Zurückgeschaut 1: März 2017

Bei Keja gibts die Aktion zurückgeschaut. Erst wollte ich das mit meinem Monatsrückblick zusammen machen, aber jetzt mach ich doch lieber was eigenes. Passt auch eigentlich sehr gut so. Ich verlinke dann einfach meinen Rückblick hiermit.  Allerdings mache ich

Neuzugänge:

bereits gelesen:

ungelesen:

Ich lese aktuell:

Die 4. Wiederholung. Ich liebe das Buch.

Ich lese was, was du nicht liest:

Ich lese vor allem Fanstasy, aber mittlerweile auch vermehrt Jugendbücher und Dystopien oder gar Romane. Mein Geheimtipp aus diesem Quartal ist folgendes Buch:

Ich fand es einfach megasüß und richtig gut.

Top:/ Flop:/ Gelesen:

Mein Monatsrückblick März: Klick

Bleibende Worte:

„Bist du echt kein Superheld?“, flüsterte Max nach einer Weile.
Sam lachte leise. „Nein“, sagte er. „Aber ich wäre gern einer. Dann könnte ich fliegen und all die bösen Jungs verprügeln. Und ich hätte einen echt coolen Anzug.“

Charlotte Cole – Küss mich lieber nicht

„Und mit wem gehst du auf das Fest, Vicky?“ fragte Tante Polly, die am Herd lehnte und mittlerweile den dritten Teller mit Bohnen und Speck aß. Die ist roubuster als jeder Engländer.
„Entweder mit Daniel Redclife oder mit Robert Pattinson.
Ich bin noch nicht sicher.“
„Oh, wie schön, Liebes. Sind das zwei Jungen aus deiner Klasse?“ Irmis Augen glänzten. Tja, so viel zum Thema Privatsphäre.

Dagmar Bach – Zimt & Weg – Die vertauschten Leben der Victoria King 1

Kaffeerunde (oder Teerunde):

Diesen Monat war ich viel zu Hause. Schön war, dass endlich der Frühling einkehrte. So war ich tatsächlich mal zwei Tage auf der Liege ein paar Stunden draußen ohne Jacke, teilweise mit kurzen Ärmeln. Leider war der Wind noch sehr kalt.

Diesen Monat war ich bei einer Freundin und auf einem Ausflug in Minden. Ausserdem war ich mit Familienmitgliedern in einer Großstadt. Einfach mal raus aus zu Hause und abschalten.

Drei Serienstaffeln gingen diesen Monat zu Ende. Die erste Staffel Bones, die erste Staffel Lucifer und die zweite Staffel Zoo. Bones mag ich wahnsinnig gern. Die Serie ist toll. Auch Zoo gefällt mir immer noch gut, wenn auch nicht alles. Lucifer sagte mir nicht ganz so zu. Konnte mich nicht wirklich überzeugen.

Zum Film schauen bin ich irgendwie gar nicht so richtig gekommen. Eigentlich wollten wir ins Kino, aber das klappte nicht so. Und sonst war ich zu sehr mit meinen Serien beschäftigt, weil ich Zoo auch jedes Mal nachgeholt habe. Aktuell wird es mit den Serien aber wieder etwas ruhiger. Vielleicht kann ich dann auch mal Pretty Little Liars weiter gucken.

Und wie war euer Monat so?

Buchrückblick: März 2017

Bestes Buch:

Ich liebe die Royalreihe und auch wenn das hier etwas schwächer war, so doch immer noch gut und rührend.

Schwächstes Buch:

Das habe ich abgebrochen. Die Charaktere konnten mich nicht überzeugen und es zog mich runter.

Gelesene Seiten: 2135
Gelesene Bücher: 6

Ist nicht mein bester Monat, aber auch nicht mein schwächster. Besondes mit der Anzahl der gelesenen Büchern bin ich sehr zufrieden.

Romane/ Jugendbücher:

Dystopie:

Fantasy:

Angefangen: 2
Fortsetzung: 3
Beendet: 1
Abgebrochen: 1

Schönster Buchmoment:

Das Date von Tanya und Phillip (Royal 3 Ein Schloss aus Alabaster)

Schlimmster Buchmoment:

Ein Tot eines liebgewonnen Charakteres (Young Elites 1 Die Gemeinschaft der Dolche)

Lieblingscharaktere:

Claire (Royal 3)
Meg (Zimt & Weg 1)
Erica (Royal 3)
Polly (Zimt & Weg 1)
Tanya (Royal 3)
Victoria (Zimt & Weg 1)
Adelina (Young Elites 1)

Phillip (Royal 3)
Fernand (Royal 3)
Enzo (Young Elites 1)
Henry (Royal 3)
Konstantin (Zimt & Weg 1)
Charles (Royal 1)
Michel (Young Elites 1)
Nikolas (Zimt & Weg 1)

Charlotte Cole – Küss mich lieber nicht

„Bist du echt kein Superheld?“, flüsterte Max nach einer Weile.
Sam lachte leise. „Nein“, sagte er. „Aber ich wäre gern einer. Dann könnte ich fliegen und all die bösen Jungs verprügeln. Und ich hätte einen echt coolen Anzug.“

Story: 1

Cara ist berufstätig und muss oft auf Geschäftsreisen. Als sie ihre Kinder bei einer fragwürdigen Nanny lässt geht das nicht gut aus. Und dann ist da noch Sam. Ihr attraktiver Nachbar. Knistert es da eigentlich zwischen ihnen?

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 (-)

Cara: 1 –

Leider wurde ich nicht ganz warm mit ihr. Ich konnte ihre Probleme teilweise verstehen, wäre dabei aber in vielen Punkten wohl ganz anders rangegangen als sie. Sowohl was ihre Arbeit betrifft als auch die Geschichte mit Sam. Ganz zu schweigen von einder gewissen anderen Person. Ich fand auch sie reagierte oft total über und mir war sofort klar wieso. Teilweise als sie dann so fies zu Sam war fand ich sie auch noch ziemlich unsympatisch. Ich konnte einfach nicht viel mit ihr und ihrer ganzen Art anfangen.

