GemeinsamLesen 123: Mit Sandra Regniers – Andertwelt Die magischen Pforten der Andertwelt

Und schon gehts wieder weiter mit GemeinsamLesen, auch wenn ich aktuell gar nicht so viel zum Lesen komme.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell dieses Buch und bin auf S. 52

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Allison? Allie! Hergott, sie ist hoffentlich nicht tot?“
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Es ist die Vorgeschichte der Pan-Reihe. Noch kann ich nicht so viel dazu sagen, da ich noch nicht weit bin, aber bisher gefällt es mir sehr gut.
4.Worauf könntest du eher verzichten, wenn du dich für immer entscheiden müsstest?
– Bücher
Könnte ich drauf verzichten, aber eher ungern.

– Smartphone / Internet

Momentan kann ich eher weniger drauf verzichten, da ich es aktuell sehr viel brauche.

– Fernseher

könnte ich drauf verzichten. Muss ich nicht haben. Wäre aber schade um die Serien. Wobei. Es gibt ja noch den Lap Top.

– Radio / Musik generell

ja schon am ehesten, denn ich höre aktuell sowieso wenig Musik.

– Freunde

aktuell auf keinen Fall.

– Familie

auf keinen Fall.

Also am ehesten Musik.

Oder anders gefragt: Was dürfte auf keinen Fall auf einer „einsamen Insel“ oder nach einer Zombie-Apokalypse fehlen? 😉

Familie und Freunde sind das Wichtigste.

Und wie würdet ihr die Fragen heute beantworten?

 

Advertisements

Corlys Themenwoche 97.1.: Notizen: Was macht ihr euch für Notzien?

Und schon wieder beginnt eine neue Themenwoche mit einem neuen Thema und zwar Notizen. Angeregt wurde ich da durch die Schreibwoche.

Montag: Was macht ihr euch überhaupt alles für Notizen?

Puh, das sind so einige. Hier mal ein kleiner Auszug:

Buchnotizen = PC und Papier

Was ich am Tag gemacht habe = Kalender

Namen, die mir gefallen = PC und Noitzbuch

Notizen, die mir nebenbei so einfallen = Papier

Notizen zu Geschichten: Papier und PC

Film – oder Seriennotizen = Papier und PC

Und vieles, vieles mehr. Ich kann unmöglich alles aufschreiben. Ich liebe Notizen.

Und was macht ihr euch für Notizen?

Die nächsten Fragen:

Dienstag: Worauf/ Wo rein macht ihr eure Notizen?
Mittwoch: Macht ihr Buchnotizen und wenn ja wie sehen die aus?
Donnerstag: Wie kreativ seid ihr bei euren Notizen?
Freitag: Was passiert, wenn ihr vergesst euch Noitzen zu machen?
Samstag: Gibt es jemanden, der sich gar keine Notizen macht und wieso mach ihr dann keine?
Sonntag: Was ist euer Fazit zu Notizen?

GemeinsamLesen 112: Mit der kleinen Bäckerei am Strandweg

Heute gehts zuerst los mit GemeinsamLesen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell das hier und bin auf S. 394. Ich hoffe ich kann es heute noch beenden.

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Die Wochen verstrichen ohne ein Wort von Huckle, Polly machte aber einfach weiter.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich mag es überwiegend gern und es ist richtig gut zu lesen. Am Anfang hätte es sogar ein Highlight werden können, aber dafür hat es dann doch nicht gereicht. Polly war zeitweise sehr schwierig und eigen und hat sich selbst das Leben schwer gemacht. Und das aktuell find ich die Probleme zu gestellt.
4.Führst du deinen Bücher-Blog immer gleich gerne oder wird es dir manchmal zuviel?
Gerade habe ich das Gefühl mit meinen Jahresstatistiken überhaupt nicht hinterher zu kommen, aber sonst mag ich es meistens immer gleich gern, auch wenn ich mich über einige wenige Kommentare aufrege, aber es macht mir immer noch Spass.
Und das wars schon wieder von mir. Wie würdet ihr heute die Fragen beantworten?

Mystery Blogger Award 2

Ich wurde getaggt und da ich die Woche schon wieder einiges vor habe werde ich mal gleich die Fragen bebantworten.

Welchen Roman was ihr gelesen habt, würde ihr verfilmen?
Viele. Zum Beispiel Julie Kagawa – Talon Reihe. Das wäre sicher sehenswert.
Mit welchen Roman Figur würde ihr mal zum Kaffee / Tee trinken einladen?
dann wohl eher Tee. Ich hasse Kaffee. Och, da gibts viele. Hm … Ich glaube ein interessanter Gesprächspartner wäre Dumbledore aus Harry Potter.
Welcher Eigenschaften bevorzugt du bei einen Romanfigur?

