Cover Theme Day 23: Cover mit Buch drauf

Ich bin heute spät dran mit dem Cover Theme Day, aber das ging nicht anders da ich erst den ganzen Tag unterwegs war und jetzt aktuell neben dem Bloggen Zoo gucke.

 

 

 

 

 

„Zeige ein Cover, auf dem mindestens ein Buch zu sehen ist“ 

 

 

 

 

Ja, das war ja mal relativ einfach. Gott sei Dank. Ich bin ja eh spät dran

Ich mochte die Reihe schon sehr gern, aber beim 3. mal hat es dann auch gereicht. Aber die Reihe hat schon was.

Mit dem Klick aufs Cover kommt ihr zur Seite des Verlages.

Die meisten werden die Reihe ja kennen, aber wie fandet ihr sie?

Advertisements

Corlys Themenwoche 91.1.: Harry Potter: Wie seid ihr dazu gekommen?

Und schon fängt eine neuen Themenwoche an. Eine Wiederholungswoche. Es geht um Harry Potter.

Montag: Wie seid ihr damals zu Harry Potter gekommen und wie hat sich eure Meinung dauzu im Laufe der Zeit verändert?

Ich habe ja wirklich schon früh angefangen. Vor den ersten Filmen. Und dennoch war ich zu meiner Zeit relativ spät mit dabei. Ich habe mich lange davor gedrückt wegen dem großen Hype, aber dann hab ich ein Buch zu Weihnachten gekriegt und da war es um mich geschehen. Ich bekam nicht genug von dem Zauberlehrling und suchtete die Bücher weg. Der Zauberlehrling faszinierte mich ich konnte es nicht leugen. Ich wuchs nicht damit auf, aber Jahr für Jahr wartete auch ich auf den neuen Teil des Buches oder des Filmes und in jedem Teil war ich im Kino.

Alles war am Anfang noch so neu und aufregend. Später konnte man Dinge entdecken, die man sonst übersehen hatte oder nicht mehr dran gedacht hatte. Mittlerweile habe ich die Reihe komplett dreimal gelesen und die Filme öfter gesehen. Mittlerweile hat es sich etwas ausgepottert, aber das Harry Potter Fieber miterlebt zu haben möchte ich nicht missen. Es ist eine tolle Welt. Momentan betrachte ich es sowieso mit etwas Abstand, da es schon wieder länger her ist, dass ich es gelesen habe oder dass ich die Filme gesehen habe.

Und wie war das bei euch so? Ich bin gespannt.

Die nächsten Fragen:

Dienstag: Wer sind eure Lieblinge aus Harry Potter?
Mittwoch:  Wen mögt ihr überhaupt nicht?
Donnerstag: Es gibt die ein oder anderen magischen Orte in Harry Potter. Welche mögt ihr besonders oder welcher ist euer Liebling?
Freitag:  Welches ist euer liebstes phanatstisches Tierwesen?
Samstag: Welcher ist euer liebster Harry Potter Teil und wieso?

Corlys Themenwoche 90.1.: Jahreswechsel: Fazit für 2017?

So und schon geht meine Themenwoche wieder zu Ende. Auf ein neues Thema.

Sonntag: Habt ihr ein Fazit für 2017?

Privat:

Mein 2017 war in priavater Sicht in Ordnung. Die erste Hälfte des Jahres verlief noch ganz normal. Da war nichts aussergewöhnliches. Die zweite Hälfte war ich dann viel unterwegs und lernte neue Leute kennen. Allerdings ist das alles schon wieder verlaufen. Ich war einmal zu Untersuchungen eine Woche im Krankenhaus.  Was ich 2017 richtig toll fand war, dass ein alter Freund sich wieder gemeldet hat womit ich überhaupt nicht mehr gerechnet habe.

Bücher:

Mein Buchjahr war auch ziemlich gut. Ich hatte mehr Highlights als sonst. Ich bin glaub ich wieder mehr auf Romane ohne Fantasy umgestiegen. Irgendwie kann mich Fantasy nur noch selten packen. Aber ich lese sie natürlich trotzdem noch weiter. Meine absouluten Highlights waren von Mona Kasten – Feel Again und die Royalreihe von Valentina Fast.

Serien:

Hier kann ich auch nicht meckern. Mein Serienjahr 2017 war erfolgreich. Die besten Neuentdeckungen 2017 waren iZombie und The Last Ship. Ich habe die meisten Serien gern geguckt und viele Serien weiter gesehen.

Filme:

Da hab ich wieder ein bisschen wenig gesehen. Irgendwie hatte ich da keine richtige Lust dazu. Aber das macht nichts. Vielleicht schaffe ich dieses Jahr mehr. An neuen Filmen haben mir besonders gut Phantastische Tierwesen gefallen und The Best of Mine – Mein Weg zu dir.

Schreibjahr:

Mein Schreibjahr war echt gut. Ich habe Dylan & Darleen komplett abgeschlossen, Die Zauberfeen und die Rittergilde weiter berichtigt und Dylan und Darleen angefangen abzuschreiben. Außerdem habe ich Das alte Herrenhaus dauerhaft geschrieben, ebenso die kleine Spielzeugfigur und später auch das Legoland. Und außerdem diverse Bloggeschichten durch Aktionen.

An genaueren Listen arbeite ich noch. Und wie sah euer 2017 so aus?

Nächste Woche wird es ein Wiederholungsthema geben. Und zwar soll es noch einmal um Harry Potter gehen.

