30 Day challange buch: Tag 3: Eine Zahl im Titel

Heute gibts eine neue Frage und ich bin mit dabei.

Ein Buch mit einer Zahl im Titel

Da stach mir sofort dieses hier von Ashley Elston ins Auge.

Ich habe das Buch geliebt. Es war so klasse. Da steckten so viele tolle Ideen drin. Auch die Charkatere waren echt toll. Allerdings würde ich das Buch eher zur Weihnachtszeit empfehlen.

Und welches Buch habt ihr heute gewählt?

Mein Sub kommt zu wort 41: Fungie hinkt hinterher

Endlich darf ich mich als Corlys Sub wieder melden und freue mich drauf.

"Mein SuB kommt zu Wort"

  1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Ich bin 21 Bücher schwer. Mal wieder etwas mehr. Corly hat in der letzten Zeit wieder etwas mehr gekauft.

  1. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Unglaublich wild und wunderbar

Das klang ganz gut und Corly ist schon sehr gespannt drauf.

Immer wieder für immer

Das klang ebenfalls gut und Corly hofft, dass es genauso gut ist wie es klingt.

Novembers Tränen

Das hatte ich schon länger ins Auge gefasst und nun habe ich es endlich. Ich bin gespannt.

  1. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Das war das hier und Corly hat es geliebt. Mit dem Klick auf das Cover gehts zu ihrer Rezension.

Lieber SuB, der Dezember steht mit der Weihnachtszeit im Zeichen der Gemütlichkeit und der Familie, also zeig uns doch mal Bücher, die die Familie in den Mittelpunkt rücken, egal ob der Protagonist Geschwister hat, alte Familiengeschichten ausgegraben werden oder er seine Wurzeln sucht.

Das hatte Corly angefangen, aber sie kam nicht wirklich rein. jetzt liegt es wieder bei mir.

 

Und was habt ihr heute zu berichten, liebe Subs?

 

Montagsfrage 79: Liebster Autor 2019?

Heute bin ich auch mal wieder dabei bei der Montagsfrage, denn solche Rückblicke mag ich.

Welcher Autor war deine literarische Neuentdeckung des Jahres?

Tatsächlich habe ich sie erst kürzlich entdeckt und zwar mit diesem Buch:

Ashley Elston hat mich wirklich beeindruckt. Es war ein großartiges Buch voller Liebe, Familie und Humor. Außerdem waren so viele tolle, schräge Ideen dabei. Ich hatte so viel Spass und diese Familie war so sympatisch und so herrlich schräg. Das war schon ein ganz besonderes Buch. Solche Bücher gibts nur selten. Tatsächlich hat es mit Ausnahme von drei Hoover-Büchern an die Spitze meiner Büchercharts geschafft.  Ich kann es jedem nur empfehlen. Sobald die Autorin noch andere Bücher auf deutsch rausbringt bin ich auf jeden Fall dabei. Allerdings gehts schon als Weihnachtsbuch durch.

Ansonsten würde ich noch einige andere Autoren gerne verfolgen, denn da waren einige gute dabei.

Und welches ist eure literarische Neuentdeckung 2019?

Mein Sub kommt zu Wort 42: Fungie im Rückstand

Ich darf diesmal erst später zu Wort kommen, da Corly vorher nicht dazu gekommen ist.

"Mein SuB kommt zu Wort"

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

ich bin gerade 19 Bücher dick. 3 weniger als letzten Monat.

  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Julia K. Stein – Let it snow

Corly fand es klang gut und ist neugierieg drauf.

Ashley Elston – 10 Blind Dates für die große Liebe

War eher ein Spontankauf. Corly ist schon neugierig drauf.

  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Ein Reihenanfang, keine Subleiche. Corly hat es gemocht.

  • Lieber SuB, ja wir bleiben den Reihen treu, sodass dein BesitzerIn zum Ende des Jahres stolz verkünden kann, dass Reihen beendet wurden. Diesmal gilt es, Reihenabschlüsse zu präsentieren, die dein(e) BesitzerIn bisher aufgeschoben hat.

Da  muss ich passen. Hat Corly nicht zu bieten. Jedenfalls nicht bei mir.

Abgeschlossen hat sie dieses Jahr

Kami Garcia und Margeret Stole – Nineteen Moons
Ruflodt – Alisik
Anne Jacobs – Das Erbe der Tuchvilla
Colleen Hoover – Maybe now
Kelly Oram – Cinder & Ella – Happy End und dann? (zumindest glaubt sie, dass es abgeshlossen ist)

So, und das wars schon wieder von mir. Was habt ihr so zu sagen, meine lieben Mit.-Subs?