GemeinsamLesen 125: Mit Eithne Shortall – Liebe in Reihe 27

Und wieder gehts weiter mit Gemeinsam Lesen, auch wenn ich gerade nicht so in Lesestimmung bin.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell das hier und bin auf S. 154.

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Egal, aus welcher Perspektive man es betrachtet – und Cora hatte das Dokument nun aus jeden Winkel betrachtet -, die vorherrschende Farbe in ihrer Verkupplungsstatistik war noch immer Rot.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Thema ist interessant, aber das Buch mit den Charakteren und der Story reizt mich nicht wirklich. Die Charaktere find ich eher langweilig und nicht so spannend, teilweise sogar unsympatisch oder nervig. Man hätte auf jeden Fall mehr draus machen können.

Entweder unterbreche ich es morgen oder ich breche es erst mal ganz ab. Mal sehen.

4.Das Jahr hat schon über die Hälfte hinter sich gelassen.
Wie viel habt ihr schon gelesen? Welches Buch hat Highlight Potenzial und welches hat euch gar nicht gefallen?

Da mein Jahr recht turbulent war bisher und eine Riesenüberraschung dabei war war lesen für mich nicht mehr ganz so wichtig wie letztes Jahr. Deswegen ist es mit Siherheit auch weniger.

Ich bin gerade bei meinem 32. Buch, wobei ich eins davon abgebrohen habe und das hier vielleicht auch noch abbrechen werde. Also vielleicht eher 30 oder 31 Bücher. Letztes Jahr war ich Ende Juli bei Nummer 44. Ich schaffe jetzt nur noch selten meine 5 Bücher im Monat und das wird wohl eher noch weniger werden.

Highlights:


Colleen Hoover – Never Never

Eigentlich dürfte niemanden überraschen, dass Colleen Hoover es mal wieder auf meine Nummer 1 geschafft hat. Never Never ist wieder eine besondere Geschichte und die Charaktere waren mir sympatisch und auch wieder besonders.

Kiera Cass – Selection 4 + 1

Teil 4 find ich mit der umgekehrten Version, dass die Frau den Mann sucht mal wieder sehr gut. Die Geschichte ist einfach toll und gerade auch Henry ist einfach klasse.

Teil 1 mochte ich auch wieder sehr gern. Der Rest konnte mich leider nicht überzeugen.

Liane Mars – Bin Hexen, wünscht mir Glück

Das Buch hat mich echt überrascht. Ich mochte die Ideen, die sehr kreativ waren und die Charaktere waren auch sympatisch.

Jamie Shaw – Rock my Heart

Hier war ich sehr skeptisch, aber der erste Teil hat mir gut gefallen. Gerne mehr davon. Teil 2 steht hier auch schon rum.

Mona Kasten – Maxon Hall 1 + 2

Es gibt ein paar kleinere Schwächen und manchmal etwas blass, aber auch mit ihrer neuen Reihe konnte die Autorin mich überzeugen. Sie ist was besonderes und ich mag sie sehr gern und finde sie unterhaltsam.

Nicole Yoon – Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Auch das hat mir gut gefallen. Die Geschichte ist schon was besonderes und auch die Charaktere mochte ich.

Flops


Lily Oliver – Träume, die ich uns stehle

Ich hatte so viel gutes von der Autorin gehört. Leider konnte mich die Geschichte so gar nicht packen. Es war eine interessante Idee, aber die Umsetzung gefiel mir nicht und auch die Charkatere waren mir nicht wirklich sympatisch.

Amanda Prowse – Ein Winter voller Wunder

Ich konnte mit der Geschichte nicht wirklich was anfangen und irgendwie hatte ich bei dem Cover auch nicht mit einer älteren Frau gerechnet. Ich fand die Charaktere auch nicht so sympatisch und die Idee war nicht so meins.

Valentina Fast – Royal Princess Tag der Entscheidung

Ich liebe die Royalreihe, aber das Spint off konnte mich nicht überzeugen. Die Story und die Charaktere waren mir nicht wirklich sympatisch.

Kasie West – P.S. Ich mag dich

Auch hiervon hatte ich viel gutes gehört. Mich konnte das nicht wirklich überzeugen. Die Geschichte fand ich eher zäh und die Charaktere waren auch nicht so meins.

Tanja Voosen – Sternenmeer

Auch hiervon hatte ich viel gutes gehört, aber auch das konnte mich nicht wirklich von der Story und den Charakteren her überzeugen. Dabei war die Idee nett.

Und das wars auch erst mal von mir. Was habt ihr so zu erzählen? Kennt ihr Bücher von meinen und wie fandet ihr sie?

Advertisements

Montagsfrage 120: Dicke oder dünne Bücher?

Es geht heute wieder los mit GemeinsamLesen und ich binnatürlich wieder mit dabei.

Montagsfrage: Magst du lieber dicke oder dünne Bücher, oder ist es dir egal? Warum?

Ich mag am liebsten so mitteldicke Bücher. So 300 – 400 Seiten am liebsten. Das ist ein gutes Maß. Man hat einen guten Einblick in die Geschichte. Es ist mit einer guten Umsetzung nicht zu viel und nicht zu wenig.

Dünne Bücher unter 200 Seiten sind mir meist zu dünn, weil man kaum was von der Story hat. Kaum ist man drin ist es schon wieder vorbei.

Dickere Bücher ab über 500 Seiten lese ich auch mal, aber seltener. Ich brauche einfach dann zu lange dafür und lese lieber mehrere Geschichten als zu riskieren, dass ich an einer dickeren ewig hänge.

