GemeinsamLesen 159: Mit Diana Gabaldons – Outlander 2 Die Geliehene Zeit

Heute ist wieder Gemensam Lesen und ich bin wieder mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese (vielleicht immer noch??) dieses Buch und bin auf S. 413 angekommen.

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Anfang Mai gab es eine Explosion im königlichen Arselnal.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Eigentlich bin ich gut voran gekommen, aber gefühlt eben nicht. Ich war gefühlt ständig unterwegs. Die Seiten, die ich gelesen habe waren aber gut zu lesen. Es kamen noch keine heftigen Szenen vor und Claire und Jamie sind wieder recht amüsant. Ich lese es gerne.

4. Selfpublisher ja oder nein, wiesoja, wieso nein?

Mir ist egal von wem. Es muss mir gefallen. Ich habe zum Beispiel gerne Valentina Fast und Charlotte Cole gelesen.
Und wie würdet ihr heute antworten?

TTT 124: Kleine ganz große Schätze?

Und wieder gibts einen TTT. Den letzten habe ich irgendwie leider gar nicht geschafft.

10 deiner liebsten Bücher mit weniger als 200 Seiten

  1. Colleen Hoover – Finding Cinderella

Ich liebe diese Geschichte über die Freunde von Sky und Holder. Sie ist so gefühlvoll und schön. Die eigentliche Reihe liebe ich zwar mehr, aber trotzdem ist es toll auch hier drin gelesen zu haben.

2. Valentina Fast – Royal

Ich liebe die Royalreihe. Einige Teile sind wirklich unter 200 S. Die Reihe ist so gefühlvoll und intensiv und ich mag die Charaktere so gern.

3. Jeanette Baker – Kein Typ für zwei

Ein altes Jugendbuch von mir, dass ich immer total toll fand und es auch immer noch tue.

4. Colleen Hoover – Maybe not

auch Maybe not war recht dünn, aber ich mochte es trotzdem. Es hatte was.

5. Charlotte Cole – Küss mich zum letzten Mal

Auch ein eher dünneres Buch. Ich mochte es auch wieder sehr gern.

6. Tanja Janz – Friesenherzen und Winterzauber

Das Buch mochte ich auch wirklich gern. Es hatte was und ich mochte die Atmosphäre.

7. Eva Tomaya – Jimikoi Simple Love

Mein erster Manga, der mir gut gefallen hat. Irgendwann möchte ich noch mehr lesen.

8. Mel Sparkes – Sugar Secrets

Die Bücher sind alle recht dünn. Es ist eine alte Jugendreihe von mir, die ich sehr mochte.

9. Lyla Payne – Unterm Mistelzweig mit Mr. Right

Das mochte ich auch sehr gern, auch wenn das andere Buch, dass noch in dem Sammelband war besser war.

10. Ashley Gilmore – Princess of Love

Ich fand den ersten Teil ganz okay, aber nicht überragend.

Und welche Bücher wären das heute bei euch?

Corlys Themenwoche 94.6.: Autoren: Persönlicher Kontakt?

Und schon wieder ist ein neuer tag für meine Autorenwoche mit einer neuen Frage.

Samstag: Hast du mit Autoren schon mal persönlich kommuniziert? Wie sieht eure Erfahrung aus?

Meine Antwort lautet: Ja.

Ich hatte Mailkontakt bzw. Blogkontakt mit zwei Autorinnen. Sabrina Qunaj und Charlotte Cole. Beide Autorinnen sind sehr nett und können auch gut mit Kritik umgehen. Sie gehen auf die Anmerkungen ein und man kann gut mit ihnen diskutieren. Ich mag beide Autoren sehr gern.

Und wie ist das bei euch so?

Die nächsten Fragen:

Sonntag: Was ist euer Fazit zu Autoren?

Corlys Themenwoche 72.5.: Listen: Schönste Buchtitel

und schon wieder kommt ein neuer Tag von der Themenwoche. Seid mit dabei und beantwortet die Frage:

Freitag: Eine Top 5 Eurer liebsten Buchtitel aus diesem Jahr

Ewig Wenn Liebe erwacht

Den Titel fand ich sowas von stark. Auch Die Geschichte mochte ich, auch wenn sie nicht ganz so stark, aber trotzdem gut war.