Sam: 1 (+)

Ich mochte ihn schon sehr gern, aber vieles konnte ich auch nicht so verstehen. Vermutlich fehlte mir da einfach die Vorgeschichte, die meist nur angedeutet wurde. Ich hab schon verstanden wieso er manches tat, aber ganz nachvollziehen konnte ich es nicht immer. Aber es war toll wie er mit Max umging.

Max: 1 ++

Der ist einfach nur süß mit seinem Supermantick und seinen anderen Macken. Ein goldiger kleiner Junge, der mir gut gefallen hat.

Mandy: 3 –

Furchtbare Person. Sowas sollte so einenn Job einfach nicht kriegen. Ihre Gedanken fand ich schon allein sehr furchtbar und was sie mit Max machte ging gar nicht. Eine absolute Fehlbesetzung in ihrem Job. Aber das war ja von vornherein klar. Ich hätte sie jetzt nicht gebraucht.

Rob: 5

Der war einfach nur krank. Ihn konnte ich gar nicht verstehen. Sorry. Aber der ging für mich gar nicht. Hätte ich wirklich gut drauf verzichten können. Ich fand es auch recht sinnlos was er getan hat. Er konnte wirklich gut anderen die Schuld zuschieben. Hauptsache er fand einen Schuldigen. Echt traurig sowas. Der und Mandy haben mir das Buch nicht unbedingt sympatischer gemacht. Die andere unsympatische Person hätte eigentlich schon gereicht.

Reenie: 1 +

Sie kam ja auch in den anderen Teilen vor. Ich fand sie wieder sehr sympatisch und ich find es toll wie sie immer allen hilft, obwohl sie genug eigene Probleme hat.

Leira: 1 +

Die mochte ich auch ganz gern. Sie erinnerte mich etwas an Lou. Aber es gefiel mir wie sie mit allem umging.

Jake und Lou: 1 +

Kamen immer meist nur vom Namen her vor, aber ich mochte sie beide wieder sehr gern. Besonders Jake.

Brandon: 1 +

Den mochte ich auch sehr gern. Er war ein sympatischer Chrakter, der immer schön geholfen hat und für Sam da war.

Michael: 3 –

Den fand ich auch total daneben. Der hat nicht nur alle Verantwortung von sich geschoben sondern war auch noch richtig fies. Gut, dass er nicht öfter vorkam.

Olivia: 1 +

Sie wirkte eigentlich sogar ganz sympatisch. Zumindest nicht zickig.

Pärchen/Liebesgeschichte: 1 (+)

Fand ich diesmal nicht ganz überzeugend. Sam und Cara waren teilweise ganz süß zusammen, aber das war irgendwie immer von negativen auch überschattet.

Ihre anderen Partner fand ich auch unpassend für sie. Auch damit konnte ich nicht so viel anfangen. Olivia war aber wohl noch recht sympatisch.

Erzählperspektive: 1 –

Die Geschichte wird aus vier Sichten erzählt. Auf mindestens zwei hätte ich gut verzichten können. Am liebsten hätte ich nur Sam alleine als Erzähler gelesen.

Besondere Ideen: 1

War das mit den Nachbarn und das war teilweise auch sehr gut gemacht, da sie sich gegenseitig halfen. Mehr oder weniger.

Rührungsfaktor: 1

War schon teilweise vorhanden, aber manchmal war ich leider doch eher genervt. Schade, aber war halt so. Die Charaktere haben es mir nicht leicht gemacht.

Parallelen: 1

Kann ich ja zu den anderen Teilen stellen und die mochte ich lieber. Hier fand ich es schade, dass der kleine Ort Finley Meadows gar nicht so zur Geltung kam und ich hätte eigentlich erwartet, dass zwei andere die Hauptcharaktere sind.

Störfaktor: 1 –

Sind für mich leider ganz stark Mandy und Rob. Die hätte ich beide nicht gebraucht. Aber auch dass alles schöne gleich wieder mit Negativen verdrängt wurde und dass ich mit Cara einfach nicht warm wurde. Und diesmal war es mir leider auch eindeutig zu viel Drama.

Auflösung: 1 +

Die fand ich noch ganz süß, kam mir persönlich aber zu spät. Insgesamt hätte ich es mir etwas eher gewünscht.

Fazit: 1 –

Leider konnte mich dieser Teil nicht mehr so überzeugen. Mir fehlte der kleine Ort Finley Meadows mit all seinen Bewohnen. Mir war es auch zu viel Drama, die Charaktere waren teilweise doch sehr unsympatisch, manches konnte ich nicht verstehen und mit Cara wurde ich nicht warm.

Bewertung: 3,5/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Erwartet nicht, dass hier viele Figuren aus den Vorgängerteilen ihren Platz haben. Ich würde ihn eher etwas abgesondert sehen. Wenn ihr viel Drama mögt könnt ihr hiermit sicher nichts falsch machen. Vom kleinen Örtchen Finley Meadows werdet ihr allerdings nicht mehr viel mitbekommen.

Aber allgemein ist die Reihe schon empfehlenswert. Die ersten drei Teile mit all ihren Dramen und schrägen Charaktere haben mir sehr gut gefallen.

GemeinsamLesen 75: mit Charlotte Cole – Küss mich lieber nicht

Und heute gehts weiter mit GemeinsamLesen. Ich bin natürlich wieder gerne mit dabei. Bei Schlunzen-Bücher ist zwar noch kein Beitrag davon, aber die Fragen sind ja vorgegeben.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade das hier und bin bei 77 %.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Cara hasste den Geruch.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ehrlich gesagt kann ich mit diesem Teil nicht mehr so viel anfangen. Ich mochte die drei Vorgänger, auch wenn immer etwas sehr viel Drama da war, aber hier ist es mir einfach zu viel. Es gibt ein paar schöne Momente zwischen Cara und Sam und auch Sam und Max harmonieren sehr gut, wenn sie aufeinander treffen, aber meist wird das eben überschattet von Negativen. Das find ich sehr schade. Außerdem hätte ich auf zwei Charaktere wirklich gut verzichten können, weil beide extrem unsympatisch sind (wenn nicht gar nicht ganz richtig im Kopf) und mit Cara wurde ich auch nie ganz warm. Ich kann ihre Probleme zumindest teilweise verstehen, aber nicht wie sie damit umgeht. Und Sam mag ich schon, aber auch ihn kann ich nicht immer verstehen. Außerdem geht der Ort Finley Meadows auch ziemlich verloren, da darüber kaum etwas kommt. Ich hätte mir diesen Teil eigentlich etwas anders gewünscht und auch eher mit anderen Hauptcharaktere. Schade, dass mich das jetzt nicht mehr so überzeugen kann. Ich wünschte, es wäre anders.

