Cover Theme Day 61: Titel mit A

Und wieder gibts einen Cover Theme Day und wieder bin ich mit dabei.

Zeige ein Cover, dessen Titel mit einem A beginnt“ 

Da stach mir aus diesem Jahr dieses hier ins Auge. Ein anderes dieses Jahre wäre Andertwelt gewesen, aber das hier mochte ich lieber. Ich fand die Bilder wunderschön und die Story war auch süß und irgendwie schräg.

Kennt ihr es zufällig und wie fandet ihr es?

 

 

Pretty Little Liars: Staffel 5 Folge 22 – 25 (vom 07.11.17)

Langsam wird was. Das ist der vorletzte Beitrag aus dem ich nicht online war. Einen gibts schon wieder von zu Hause. Aber ich denke diese Woche könnte ich die Aufholphase eventuell beenden.

https://i0.wp.com/cdn.skim.gs/image/upload/v1456344240/msi/pretty-little-liars-logo_qwnk0t.jpg

Okay, ich habe jetzt vier Folgen Pretty Little Liars am Stück gesehen. Jetzt fühl ich mich wie gerädert.

Wow, Pretty Little Liars nimmt einen neuen Gruselfaktor an. Wahnsinn!

Aber das waren schon echt spennende Folgen bis zum Staffelfinale und da war ordentlich was los.

Der Mordprozess war einfach nur krass. Oh man. Da tat Alison mir total leid und diese Lindsey war total gruselig, aber es betraf ja nicht nur Alison sondern auch Hannah, was noch viel gruseliger war. Auf jeden Fall ging der echt übel aus und das war gar nicht gut.

Das mit Kendra war ja auch interessant, aber blöd, dass sie nicht berücksichtigt wurde.

Ich hab das Gefühl, dass mit Andrew was nicht stimmt. Da waren so viele Hinweise. Entweder ist er Team A oder A, aber A kann ich mir nicht vorstellen. Auf jeden Fall war der echt seltsam, auch wenn ich den mochte. Er hat irgendwie was.

Endlich haben sich Toby und Spencer wieder zusammen gerauft. Wurde ja auch Zeit. Endlich hat Toby gesehen, was wichtiger ist. Gott sei Dank. Das war ja auch schlimm so. Hinterher waren sie wieder sehr süß zusammen.

Spencer in London war aber auch nicht schlecht. Und der Mitbewohner von Melissa hatte auch was. Aber Spence gehört zu Toby.

Die Tanner ist mir auch immer noch nicht geheuer. Irgendwie ist was faul an der. Die wollte ja geradezu, dass die Mädels angeklagt werden.

Und dann dieses Hammastaffelfinale mit diesem fiesen Haus. Das war ja mal obergruselig. Aber wer ist Charles? Der sagt mir aktuell gar nichts. Puh. Dass Mona lebte stand ja schon immer im Raum und ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass sie tot war.

Der Cliffhanger ist ja mal megafies. Wie gut, dass ich die 6. Staffel schon hier habe und gleich weiter machen kann.

Caleb fand ich hier aber auch cool. Er hat um Hanna und für seine Überzeugungen gekämpft. Das war auch gut so. Es hat sich ja ausgezahlt. Tanner hat endlich mal zugehört.

Jetzt wissen also auch Spencers Eltern, dass A immer noch im Spiel ist. Vielleicht ist das besser so oder aber auch nicht. Ich bin nicht sicher wie es da jetzt weiter geht.

Jetzt bin ich mit der 5. Staffel durch. Wahnsinn. So regelmäßig habe ich eine Serie schon lange nicht mehr gesehen, wenn nicht gar nie. Ich bin aber froh, dass ich jetzt durch bin. Diese Staffel hatte ihre Höhen und Tiefen, aber eigentlich fand ich sie ziemlich gut.

Was ich auch gut fand war, dass Sara Shepard hier eine Nebenrolle hatte. Das war ja mal richtig gut gemacht.

