iZombie: Staffel 3 Folge 7 + 8

So, auch die nächsten Folgen iZombie hab ich geguckt. Mittlerweile bin ich total drin.

Allerdings fand ich diese Folgen auch teilweise etwas sehr durchgedreht. Die Gehirne werden immer verrückter. Die letzten zwei hatten es echt in sich. Teilweise fand ich es auch etwas anstrengend, aber Clives Kommentare und Reaktionen sind ja immer lustig.

Das mit Justin und Liv find ich jetzt nicht so prickelnd. Das ist doch doof. Und Major unterstützt das auch noch, oder was? Hm …

Und diese Zombiehasser sind auch krass. Dass die das Video von Justin haben ist echt unschön. Und auch das mit dem Hubschrauber war nicht wirklich toll. Aber vielleicht besser so?

Puh, also Blaines Vater ist ja auch ganz schön heftig und skrupellos. Ich fand es auch nicht gut wie der mit Blaines Exkumpel oder Wiederkumpel rumsprang. Der nutzte den ja total aus.

Blaine ist auch heftig drauf. Aber offenbar sind immerhin seine Gefühle für Payton echt. Nur hat er da wohl jede Chance vertan. Verständlicherweise. Aber was der mit seinem Vater gemacht hat war echt krass. Allgemein ist er jetzt wieder krass. Aber das mit der Kiste war echt nicht schlecht.

Mit diesem Staatsanfall, der den Fall übernommen hat ist doch auch irgendwas faul. Das stimmt doch vorne und hinten nicht. Hängt der da mit drin. Na ja, der Zeuge fällt dann wohl weg.

Die Fälle waren auch wieder interessant. Gut, dass Rafi am Ende diesen Einfall mit dem Kind hatte und Liv weggeschleust hätte. Das hätte übel enden können oder auch nicht. Weiß man nicht.

Hach, ist das alles interessant. Ich bin gespannt wie es weiter geht, aber mal gucken wann ich das nächste mal gucke. Nächste Woche wird etwas voller.