Ich denke ja, dass ich heute wohhl fertig werde damit. Sonst spätestens morgen.

 4. Hörst du gerne Hörbücher? Und ist Hörbücher Hören für dich gleichwertig wie Lesen?

Nein, ich höre nicht gerne Hörbücher und das ist für mich auch keinesfalls gleichwertig mit Lesen. Hörbücher ist für mich einfach nichts. Und zuhören ist etwas ganz anderes als selber Lesen. Da geht meine Aufmerksamkeit auch einfach schneller verloren. Ich hab einmal bei einer Autofahrt ein Hörbuch gehört und wäre dabei fast eingeschlafen. Klar, war es Abends, aber es hat mich halt auch einfach nicht gereizt.

Was ich früher mochte waren Hörspiele wie die von TKKG, Benjamin Blümchen und sowas. Das ist aber ja auch noch mal was anderes als Hörbücher. Da wird richtig erzählt und nicht nur vorgelesen. Da gibts verschiedene Stimmen und es ist wie Fernseh gucken nur ohne Ton. Das mag ich schon eher als Hörbücher.

Wie seht ihr das mit den Hörbüchern?

Corlys Wochenübersicht 61/63: 20.03.17 – 26.03.17

Schon wieder eine Woche rum. Das heißt für mich natürlich, dass die Wochenübersicht ansteht.

Aktuelle Lektüre:

Der letzte Teil der Finley Meadows Reihe liegt an und ich bin schon gespannt, da ich die Reihe ja sehr mochte bisher. Auch der Einstieg in diesen Teil gefällt mir bisher gut.

Neuzugänge:

Jetzt habe ich es mir doch geholt. Es gab es nun einmal in unserer Kleinstadt. Da musste ich zugreifen.

Corlys Themenwoche 50: Fazit

50.1.: Welche Themen haben euch besonders gut gefallen? (4 K)
50.2.: Welche Themen würdet ihr gerne zum zweiten Mal haben? (5 K)
50.3.: Welche Themen würdet ihr gerne noch haben? (10 K)
50.4.: Wer macht mit? (14 K)
50.5.: Was könnte man verändern? (5 K)
50.6.: Habt ihr spezielle Fragen für die Themenwoche? (4 K)
50.7.: Fazit vom Fazit – Themenewoche (5 K)

Diese Woche war meine 50. Themenwoche und in dem Zusammenhang habe ich ein Fazit eingeleitet. Wenn ihr euch auch noch dazu melden wollt: Nur zu!

Blogaktionen:

Montagsfrage 73: Letztes Re-Raed (20 K)

GemeinsamLesen 74: Mit Royal 3 Ein Schloss aus Alabaster (18 K)

Serienmittwoch 64: Eure liebsten Serienwelten (26 K)
Brooklyn 6: Buchstabiere deinen Bloggernamen in Büchern (6 K)
Leselaunen 30: Mit Valentina Fast – Royal 3 (6 K)

TTT 79: 10 Bücher, die du schon am längsten auf deinem Sub hast (10 K)

Show it on Friday 30: Ein Buch mit weniger als 300 Seiten (-)

Story-Samstag 13: Der neugierige Hase (8 K)

Mein Sub kommt zu Wort 9: Fungie will Mitspracherecht (8 K)

Die Blogaktionen waren die selben wie immer. Leider war ich Mitte der Woche nicht da, sodass es gegen Ende der Woche etwas ruhiger wurde auf meinem Blog.

Lesetagebuch:

Himmelstiefe: Abgebrochen/Unterbrochen (-)

Ich habe diese Woche Himmelstiefe abgebrochen. Das Thema war interessant, aber die Charaktere konnten mich nicht überzeugen und das Buch zog mich nur runter.

Bloggeschichte:

Das alte Herrenhaus (Teil 6) (4 K)

Diese Woche habe ich nur eine Bloggeschichte fortgesetzt, weil ich nicht so viel Zeit hatte auch noch Spielzeugfigur weiter zu schreiben.

Rezension:

Valentina Fast – Royal 1 Ein Schloss aus Alabaster (-)

Eine Rezension gibts auch von mir. Den 3. Royalteil habe ich gelesen und fand ihn wieder sehr gut. Wenn auch etwas schwächer als Teil 1 + 2.

Neues aus meiner Moviewelt

Serientagebuch:

Gilmore Girls: Staffel 1 Folge 7 + 8
Bones: Staffel 3 Folge 2 + 3
Zoo: Staffel 2 Folge 10 + 11

Diese Woche war hier sehr extrem wenig los. Wohl auch weil ich teilweise nicht da war.

Blogaktionen:

Serienabend 34: Mit Bones

Die Aktionen werden hier immer seltener. Vieles interessiert mich auch einfach nicht mehr.

Und hier kommt meine nasse Statistik:

Königliche Besucher: 314 Königsbesuche registriert
Städtische Aufrufe: 646 Stadtbewohner gemeldet
Beiträge: 19 Beitragsfinder
Freundschaftliche Kommentare: 156 Freunde gelesen
Spielerische Gefällt-Mir-Angaben: 167 Spieler besucht

Ich habe zwei Besucher weniger als letzte Woche, 24 Aufurfe mehr, 3 Beiträge weniger, 106 Kommentare weniger und eine Gefällt-Mir-Angabe weniger. Kommetare sind aber schon heftig.

Ausländische Königsbesuche:

Vereinigte Staaten: 46
Österreich: 44
Schweiz: 21
Frankreich: 3
Brasilien: 2
Irland: 2
Argentinien: 1
Niederlande: 1

Vereinigtes Staaten hat 14 Besucher weniger, Schweiz 11 Besucher weniger, Österreich 26 mehr.

