Buch-Safari 32: Von Autoren und Buchverfilmungen

Und auch heute bin ich wieder bei der Buch-Safari dabei. Tolle Aktion von Anja.

Buchsafari

Eine nicht ganz so leichte Frage für heute.

1. Von welchem Autor hast du die meisten Bücher auf dem SuB / der WuLi

Gar nicht so leicht. Hier muss ich auf die Wunschliste zurück greifen, weil ich auf dem Sub nur von jedem Autor ein Buch habe.

Wobei eigentlich ist es ganz einfach. Ich denke es ist Terry Pratchett, da er unglaublich viele Teile in seiner Reihe hat und ich die ganze Scheibenwelt auf der Wunschliste hab.

2. WuLi: Wieso möchtest du dieses Buch unbebdingt haben?

Weil es interessant klingt, ich bin aber halt unsicher ob es was für mich ist.

3. Wie stehst du zu Buchverfilmungen?

Ich weiß viele sehen sie sehr kritisch und finden es schon schlimm, wenn nur eine einzige Handlung verändert wird. Dann ist es mehr oder weniger für sie schon ein Flop. Ich mag sie aber. Ich gucke gerne Bücher, die verfilmt wurden. Manche mag ich sogar mehr, weil die Schauspieler überzeugen konnten. Ein Film wird nie so sein wie das Buch, aber es gibt durchaus Buchverfilmungen, die recht nah ranreichen und auch wenn das nicht so ist, find ich das nicht so schlimm, wenn der Film oder die Serie gut ist.

Bookish – Sunday 6: Lieblingsautor(en)

Heute ist eine weitere Ausgabe vom Bookish-Sunday vorhanden und ich bin natürlich wieder mit dabei.

Wer ist dein Lieblingsautor und wieso?

Da hab ich mehrere. Also nenn ich mal meine Top 3.

Colleen Hoover:

Weil ich einfach alle ihre Bücher liebe, auch wenn ich nicht immer alles mag und sie so besondere Ideen hat, tolle Charaktere erfindet und überhaupt so toll schreibt.

Maggie Stiefvater:

Auch wenn ich Raven Boys nicht ganz so mag, find ich doch alles andere von ihr toll und sie gehört sicher in diese Kategorie. Das sind tolle Geschichten, die mir viel Spass gemacht haben.

und

Kiera Cass:

mit ihrer Selectionreihe konnte sie mich wirklich begeistern und ich bin jetzt schon ganz gespannt auf den Abschluss und freu mich auf mehr.

Wölkchens Freitagsfragen Nr. 9

So, nun komm ich auch endlich mal zu Wölkchens Freitagsfragen. War ja heute den ganzen Tag unterwegs.

https://lesekasten.files.wordpress.com/2016/06/70e0c-woelkchensfreitagsfragen.jpg

Bücher-Frage:

1. Lässt Du Dich von Meinungen anderer Autoren beim Buchkauf beeinflussen, vor allem wenn es nicht Dein Genre ist?
(Frage von Tar Lucy)

Nein. Ich les oft die Meinungen der Autoren, les dann das Buch und denke mir, dass das aber nun gar nicht meine Ansicht ist, die der Autor oder die Autorin hatte. Meist lese ich es schon gar nicht mehr oder vergess es dann gleich wieder. Da verlasse ich mich lieber auf den Klappentext. Natürlich ist nicht immer so, aber ich verlasse mich da eher auf mein eigenes Gefühl in der Sache. Besonders wenn ich Bücher von den Autoren, die da stehen schon eh nicht so mag.

Aber es gibt Ausnahmen. Zum Beispiel hatte ich mit einer Autorin persönlichen Schreibkontakt. Erst bei einer Leserunde und dann auch per Mail. Sie konnte meine Meinung bei Büchern irgendwann gut einschätzen und gerade auch meine Meinung zu ihren Büchern. Und sie hat mir selbst schon davon abzuraten andere Bücher von ihr zu lesen, da das was mir die ganze Zeit bei ihr nicht ganz gefiel auch in den anderen Büchern so sei. Würde sie mir zum Beispiel ein Buch, was sie gelesen hat ans Herz lesen würde ich vielleicht dazu greifen.

Private Frage:

  1. Was ist deine Lieblingseissorte?
  • (Frage von Corly)

Dann will ich sie heute auch beantworten. War übrigens heute erst Eis essen:

Kugeln (Mit Waffel): Vanille, Joghuart, Karamell und Waldmeister. Tolle Sorten, sehr lecker.

