Montags-Talk 2 am Dienstag

Heute gibts den Montag-Talk am Dienstag, aber ich bin trotzdem mit dabei.

Gesehen: ……… Chernobyl. Heftige Serie. Kein Montagabendprogramm. Wird wohl demnächst aufgenommen.

Gewundert …. Über den vielen Schnee im April. Langsam reichts. Vor allem teilweise Schneeschauer bei 8 Grad.

Getroffen:  …. Arbeitskollegen.

Gehört:  …..  alles mögliche. Heute morgen BSB – I want it that Way

Getan:  ….. meine Hobbys, lesen, schreiben, TV gucken etc.

Gelesen:  ….  Witch Hunter , ist ganz gut.

Gedacht…. Wann wird es endlich wirklich Frühling?

Gekauft:  ……   Lebensmittel und ein Buch.

Gefreut: ……. Auf mein Wochenende.

Gegessen: ……Pizza Sonntagabend.

Getrunken: ……  nichts besonderes.

Geweint ……… Nein.

Gelacht……….. Bei dem Film Ant-Man 2. Der war so witzig.

Geplant: …… Urlaub im Mai. Na ja. Eher ein langes Wochenende.

Geärgert ….. Über das Wetter.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

 

Kurzrezension: Ant-Man and the Wesp

Bester Schauspieler: Paul Rudd

Paul Rudd als Ant-Man ist einfach cool. Er ist so witzig und spielt ihn so gut. Er ist zwar keiner meiner absoluten Lieblingen, aber er hat einfach was. Er spielt ihn total gut und kann mich doch immer wieder überzeugen.

Beste Schauspielerin: Evangeline Lilly

Sie mochte ich auch ziemlich gern an Pauls Seite. Sie hatte schon was und passte gut zu ihm. Auch ihren Charakter mochte ich und ich konnte sie gut verstehen. Sie hat sie echt gut gespielt und wirkt sympathisch.

Schwächster Schauspieler: Michael Douglas

Ich kann mit ihm ja einfach nichts anfangen. Ich find ihn auch gar nicht überzeugend. Hier war er noch ganz okay, aber ich hätte einen anderen wohl besser gefunden. Ich find seine Synchronstimme aber auch schrecklich. Die passt einfach überhaupt nicht.

Schwächste Schauspielerin: Hannah John-Kamen

Sie war mir zwar sympathisch, aber die, die mich am wenigsten überzeugen konnte. Sie war irgendwie seltsam und irgendwas hat mich irritiert. Ihre Rolle war aber ganz interessant.

Meine Meinung:

Ich mochte den Film ziemlich gerne. Er war gut gemacht und hat mich gut unterhalten. Ich mag aber auch Scott als Ant-Man total gern und er ist mein zweitliebster Superheld. Ich find seine Fähigkeiten aber auch so klasse, die sind so süß und toll. Das hat schon was. Auch die anderen Schauspieler und Charaktere mochte ich, außer Michael Douglas. Den nicht so gerne.

Bewertung: 4/5 Punkten

Schaupsieler/ Charaktere:

Ant-Man

Story: 1 +

Scott kommt aus dem Gefängnis, wo er drin war wegen Diebstahl usw. Außerdem ist er getrennt und hat eine kleine Tochter. Doch was soll er jetzt beruflich machen? Niemand will ihn einstellen. Doch plötzlich ist die Lösung zum Greifen nah …

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 +

Scott Lang/ Ant-Man/ Paul Rudd: 1 +

Scott mochte ich sehr gerne. Er war lustig, aber auch ernst. Er hatte einfach was und er passte gut zu Ant-Man. Ich mag auch seine Fähigkeiten so.

Paul mag ich total gern. Er hat einfach was. Er passt auch gut zu seiner Rolle. Ich mochte ihn schon in Avengers.

Bekannte Rollen: Vielleicht lieber morgen, Romeo & Julia

Hope von Dyne/ Evangeline Lily: 1

Hope fand ich okay, hat mich aber nicht so vom Hocker gehauen. Irgendwie wirkte sie mir zu distanziert. Ich wurde nicht richtig warm mit ihr.

Evangeline fand ich in der Rolle nicht so gut. Sie war nicht wirklich mein Ding.

Bekannte Rollen: Der Hobbit

Henry Hank Pym/ Ant-Man/ Michael Douglas: 1

Henry war mir schon irgendwie sympatisch. Wirklich überzeugen konnte er mich allerdings nicht. Aber er hatte einige gute Ansätze.

Ich bin kein Michael Douglas Fan. Ich kann mit dem einfach nichts anfangen. Trotzdem fand ich das hier war seine beste Rolle.

Bekannte Rollen: Wall Street Geld schläft nicht, The Womanizer, Was Frauen wollen

Darren Cross/ Yellowackjet/ Corey Stoll: 1 –

Darren war schon ganz schön durchgeknallt. Und gefährlich war er auch. Unberechenbar. Aber er hatte was.