Exoten: Brasilien

Tag mit der besten Besucherzahl: 20.03.17 (95 Königsbesuche registriert)
Tag mit den meisten Aufrufen: 20.03.17 (181 Stadtbewohner gemeldet)
Tag mit den meisten Kommentaren: 24.03.17 (45 Freunde gelesen)
Tag mit den meisten Gefällt-Mir-Angaben: 20.03.17 (53 Spieler besucht)

Ich habe 27 Besucher mehr als letze Woche, 54 Aufrufe mehr, aber wieder 14 Kommentare weniger und 20 Gefällt-Mir-Angaben mehr.

Die besten drei Beiträge ausser der Startseite:

Buchzitate Nicholas Spark: 55
Montagsfrage 73: 43
GemeinsamLesen 74: 38

Die Zahlen sind doch recht hoch. Das mit Nicholas Sparks wundert mich besonders.

Suchbegriffe:

Lesekastenwordpress.com: 1
Kein Ort ohne dich Zitat: 1

Endlich mal wieder Suchbegriffe. 🙂

Follower:

Letzte Woche: 259
Diese Woche: 265

Wow, wieder recht viel mehr geworden. Freut mich.

Und sonst so?

Diese Woche habe ich zwei Nächte nicht zu Hause geschlafen, sondern bei einer Freundin. Das war sehr schön. Ich kenne sie schon sehr lange und wir haben uns über alte Zeiten unterhalten und Spiele gespielt.

Sonst war aber nicht viel los. Das reicht aber auch schon für mich. Denn ich habe natürlich deswegen weniger gelesen und geschrieben, aber das macht nichts. Ist eh Monatsende.

Heute waren wir auch wieder den ganzen Tag unterwegs. Das schöne, aber recht windig kalte Wetter nutzen. Es ist immer wieder schön mal was anderes zu sehen.

Das wars schon wieder mit meiner Wochenübersicht. Wie war eure Woche so?

Corlys Themenwoche: 47.4.: Romane/Bücher: Deutsche Autoren?

Heute ist schon der 4. Tag meiner Themenwoche. Natürlich gibts wieder eine neue Frage zum Thema Romane/Bücher.

Corlys Themenwoche Logo

Und das ist meine heutige Frage für euch:

Liest du auch Romane/Bücher von deutschen Autoren?

Natürlich momentan sogar vemehrt. Puh, welche habe ich schon gelesen? Da müsste ich erst mal überlegen.

Diese hier habe ich bereits gelesen:

Petra Hülsmann

Hier habe ich Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen gelesen und fand das Buch einfach nur großartig. Meine deutsche Lieblingsautorin.

Charlotte Cole

Ihre Küss mich Reihe fand ich wirklich toll. Der letzte Teil fehlt mir aber noch.

Sandra Regnier

Ich liebe ihre Panreihe. Zeit 1 hat mir aber nicht so gefallen. Mehr werde ich wohl nicht vno ihr lesen.

Charlotte Inden

Elfenschwestern habe ich gelesen und war begeistert. Anna und Anna hab ich auch gelesen, fand ich aber nicht ganz so gut.

Aninka Beer

Wenn die Nacht in Scherben fällt habe ich von ihr gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Tolles Buch.

Sabrina Qunaj

Ist zwar eher aus Österreich, aber ich mochte ihre Bücher überwiegend, auch wenn ich immer Probleme mit ihren weiblichen Charaktere hatte.

Britta Sabbag

Stolperherz habe ich von ihr gelesen. Den zweiten Teil mochte ich nicht mehr ganz so, aber der erste war gut.

Adriana Popescu

Ein Sommer und vier Tage habe ich gelesen und mochte es gern, wenn es auch nicht perfekt war.

Jennifer Wolf

Ich habe ihre Jahreszeitenreihe Teil 1 und 2 gelesen. Teil 1 fand ich gut, Teil 2 leider nicht mehr so.

Marah Woolf

Ich habe ihren ersten Teil MondSilberLicht gelesen und fand es ganz nett, aber es ging nicht darüber hinaus.

Jeanine Krock

Ich habe ihre Schatten und Licht Reihe gelesen. Die mochte ich gern. Flügelschlag fand ich nur okay.

Cornelia Funke

Ich hab ihre Tintenherzreihe gelesen. Nach dem 3. Lesen reichte es aber auch. Und Wenn der Weihnachtsmann vom Himmel fiel. Das war ganz nett.

Aileen P. Roberts

Ich habe ihr Feenturm gelesen, was ich ganz nett fand. Aber bisher habe ich sie noch nicht weiter verfolgt.

Anje Szillat

Ich hab von ihr Die Tiefen meines Herzens gelesen und fand es nett, aber vom Hocker gehauen hat es mich nicht.

Charlotte Link

Ich hab zwei Bücher von ihr gelesen, die ich ganz gut fand.

Janine Wilk

Von ihr habe ich Schattenträumerin gelesen und fand es nicht wirklich gut.

Kerstin Gier

Panem habe ich von ihr gelesen, aber es war ja nicht so meine Reihe.

Jennifer Benkau

Ich hab ihr Dark Canopy gelesen, aber das war gar nicht meins.

Michael Ende

Ich habe die Unendliche Geschichte gelesen  und das mochte ich sehr gern.

Bernhard Hennen

Ich habe seine Elfen, Elfenritter und Alica gelesen, was mir sehr gut gefiel. Ausserdem Nebenan, was ich okay fand und Drachenelfen 1, was mir nicht wirklich gefiel.

Jan Weiler

Ich habe Maria ihm schmeckts nicht und Antonio im Wunderland gelesen und beide Bücher fand ich sehr witzig.

Wolfgang Hohlbein

Ich habe sein Märchemond Musicalbuch und die Niebelungen gelesen und fand beides ganz nett.

Kay Meyer

Ich hab es mit Arkadien versucht und abgebrochen und dann noch mal mit Wellenläufer, aber das war auch nicht meins. Kay Meyer ist einfach nicht mein Ding.

Wie ihr seht: Einige deutsche Autoren gefallen mir richtig gut, andere nicht so.

Könnt ihr mir noch welche empfehlen und welche deutsche Autoren habt ihr gelesen?

Die nächsten Fragen:

Freitag: Wie regelmäßig/unregelmäßig kaufts du Bücher/Romane?
Samstag: Welches sind eure Top 10 Lieblingscharaktere aus Bücher/Romanen?