Das mit Jason und Hannas Eltern beim Prozess war ja echt böde. Schade, dass das mit Ted jetzt doch nicht zu klappen scheint.

Das mit Mike und den Pfeilen war auch krass. Echt heftig.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Gruselig, Gefängnis, Flucht

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna
Aria

Toby
Ezra
Andrew?
Caleb

 

Pretty Little Liars: Staffel 5 Folge 20 + 21 (Vom 06.11.17)

Und wieder kommt ein Nachholbeitrag von Pretty Little Liars. Ich muss ja langsam mal aufholen.

https://vignette.wikia.nocookie.net/pretty-little-rosewood-liars/images/1/14/Pll_logo.png/revision/latest?cb=20151105234629

Hier war auch wieder einiges los und ein neuer Verdacht ist mir gekommen. Ist vielleicht Andrew A oder Team A. Die Aussage zu seinem Film fand ich seltsam und auch die Statue des eingegipsten Menschen bei A passt zu seiner Statue, aber ich hoffe nicht. Aber das mit ihm und Aria war vorprogrammiert. Mit Spencer war da ja auch schon mal was und die Anzeichen bei Andrew waren da.

Das mit Johnny war auch krass. Ich find Toby so heftig. Ich kann ihn ja verstehen, aber er muss doch auch merken, dass das ihn und Spencer total voneinander entfremdet. Das tut ihrer Beziehung überhaupt nicht gut. Da ist nur noch Stress. Und trotz allem mochte ich Johnny irgendwie. Wobei das auch irgendwie vorpgrogammiert war, dass das mit dem Bild bei der Schule nicht legal war.

Das mit Spencer und dem Blut war aber auch krass. Das war echt heftig. Ich würde sagen das mit London wird wohl nichts. Aber jetzt muss sie erst mal sehen wie sie da weg kommt. Das ist echt übel. Der Mitbewohner von Melissa und Wren war ja auch interessant.

Hannas Tanzen war ja auch ein totales Desastert. Dabei fand ich sie bis auf dieses letzte Stück gar nicht so schlecht. Das mit Emily hat ja auch nicht so geklappt, obwohl sie gut war. Aber dass das wegen Alison nichts wurde ist natürlich blöd.

Haben sich Emily und Talia also doch wieder angefreundet und das wäre nun irgendwie geklärt. Find ich gut. Irgendwie passen die gut zusammen.

Schön, dass das mit Ted und Ashley doch geklappt hat. Wäre auch schade wenn nicht. Die passen gut zusammen.

Was Mike da gestanden hat ist auch interessant. Aber ein bisschen übel wie er jetzt mit drin steckt ist das schon. Er und Mona haben sich offenbar sehr nahe gestanden.

Also ist Alison doch unschuldig im Gefängnis. Dass sie nicht A ist ist klar. Hoffentlich kriegen sie da wieder raus. Die ist ja echt fertig da.

Das mit Cyrus war ja auch heftig und das sieht jetzt alles gar nicht gut aus. Dass Mike fast erschlagen worden wäre, wenn es nicht entdeckt worden wäre ist ja auch krass.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Schönheitswebbewerb, Verlobung, Ängste

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna
Aria

Andrew
Toby
Johnny

Pretty Little Liars: Staffel 5 Folge 1 + 2

Gestern habe ich nun endlich die 5. Staffel von PLL begonnen. Noch drei Staffeln bis zum großen Serienfinale soweit ich weiß.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRXev8ynle0fU9B_eA2Wv8XPfAUl_1arsFQafIpvrkLhGUGA6X2

Da war ja ordentlich was los, aber die Folgen haben mir gut gefallen.

Ich find es richtig gut, dass Alison jetzt richtig mit integriert ist. Das ist eine interessante Veränderung.