Küss mich im Sommerregen

Auch diesen Titel fand ich klasse. Die Geschichte mochte ich auch sehr.

Dein Leuchten

Auch diesen Titel finde ich wunderschön und das Buch dazu mag ich auch gern.

All die verdammt perfekten Tage

Auch diesen Titel finde ich richtig gut. Leider war das Buch aber hier nicht so mein Ding.

Nächstes Jahr am selben Tag

Auch diesen Titel finde ich wieder schön und das Buch hat mir natürlich gut gefallen.

Und welches sind eure schönsten?

Die nächsten Aufgaben:

Samstag: Eine Top Ten Eurer schönsten Buchgeschichten aus diesem Jahr
Sonntag: Eine Top 5 Eurer liebsten Themenwochethemen aus diesem Jahr

Follow Friday 11: Rezensionsexemplare

Heute gehts beim Follow Friday um Rezensionsexemplare und da bin ich natürlich wieder mit dabei.

[FF-47] Wie stehst du zu Rezensionsexemplaren?

 

Bisher hatte ich wenig damit am Hut. Es hat mich auch nicht wirklich interessiert.

Die ersten Rezensionsexemplare, die ich bekommen habe waren dieses Jahr von Charlotte Coles Küss mich Reihe auf mein E-Book. Ich war froh, dass mir die Reihe gut gefallen hat und ich bis zu dem letzten Teil fast nur gutes zu berichten hatte. Die Rezis dazu findet ihr auf meinem Blog.

Aktuell bekomme ich demnächst vermutlich ein Rezensionsexemplar von Ina Linger, worauf ich sehr gespannt bin. Allerdings wurde ich von ihr darauf angeschrieben. Auch das vermutlich per PDF oder E-Book.

Sonst steht noch eins offen, was aber wohl noch eine Weile dauern wird.

Ich komme hauptsächlich durch Blogs an Rezensionsexemplare. Rezensionsexemplare von Verlage interessieren mich so gar nicht. Ich würde auch nie deswegen einen Verlag anschreiben und darum bitten. Vor allem, weil ich auch nicht alles lese. Und zugeschickt haben möchte ich sie auch nicht so gerne, da nicht jeder meine Adresse haben muss.

Ich habe auch nicht gebloggt um Rezensionsexemplare anzuforden. Vor dem Blog kannte ich sowas gar nicht. Wenn mich jemand anschreibt und die Bücher mich reizen und ich es auf E-Book lesen kann stimme ich zu. Wenn es zugeschickt werden soll bin ich eher kritischer. Wobei ich jetzt auch wirklich nur eine richtige Erfahrung damit gemacht habe und die war sehr positiv. Deswegen kann ich nicht wirklich was dazu sagen.

Ich glaube ich fände es auch einfach schade, wenn ich diese Bücher dann nicht wirklich mögen würde.

Und wie sieht es bei euch mit Rezensionsexemplaren aus?

Corlys Themenwoche 60.2.: Bücher: Überraschende Bücher 2017

Und schon ist der 2. Tag meiner Themenwoche angebrochen wieder mit einer neuen Frage für euch und mich.

Welche besuchten Buchorte haben euch bisher am besten gefallen in diesem Jahr?

Welche Bücher haben euch in diesem Jahr bisher überrascht?

Valentina Fast – Royal

Die Royalreihe hat mich völlig und komplett überrascht. Ich war hin und weg davon. Ich war erst ziemlich skeptisch, was diese Reihe anging.  Aber ich bin froh, dass ich sie begonnen habe. Ich hätte sonst was verpasst.

Charlotte Cole – Küss mich 1 – 3

Auch hiervon war ich überrascht. Ich habe es ehrlich gesagt gar nicht so gut erwartet. Aber die Reihe war sehr intensiv und gefühlvoll. Das hat mir gut gefallen. Nur der letzte Teil sagte mir nicht zu.

Debroah Install – Der Roboter, der Herzen hören konnte

Auch hiervon war ich sehr positiv überrascht, aber der kleine Roboter Tang war einfach zu goldig. Ich fand es klasse.