Top 10 Bookish Boyfriends

Die Reihe Bookish bei Zeit zu lesen. geht weiter und diesmal gehts um Bookish Boyfriends. Da mach ich doch gerne mit, auch wenn es immer schwerer wird. Das ist ja genau mein Thema.

10

Maxon Shreave

Selection kiera cass

Tja, was soll ich über Maxon sagen. Wieso hat er mein Herz erobert?

Er ist süß er ist lieb und er hat viel Verantwortung. Er muss viel einstecken und trotzdem bleibt er bei seinen Überzeugungen und auch wenn er ein Prinz ist, ist er ziemlich anständig und auf dem Boden geblieben. Kurzum gesagt: Er ist ein toller Märchenprinz, der nicht zu sehr abhebt und sehr sanft ist. Das gefällt mir total gut. Deswegen geht mein 10. Platz an den süßen Märchenprinz.

9

Caleb

dein-leuchten

Das Buch habe ich erst im Februar gelesen und Caleb hat mich sofort begeistern können. Er war ein wirklich toller Typ, der gerne anderen hilft, aber auch mit eigenen Fehlern zurecht kommen muss und von vielen gemieden wird. Dennoch will er anderen mit Weihnachtsbäumen eine Freunde machen und ist sanft und lieb und nicht abgrundtief böse geworden wie viele vermuten sondern ein furchtbar toller Junge. Deswegen vergebe ich den 9. Platz an den Jungen mit dem Weihnachtsbaumtick.

8

Patrick Weidinger

wenn-schmetterlinge-loopins-fliegen

Dieser verfluchte Fußballer, der einem das Leben echt nicht einfach macht hat sich doch mein Herz erobert, denn er kann auch witzig und charmant sein und gerade die kleinen Geschenke, die er machte fand ich megasüß. Er hatte einfach sowas einzigartiges und irgendwie trauriges an sich, dass ich ihn wirklich sehr mochte. Mein 8. Platz geht also an den Hamburger Fußballprofi.

7

Christian

Cynthia Hand Unerathly 1

Der Frauenheld, der aber nicht super arrogant ist sondern furchtbar lieb, hat sich ebenfalls in mein Herz geschlossen. Wie kann man ihn auch nicht mögen? Er ist besorgt und liebevoll und manchmal unbeholfen und einfach süß. Deswegen vergebe ich meinen 7. Herzensplatz an den supersüßen Engel.

6

Miles Archer

Zurück ins Leben geliebt

Huch, was ist denn da passiert? War der nicht mal mit meiner eins zusammen auf Nummer 1? Hm, offenbar nicht mehr. Egal. Miles war einfach toll und so traurig und ich wusste sofort, dass ich ihn mochte. Platz  6 geht also an diesen recht sexsüchtigen sehr sympatischen Typen.

5

Nils

wenn-schmetterlinge-loopins-fliegen

Ja, die Schmetterlinge haben es in sich. Aber ich fand Nils so megasüß. Ich mochte seine Sanftheit und seine Fürsorglichkeit sehr, sodass ich ihn sofort in mein Herz schloss. Nils und ein Bad Boy. Das das in die Hose ging war ja klar. Platz 5 geht also an den deutschen Tischler.

4

Ian OShea

Stephenie Meyer Seelen

Also ich kann gut drauf verzichten halb erwürgt zu werden, aber danach war Ian einfach nur süß. Er war immer so besorgt um Wanda und nahm sie so toll in Schutz. Das fand ich klasse. Kein Wunder also, dass mein vierter Platz an den Menschen geht, der auf der Flucht vor den Seelen ist.

3

Lee FitzMor

Pan 1 Sandra Regnier

Auch er war ein Mädchenschwarm, aber ebenfalls nicht auf den Teppich geblieben und super fürsorglich und sanft. Ich mochte ihn einfach unheimlich gern. Er hatte es echt in sich. Hach, Lee. Kein Wunder, dass der 3. Platz an den charmanten Elfen geht.

2

Tucker Avery – Unerathly – Cynthia Hand/
Jake Ramson – Charlotte Cole – Küss mich im Sommerregen

Da mein ich sonst einen zu viel in der Sammlung habe muss ich den 2. Platz einfach zweimal vergeben.

Cynthia Hand Unerathly 1
Einmal geht er natürlich an Tucker, denn Tucker ist einfach toll. Unternehmenslustig, lieb, leidenschaftlich und fürsorglich, aber auch Bad Boy mäßig. Ein toller Typ. Kein Wunder also, dass mein 2. Platz an den tollen Tucker geht.

Küss mich im Sommerregen
Aber auch Jake hat es mir echt angetan. Seine Sanftheit und liebevolle Art fand ich wirklich toll. Und dennoch kann er auch sehr wütend werden und sehr stur sein. Jake war echt klasse und ich liebe ihn. Mein 2. Platz geht also ebenfalls an den süßen Farmer Jake.

1

Tja, wer bleibt wohl noch über wisst ihr es? Wem gehört nach wie vor mein Herz an erster Stelle? Ich werde es euch verraten. Taddadda: Kein geringer als:

Dean Holder

Hope forever

Schließlich war er  der allererste Charkter, den ich wirklich am liebsten aus dem Buch geflückt hätte, weil er so unglaublich toll war. Er war so liebevoll und fürsorglich und quälte sich so sehr und dennoch hatte er dieses Bad Boy Image, was ihn natürlich interessant machte. Dean war für mich einfach sehr besonders und ein sehr intensiver junger Mann, der mein Herz im Sturm erobert hat.

So, jetzt wisst ihr welche meine liebsten Buch Boyfriends sind. Hach, aber es gibt so viele, die ich auch noch erwähnen könnte, Allein schon von Colleen Hoover. Das ist jetzt wirklich nur eine kleine Auswahl und das wechselt auch öfter, aber ich glaub fast, dass Dean immer meine Nummer 1 bleiben wird.

Und habt ihr auch so eine Reihenfolge oder kennt ihr Charaktere von mir?

Bookish Top 5: Traumpärchen

Ich halte zwar nichts vom Valentinstag, aber meine liebsten Buchpärchen stelle ich dennoch gerne vor. Die Vorlage zu diesem Beitrag findet ihr hier: Klick! Immer und immer wieder. Auch wenn es gar nicht so leicht ist sich da zwischen den ganzen tollen Pärchen zu entscheiden.