Allerdings frag ich mich gerade ob sie es war, die ihre Mutter vergraben hat. Sie wirkte so zufrieden am Schluss. Ich könnte es ihr kaum verübeln, aber es wäre schon heftig. Erst habe ich übrigens auch Jason verdächtigt. Der hat auf jeden Fall was zu verheimlichen.

Das mit Ezra ist heftig, aber offenbar ist er auf dem Weg der Besserung. Das ist super.

Die Szene im Theater mochte ich. Allerdings war das mit Shauna heftig. Sie war sicherlich Team A, aber bestimmt nicht richtig A. Das zu denken ist doch etwas naiv. Ich kann es mir zumindest nicht vorstellen.

Toby ist wieder da. Das freut mich. Allerdings finde ich seine neue Frisur furchtbar. Hoffentlich wird das noch wieder besser. Aber sein Wiedersehen mit Spencer war schön.

Was geht denn bei Mona ab? Also doch eine falsche Schlange. Sie ist ja jetzt so richtig fies. Ich fand es gut, dass Paige nicht mitmachen wollte, aber offenbar ist sie ja dann doch geblieben. Aber was Melissa da wohl soll? Und was hat die eigentlich für ein Geheimnis, was sie nicht verraten darf?

Aria dreht ja auch wieder richtig ab. Sie ist gerade wieder heftig drauf. Ja, es ist teilweise verständlich, aber ich finde es einfach zu extrem.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Verwirrung, Hass, Liebe

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna

Toby
Ezra
Jason

 

Pretty Little Liars: Staffel 4 Folge 10 – 12

Gestern hab ich endlich mal wieder PPL geguckt. Seit dem 10. hab ich das nicht mehr geschafft.

https://vignette2.wikia.nocookie.net/prettylittleliars/images/7/7e/My-pll-logo.png/revision/latest?cb=20150706071154

Da war ja wieder ordentlich was los. Besonders das Ende der 3. Folge hat mich doch etwas geschockt.

Endlich ist Hannas Mum entlastet. Wurde ja auch Zeit. Auch schön, dass sie sich nun besser mit Caleb versteht. Diesen Travis mochte ich irgenwie. Das muss hart für ihn gewesen sein.

Ezra ist wieder frei. Das mit Maggie war ja heftig. Wie kann sie nur so selbstsüchtig sein? Sie hat dabei nicht eine Sekunde an seine Gefühle gedacht, aber was sollte das eigentlich mit Ezra am Ende? Das hat mich doch etwas geschockt. Ich bin gespannt wie es da weiter geht. Das kippt das Verhältnis zu Aria bestimmt sehr.

Das mit Emily war auch heftig. Teilweise konnte ich sie da sogar verstehen. Auch wenn sie am wenigsten meins ist. Dass sie in Alis Zimmer schlafen musste war heftig. Bei Paige gehts ihr da sicher besser.

Das mit Wren hat mich jetzt auch überhaupt nicht mehr überrascht. Sowas hatte ich ja schon immer vermutet. Der ist süß, war mir aber nie ganz geheuer. Aber was er da machte war schon heftig und ich frag mich jetzt natürlich wieso.

Auch das mit Cece hat mich nicht mehr gewundert. Das wurde ja angedeutet. Aber was da am Ende passierte wunderte mich auch nicht. Wäre ja auch seltsam gewesen.

Toby tat mir so leid wegen allem mit seiner Mum. Spencer war da doch ein wenig heftig zu ihm. Klar war das ein Fehlschlag, aber Toby leidet so sehr deswegen. Spencer und Toby sind so süß zusammen.

Aria und Jake find ich aber auch süß zusammen. Nur Ezra tut mir jetzt so leid.

Das waren auf jeden Fall gute Folgen, wobei mir die mittlere am besten gefiel.

Das mit Mona war auch heftig. Diese Botschaft. Das hab ich nicht so ganz kapiert.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Überraschung, Intrigen, Freilassung

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna
Aria

Toby
Ezra
Caleb
Jake