Liebevoll
Stärke
Intelligenz
Gewissenhaft
Symptisch

unter anderem, aber das kann bei jedem unterschiedlich sein.
Wenn es ein Leben als ein Tier nach dem Tod gebe, welches Tier würdest du sehr gerne sein?

Hm, schwer. Bin jetzt nicht so ein Tierfan. Vielleicht ein Vogel. Dann würde ich vermutlich viel von der Welt sehen.

Wenn du ein tierischen Partner hättest (wo mit dir jede Lebenphase durch macht von eure Geburt an). Welches Tier könntet dein Partner sein

Schwer. Ich bin halt nicht so der Tierfan. Aber als Tierpartner könnte ich mir gut einen Tieger oder so was vorstellen. Ich habe echt keine Ahnung.

Selbst taggen werde ich jetzt keinen. Dazu wurde ich schon zu oft getaggt.

 

Corlys Themewoche 67.5.: Digitalisierung: Bücher

und schon geht die Themenwoche wieder ins Wochenende. Seid mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die Frage.

Freitag: Was meint ihr zu der Bücherdigitalisierung? Nutzt ihr die Vorteile oder findet ihr es hat eher Nachteile? Pro und Contra?

Ich muss es aber nicht haben, finde es aber schon praktisch. Ich habe selbst einen Reader, habe da aber überwiegend längere Reihen drauf oder Bücher, die ich nicht unbedingt als Buch haben muss.

Digitalisierung:

+   Platzsparend
+   handlicher
+   Wörterbuch kann genutzt werden bei Fremdbegriffen etc.
+   Notizen können leicht markiert werden
+   eventuell kommt man schneller an die Bücher
+   man hat Licht auch in der Nacht beim Lesen

–   keine farbigen Cover
–   nicht ganz so übersichtlich unter Umständen
–   man ist auf Strom angewiesen
–   nicht so schön in der Sonne zu lesen

Gibt bestimmt noch mehr, aber mehr fällt mir aktuell nicht ein. Was habt ihr über dieses Thema zu sagen?

Die nächsten Fragen:

Samstag: Wie sicher stuft ihr den Datenschutz und die Sicherheit in der Digitalisierung ein? Sagt es euch zu oder eher doch nicht?

Montagsfrage 87: Zuerst Buch oder zuerst Film?

Heute ist Montag. Natürlich gibts da wieder eine Montagsfrage. Seid mit dabei und beantwortet sie und verlinkt euren Beitrag mit Buchfresserchen.

Montagsfrage: Wenn du weder Buchverfilmung noch Buch kennst, was würdest du zuerst anschauen/lesen?

Das kommt drauf an wie sehr mich die Geschichte interessiert. Ob es mich total reitzt oder ob ich eher unsicher bin oder skeptisch. Manchmal komme ich aber auch erst durch die Verfilmung auf ein Buch.

Wenn es mich sehr reizt les ich zuerst die Bücher, weil lesen einfach intensiver ist als Gucken und später kann ich noch mal sehen ob ich mir das auch so vorgestellt habe.

Beispiele für diese Variante: Erst Buch dann Film/Serie:

Harry Potter (Wobei das auch zu neu war um die Filme zuerst zu gucken, aber ich hätte es vermutlich auch so gemacht.)
Twilight (Ebenfalls zu neu für andere Variante)

Die Bestimmung (Hier war es aber eher so, weil die Filme erst später rauskamen als die Bücher und ich zuerst auf die Bücher aufmerksam wurde.

Andere Variante (Erst Film, dann Buch)

Die Päpstin (ich kam einfach zuerst dazu den Film zu sehen)
The 100 (Die Bücher kamen so richtig erst später zum Einsatz)
Outlander (Ich lese die Bücher ab August, war mir erst unsicher ob ich sie überhaupt lesen soll.

Und wie gehts euch da so?

Buch bleibt im Regal 9: Mit Charlotte Inden – Elfenschwestern

Und schon wieder ist es Zeit für eine Ausgabe dieses Buch bleibt im Regal. Ein paar habe ich sicher noch im Angebot.

Heute entscheide ich mich für folgendes Buch:

Dieses Buch fand ich wirklich sehr süß. Es ist eher eine unbekanntere Geschichte, aber deswegen nicht weniger zauberhaft. Es geht um Weihnachten, es geht um die Tudors und es geht um Elfen und die Mischung ist echt toll. Ich möchte es nicht mehr missen.

Und welches Buch wollt ihr niemals hergeben? Da bin ich echt neugierig.

Heute kurz und bündig.