Gerade beim Joghuart war das nicht immer so. Ich bin erst auf den Geschmack gekommen als ich an der Amalfiküste in Amalfi (Italien) Joghuarteis zum ersten Mal probiert hab. Das war sonst nicht so mein Ding. Hat mich nie gereißt. Aber da war es wirklich einfach nur lecker.

In der Eisdiele: Kiwibecher, Himbeerbecher, Spaghettieis, Banensplit.

Wenn ich im Collusseum sitze kann man davon ausgehen, dass ich meist Kiwibecher oder Himberbecher bestellte. Heute wars allerdings Spaghettieis nach Ewigkeiten mal wieder.

Corlys Themenwoche: 9.6.: Autoren: Weitere Romane eines Autoren?

Und weiter gehts mit meiner Themenwoche. Die vorletzte Frage schon wieder. Langsam muss ich mir Gedanken machen, was ich als nächstes Thema wähle.

Irgendwie fällt es mir am Ende der Woche immer schwieriger mir seriöse brauchbare Fragen einfallen zu lassen.

Von welchem Autor würdet ihr euch wünschen, dass er/sie noch weitere Bücher schreiben würden. (Autoren, die eigentlich keine mehr rausbringen, oder es so aussieht als würden sie sie nicht mehr rausbringen)

Stephenie Meyer

Ich hatte immer gehört es solle eine Fortsetzung von Seelen geben und dann kam keine. Stattdessen schrieb sie diese andere Version von Biss was ich ziemlich sinnlos fand.

Katie Kacvinsky

Aber mehr wie Maddie als wie Dylan und Gray. Keine Ahnung ob da noch andere Bücher in Planung sind

Christopher Paolini

Ich hab mal gehört, dass es eine Fortsetzung von Eragon geben soll, aber irgendwie ist seitdem Funkstille und es kam nie was. Dabei fänd ich das gar nicht schlecht.

Jessica Verday

Weil ich ihre Wahre Liebe ist unsterblich Reihe total gut fand, aber da wurde ja nicht mal alles auf deutsch übersetzt

Kiera Cass

Ich hab keine Ahnung ob es ausser Selection und The Siren noch andere Bücher von ihr geben wird, aber ich fände es schön.

und so gibts bestimmt noch weitere solcher Autoren. Und ihr so?

Corlys Themenwoche: 9.4. Autoren: Persönlicher Kontakt?

So, nun komme ich auch endlich mal zu meiner Themenwoche. Weiter gehts mit den Autoren:

Hattet ihr schon persönlichen Kontakt mit Autoren (treffen oder schreiben).

Und falls nicht mit wem würdet ihr gern mal Kontakt haben?

Ich persönlich hab mal ne Weile mit der österreichischen Autorin Sabrina Qunaj geschrieben und hab auch eine Leserunde gehabt. Sie ist sehr nett und offen, find ich.

Ansonsten würden mich Autoren wie Kiera Cass, Julie Kagawa, Maggie Stiefvater und Colleen Hoover interessieren, aber ich fürchte die würde ich nicht mal verstehen.

Und wie ist das bei euch so?

Corlys Themenwoche 9.3. Autoren: Deutsche Autoren

Huch, hab ich echt noch gar keinen Beitrag zu meiner Themenwoche geschrieben. Dann wirds aber höchste Zeit.

Okay, weiter gehts mit meinen Autoren.

Lest ihr denn auch deutsche Autoren?

Ich schon hin und wieder, aber weniger. Aber es gibt einige richtig gute. Bisher gefallen haben mir sehr:

Sandra Regnier – Pan

Ich liebe die Panreihe. Gehört mit zu meinen Lieblingen. Unglaublich tolle Charaktere und einfallsreiche Ideen.

Charlotte Inden – Elfenschwestern

Auch dieses kleine Büchlein hat mir sehr gefallen. Weihnachtlich und romantisch.

Britta Sabbag – Stolperherz

Auch dieses Büchlein hat mir sehr gefallen. Sehr sympatisch und süß. Ich könnte langsam mal Teil 2 lesen.

Jeanine Krock  – Schatten und Licht

Auch diese Reihe mochte ich ganz gern und hab mich darin wohl gefühlt.

Bernhard Hennen – Die Elfen & Co.

Teilweise recht brutal, aber es hat mir doch gut gefallen und vor allem gefiel mir diese Welt.

 

bestimmt hab ich noch ein paar vergessen, aber diese hier sind mir auf Anhieb eingefallen. Wie ist das bei euch?

Corlys Themenwoche 9.1. Autoren: Lieblingsautoren

Da ich mal wieder unterwegs bin muss ich meinen ersten Beitrag meiner dieswöchigen Themenwoche mal wieder vordartieren.

