sie tat mir sehr leid. Ich mag aber auch Drew Berrymore enfach gern.

Ula war eher nicht so mein Ding. Zu durchgeknallt, aber er passte zum Film.

Die Story: 1 +

Lucy hatte vor Jahren einen schweren Autounfall, dass ihr Kurzzeitgedächtnis beeinflusst. Sie kann sich an alles davor erinnern, aber jeden Morgen, wenn sie aufwacht sind die Erinnerungen an ihren letzten Tag verschwunden. Dann lernt sie Henry kennen und er gibt sie nicht auf. Wird ihre Liebe dennoch eine Chance haben?

Eigene Zusammenfassung

Meine Meinung: 1 +

Ich mag den Film sehr gern. Ich mag einfach auch die Story und das mit den Tieren. Allerdings war er teilweise auch sehr schräg. Und ich mag einfach Adam Sandler nicht. Ich kann mit dem nichts anfangen. Dennoch hatte der Film was.

Bewertung: 4,5/5 Punkten

So, das wars erst mal wieder mit den Kurzrezis, aber die nächste steht schon in den Startlöchern. Was meint ihr? Kennt ihr Filme davon und wie fandet ihr sie?

Corlys Themenwoche 69.5.: Sommer: Empfehlungen Bücher und Serien

Und schon geht meine Sommer Woche wieder ins Wochenende. Leider ohne sommerliches Wetter.

Und das ist die heutige Frage:

Sommerfilme/ Serien zum empfehlen?

Filme:

Mit dir an meiner Seite

Ein absoluter Sommerfilm mit Liebesgeschichte. Ich liebe ihn absoult und kann ihn nur empfehlen.

Armageddon

Spielt auch im Sommer. Ein großartiger Film mit Sommerfeelingfieber. Zumindest für mich.

Fack Ju Göthe

Ha, Sommer pur und lustig dazu. Ich kann ihn nur empfehlen.

Türkisch für Anfänger

Gestrandet auf einer einsamen Insel, witzig mit Liebesgeschichte. Was könnte mehr Sommergefühle hervorrufen. Ich find ihn klasse.

50 erste Dates

Ein süßer Sommerfilm mit einer süßen Liebesgeschichte. Ich find ihn klasse.

Kein Ort ohne dich

Auch Sommer pur mit einer wirklich süßen Zweierliebesgeschichte. Sehr sehenswert.

Notting Hill

Spielt zwar  nicht nur im Sommer, aber auch im Sommer und ruft wirklich Sommergefühle vor. Ich find ich toll.

Top Gun

Sommer pur und Tom Cruise Sommerfeeling. Ein echter Klassiker zum Wohlfühlen.

Transformers

Auch hier gibts Sommer pur mit Liebesgeschichte, aber es wird auch etwas gefährlich. Super Film.

Honig im Kopf

Ein wunderschöner Sommerfilm über ein Enkelkind und einen Großvater, die gemeinsam nach Italien reisen. Kann ich nur empfehlen.

Serien:

One Tree Hill

Sommer pur. Nur ganz selten kommt Winter vor und es ist eine richtig gute Serie.

Cedar Cove

Eine Stadt am Meer mit puren Sommer. Sommerlicher gehts nicht. Ich liebe diese Serie und kann sie jedem nur empfehlen.

Beverly Hills 90210

Eine pure Sommerrserie. Sommer, Sonne, Strand bleibt da nicht aus. Ich liebe sie.

Vampire Diaries

Auch eine Sommerserie, die ich zwar irgendwann abgebrochen habe, aber trotzdem toll find.

Roswell

Hab ich auch immer als Sommerserie gesehen. Ich fand sie immer klasse.

The Lying Game

Für mich auch die ultimative Sommerserie. Ich mochte sie gern.

CSI Miami

Das war für mich auch immer die ultimative Sommerserie. Immerhin spielt sie in Miami und Horatio trägt ständig eine Sonnenbrille. Ich mag die Serie total.

Baywatch

Wenn das keine Sommerserie ist dann weiß ich auch nicht. Muss ich glaub ich nicht viel zu sagen. Ich fand die Serie gut.

Und das war es mit meinen Empfehlungen. Jetzt bin ich gespannt auf eure. Immer her damit. Kennt ihr welche von meinen und wie findet ihr sie?

Die nächsten Fragen:

Samstag: Sommerurlaubsziele zum empfehlen?