Sankt Maik: Staffel 1 Folge 7

Gestern habe ich auch wieder Sankt Maik gesehen und das war wieder toll.

https://aisrtl-a.akamaihd.net/inside/img5a65f34ce17f9/180x180/sankt-maik-logo.jpg

Das mit dem Baby war ja süß. Vor allem auch wie Maik damit umging. Damit hätte wohl keiner gerechnet. Die erstaunten Blicke, aber das war voll süß.

Und wie er sich dann für den Vater eingesetzt hat. Das war ja auch toll. Aber da hatte er natürlich seine Gründe für.

Kevin macht ja jede Menge Ärger. Das wäre beinahe in die Hose gegangen. Gut, dass das noch mal gut ausging.

Maria ist ja irgendwie auch eine Süße. Sie tat mir so leid wegen Freddy. Ich hatte schon geahnt was es damit auf sich hat.

Das war wirklich eine schöne Folge.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Baby, Bruder, Liebe

Lieblingscharkatere:

Maik

Eva
Maria

Zwischenstand 2: bis S. 248 Maggie Stiefvater – Die Wölfe von Mercy Falls Schimmert die Nacht

Mittlerweile bin ich auf S. 248 angelangt und mag das Buch ziemlich gern, auch wenn ich Baby einfach nicht mag. Die nervt mich nur. Sie stört irgendwie. Aber die Geschichte zwischen Cole und Isabel find ich wirklich schön und auch wie sich beide durch den anderen verändern.

Ausserdem hab ich hier schon einige wirklich tolle Buchzitate gefunden. Vielleicht eröffne ich dafür ja noch eine neue Kategorie.

Aber diese Geschichte ist wirklich schön und berührend und steht den anderen Büchern um nichts nach. Wobei es hier ja doch eher um Cole und Isabel geht und nicht ganz so sehr um die Wölfe wie vorher.