Corey mochte ich eigentlich ganz gern. Er passte gut zu Darren und brachte ihn gut rüber.

Bekannte Rollen: Bourne,

Luis/ Michael Pena: 1

Luis war okay, aber nicht überragend. Er hatte was, passte aber nicht ganz in die Rolle.

Michael mag ich schon irgendwie. Ich habe ihn auch gleich wiedererkannt. Aber in diese Rolle passte er nicht so.

Bekannte Rollen: Nur noch 60 Sekunden, World Trade Center, The Lucky one

Dave/ T.A.: 1

Dave fand ich okay, aber nicht überragend. Ich kann mich erinnern, aber nur grob.

T.A. fand ich okay, aber nicht überragend.

Bekannte Rollen: O. C. Calfiornia

Kurt/ David Desmalchian: 1

Kurt fand ich okay, aber wirklich in Erinnerung geblieben ist er nicht.

Genauso gings mir mit dem Schauspieler.

Bekannte Rollen: keine

Cassie Lang/ Abby Ryder Fortson: 1 +

Cassie fand ich total süß. Sie war echt goldig und schön, wie sie zu ihrem Papa hielt. Sie hatte was.

Abby fand ich wirklich süß. Sie passte auch gut zu Cassie und spielte sie gut.

Bekannte Rollen: keine

Paxton/ Bobby Cannavale: 1

Paxton fand ich okay, aber nicht überragend. Ich fand er mischte sich zu sehr ein.

Bobby war okay, fand ich aber nicht überragend. Wirklich überzeugen konnte er mich leider nicht.

Bekannte Rollen: Ally Mc Beal, Six Feet Under,

Maggie/ Judy Greer: 1 +

Maggie mochte ich doch sehr gerne. Sie war zumindest noch ein wenig kompromissfähig.

Judy mochte ich sehr gerne. Sie hatte einfach was und passte gut in die Rolle.

Bekannte Rollen: Wedding Planner, 30 über Nacht, 27 Dresses

Sam Wilson/ Falcon/ Anthony Mackie: 1 (+)

Sam war hier noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber er hatte was. Das Crossover fand ich cool.

Anthony mag ich schon. Er passt auch gut zu Sam. Er ist einfach charismatisch.

Bekannte Rollen: Avengers, 8 Mile,

Peggy Carter/ Haley Atwell: 1 +

Peggy kam nur wenig vor und so wirklich kann ich mich auch nicht erinnern. Ich mag sie aber. Sie hat was.

Haley mag ich sehr gerne. Sie ist sympatisch und sie hat einfach was.

Bekannte Rollen: Avengers, Die Säulen der Erde, Captrain America

Mitchell Carson/ Martin Donvan: 1

Martin fand ich okay, aber bewusst kann ich mich nicht mehr an ihn erinnern.

Genauso gehts mir mit dem Schauspieler.

Bekannte Rollen: keine

Howard Stark/ John Slattery: 1

Howard mochte ich ganz gerne, fand ich aber nicht überragend.

Genauso gings mir mit dem Schauspieler.

Bekannte Rollen: Sleepers, Mona Lisas Lächeln,

Gale/ Wood Harris: 1

Gale mochte ich ganz gern, aber er ist auch nicht groß in Erinnerung geblieben.

Genauso gings mir mit Wood.

Bekannte Rollen: 1

Pärchen/ Liebesgeschichten: 1

Wirklich überzeugen konnte mich das nicht. Irgendwie fehlte da Romantik. Es wirkte mir zu distanziert zwischen Hope und Scott. Nur am Ende wurde es süß.

Auch dass Scott geschieden war fand ich nicht ganz so gut.

Besondere Ideen: 1  +

Das waren ja die Fähigkeiten des Ant-Man vor allem. Die haben mir auch richtig gut gefallen. Ich fand das voll niedlich.

Parallelen: 1 (+)

Die kann ich zu den anderen Avengers stellen und Ant-Man gefällt mir mit am besten.

Kleidung und Kulissen: 1

Die waren okay, aber nicht überragend. Gewöhnlich eben.

Störfaktor: 1

Diese Dreiecksgeschichte gefiel mir nicht. Überhaupt die Beziehungssachen.  Teilweise war es mir auch zu albern gehalten. Auch so hätte man mehr aus allem machen können.

Auflösung: 1 (+)

Die fand ich ganz süß. Das war okay, aber nicht überragend. Die Endszene mit einem gewissen anderen Avenger fand ich aber ziemlich cool.

Fazit: 1 (+)

Ich mochte den Film wirklich gern. Ich mag einfach auch Ant-Man und seine Fähigkeiten. Dennoch hätte man mehr aus dem Film machen können.  Die Schauspieler konnten mich überweigend auch nicht ganz überzeugen.

Bewertung: 4/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn ihr Avengers Fans seit oder Superheldenfans oder sowas einfach mögt kann ich ihn euch empfehlen.