Hier kommt meine erste Frage:

Welches sind eure Lieblingsautoren und wieso?

Ich mach mal eine Top 10:

Colleen Hoover

Colleen Hoover

Ich hab sie echt zu schätzen gelernt. Auch wenn ich nicht alles mag oder am Anfang Schwierigkeiten hab, entwickeln sich ihre Geschichten immer so super, dass ich sie einfach nur noch liebe. Ich liebe alle ihre Bücher, die ich bisher gelesen hab. Also Will und Layken und die Hopelessreihe wozu ich auch Finding Cinderella zähle.

Cynthia Hand

Cynthia Hand

Obwohl ich ihr Jugendbuch nicht ganz so toll find liebe ich ihre Unearthlyreihe und deswegen ist sie eine meiner absoluten Lieblingsautoren. Die Engelsreihe ist wirklich toll.

Kiera Cass

Kiera Cass

Ich liebe ihre Selectionreihe und hoffe, dass noch viel mehr von ihr kommen wird. Ich möchte so gern mehr von ihr lesen.

Sandra Regnier

Sandra Regnier

Ich hab ihre Pan-Reihe gelesen und war begeistert. Auch wenn es am Ende etwas schwächer wurde.

Maggie Stiefvater

Maggie Stiefvater

Obwohl ihre Raven Boys nicht ganz meins sind, mag ich doch alles andere was ich bisher von ihr gelesen hab. Mercy Falls, Rot wie das Meer und die Feenreihe ist alles toll und deswegen gehört sie definitiv zu meinen Lieblingen.

Julie Kagawa

Julie Kagawa

Ich mag auch von ihr nicht alles. Unsterblich war nicht meins. Da hab ich nur Teil 1 gelesen. Plötzlich Prinz hatte ich Startschwierigkeiten, aber danach war es ziemlich gut. Talon mochte ich erst richtig gern, aber Teil 2 konnte mich nicht ganz so überzeugen. Aber dafür mochte ich die ganze Plötzlich Fee Reihe total gern und das ist doch schon ein Grund sie als mein Liebling zu sehen.

Melissa Marr

Melissa Marr

Die Sommerlichtreihe hat mir so gut gefallen. Wenn auch beim zweiten Lesen etwas weniger und ich hab immer noch nicht Teil 3 zum zweiten Mal gelesen. Und Graveminder gefiel mir weniger, aber fand ich ganz okay. Aber gerade die Sommerlichtreihe war halt echt toll.
Katie Kacvinsky

Katie Kacvinsky

Ihre Maddie-Reihe hat mir ziemlich gut gefallen. Eine schöne Reihe mit einem tollen dritten Teil. Nur das Ende hätte ich mir anders gewünscht. Dylan und Gray fand ich am Anfang richtig gut, aber am Ende ließ es nach. Dennoch mag ich die Bücher der Autorin allgemein ziemlich gern.
JKR

Joanne K Rowling
Wie kann man JKR nicht dazu zählen. Für Harry Potter muss man sie doch einfach lieben, oder? Eine unglaublich talentierte Autorin mit so vielfältigen Ideen. Auch wenn ich ausser HP noch nichts von ihr gelesen hab, reicht HP auch völlig aus find ich.

Jessica Verday

Jessica Verday
Ich mochte ihre Wahre Liebe ist unsterblich Reihe sehr gern. Ich mochte die Sanftheit und die Geschichte selbst.

Auch manche Autoren mag ich ganz gern, aber in meine Top 10 schaffen sie es leider nicht.

Und welches sind eure Lieblingsautoren?

Corlys Themenwoche: Fantasy 3.1. Lieblingsbücher

Diese Woche gehts bei meiner Themenwoche um Fantasy. Ich denke darüber kann man ganz allgemein quatschen, aber auch speziell.

Als erstes möchte ich von euch wissen: Was sind eure liebsten Fantasybücher und wieso?

Meine Top Ten sind:

Cynthia Hand – Unerathly

Ich liebe diese Reihe. Die Engelsversion ist toll, die Charkatere sympatisch und Claras Welt einfach toll. Und Tucker, Hach …

Sandra Regnier – Pan

Eine tolle Mischung aus Zeitreisen. Felicity mochte ich überraschend gern, weil sie auch so schlagfertig ist und Lee war einfach nur toll. Leider wurde die Reihe zum Ende hin etwas schwächer, aber nur leicht.