Wer ist euer Lieblingsbuchpärchen und warum?

Tucker und Clara (Unerathly – Cynthia Hand)

Cynthia Hand Unerathly 1Cynthia Hand Unerathly 2Unearthly 3

Tucker und Clara sind so süß zusammen. Sie passen gut zusammen und ergänzen sich super.

Jake und Reenie (Küss mich Reihe – Charlotte Cole)

Küss mich im Sommerregenfinley-meadows-3kuess-mich-zum-letzten-mal

Ich habe den letzten Teil noch nicht gelesen, aber es geht ja auch nicht immer hauptsächlich um diese beiden, aber ich hab selten ein Paar gesehen, dass so gut zusammen passt wie diese beiden. Ich fand sie einfach megasüß zusammen.

Miles und Tate (Zurück ins Leben geliebt – Colleen Hoover)

Zurück ins Leben geliebt

Ich fand auch diese beiden richtig toll zusammen. Obwohl sie es erst nicht wahrhaben wollten hab ich die ganze Zeit gesehen, wie sie sich doch näher kamen und sie passen so gut zusammen.

Maxon und America (Kiera Cass – Selection)

SelectionSelection 2 Die eliteSelection 3 Der Erwählte

Maxon und America sind ein wunderbares Paar, die sich super ergänzen und füreinander einstehen. Das find ich toll.

Mel und Jared (Seelen, Stephenie Meyer)

Stephenie Meyer Seelen

Das ist natürlich auch eine ganz besondere Liebesgeschichte. Sowas gibts nur selten. Dass man wirklich so um den anderen kämpft. Ian ist zwar eigentlich mein Liebling dieses Buches, aber ich mochte immer die Liebesgeschichte zwischen Mel und Jared mehr als die von Wanda und Ian.

Caleb und Sierra (Dein Leuchten, Jay Asher)

dein-leuchten

Das hab ich gestern erst ausgelsen und es ist desewegen noch recht frisch. Ich fand sie als Paar echt toll und fand es klasse wie Sierra sich für Caleb so stark einsetzte.

Zur zweiten Frage:

Und was macht für euch eine gelungene Liebesgeschichte zwischen den Zeilen aus?

Echte Wahre Liebe. Das möchte ich in Büchern lesen. Nichts ist schlimmer als geheuchelte Liebe, die als Liebe dargestellt wird oder Möchtegernliebesgeschichten. Also wenn man schon über Liebe schreibt dann bitte auch richtig und nicht nur so halb. Ich find es schrecklich, wenn sich Charkatere einfach nur anzicken und sich nicht mal mögen, dass aber als die größte Liebesgeschichten aller Zeiten dargestellt wird.

Mir sind wichtig: Ehrlichkeit, füreinander da sein und einstehen, liebevolles necken, ein Lächeln hier und da. Das muss einfach stimmen. Die Chemie muss stimmen. Wenn mich eine Liebesgeschichte nicht überzeugen kann ist das Buch eigentlich meist schon verloren.

Und wie ist das mit euch und den Liebesgeschichten?

Corlys Wochenübersicht 81/56: 30.01.17 – 05.02.17

Wieder gibts eine Wochenübersicht und diesmal pünktlich. Allerdings ohne meine Themenwoche.

wochenuebersicht

Blogaktionen:

Montagsfrage 66: Hast du Bücher aus deiner Kindheit, die schöne Erinnerungen hervorrufen? (6 K)

GemeinsamLesen 67: Mit Bernhard Hennens Drachenelfen (28 K)

Serienmittwoch 57: Verfilmte Buchserie mit Cast (21 K)
Leselaunen 34: Mit Bernhard Hennens Drachenelfen (15 K)

TTT 72: 10 Bücher, deren Titel mit „C“ beginnen (10 K)

Show it on Friday 33: Dein Lesehighlight 2016 (10 K)
Freitagsfragen 27: Von Autorentreffen und Lieblingsliedern (2 K)
Freitagsfüller 31: Von Lottogewinnen, Buchläden und der guten alten Zeit (-)

Samstags ausser der Reihe 18: Rückblick Weltereignisse 2016 (-)
Buch-Safari 34: Von Herzensbüchern und Kaufentscheidungen (-)

Die üblichen Aktionen waren dabei. Es hat wieder mal Spass gemacht. Auch wenn das Thema vom TTT diesmal schwierig war.

Story Samstag 10 Teil 1: Der Spiegel zur Eislandschaft (7 K)
Story Samstag 10 Teil 2: Der Spiegel zur Eislandschaft (5 K)

Den Story-Samstag habe ich diese Woche nachgeholt. Es wurde ein Zweiteiler. Lest euch doch mal rein. Vielleicht gefällt es euch ja.

Das erste Wort 2017: Hoffnungsschimmer: Der Ruf des Hoffnungsschimmers (4 K)

Eine Geschichte zum ersten Wort gab es wieder. Auch hier dürft ihr euch sehr gern reinlesen.

Ideenbild 6: Februar 2017: Dem Himmel so nah (-)

Goldene Lesezeichen 8 + 9 für Bianca und Isa (2 K)

Aktion Stempeln 7: Februar 2015 (-)

Und auch das goldene Lesezeichen habe ich gekürrt. Diesmal gleich für zwei Monate. Und die Aktion Stempeln gabs auch von mir.

Rezension:

Charlotte Cole – Finley Meadows 3 Küss mich einfach immer weiter (-)

Eine Rezension habe ich geschrieben. Finley Meadows 3 konnte ich auch noch beenden.

Buchzitate:

Charlotte Cole – Finley Meadows 3 Küss mich einfach immer weiter (2 K)

Ebenso hab ich meine Buchzitate zum Besten gegeben. Es lohnt sich …

Rückblicke:

Buchrückblick: Januar 2017 (-)

Auch einen Buchrückblick gab es von mir, denn diese Woche wechselte der Januar in den Februar.

Leseplanung:

Februar 2017 (2 K)

Um die Leseplanung für Februar habe ich mich ebenso gekümmert. Schaut doch mal vorbei.