Und wie ist das bei euch so?

MediaMonday 54/ 356: Von Schützenfest, Pur und Büchern

Es ist wieder so weit. Ein neuer MediaMonday steht vor der Tür und ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #359

  1. Der Song der Schützenmusik geht mir ja seit gestern nicht mehr aus dem Kopf, schließlich lief er seitdem immer wieder.

  2. Pur funktioniert als Stimmungs-Aufheller bei mir eigentlich immer, denn die haben tolle aufmunternde Texte.

  3. Wenn ich schon höre, dass Bücher mit einem riesigen Cliffhanger endet und nicht fortgesetzt wird, dann hab ich meist schon keine Lust drauf.

  4. ____ ist eines dieser Bücher, das ich jedem ungefragt empfehlen möchte, schließlich ____ .

Solche Fragen passe ich. JEDEN geht gar nicht. Das ist nur mein eigener Geschmack.

  1. Für Brad Pitt schlägt mein Fanherz ja so hoch wie schon lange nicht mehr, weil er früher echt toll war, mich aber heute nicht mehr so begeistern kann.

6. Taylor Lautner ist als Jacob Black in Twilight ja so gar nicht mein Fall, wohingegen als/in Atemlos Gefährliche Wahrheit durchaus sehenswert ist.

  1. Zuletzt habe ich den Hofstaat auf dem Schützenfest begutachtet und das war sehenswet, weil es diesmal ein besonderer Hofstat war.

Freitagsfüller 90: Von Rhababar, Serien und Büchern

Ich fang mal mit dem Freitagsfüller an. Also, los gehts.

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

  1. Bald beginnt ein neuer Abschnitt, ach eigentlich hat er schon begonnen.

2. Manchmal ist es besser, wenn man sich absichert, und das sorgfältig .

  1. Drei Dinge auf meinem Tisch: Lap Top, Schere, Buch.

  2. Ich habe ihn schon gegessen, den ersten Rhabarber.

  3. Was macht eigentlich mein Seriengucken? Na ja es wird langsam hoffentllich wieder besser.

  4. Ich habe kein Netflix.

  5. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, auf Schützenfest zu gehen und Sonntag möchte ich noch mal auf Schützenfest gucken!

und wie würdet ihr die Lücken füllen?

 

 

MediaMonday 52/ 354: Von Avengers, Colleen Hoover und Bücher

Und wieder gehts weiter mit dem MediaMonday. Ich bin wieder mit dabei.

Media Monday #356

  1. Am Donnerstag startet der neue Avengers-Film im Kino. Ich habe davon was mitbekommen, aber der Termin ist an mir vorbei gegangen.

  2. Das Werk von Martin – Games of Thrones wird ja reichlich gehypt, wobei ich finde das wird immer noch überbewertet.

  3. Ich wusste bis vor kurzem gar nicht, dass es in so kurzer Zeit so bedeutetene Wendungen im Leben geben kann.

  4. Von Colleen Hoover gönne ich mir gerne auch jedes Buch, schließlich liebe ich ihre Bücher einfach.

  5. Samstag war ein richtig tolles Erlebnis, denn diese Tage jetzt so verbringen zu können ist einfach toll.

  6. Über Bücher zu bloggen war immer schon toll, denn ich habe schon immer gern gelesen.

  7. Zuletzt habe ich kaum TV geguckt und das war schon blöd, weil ich außer Lucifer gerade mehr oder weniger gar nichts gucke. Ist zu viel los. Habe keine Lust dazu.

 

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

Corlys Themenwoche 104.2.: Geburtstag: Was wünscht ihr euch?

Und schon ist die nächste Frage der Geburstagwoche an der Reihe. Seid mit dabei und beantwortet die Frage.

Dienstag: Was wünscht ihr euch meistens zum Geburtstag?

Bücher!!! Was für eine Überraschung, wie? Sonst meist DVDs oder so. Ich krieg aber auch schon mal Kleidung oder Schmuck. Und ein Jahr hab ich mal ein Bücherregal bekommen. Das war auch cool. Aber meistens schon Bücher.

Und wie ist das bei euch so?

Die nächsten Fragen:

Mittwoch: Habt ihr schon mal unerwünschte Geschenke bekommen? Welche sind das?
Donnerstag: Was macht ihr so auf eurem Geburtstag?
Freitag: Feiert ihr runde Geburtstage besonders? Wie sieht das aus?
Samstag: Auf welche anderen Geburtstage geht ihr?
Sonntag: Mögt ihr Geburtstage oder nicht und warum?

Freitagsfüller 76: Vom Frühling, Zeitpunkt und Wald

Auch beim Freitagsfüller bin ich wieder mit dabei wie jede Woche halt.

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

  1. So langsam kommt der Frühling doch mal bei uns an.

  2. Momentan passiert so viel und genau deshalb muss anderes wie Lesen, Bloggen, Serien zurück stecken.

  3. Mein Gefühl sagt mir, dass es diesmal der richtige Zeitpunkt für uns ist.

  4. Im Wald wird jetzt alles so schön grün.

  5. Ich habe eine Schwäche für alles mögliche, Zum Beispeil Bücher und Eis und so.

  6. Mometan habe ich eher wenige Kommentare.

  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf endlich mal wieder einen ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, auf ein Konzert zu gehen und Sonntag möchte ich entpannen!

und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?