Die nächsten Fragen:

Montag: Wie seid ihr damals zu Harry Potter gekommen und wie hat sich eure Meinung dauzu im Laufe der Zeit verändert?
Dienstag: Wer sind eure Lieblinge aus Harry Potter?
Mittwoch:  Wen mögt ihr überhaupt nicht?
Donnerstag: Es gibt die ein oder anderen magischen Orte in Harry Potter. Welche mögt ihr besonders oder welcher ist euer Liebling?
Freitag:  Welches ist euer liebstes phanatstisches Tierwesen?
Samstag: Welcher ist euer liebster Harry Potter Teil und wieso?

Gerne dürft ihr auch Wiederholungsthemen vorschlagen. Die Auflistung gibts unter Themenwoche Auflistung bei Aktionsfreunde. Leider ist sie nicht aktuell. Ich komme momentan einfach nicht zur Aktuallisierung.

Follow Friday 19: Erstes Buch 2018

Ich beignne heute mit dem Follow Friday. Das ist am einfachsten.

Dein erstes (Hör-)Buch 2018

Das war das hier:

Ich mochte es ganz gern, fand es aber nicht überragend. Irgendwie fehlte das gewisse etwas. Es konnte mich einfach nicht ganz überzeugen. Aber wer sich für Fantaghiro interessiert kann es natürlich trotzdem lesen. Die weißen Wälder sind schon toll. Es war aber kein schlechter Start in 2018.

Mit dem Klick auf das Cover kommt ihr zu meiner Rezension.

Kennt ihr das Buch und wie hat es euch gefallen.

Cover Theme Day 22: Nur eine Person

Heute gehts zunächst los mit dem Cover Theme Day und da bin ich natürlich wieder mit dabei.

Zeige ein Cover mit nur einer Person drauf“ 

Das ist nicht ganz so schwer.

Die Reihe fand ich mal richtig gut. Eine meiner Lieblinge. Die Idee ist toll und die Charaktere überwiegend sympatisch. Die hat echt was.

Mit dem Klick aufs Cover kommt ihr zur Seite des Verlages.

Kennt ihr die Reihe und wie fandet ihr sie?

 

Quartals-Tag Fazit

Und schon kommt mein Fazit zum 4. Quartal.

Bücher:

Oktober:

Gelesene Seiten: 2116
Gelesene Bücher: 5

Beste Buchbewertung: 1 +

Schwächste Buch: 3 –

November:

Gelesene Seiten: 2076
Gelesene Bücher: 7

Beste Buchbewertung: 1 +

Schwächste Buchbewertung: 2 –

Dezember:

Gelesene Seiten: 1677
Gelesene Bücher: 4,5

Beste Buchbewertung: 1 (+)

Schwächste Buchbewertung: Abgebrochen

Der Dezember war also der schwächste Lesemonat und der November der Stärkste.

Serien:

Pretty Little Liars

Staffel 5: 16 Folgen
Staffel 6: 10 Folgen

Insgesamt: 26 Folgen

Bones:

Staffel 4: 9 Folgen
Staffel 5: 7 Folgen

insgesamt: 16 Folgen

Gilmore Girls:

Staffel 3: 7 Folgen
Staffel 4: 14 Folgen

Insgesamt: 21 Folgen

Once upon a Time

Staffel 4: 22 Folgen

Outlander:

Staffel 3: 13 Folgen

The 100:

Staffel 4: 13 Folgen

Insgesamt gesehene Folgen: 111 Folgen

50 mehr als letzes Quartal. Kann das denn sein?

Filme:

Lieblingsfilme: The day after tomorrow, A Christmas Prince, Blind Date mit dem Leben, Fallen,

Schwächste Filme: Guardiens of Galaxy  und Maze Runner 2

Allgemein:

Ich bin recht zufrieden mit dem Quartal. Die Buchqualität war eher mittelmäßig und im Dezember hab ich so wenig gelesen wie seit 2010 nicht mehr. Aber sonst war es ganz gut.

Das Serienquartal war mal wieder das beste. Serien guck ich einfach nach wie vor gern.

Das Filmquartal war wieder etwas schwach, da ich wenig Filme gesehen habe.

Das wars vom meinem Quartals-Fazit. Jetzt bin ich auf eueres gespannt. Wie war es denn so?

MediaMonday 139/141: Von Büchern, iZombie und Das Haus am See

und schon wieder ist ein MediaMonday fällig. Also los.

Media Monday #341

  1. Im Moment scheine ich ja das Genre Romane/ Jugendbücher ohne Fantasy bei Büchern zu favorisieren, schließlich habe ich hier überwiegend ungelesen Bücher aus diesem Genre hier stehen.
  1. Von vornherein auf eine bestimmte Anzahl Staffeln ausgelegte Serien gucke ich dennoch nach und nach. Ich weiß ja nicht wie lange sie mir gefällt.
  1. iZobmbie punktet bei mir ja mit der Schrägheit und den sympatischen Schauspielern.
  1. Es gibt ja kaum etwas Besseres als Bücher, um sich die Zeit zu vertreiben, denn da kann ich am besten abschalten.

 

  1. Wer mal einen richtig überzeugenden Thriller sehen/lesen möchte, kann ich Zoo empfehlen. Das würde am ehesten dazu zählen.
  1. Nach einer Woche 2018 kann ich zumindest schon einmal sagen, dass ich momentan wieder mehr lese als im Dezember.

  1. Zuletzt habe ich endlich mal wieder einen Film gesehen und das war Das Haus am See, weil ich mal wieder richtig Lust drauf hatte.

Und das wars schon wieder von mir. Wie würdet ihr die Lücken füllen?