Wochenübersicht:

80/55: 23.01.17 – 29.01.17 (2 K)

Die Wochenübersicht habe ich diesmal aus Grippegründen nicht pünktlich geschafft, aber es gab sie trotzdem. Guckt doch mal was letzte Woche so bei mir passierte.

Bloggeschichte:

Weihnachten in Island bei Tim und Elida Teil 9 (-)

Wenigstens Weihnachten in Island konnte ich weiterschreiben. zwei bis drei Teile sind noch geplant. Dann sollte die Reihe zu Ende sein.

Lesetagebuch:

Start: Bernhard Hennen – Drachenelfen (-)
Zwischenstand 1: Bernhard Hennen – Drachenelfen (-)

Und auch um mein Lesetagebuch habe ich mich mal wieder gekümmert und über Bernhard Hennens Drachenelfen berichtet. Ihr dürft es ruhig lesen.

Neues aus der Moviewelt:

Blogaktionen:

MediaMonday 48: Von Grippe, Lucifer und DVD Player (4 K)

Die besten 5 am Donnerstag 26: Zeichentrickfilme (4 K)

Diese Woche gabs nur zwei Aktionen auf meinem Blog. Den Charakter-Misch habe ich ausfallen lassen und auch den Serienabend habe ich diese Woche nicht mitgemacht.

Serientagebuch:

Crossing Jordan: Staffel 5 Folge 20 + 21
Bones: Staffel 1 Folge 12
Lucifer: Staffel 1 Folge 1 + 2
Beauty and the Beast: Staffel 4 Folge 9

Vier Serien habe ich diese Woche gesehen und die haben mir gefallen, auch wenn Lucifer nicht so überragend war wie erwartet.

Serienrückblick:

Crossing Jordan: Staffel 5

Die 5. Staffel von Crossing Jordan ging diese Woche zu Ende. Jetzt habe ich nur noch eine Staffel vor mir.

Filmtagebuch:

Seelen

Und auch zwei Filme habe ich gesehen. Wobei ich über einen aber erst morgen berichten kann, weshalb er hier noch nicht erwähnt wird.

Und hier ist meine teuflische Statistik:

Familienfreundliche Besucher: 290 Familienfreunde gesichtet
Comichafte Aufrufe: 566 Comicfans entdeckt
Beiträge: 24 Beitragsfinder
Urlaubhafte Kommentare: 131 Urlauber gefunden
Eisige Gefällt-Mir-Angaben: 172 Eisberge gesichtet

Ich habe 6 Besucher weniger als letzte Woche, 98 Aufrufe weniger, 2 Beiträge weniger, 160 Kommentare weniger und 29 Gefällt-MIr-Angaben. Gesunken, aber damit hatte ich gerechnet.

Ausländische Familienfreunde gesichtet:

Vereinigte Staaten: 51
Österreich: 36
Schweiz: 16
Japan: 4
Rumänien: 4
Irland: 2
Vereinigtes Königreich: 1
Europäische Union: 1
Finnland: 1

Vereinigte Staaten hat 4 Aufrufe mehr, Österreich ist unverändert geblieben, Schweiz hat 5 weniger, Japan hat 2 Aufrufe mehr, Irland hat 1 weniger,

Tag mit der besten Besucherzahl: 02.02.17 (61 Familienfreunde gesichtet)
Tag mit den meisten Aufrufen: 02.02.17 (104 Comicfans entdeckt)
Tag mit den meisten Kommentaren: 01.02.17 (38 Urlauber gefunden)
Tag mit den meisten Gefällt-Mir-Angaben: 30.01.17 und 02.02.17 (28 Eisberge gesichtet)

Ich habe 3 Besucher weniger als letzte Woche, 16 Aufrufe weniger, die Kommentare um 32 und 20 Gefällt-Mir-Angaben, aber das war zu erwarten gewesen.

Die beste Seite ausser der Startseite:

GemeinsamLesen 67: 32
TTT 72: 29
Serienmittwoch 57: 28

Die Zahlen sind in etwa gleich geblieben.

Suchbegriffe:

harry potter und der stein der weisen zitat: 1
lesen geniessen: 1
gut aussehende schauspieler: 1
küss mich im sommerregen dvd: 1

wieder interessante Suchbegriffe dabei.

Follower:

Letzte Woche: 232
Diese Woche: 236

Wieder etwas gestiegen. Super.

Und sonst so?

Anfang der Woche war ich noch etwas angeschlagen. Dann ging es besser und ich konnte einiges nachholen. Seit Freitag bin ich aber erneut etwas angeschlagen, aber nicht so schlimm wie letzte Woche.

Mittlerweile kann man auch bei uns von Schneeresten reden, aber es sind immer noch recht viele und ab Dienstag soll es schon wieder kalt werden. Tauen wird es wohl bis dahin nicht mehr ganz und teilweise sind die Wege noch recht vereist. Das ist unschön.

Sonst habe ich wieder viel geschrieben. Außerdem war Monatswechsel, sodass es Monatsstatistiken gab. Unglaublich, dass es schon wieder Februar ist, oder? Der erste Monat des Jahres ging so schnell um … Und es war ein klasse Lesemonat.

Und das war es schon wieder von meiner Woche. Wie war denn eure Woche so?

 

 

 

Corlys Wochenübersicht 80/55: 23.01.17 – 29.01.17

Meine Wochenübersicht musste ich aus krankheitsgründen diesmal nachholen, aber sie kommt  natürlich noch.

wochenuebersicht
Corlys Themenwoche 42: Handys/Smartphones

42.1.: Welches habt ihr? (14 K)
42.2.: Was für Apps habt ihr? (22 K)
43.3.: Musik auf dem Handy? (20 K)
43.4.: Internet auf dem Handy? (12 K)
43.5.: Wie lange habt ihr schon eins? (41 K !!!)
43.6.: Wie viele hattet ihr und welche waren das? (16 K)
43.7.: Leben ohne Handy/Smartphone? (12 K)

Meine Themenwoche war diesmal richtig gut besucht. Das hat mich sehr gefreut. Vielen Dank dafür. Handys sind wohl immer ein beliebtes Thema.

