Halbjahresrückblick Bücher

Gelesene Bücher:

Highlights:


Gut:



Mittelmäßig:


Nicht so gut:

Flops:

Abgebrochen:

Lieblingscharaktere:

Männlich:

Hunter Caldwell – City of Love
Shawn – My Christmas Wish
Wes – 10 Wahrheiten und ein Happy End
Will Walter – Walter Boys
Benjamin Passmore – Unheimlich verliebt
Kian Winter – Know me again
Jamie Fraser – Outlander
Jasper Haven – The Way We Fall
Nathan Walter – Walter Boys
Alex Walter – Walter Boys
Noah James – Trust my Lips
Reece – The Memories we make
Brent – Lovett Island 2
Jamie – A history of us
Ryker – City of love
Cole – City of Love
Aiden – The Way we fall
Danny Walter – Walter Boys
Erza Sweeting – Lovett Island 2
Fergus Fraser – Outlander
Roger McKenzie – Outlander
Simon – Know me again
Cole Walter – Walter Boys
Jake – Know me again
Josiah Beardsley – Outlander
Mitch – A history of us
Keyton – The Memories we make
Julian – My Christmas Wish

weiblich:

Lydia – My Christmas Wish
Josie – City of love
Ella – Know me again
Claire Fraser – Outlander
Ellen – My Christmas Wish
Brianna McKenzie – Outlander
Violett Braga – Lovett Island 2
Sophie – 10 Wahrheiten und ein Happy End
Caitlin – A history of us
Nina Geiger – Unheimlich verliebt
June Pepper – Know me again
Aemelia – City of love
Maci Stiles – Lovett Island 2
Tess – City of Love
Seph – The Memories we make
Jackie Harmond – Ich und die Walter Boys
Marsali – Outlander
Christine „Chris“ – A history of us

Beste Ideen:

Sommerinsel – Lovett Island
Die Walter Boys – Ich und die Walter Boys
Mittelaltermarkt – A history of us
My Christmas Wish – My Christmas Wish
Eine verlassene Stadt – Du und ich und das Ende der Welt
Das Nimmernie – Plötzlich Rebell
Der Fluss und Umgebung – Solange der Fluss uns trägt
Die chaotische Familie – 10 Wahrheiten und ein Happy End
Der Geburtstag der beiden auf einem Tag – unsere Zeit ist immer
Die Zeitreise – Outlander 5 Das Flammende Kreuz
Zeitreise zum 2. Weltkrieg – Vor meiner Zeit
Die Band als Hauptcharakter – Love is wild
Poetry Slams – Weil ich Will liebe
Die Inselclique – Unheimlich verliebt
High Socitiy Clique – Trust my Lips
Die Freundschaft von June und Kian – Know me again
Die Freundschaft von dem Paar – City of Love
Die Balljagd  – Bridgerton
The Memories We Make – Sportler WG

Beste Orte:

Sommerinsel – Lovett Island
Das Zu Hause der Walter Boys und die versteckten kleineren Orte
Das Nimmernie – Plötzlich Rebell
Mittelaltermarkt – A history of us
Weihnachtsstraße – My Christmas Wish
Frasers Ridge und so – Outlander 5 Das Flammende Kreuz
Die verlassene Stadt – Du und ich und das Ende der Welt
Chamton Island – Unheimlich verliebt
Der Goflplatz – 10 Wahrheiten und ein Happy End
Der Park bei Quinns Haus und Quinns Haus – Unsere Zeit ist immer
Jaspers zu Hause und New Orleans an sich – Love is wild
Junes Buchhandlung – Know me again
Noahs Arztinteresse – Trust My Lips
New York – City of love
Ypsilanti – Weil ich Will liebe
Die Ballorte und Daphnes zu Hause – Bridgerton
Sephs Wohnstadt – The Memories we make
2. Weltkrieg, eher Adams Hütte – Vor meiner Zeit
Sterbehilfe – Solange der Fluss uns trägt

 

Und wie war euer Halbjahr so?

 

 

Mein Sub kommt zu Wort 68: Fungie und die ungelesenen Bücher

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei. Auch wenn ich spät dran ist und Fungie sich wieder darüber ärgert.

  1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook und Print zählst)?

36 Bücher. Das sind fünf Bücher mehr als letztes mal. Das liegt aber auch daran, dass Corly im Juni wegen Outlander immer noch beim 2. Buch ist.

  1. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig uns deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Emilia Schilling – Lovett Island 3 SommerflüsternDen 3. Teil

hatte corly im Blick seit sie Teil 2 gelesen hat. Sie ist schon neugierig drauf.

Julia Quinn – Bridgerton 2 Wie verzaubert man einen Viscount?

Den wollte sie auch schon länger haben. Im Urlaub hat sie ihn endlich entdeckt und ist neugierig drauf.

Emily Stopp – Du bist das Licht in meiner Welt

Das klang auch nicht schlecht. Corly ist neugierig drauf.

du bist das licht ..

  1. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es ein SuB-Senior, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem(r) Besitzer:in gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Das fand Corly ziemlich gut. Sie mochte die Charaktere sehr und fand nur ein paar kleinere Kritikpunkte.

  1. Liebe:r SuB, welche Bücher sind bei dir gelandet, die in diesem Jahr eingezogen und noch ungelesen sind? 

außer den drei schon genannten.

Colleen Hoover – Heart and Souls

Das ist ein neues Hoover Buch, was Corly mal wieder interessiert. Mal sehen wann sie dazu kommt.

Stella Tack – Kiss me now

Corly mochte die Reihe bisher sehr gerne und ist deswegen auch neugierig auf diesen Teil.