Maggie Stiefvater – Rot wie das Meer/ Mercy Falls/ Feenreihe

Mag beides total gern. Rot wie das Meer ist einfach mal was anderes  und konnte mich überzeugen obwohl Pferde sonst nicht so meins sind. Mercy Falls ist die schönste Wolfsversion, von der ich bisher gelesen hab. Auch ihre Feenreihe fand ich toll. Einfach schön zu lesen.

Stepehnie Meyer – Biss zum Morgengrauen

Aber wirklich nur dieser Teil, weil die bedingungslose Liebe bei Bella und Edward da noch intakt ist. Später geht sie verloren. Und über die Vampirversion gehen die Meinungen ja total auseinander. Ich mag sie, gerade weil sie mal anders ist als sonst.

Gena Showalter – Verliebt Reihe

Ich fand die Idee einfach total besonders und auch gut umgesetzt und mochte die Charaktere. Tolle Reihe.

Julie Kagawa – Talon

Teil 2 fand ich zwar schwächer als eins, aber trotzdem ist es die beste Drachenversion von der ich gelesen hab. Ich will 3 auf jeden Fall noch eine Chance geben. Besonders Garret ist einfach toll.

Charlotte Inden – Elfenschwestern

Auch das hier war wirklich toll und mal wieder anders. Es brachte mich damals in weihnachtliche Stimmung und war wirklich süß.

Julie Kagawa – Plötzlich Fee

Auch Plötzlich Fee ist super toll. Ich mag die Verwebung von ein Sommernachtstraum ins moderne rein und die Charaktere sind toll.

Mit Maggie Stiefvaters Büchern zusammen waren das zehn. Jetzt seit ihr dran. Ich bin gespannt auf eure Lieblinge im Bereich Fantasy.

Auswertung: Blogparade meistgelesene Autoren

so, bin doch schon früher zu der Auswertung gekommen. Hier sind eure meist gelesenen Autoren:

Corly: Catherine Applegate: 26 Bücher
Corly: Nora Roberts: 15 Bücher
Tarlucy: P.C. Cast: 12 Bücher
Corly: Alison Noel: 10 Bücher
Tarlucy: Lara Adrian: 10 Bücher
Corly: Maggie Stiefvater: 9 Bücher
Corly: Julie Kagawa: 9 Bücher (mittlerweile 10)
Lah: Julie Kagawa: 2 Bücher
Corly: Bernhard Hennen: 9 Bücher
Corly: JKR: 8 Bücher
Tarlucy: JKR: 7 Bücher
Corly: Lisa J. Smith: 8 Bücher
Lah: Lisa J. Smith: 3 Bücher
Tarlucy: Laurel K. Hamilton: 8 Bücher
Corly: Julianne Lee: 7 Bücher
Lah: Valentina Fast: 7 Bücher
Corly: Sabrina Qunaj: 6 Bücher
Corly: Stephenie Meyer: 6 Bücher
Corly: Melissa Marr: 6 Bücher
Corly: Nicholas Sparks: 6 Bücher
Corly: Richelle Maed: 6 Bücher
Tarlucy: Mara Laue: 6 Bücher
Lah: Donna Leon: 6 Bücher
Lah: Susanne Wittpennig: 6 Bücher
Tarlucy: Minette Walters: 5 Bücher
Lah: Jennifer L. Armentraud: 4 Bücher
Lah: Carrie Jones: 4 Bücher
Lah: Jo Nesbo: 4 Bücher
Lah: Cassandra Clare:3 Bücher/ 4 Bücher)
Tarlucy: Simon Beckett: 3 Bücher
Lah: Sandra Regnier: 3 Bücher
Lah: JRR Tolkien: 3 Bücher
Lah: Agatha Christie: 3 Bücher
Lah: Kiera Cass: 3 Bücher
Lah: Jennifer Wolf: 3 Bücher
Lah: Bella Forrest: 2 Bücher
Lah: Kass Morgan: 2 Bücher

Morgenluft:

Charlotte Link
Jane Austen
JKR

Ging ja auch recht schnell. War ja nicht so viel.

Erinnerung: Blogparade

Ich wollte euch noch mal an meine Blogparade von den meistgelesenen Autoren erinnern. Ich hab sie auf Wunsch noch mal verlängert, aber in zwei Tagen läuft sie nun endgültig ab. Wer also noch mitmachen möchte kann das gerne tun.

Die Auswertung wird aber vermutlich erst nächste Woche folgen, da ich vorher keine Zeit habt. Also könnt ihr bis dahin noch mitmachen.

 

Ihr findet die Blogparade hier:

meistgelesene Autoren

 

Liebe Grüße

Corly