MediaMonday 142/143: von Colleen Hoover, König der Löwen und Fantaghiro

Heute gibts wieder den MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #441

  1. Am besten an der Vorweihnachtszeit gefällt mir ja die vielen Lichter überall, wenn es dunkel wird. Nur leider wird das ja oft übertrieben.

  2. Wenn ich diesen Monat noch dazu kommen sollte, möchte ich Fantaghiro weiter gucken. Das war toll.

  3. Ich hätte ja nie gedacht, noch erleben zu dürfen, wie ich König der Löwen mal im Kino gucke, aber dieses Jahr war es so weit.

  4. Colleen Hoover ist in ihrer/seiner Art sicherlich beispiellos, denn ich mag kaum so viele Bücher wie bei ihr. Allerdings konnten mich die letzten leider nicht mehr so überzeugen. Eins war sogar ein Flop.

  5. Könnte ich mir nur eine Sache wünschen, ich würde vermutlich ein Buch wählen. Was sonst als Leseratte.

  6. Ein größerer Arzttermin steht zwar noch auf der Agenda, allerdings ist es nur ein Kontrolltermin, aber weiter weg.

  7. Zuletzt habe ich Fantaghiro angefangen zu wiederholen und das war das war toll, weil es auch heute noch schön zu gucken ist.

 

Und das wars schon wieder von mir. Wie würdet ihr die Lücken füllen?

Montagsfrage 126 #6#: Lesezeit stehlen?

Und wieder gibts eine Montagsfrage, denn eine neue Woche hat begonnen. Letzte Woche war ja ein bisschen was los. Feiertag, Kino, Spieleabend. Aber auch diese Woche ist ein bisschen was geplant. Jetzt aber erst mal zur Montagsfrage.

Scan (verschoben)

Montagsfrage #6 – Was ist dein ultimativer Trick, um mehr und regelmäßiger zu lesen?

 

Eigentlich habe ich keinen. Ich habe einfach die Zeit. Und meistens lese ich, wenn ich keine Zeit habe oder hätte auch immer zwischendurch noch. In der Bahn, beim Arzt etc. Aber am schönsten ist für mich die Lesezeit vorm Aufstehen. Da ist der Tag noch eher unangebrochen und unbelastet und ich kann es voll und ganz genießen.

 

Und wie ist das bei euch so?

Corlys Themenwoche 6.3. Leseverhalten: Wann wird gelesen?

So, so. Weiter gehts mit meiner Themenwoche. Leseverhalten. Was fällt mir da denn noch zu ein? Ah! Und zwar folgendes:

Wann lest ihr? Also habt ihr immer ein Buch dabei? Nutzt ihr jede freie Minute zum Lesen? Oder gibts auch mal Tage wo ihr gar nicht lest?

Also ich les eigentlich immer bei Arztterminen und ähnlichen im Wartebereich, wenn ich weiß es könnte länger dauern. Also ja. Ein Buch hab ich immer dabei.

Aber mittlerweile könnte ich nicht mehr den ganzen Tag über lesen. Ich brauch immer mal wieder eine Pause für PC oder TV oder andere Dinge.

Ich lese wenn ich Zeit habe was oft ist. Wenn ich aber keine Zeit hab oder aufgerufen werde lege ich das Buch selbstverständlich zur Seite.

Allerdings gibts kaum einen Tag wo ich wirklich gar nicht lese, ausser vielleicht am Monatsende.
Und ihr so?