Jette Menger – Know me again

Auch das ist eine Fortsetzung und Corly ist neugierig drauf, da sie den ersten sehr mochte.

 

Letzte Aufgabe

Mein Sub kommt zu Wort 67: Fungie und die Reihenanfänge

Wie erwartet hat Corly nichts davon gelesen.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

Lia Hagen – City of Love

Story: 1 +(+)

Hunter hat sein Visum nicht verlängert bekommen um weiterhin in Amerika wohnen zu können. Doch dann heiratet er zum Schein seine beste Freundin Josie. Scheinehen sind streng verboten. Doch was ist, wenn sie sich wirklich verlieben? Könnten sie es schaffen?

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 +(+)

Hunter Caldwell: 1 ++

Hunter fand ich richtig toll. Er war schon fast zu gut um wahr zu sein. Ein ganz lieber, der sich ganz viele Gedanken um seine Mitmenschen machte und vor allem um die Menschen, die er liebte. Auch wie er sich für sein Unternehmen einsetzte und es aufrecht erhielt und überhaupt erst aufgebaut hatte fand ich toll. Und auch welchen Wert seine Familie und Mitarbeiter für ihn hatte fand ich klasse.  Er war vielleicht etwas besitzergreifend, aber im liebevollen Sinne. Richtig toll fand ich die Kleinigkeiten, die er immer wieder für Josie tat um sie glücklich zu machen. Die Aufmerksamkeiten, die er ihr schenkte.

Josie: 1 +(+)

Sie war schon sehr sympathisch und auch sehr fürsorglich. Für sie war vieles nicht selbstverständlich und sie genoss einige Sachen wirklich. Allerdings zerdenkt sie auch manchmal einfach zu viel und statt mit Hunter zu reden verschließt sie sich erst mal vor ihm. Das fand ich dann nicht so gut, denn das passte auch nicht wirklich zu ihrer sonst offenen Art. Das war mir einfach zu gewollt. Aber sonst hat sie mir meistens ziemlich gut gefallen, auch wenn sie mir etwas zu viel nachgedacht hat über unnötige Dinge.

Tess: 1 +

Tess mochte ich ja super gerne. Sie ist schon eine Liebe und es war schön wie sie sich um ihre Familie sorgte. Sie hatte auch ein gutes Herz und hatte einfach was, aber so viel kann ich gar nicht zu ihr sagen.

Cole: 1 +

Den mochte ich ja auch ziemlich gerne. Er ist Hunter und Josie ein guter Freund gewesen. So viel kann ich aber gar nicht sagen, da er zwar viel vorkam, aber man über ihn selbst recht wenig erfährt.

Ryker: 1 +(+)

Den mochte ich auch super gerne. Auch wenn er etwas als Bad Boy dargestellt wurde. Aber so empfand ich ihn gar nicht. Ich fand er war ein Lieber und ich bin gespannt auf seine eigene Geschichte.

Amelia: 1 +

Die mochte ich auch wirklich gerne. Sie war schon eine Liebe. Sie war auch so fürsorglich und es war toll wie sie sich um ihre Familie kümmerte. Außerdem fand ich es toll wie sie allen fürsorglichen Tipps gibt und immer wieder aufsteht. Ein starker Charakter.

Isabelle: 1 +

Ich mochte sie ganz gerne, aber sie kam nicht so viel vor. Sie wirkte aber ganz sympathisch, nur kann ich nicht so viel zu ihr sagen.

Josies Vater: 1 +

Der wirkte ja auch ganz sympathisch. Er war schon ein lieber. Man bekommt nicht so viel von ihm mit, aber er hat ja schon sehr offen gewirkt.

Josies Mutter:1 +

Sie wirkte ebenfalls sympathisch, kam aber wenig vor. So wirklich viel kann ich gar nicht zun ihr sagen.

Mick:1 +

Den fand ich ja schon sehr sympathisch. Er war Eine gute Seele. Und es war toll wie er sich um Amelia und ihre Familie kümmert. Er kam aber recht wenig vor.

Nigel: 1(-)

Er kam nicht so viel vor, aber er machte etwas Ärger, was ich unnötig fand, da es dann auch gar nicht weiter verfolgt wurde.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 +(+)

Josie und hunter passten schon ziemlich gut zusammen. Sie waren füreinander da, sie Taten einander gut und sie standen füreinander ein. Hunter war zwar etwas besitzergreifend, aber das im sympathischen Sinne. Eine Sache fand ich bei Josie nicht so gut, aber sonst haben sie mir gut gefallen.

Rührungsfaktor: 1+(+)

Der war auf jeden Fall da, denn ich habe schon mit den beiden mitgefiebert. Es war schon sehr bewegend und rührend.

Parrallen: 1 +

Ähnliche Bücher gibt es schon, aber das hier war schon eins der besseren. Auch wenn es manchmal etwas klischeehaft war.

Störfaktor: 1(+)

Ein bisschen störte der grundkonflikt, da er immer zwischen den beiden stand und später dann doch recht unter ging. Und teilweise war es recht klischeehaft und josie zu praktisch.

Auflösung: 1 +(+)

Da hatte ich mir schon etwas mehr erhofft. Gerade Das mit der Behörde wurde dann auch ganz schnell gelöst. Sonst fand ich es ganz gut.

Fazit: 1+(+)

Ich mochte das Buch schon ziemlich gern. Josie und hunter mochte ich ziemlich gerne. Besonders hunter war zu gut um wahr zu sein. Auch die nebencharaktere haben mir gut gefallen. Es gab aber auch ein paar Kleinigkeiten, die mich etwas gestört haben.

Bewertung: 4,5/5 Punkte