Corlys Themenwoche 38.7.: Songs: Welche Songs erinnern euch an bestimmte Ereignisse?

Die letzte Frage meiner Songwoche beginnt mit dem neuen Jahr. In diesem Sinne wünsch ich euch natürlich erst mal ein frohes neues Jahr. Ich hoffe ihr seid gut reingekommen?

Corlys Themenwoche Logo

Die letzte Frage lautet:

Welche Songs erinnern euch an bestimmte Ereignisse (politisch, privat oder was auch immer)?

Ach das sind so einige.

Das hier zum Beispiel erinnert mich an eine ganz bestimmte Person.

Das hier erinnert mich an 9/11, damals World Trade Center und so.

und dieses Lied hier wird mich immer an eine Zeit erinnern, die ich mit Freunden verbracht habe, da wir das da immer gehört haben.

Und Pur wird mich immer an meine Jugend erinnern. Die Musik hat mich immer sehr geprägt.

Ich liebe dieses Lied.

Usw, usw, usw. Da gibts mit Sicherheit verdammt viele Lieder.

Das wars schon wieder mit meiner Songwoche. Nächste Woche gehts weiter mit diesem hier:

Schnee/Winter

brr, psst. Es wird kalt auf meiner Lesewelt. 🙂

Montag:

Mögt ihr Schnee/Winter? Was mögt ihr am liebsten?

Dienstag:

Was habt ihr im Winter immer am liebsten gemacht bzw. im Schnee?

Mittwoch:

Was sagt ihr zu den heutigen Wintern? Fast ohne Schnee?

Donnerstag:

Was verbindet ihr mit Winter/Schnee?

Freitag:

Zeigt mir eure liebsten Winterbilder

Samstag:

Könnt ihr mir eine winterliche Geschichte erzählen?

Puh, schon wieder fast durchgeplant.

Corlys Themenwoche 31.5.: Historische Woche: Historische Ereignis, dass besonders hängen geblieben ist?

Die Themenwoche sollte ich schon mal vorbereiten, da ich morgen früh schon wieder unterwegs bin. Also los.

Corlys Themenwoche Logo

Die heutige Frage lautet:

Welches historische Ereignis ist euch besonders hängen geblieben?

Natürlich der erste Weltkrieg.

Einfach weil da auch viel im Fernsehen von gezeigt wurde. Es ist unglaublich grausam und schrecklich was da alles passierte.

9/11:

Auch das darf man mittlerweile vermutlich historisch schimpfen. Immerhin ist es schon wieder 15 Jahre her. Unglaublich, oder? Natürlich erinnere ich mich noch genau daran wie ich von der Schule nach Hause kam und die Bilder im Fernsehen sah und damals erst mal noch überhaupt nicht wusste worum es ging und wieso das jetzt so bedeutend war.

Hexenverfolgung im Mittelalter:

Auch das fand ich ganz schlimm. Diese armen Frauen, die durch Abergläubische hingerichtet wurden, obwohl sie eigentlich nichts falsches getan hatten. Einfach schrecklich.

Mauerfall in den 90ern

Weil ich da schon da war und auch wenn ich erst später mitbekam was da passiert war, weil ich damals noch klein war, sind die Bilder heute doch sehr bewegend.

Vermutlich gab es im Mittelalter noch viele weitere prägende Ereignisse und auch später immer wieder. Aber diese hier sind irgendwie besonders hängen geblieben. Welche sind es bei euch?

Die Frage für morgen:

Welche historische Persönlichkeit/en (Real) findest du faszinierend/ am faszinierensten?