Blogaktionen:

Lieblingscharaktere der Woche KW 3: Januar 2017 (2 K)
Montagsfrage 65: Spontan bloggen oder planen? (6 K)

GemeinsamLesen 66: Mit Linea Harris Bitter & Sweet 2 (14 K)
Booklyn 1 – 3 (6 K)

Serienmittwoch 56: Mitmachaufgabe: Schreibt was zum Thema: 3 Seriencharaktere für eine einsame Insel (26 K)
Leselaunen 38: Mit Bitter & Sweet 2 Geteiltes Blut (14 K)

TTT: 10 Bücher, die ich noch nie vorgestellt habe (20 K)

Show it on Friday 31: Zeige ein Buch, das zuletzt auf deinem Sub gewandert ist (8 K)

Buch-Safari 33: Von Winter und ungeliebten Genres (-)

Bookish-Sunday 33: Welche Frage würdest du welchem Autor stellen? (-)

Bei den Blogaktionen war das übliche dabei. Booklyn ist neu. Aber der Rest ist alt erhalten geblieben. Seht euch einfach um.

Challange:

Autorenwahnsinn 1 – 23 (10 K)

Ich habe euch Fragen zu meinen Schreibarten beantwortet. Lest euch doch mal rein.

Bloggeschichten:

Weihnachten in Island bei Tim und Elida Teil 8 (4 K)
Noras Abenteuer Teil 7 (8 K)

Diesmal hab ich nur je einen Teil geschafft von meinen Bloggeschichten, aber dort dürft ihr natürlich gerne reinlesen.

Rezension:

Linea Harris – Bitter & Sweet 2 Geteiltes Blut (-)
Charlotte Cole – Finley Meadows 2 Kurzgeschichte Küss mich zum letzten Mal (-)

Zwei Rezensionen gabs die Woche von mir. Von der Winterford Academy gings gleich weiter nach Finley Meadows. Beid Bücher haben mir super gefallen. Auch die Kurzgeschichte lohnt sich.

Buchzitate:

Linea Harris – Bitter & Sweet 2 Geteiltes Blut (-)

Auch Buchzitate gabs von mir und zwar von Bitter & Sweet 2. Sie lohnen sich wirklich.

Corlys Welt:

Grippebedingte Blogpause (18 K)

Außerdem dachte ich, dass ich diese Woche vielleicht nicht so viel online kommen kann, aber ab Dienstag war es Gott sei Dank schon wieder besser mit meiner Erkältung.

Neues aus der Moviewelt:

Blogaktionen:

MediaMonday 47: Von Chasing Life, Dystopien und weiteren Winterwetter (2 K)

Charakter Misch-TV 26: Catriona Balfe feat. Claire Fraser (Outlander)

Serienabend 31: mit Pretty Little Liars (4 K)

Freitagsfüller 23: Von kalten Füßen, Erkältungen und Tee

Die üblichen Aktionen waren dabei. Irgendwie vermisse ich noch den SFB-Donnerstag. Lah ???

Serientagebuch:

Crossing Jordan: Staffel 5 Folge 18 + 19
Bones: Staffel 1 Folge 11
Pretty Little Liars: Staffel 3 Folge 17 – 20
Beauty and the Beast: Staffel 4 Folge 8

Ich habe alle Serien geguckt, die ich gerade am Laufen habe und von Pretty Little Liars sogar vier Folgen! Darauf war ich besonders stolz. Bald hab ich die 3. Staffel durch.

Und hier ist meine koboldhafte Statistik:

Lachende Besucher: 296 Lachenende gefreut
Hexerische Aufrufe: 655 Hexen gezaubert
Beiträge: 26 Beitragsfinder
Dörfliche Kommentare: 291 Dorfbewohner gewohnt
Väterliche Gefällt-Mir-Angaben: 195 Väter gemeldet

Ich habe 8 Besucher mehr als die Woche davor gehabt, 51 Aufrufe mehr, 21 Beiträge weniger und 108 Kommentare mehr!!! und 39 Gefällt-Mir-Angaben weniger. Damit bin ich ziemlich zufrieden.

Ausländische Lachende gefreut:

Vereinigte Staaten: 47
Österreich: 36
Schweiz: 21
Irland: 3
Japan: 2
Spanien: 2
Italien: 2
Niederlande: 1
Norwegen: 1

Vereinigte Staaten hat um 7 Aufrufe abgenommen, Österreich gleich 23 Beiträge, Schweiz hat zwei Aufträge dazu gekommen, Italien einen mehr, Irland zwei mehr

Tag mit der besten Besucherzahl: 26.01.17 (64 Lachende gefreut)
Tag mit den meisten Aufrufen: 26.01.017 (120 Hexen gezaubert)
Tag mit den meisten Kommentaren: 25.01.17 (70 Dorfbewohner gewohnt)
Tag mit den meisten Gefällt-Mir-Angaben: 27.01.17 (48 Väter gemeldet)

Ich habe ein Besucher pro Tag mehr gehabt. Süss. 12 Aufrufe weniger, 29 Kommentare mehr und 5 Gefällt-Mir-Angaben weniger.

Die beliebteste Seite ausser der Startseite:

Serienmittwoch 56: 32
TTT: 29
Corlys Themenwoche 43.5.: 26

Die Zahlen sind allgemein wieder etwas gestiegen.

Suchbegriffe:

maybe someday zitate deutsch mit angabe der seiten: 1
colleen hoover zitate deutsch: 1
dumbledore buchzitate orden des phönix: 1
fanfiction morgentau maya und nevis: 1
kein ort ohne dich zitate: 1
nehmen sie sich einen keks potter buch seite: 1
gutaussehende schauspieler: 1

Hey, mal ziemlich viel und ziemlich abwechslungsreich.

Follower:

Letzte Woche: 228
Diese Woche: 232

Hey, wieder gestiegen. Super!

Und sonst so?

Da ich Ende letzter Woche Grippe hatte und etwas zurück stecken musste kam die Wochenübersicht erst heute, aber immerhin kommt sie noch. Auch mit dem Schreiben musste ich etwas zurück stecken.

Es war noch mal eine recht schöne Winterwoche letzte Woche. Ich war sogar noch mal draußen und konnte Fotos machen. Sonst wars eher ruhig.

Und das wars schon wieder mit meiner Wochenübersicht. Habe ich es doch noch geschafft. Bis zur nächsten Woche bzw. Sonntag oder so.