Die nächsten Fragen:

Mittwoch: Das waren wirklich so meine Lieblingsorte. Jetzt bin ich auf eure gespannt.
Donnerstag: Wie viele Bücher habt ihr in diesem Jahr schon gelesen und gleicht sich das mit euren anderen Lesejahren?
Freitag: Welche Bücher möchtet ihr dieses Jahr noch unbedingt lesen?
Samstag: Welcher Charakter (männlich und weiblich) ist euch bisher besonders in Erinnerung geblieben dieses Jahr?

Quartals-Tag 3.2. 1. Quartal 2017: Bücher, Filme, Serien: Unsympatische Charaktere

Und jetzt beschäftige ich mich heute mit den unsympatischen Charaktere. Die gabs nämlich auch wieder.

Und das sind sie:

Bücher:

Männlich (Top 20)

Murwatta (Bernhard Hennen – Drachenelfen)
Kurnita (Bernhard Hennen – Drachenelfen)
Aaron (Bernhard Hennen – Drachenelfen)
Datames (Bernhard Hennen – Drachenelfen)
Die Drachen (Bernhard Hennen – Drachenelfen)
Rob (Charlotte Cole – Küss mich zum letzten Mal)
Abir Atas (Bernhard Hennen – Drachenelfen)
Adelinas Vater (Marie Lu – Young Elites)
Michael (Charlotte Cole – Küss mich zum letzten Mal)
Sebastian (Cassandra Clare – City of heavently Fire)
Lucien (Charlotte Cole – Küss mich im Sommerregen)
Nodon (Bernhard Hennen – Drachenelfen)
Robert (Cassandra Clare – City of heavently Fire)
Meliorn (Cassandra Clare – City of heavently Fire)
Galar (Bernhard Hennen – Drachenelfen)
Artax (Bernhard Hennen – Drachenelfen)
Patrick (Cassandra Clare – City of heavently Fire)
Mr. Sheffield (Linnea Harris – Bitter & Sweet)
Adeles Vater (Charlotte Cole – Küss mich lieber nicht)
Blake (Zoe Sugg – Girl online on Tour)

Weiblich (Top 20)

Matha Nath (Bernhard Hennen – Drachenelfen)
Ailyn (Bernhard Hennen – Drachenelfen)
Mandy (Charlotte Cole – Küss mich zum letzten Mal)
Lyvianne (Bernhard Hennen – Drachenelfen)
Alberntine (Charlotte Cole – Küss mich im Sommerregen)
Tante Danielle (Valentina Fast – Royal)
Maureen (Cassandra Clare – City of heavently Fire)
Evangeline (Alyson Noel – Evermore)
Drina (Alyson Noel – Evermore)
Nandalee (Bernhard Hennen – Drachenelfen)
Maryse (Cassandra Clare – City of heavently Fire)
Elfenkönigin (Cassandra Clare – City of heavently Fire)
Jocelyn (Cassandra Clare – City of heavently Fire)
Quetzalli (Bernhard Hennen – Drachenelfen)
Hortensia (Charlotte Cole – Küss mich im Sommerregen)
Krankenschwester (Charlotte Cole – Küss mich lieber nicht)
Guiletta (Marie Lu – Young Elites)
Emilia (Valentina Fast – Royal)
Honor (Alyson Noel – Evermore)
Briony (Deborah Install – Der Roboter, der Herzen hören konnte)

Filme:

Männlich (Top 6)

David (Die Bestimmung 3.1.)
Marcus Eaton (Die Bestimmung 3.1.)
Viktor (Jack Ryan)
Embee (Jack Ryan)
Peter (Die Bestimmung 3.1.)
Iceman (Top Gun)

Weiblich (Top 6)

Die Sucherin (Seelen)
Maggie (Seelen)
Bürgermeisterin (Sweet Home Alabama)
Evelyn (Die Bestimmung 3.1.)
Sylvia (Rückkehr zur blauen Lagune)
Nita (Die Bestimmung 3.1.)

Serien:

Weiblich (Top 15)

Kate (Crossing Jordan)
Tess (Beauty and the Beast)
Mona (PLL)
Jenna (PLL)
Emily (PLL)
Melissa (PLL)
Maya (PLL)
Alison (PLL)
Emily (Gilmore Girls)
Camille (Bones)
Paris (Gilmore Girls)
Alison (Zoo)
Veronica (PLL)
Linda (Lucifer)
Lu (Crossing Jordan)

Männlich (Top 7)

Malcolm (Lucifer)
Peter (PLL)
Garret (PLL)
Lucifer (Lucifer)
Robert Oz (Zoo)
Byron (PLL)
Logan (Bones)

Und welches sind eure unsympatischsten Charaktere aus dem Quartal? Kennt ihr welche von meinen?

Ich tagge:

Alle. Macht einfach mit, wenn ihr wollt.

Corlys Wochenübersicht 62/64: 27.03.17 – 02.04.17

So, ein zweiter Verusch für meine Wochenübersicht steht ein. Das letzte Mal wurde mein Beitrag verschluckt als ich ihn vorbereitete. Ich hoffe jetzt klappt es.

Aktuelle Lektüre:

Ich lese dieses Buch jetzt zum vierten Mal. Ich mag es schon wieder sehr gern, auch wenn der Anfang mittlerweile etwas langweilig ist und die Sucherin tierisch nervt. Aber die Szenen zwischen Mel und Jared sind toll.

Corlys Themenwoche 51: Kreavtivität:

51.1.: Seid ihr kreativ und was macht ihr genau? (9 K)
51.2.: Wieso gefällt sie euch oder seid ihr gar nicht kreativ? (15 K)
51.3.: Was würdet ihr in dem Bereich gerne noch machen? (3 K)
51.4.: Wie kreativ wart ihr in eurer Kindheit? (16 K)
51.5.: Welche Ideen zum Thema Kreativität fällt euch ein? (9 K)
51.6.: Zeigt  mir Werke eurer Kreativität (3 K)
51.7.: Zeigt mir ein Werk für meine Themenwoche (10 K)

In meiner Themenwoche gings diesmal um Kreativität. Schaut doch mal vorbei, wenn es euch interessiert.

Tag:

Quartals – Tag 1.1.: Tops Bücher, Filme, Serien (13 K)
Quartals-Tag 1.2.: Flops Bücher, Filme, Serien (1 K)

Der Quartals-Tag hat wieder begonnen. Eine Woche lang gibts einen Rückblick vom ersten Quartal von mir. Ich tagge euch diesmal nicht persönlich. Macht einfach mit, wenn ihr wollt.

Blogaktionen:

Montagsfrage 74: Offene Montagsfrage: Bücher, die ich nicht wieder hergeben würde (12 K)

GemeinsamLesen 75: Mit Charlotte Coles – Küss mich lieber nicht (18 K)

Serienmittwoch 65: Mitmachaufgabe Lückenfüller (21 K)

TTT 81: 10 Bücher, deren Titel mit „G“ beginnen (16 K)

Show it on Friday 40: Ein Buch in deiner Lieblingsfarbe (12 K)
Freitagsfüller 34: Vom Frühling, Schokolade und Serien (-)

Bookish – Sunday 33: Ein Buch, was du auch ohne Umschlag magst (4 K)

Die üblichen Blogaktionen sind mit dabei gewesen. Nur die Leselaunen fielen aus, da ich an dem Tag nicht gelesen habe.

Stöberrunde 10: 02/17 – 03/17 (2 K)
Zurückgeschaut 1. März 2017 (4 K)

Bookqueen Nr. 5: 1. Quartal 2017 (-)

Zum Monatsende gibts auch Blogaktionen. Zurückgeschaut ist neu mit dabei. Schaut doch mal rein. Und zum Quartalsende gabs auch die Bookqueen wieder.

Schreib mit mir Teil 33(1): Vom Glück und von der Liebe (6 K)

Auch an einer neuen Schreibaktion nahm ich Teil. Eine Geschichte ist da noch offen, aber eine habe ich schon mal geschafft. Schaut doch mal rein.

Rezension:

Charlotte Cole – Küss mich lieber nicht (-)

Ich rezensierte den letzten Teil der Finley-Meadows Reihe. Leider gefiel er mir nicht ganz so gut wie die anderen Bände, aber lest selbst …

Buchrückblick:

März 2017 (-)

Einen Buchrückblick gabs von mir natürlich auch wieder. Wenn ihr sehen möchtet was ich gelesen habe und wie es mir gefiel schaut doch mal vorbei. Mit einem Blick auf die Cover gehts zu meinen Rezensionen.

Leseplanung:

April 2017 (2 K)

Ich habe meinen Lesemonat April geplant. Wenn ihr sehen wollte welche Bühcer ich da lesen möchte werdet ihr das in diesem Beitrag erfahren.

Bloggeschichte:

Die kleine Spielzeugfigur Teil 4 (4 K)

Und meine Spielzeugfigur habe ich auch weiter geschrieben. Die anderen Teile findet ihr in meiner Schreibwerkstatt.

Seiten:

Lieblingsblogs

Es gibt jetzt eine Liste meiner Lieblingsblogs auf meinem Blog. Leider kann ich unmöglich alle Blogs nennen. Hier findet ihr wirklich nur eine kleine Auwahl.

About me

Die habe ich komplett umgestaltet, da sie mir nicht mehr zusagte. Schaut doch mal vorbei.

Neues von meiner Moviewelt:

Blogaktionen:

MediaMonday 54: Fazit (6 K)

Die besten 5 am Donnerstag 21: Filme, die ich gerne noch einmal sehen würde

Ich habe diesmal mal wieder beim MediaMonday mitgemacht, denn es gab eine Art Fazit und das wollte ich nicht verpassen.

Serientagebuch:

Gilmore Girls: Staffel 1 Folge 9 + 10
Bones: Staffel 2 Folge 5 + 6
Zoo: Staffel 2 Folge 12 + 13
Crossing Jordan: Staffel 6 Folge 11

Meine Serien habe ich wieder geguckt. Nur blöd, dass ich Crossing Jordan nicht mehr regelmäßig gucken kann, weil es nicht von jeder Folge ein Video gibt.

Filmtagebuch:

Kein Ort ohne dich

Und auch einen Film habe ich mal wieder gesehen. Diesen Film finde ich ja wirklich sehr schön.

Und hier kommt meine liebevolle Statistik:

Seelenhafte Besucher: 293 Seelen besetzt
Parthologische Aufrufe: 682 Parthologen eingestellt
Beiträge: 26 Beitragsfinder
Bullenhafte Kommentare: 187 Bullenreiter gesichtet
Familiäre Gefällt-Mir-Angaben: 234 Familienmitglieder gefunden

Ich habe 21 Besucher weniger als letzte Woche, 36 Aufrufe mehr, 13 Beiträge mehr, 31 Kommentare mehr und 67 Gefällt-Mir-Angaben mehr.

Ausländische Seelen:

Vereinigte Staaten: 46
Österreich: 36
Schweiz: 23
Brasilien: 3
Kanada: 1
Italien: 1
Südafrika: 1
Europäische Union: 1

Vereinigte Staaten hat genauso viele Besucher wie letzte Woche, Österreich 8 weniger und Schweiz zwei mehr.

Exoten: Südafrika

Tag mit der besten Besucherzahl: 29.03.17 (57 Seelen besetzt)
Tag mit den meisten Aufrufen: 01.04.17 (120 Parthologen eingestellt)
Tag mit den meisten Kommentaren: 28.03.17 (35 Bullenreiter gesichtet)
Tag mit den meisten Gefällt-Mir-Angaben: 01.04.17 (40 Familienmitglieder gefunden)

Die Besucherzahl ist um 38 gesunken, die Aufrufe um 61, 10 Kommentare weniger und 13 Gefällt-Mir-Angaben weniger.

Die besten Beiträge ausser der Startseite:

Serienmittwoch 65: Mitmachaufgabe Lückenfüller: 45
Montagsfrage 74: Offene Montagsfrage: 37
GemeinsamLesen 75: 25

Die Zahlen sind minimal besser geworden, aber nicht wirklich besser.

Suchbegriffe:

Colleen hoover maybe someday Reihenfolge: 1
Zitat Kein Ort ohne dich: 1
Fragen die du einen Buchautor fragen …: 1

Na, wenigstens mal etwas abwechslungsreicher.

Follower:

Letzte Woche: 265
Diese Woche: 268

Wieder etwas mehr geworden. Wie schön.

Und sonst so?

Die Woche war wieder etwas ruhiger (wobei ich aber Artztermine hatte), aber das Wetter war auch mal wieder schöner. Ich saß jetzt tatsächlich auch mal draußen auf der Lige und gestern haben wir gegrillt. Endlich erreicht das Thermometer mal die 20 Grad Grenze.

Es war mal wieder Monatswechsel und auch Quartalswechsel und somit gibts da natürlich entsprechend Listen bei mir. Dürft ihr gerne mal nachsehen.

Ich hatte Lust mal wieder etwas am Design rumzubasteln. Nicht aussehtechnisch. Da bin ich zufrieden und hab rausgeholt was machbar ist, aber im Menü. Einen Punkt gibts dazu bei Bloggerwelt und meine About Me Seite hab ich überarbeitet. Schaut doch mal rein.

Das wars schon wieder von meiner Woche. Wie war eure Woche denn so? Erzählt doch mal?

Zurückgeschaut 1: März 2017

Bei Keja gibts die Aktion zurückgeschaut. Erst wollte ich das mit meinem Monatsrückblick zusammen machen, aber jetzt mach ich doch lieber was eigenes. Passt auch eigentlich sehr gut so. Ich verlinke dann einfach meinen Rückblick hiermit.  Allerdings mache ich

Neuzugänge:

bereits gelesen:

ungelesen:

Ich lese aktuell:

Die 4. Wiederholung. Ich liebe das Buch.

Ich lese was, was du nicht liest:

Ich lese vor allem Fanstasy, aber mittlerweile auch vermehrt Jugendbücher und Dystopien oder gar Romane. Mein Geheimtipp aus diesem Quartal ist folgendes Buch:

Ich fand es einfach megasüß und richtig gut.

Top:/ Flop:/ Gelesen:

Mein Monatsrückblick März: Klick

Bleibende Worte:

„Bist du echt kein Superheld?“, flüsterte Max nach einer Weile.
Sam lachte leise. „Nein“, sagte er. „Aber ich wäre gern einer. Dann könnte ich fliegen und all die bösen Jungs verprügeln. Und ich hätte einen echt coolen Anzug.“

Charlotte Cole – Küss mich lieber nicht

„Und mit wem gehst du auf das Fest, Vicky?“ fragte Tante Polly, die am Herd lehnte und mittlerweile den dritten Teller mit Bohnen und Speck aß. Die ist roubuster als jeder Engländer.
„Entweder mit Daniel Redclife oder mit Robert Pattinson.
Ich bin noch nicht sicher.“
„Oh, wie schön, Liebes. Sind das zwei Jungen aus deiner Klasse?“ Irmis Augen glänzten. Tja, so viel zum Thema Privatsphäre.

Dagmar Bach – Zimt & Weg – Die vertauschten Leben der Victoria King 1

Kaffeerunde (oder Teerunde):

Diesen Monat war ich viel zu Hause. Schön war, dass endlich der Frühling einkehrte. So war ich tatsächlich mal zwei Tage auf der Liege ein paar Stunden draußen ohne Jacke, teilweise mit kurzen Ärmeln. Leider war der Wind noch sehr kalt.

Diesen Monat war ich bei einer Freundin und auf einem Ausflug in Minden. Ausserdem war ich mit Familienmitgliedern in einer Großstadt. Einfach mal raus aus zu Hause und abschalten.

Drei Serienstaffeln gingen diesen Monat zu Ende. Die erste Staffel Bones, die erste Staffel Lucifer und die zweite Staffel Zoo. Bones mag ich wahnsinnig gern. Die Serie ist toll. Auch Zoo gefällt mir immer noch gut, wenn auch nicht alles. Lucifer sagte mir nicht ganz so zu. Konnte mich nicht wirklich überzeugen.

Zum Film schauen bin ich irgendwie gar nicht so richtig gekommen. Eigentlich wollten wir ins Kino, aber das klappte nicht so. Und sonst war ich zu sehr mit meinen Serien beschäftigt, weil ich Zoo auch jedes Mal nachgeholt habe. Aktuell wird es mit den Serien aber wieder etwas ruhiger. Vielleicht kann ich dann auch mal Pretty Little Liars weiter gucken.

Und wie war euer Monat so?