Protagonisten-Sonntag 8: Brief von Arthur Weasley aus Harry Potter

Gut einen Monat ist es her, dass ich zuletzt hierbei mitmachte. Irgendwie kam ich dann einfach nicht mehr dazu. Aber heute möchte ich mal wieder dabei sein. Wird mal wieder Zeit.

Auch wenn Sunny schon eine Figur aus Harry Potter gewählt hat, gibts auch bei mir eine, denn Snape nehme ich sicher nicht. Der ist ja nicht meins und kam bisher auch noch nicht so viel in Hp 5 vor. Aber da ich aktuell Hp 5 lese bietet sich das an.

Aber für wen soll ich mich bloß entscheiden?

Hallo, ich bin Arthur Weasley. Ich bin Vater, Ehemann, Mitglied des Phoenix Ordens, arbeite für das Zauberministerium und vor allem bin ich auch ein Familienvater. Ich habe 6 Söhne (Bill, Charlie, Percy, Fred, George und Ron und eine Tochter namens Ginerva (Ginny).

Meine Frau Molly habe ich kurz nach der Schule geheiratet und es nie bereut. Sie hat mir meine Kinder und ein tolles Leben geschenkt.

Ich liebe alles was mit Muggeln zu tun hat und finde es faszinierend wie sie ohne Magie zurechtkommen. Ich sammel diese Muggelsachen regelrecht. Dabei kann es sich um ziemlich alles handeln. Von Schrottteilen bis hin zu Autos, die auf einmal fliegen können.

Ich bin arm, aber mich stört das nicht so wie manch anderen aus der Familie. Ich habe ein gemütliches Haus und Menschen, die mir wichtig sind und das ist doch das wichtigste.

Mein größter Rivale ist Lucius Malfoy. Wir geraten immer wieder aneinander und ich muss mich immer wieder zurück halten nichts unüberlegtes zu tun.

Aber ich habe auch einige Freunde und bin ein angesehenes Mitglied im Pheonixorden. Ich trage meinen Beitrag zur Sicherheit der magischen Welt bei und auch wenn ich ein Reinblüter bin, unterstütze ich Halbblüter wo es nur geht. Meine Familie ist wohl eine der schlimmsten Blutsverräter überhaupt. Zumindest betrachten das einige Leute zu gewissen Zeiten so. Ich hab das nie so gesehen.

 

Hach, hat mal wieder Spass gemacht. Ich mag Arthur total. Er ist ein ganz lieber Kerl. Und ein bisschen feinfühliger als Molly manchmal.