Bookqueen: 4. Quartal 2020

Ich bin noch gar nicht dazu gekommen die letzte Bookqueen zu krönen. Das werde ich jetzt erst mal nachholen.

Oktober:

Das war eher das beste Buch des Monats. Es war wieder besser als der letzte Teil. Ich mochte die Charaktere wieder gerne und fand interessant, was passierte. Und ich liebe einfach diesen Magie-Misch.

November:

Das fand ich überraschend gut. Aber die Charaktere waren mir auch sehr sympatisch. Vor allem Julian fand ich klasse. Ebenso Valeries Familie. Auch die Weihnachtlichen Aspekte mochte ich gerne. Es hatte ein paar kleinere Schwächen, war aber dennoch gut.

Dezember:

Love is loud hat mir auch ziemlich gut gefallen. Es gab ein paar kleinere Schwächen, aber die Geschichte hatte schon was besonderes an sich. Ich mochte aber auch die Charaktere gerne und das mit der Musik und der Stadt war gut gemacht. Ich habe mich gut unterhalten gefhühlt.

Someone to stay hat mir auch wieder gut gefallen. Es war etwas überladen und deprimierend, aber ich mochte Aliza und Lucien beide total gerne. Auch wie sie miteinander und mit anderen umgingen war toll. Sie waren einfach symapatisch und ich habe ihre Geschichte gerne mitverfolgt.

Bookqueen:

Und das ist der Gewinner des Quartals. Es hatte schon was.

Jahresqueen:

Das war schon mein Jahreshighlight. Es hat mich nichts so richtig vom Hocker gehauen, aber diese Reihe war toll.

Und wie sieht das bei euch aus?

 

Bookqueen 4. Quartal 2020

Oktober

Das Buch war nur das beste des Monats. Ich mochte es wieder lieber als den Vorgängerteil. Ich mochte die Charaktere gerne und die magischen Sachen vermischt finde ich toll. Auch wenn ich nicht immer alles mochte.

November

Das mochte ich schon ziemlich gerne. Die Story war auch wirklich süß. Viel besser als erwartet. Aber Julian war auch echt toll. Und auch die Familie und die weihnachtlichen Ideen mochte ich.

Dezember

Love is loud hat mir schon ziemlich gut gefallen. Es gab zwar auch Schwachstellen, aber die Geschichte waren schon was besonderes. Ich mochte auch die Charaktere ziemlich gern, auch wenn mich nicht alles überzeugen konnte.
Auch Someone to stay hat mir gut gefallen. Es war teilweise deprimierend, aber ich mochte Aliza und Lucien sehr. Die beiden waren süß und ehrlich zusammen und ich mochte die Ideen überwiegend.

Bookqueen 4. Quartal 2020:

Bookqueen 2020:

Das war für mich das beste Buch. Auch wenn es mich nicht ganz vom Hocker hauen konnte mochte ich die Ideen, Charaktere und es hatte viel Gefühl. Ich fand die Geschichte toll.

Und was ist eure Bookqueen?

Buchrückblick: November 2020

Bestes Buch:

Schwächstes Buch:

Gelesene Seiten: 1739

Gelesene Bücher: 5

Genre:

Romane:

Dystopie:

Fantasy:

Themen:

Bad Boy Christmas:

Familie, Freundschaft, Weihnachten

The Belles:

Schönheit, Herrschen, Hass

Wild Like A River:

Natur, Freundschaft, Collage

Über dem Meer tanzt das Licht:

Freundschaft, Familie, Meerleben

Als der Prinz aus dem Märchen fiel:

Märchen, Liebe, Buchladen

Lieblingscharaktere:

Valerie/ Bad Boy Christmas
Erin/ Bad Boy Christmas
Bree/ The Belles
Maria/ Über dem Meer tanzt das Licht
Millie – Oma/ Bad Boy Christmas
Rae – Wild like a River
Martha/ Bad Boy Christmas
Mo/ Über dem Meer tanzt das Licht
Haven/ Wild like a River

Jackson/ Wild Like A River
Julian/ Bad Boy Christmas
Luke/ Bad Boy Christmas
Remy/ The Belles
Jan/ Über dem Meer tanzt das Licht
Georg/ Über dem Meer tanzt das Licht
Josh/ Bad Boy Christmas
Handerson – Opa/ Bad Boy Christmas

Reihenfolge: