Tag Archive: Colleen Hoover


Kiss-Marry-Cliff – Tag

Stopfi hat eine neue Version vom Rip und Ship Tag gefunden. Kiss/Marry/ Cliff – Tag. Da bin ich doch natürlich mit dabei.

Runde 1:

Marry: Jake – Charlotte Cole – Küss mich im Sommerregen
Kiss: Day – Marie Lu – Legend
Cliff: Ash – Julie Kagawa – Plötzlich Fee

Cliff ist echt fies, wenn man nur Charaktere nimmt, die man mag.

Marry: Jake

Jake ist einfach so ein Typ zum heiraten. Ein Familienmensch und einer, der sich wirklich kümmert und außerdem megasüß. Ich fand ihn klasse.

Kiss: Day

Die Entscheidung zwischen Ash und Day war schwer, da ich sie ungefähr gleich gern mag. Ich hab mich letzendlich für Day entschieden, da ich ihn etwas lieber mag. Ich glaub er wäre ein guter Küsser.

Cliff: Ash

Na ja, so richtig möchte ich das nicht, aber es blieb kein anderer übrig und bei ihm konnte ich mir das am ehesten vorstellen.

Runde 2:

Marry: Tucker – Cynthia Hand – Unerathly
Kiss: Justin – Katie Kacvinsky – Maddie
Cliff:  Garret – Julie Kagawa – Talon

Marry: Tucker

Definitiv Tucker. Ich liebe Tucker. Er ist ein ganz toller Buchcharakter, den ich definitiv in mein Herz geschlossen habe.

Kiss: Justin

Auch hier fiel mir die Entscheidung wieder schwer zwischen Justin und Garret, aber Justin gefiel mir doch ein Tuck besser und er ist bestimmt ein guter Küsser.

Cliff: Garret

Das ist fies, da ich Garret richtig, richtig gern hab, aber zumindest wegen seiner Organisation könnte das teilweise passen.

Runde 3:

Marry: Dean Holder – Colleen Hoover – Hope forever
Kiss: Ryan – Linea Harris – Bitter & Sweet
Cliff: Sam – Maggie Stiefvater – Mercy Falls

Marry: Dean

Definitiv Dean. Muss ich dazu noch mehr sagen? Er ist einfach klasse.

Kiss: Riley

Oh, ja Riley ist bestimmt ein guter Küsser. Da könnte ich mich bestimmt auf einiges gefasst machen.

Cliff: Sam

Da bliebe dann wohl nur noch Sam übrig, den ich aber auch mag.

Runde 4:

Marry: Phillip – Valentina Fast
Kiss: Maxon – Kiera Cass – Selection
Cliff: Patrick – Petra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen

Marry: Phillip

Definitiv Philipp. Philipp ist einfach nur toll und unglaublich intensiv. Ich find ihn einfach super toll.

Kiss: Maxon

Da ist Maxon recht eindeutig. Er ist einfach süß und küsst bestimmt gut.

Cliff: Patrick

Nicht wirklich, denn ich mag ihn, aber ich glaub er könnte mir auch sehr auf die Nerven gehen.

Und ich geh noch etwas weiter.

Super Marry: Tucker und Dean
Super Kiss: Maxon
Super Cliff: Patrick

Tucker und Dean: Zwischen den beiden kann ich mich kaum entscheiden und Phillip liegt nur knapp dahinter. Alles drei sind tolle Jungs, die es einfach drauf haben und ich einfach nur mag.

Maxon ist recht eindeutig, auch wenn ich die anderen auch mag, aber Maxon ist mein Liebling von ihnen.

Patrick mag ich schon auch, aber am wenigsten von allen. Aber ich find ihn trotzdem toll.

So, das wars soweit von ihr. Wer wären eure Kandidaten für diesen Tag. Kennt ihr meine und wie findet ihr sie?

In der dieswöchigen Themenwoche gehts diesmal um Top 10 Listen. Seid wieder mit dabei und beantwortet die Fragen.

Die erste Frage lautet:

Was sind eure Top 3 Bücher? Was gefällt euch daran so und wer sind eure Lieblingscharaktere?

1. Colleen Hoover – Zurück ins Leben geliebt und Hope forever

Diese beiden sind meine liebsten Hoover-Romane und ich kann sie einfach nur beide auf Platz 1 nennen. Stellvertretend für vielleicht alle Bücher der Autorin.

Was ich daran mag?

Beide Bücher sind sehr intensiv, gefühlvoll und haben besondere Ideen und tolle Charakere. So wie fast alle Hoover-Bücher. Ich liebe sie einfach.

Lieblingscharatere:

Zurück ins Leben geliebt: Miles, Tate, Corbin, Cap

Hope forever: Dean Holder und Breckin vor allem

2. Cynthia Hand – Unerathly

Was ich daran so mag? Ich liebe einfach diese Engelsversion und die Charaktere sind auch toll. Die Gegend mag ich gern und die Liebesstory ist schön. Einfach klasse.

Lieblingscharaktere: Tucker, Christian, Clara, Wendy, Angela, Jeffrey

3. Stephenie Meyer – Seelen

Was ich daran mag?

Ich hab es bereits vier mal gelesen und immer noch nicht genug davon. Sicher gibts nach dem 4. Mal lesen ein paar Längen und das ein oder andere was mir nicht so zusagt, aber ansonsten war es auch beim 4. Mal gut zu lesen. Ich find die Idee einfach sehr besonders. Die Liebesgeschichten überwiegend schön und das Höhlensystem ist klasse. Seelen hat einfach was an sich, was Biss nie erreichen wird.

Lieblingscharkatere: Ian, Jared, Melanie, Jeb, Jamie, Doc,

Und das waren meine aktuellen Lieblingsbücher. Platz 3 ändert sich ja oft, aber die ersten beiden eigentlich nur noch recht selten. Aber so würd ich es momentan sehen.

Kennt ihr die Bücher? Wie findet ihr sie? Mögt ihr sie oder eher nicht?

Die nächsten Fragen:

Dienstag: Eure Top 3 Serien
Mittwoch: Eure Top 3 Filme
Donnerstag: Eure Top 3 Musik
Freitag: Eure Top 3 Blogs
Samstags: Eure Top 3 Städte
Sonntag: Eure Top 3 Länder

Owei, da habe ich ja wahnsinnig viel Auswahl. Wie soll ich mich da bloß entscheiden? Verlinken tu ich später. Ich bin erst unterwegs.

und das ist nun meine Liste:


1.) Colleen Hoover – Nur noch ein einziges mal

Natürlich ist auch das neue Buch der Autorin für mich als Fan ein absolutes Muss. Ich bin schon sehr gespannt drauf.

2.) Valentina Fast – Royal 5 Eine Hochzeit aus Brokat

Ich liebe diese Reihe und diesen Monat noch möchte ich den vorletzten Teil lesen und bin schon sehr gespannt wie es weiter geht.

3.) Julie Kagawa – Talon 4 Drachenblut

Obwohl mich Teil 3 nicht mehr überzeugen konnte will ich doch weiterlesen. Allein schon wegen Garret und dem fiesen Ende aus 3.

4.) Rhiannon Thomas – Ewig 2 Wenn Liebe entflammt

Obwohl mich Teil 2 nicht ganz überzeugen konnte, konnte er mich doch begeistern durch die tolle Märchenwelt und einige Charaktere. Ich will natürlich auf jeden Fall wissen wie es weiter geht.

5.) Barbara Bach – Zimt & Zurück

Auch hier konnte mich Teil 1 nicht ganz überzeugen, aber ich mochte es schon und bin gespannt wie es weiter geht.

6.) Petra Hülsmann – Glück ist wenn man trotzdem liebt

Da ich die anderen beiden Bücher von ihr die ich gelesen habe geliebt habe, möchte ich das hier auch noch lesen. (eins lese ich gerade).

7.) Erin Watt – Paper Princess 1 Versuchung

Da ich schon so viel Gutes davon gehört hab und gerade auf Prinzen stehe, möchte ich es natürlich lesen.

8.) Zwei in einen Traum

Ich find das Thema einfach interessant und bin neugierig wie es umgesetzt wird.

9.) Jessica & Jennifer Hauff – Herzverwandt

Auf dieses Buch bin ich durch meine Herzzeitschrift gekommen und da es sich auch ganz gut anhört würde ich es gerne lesen.

10.) Mari Lu – Young Elites 2 Das Bündnis der Rosen

Das Ende von 1 konnte mich nicht überzeugen und insgesamt fand ich die Charaktere sehr blass, aber ich will dennoch wissen wie es weiter geht.

Und welche Bücher habt ihr auf der Wunschliste?

 

Der intergalaktische Buch Tag

Und nun kommt ein weiterer Tag von mir, den ich gesehen habe.

Weltall: Ein Buch, das nicht von dieser Welt ist und in einer anderen Welt spielt

Ich mochte das Buch ganz gern. Es passt wirklich perfekt zu dieser Aufgabe.

Schwarzes Loch: Ein Buch, das dich komplett in sich hineingesaugt hat

Ich liebe dieses Buch. Ein absouluter Pageturner.

Lichtgeschwindigkeit: Ein Buch, zu dessen Erscheinungstermin du am liebsten mit Lichtgeschwindigkeit reisen würdest

Aber das dauert noch so lange. Ich glaub erst im November. Ich bin schon sehr gespannt drauf.

Nebula: Ein Buch mit wunderschönem Cover

Ich find die Cover der Reihe sehr schön.

Multiversum: Ein Begleitroman/Spin-Off zu einer Reihe

Ich mochte die fast lieber als Tris Version.

Gravitation: Ein Pärchen mit starker Anziehungskraft

Ich sag nur Tanya und Phillip. Einfach unglaublich.

Urknall: Ein Buch, das dich zum Lesen brachte

Ein Kinderbuch. Denn ich lese schon immer. Keine Ahnung welches.

Asteroid: Eine Kurzgeschichte/Novelle, die du sehr magst

?

Fällt mir gerade nichts ein was nicht von Colleen Hoover ist. 🙂

Galaxie: Ein Buch mit mehreren Perspektiven

Ja, das waren schon recht viele Perspektiven. Aber ein tolles Buch.

Raumschiff: Ein Buch, dessen Titel ein guter Name für ein Raumschiff wäre

Talon wäre doch ein interessanter Name. Ich mochte den ersten Teil ja noch sehr gern.

Und das wars schon wieder von mir. Was wären eure Antworten auf meine Fragen. Kennt ihr Bücher davon?

Blogparade: Starke Frauen

Ich hab eine neue Blogparade entdeckt und versuche mich mal dran. 10 starke Frauencharaktere aus bis zu 10 Büchern sind gesucht. Na, dann überlege ich mal.

starkefrauenbanner

1.

Tate

Natürlich musste ein Hoover-Charakter her. Ich habe geschwankt zwischen Auburn (Love and Confess), Sydney (Maybe someday) und Tate und es ist Tate geworden.

Tate ist ein starker Charkater, weil sie sich durchsetzen kann und nicht aufgibt. Viel mehr gibts zu ihr eigentlich auch nicht zu sagen.

In Zurück ins Leben geliebt geht es um Tate und Miles, die beide viel durchmachten und Gefüle füreinander haben.

2.

Melanie

Melanie ist einer der stärksten Frauenfiguren, die ich kenne. Ihre Liebe zu den Menschen, die sie kennt ist so stark, dass sie sich sogar gegen die Seele in ihrem Kopf durchsetzten kann.

In Seelen geht es darum, dass eine Gruppe von Menschen überlebt ohne besetzt von einer Seele zu sein und um ihr Überleben kämpfen. Die Seelen haben die Erde übernommen, weil sie die Menschen für zu gewaltätig hielten.

3.

Clara

Ich kann gar nicht genau sagen wieso Clara stark ist. Sie kann sich einfach ganz gut durchsetzten und weiß was sie will. Sie steckt auch mal den Kopf in den Sand, aber sie gibt nicht auf.

Unerathly ist ein Buch über Engel. Clara hat einen Auftrag zu erledigen und verliebt sich ausserdem.

4.

America

America setzt sich gegen einen ganzen Königshof durch und führt sogar ein paar Veränderungen bei. Wenn das nicht Stärke ist weiß ich auch nicht. Sie kann sich einfach behaupten.

In Selection gehts um ein Prinzessinencasting in Dystopieform. Selbstverständlich mit Liebesgeschichte dabei.

5.

Hermine

Muss ich zu Hermine überhaupt noch was sagen? Einfach Hermine eben. Ich hab erst noch überlegt ob ich sie überhaupt dazu nehemen soll, mich dann aber doch dafür entschieden. Sie ist klug, kann sich durchsetzen und hat zwei beste Freunde. Sie ist definitiv ein starker Frauencharakter.

Worum es in Hp geht muss ich wirklich nicht mehr erklären, oder?

6.

Johanna

Johanna ist der Inbegriff eines starken Frauencharakters. Sie setzt sich in einer Zeit, wo Frauen eigentlich nichts wert sind in einer Männerwelt durch. Durch ihren starken Willen und ihrer Wissbegirde schafft sie es bis an der Spitze der Kirchhirachie. Definitiv eine starke Person.

In die Päpstin gehts genau um das, was ich gerade beschrieben habe. Eben dass Johanna sich als Frau an die Spitze setzt.

7.

Alice

Nein, ich habe nicht Bella gewählt. Ich find sie schwach und mag sie nicht mehr so. Ich habe Alice gewählt. Die mochte ich schon immer lieber.

In Biss gehts um Bella, die sich in den Vampir Edward verliebt und sich selbst dauernd in Gefahr bringt, aber das wisst ihr bestimmt.

8.

Renee

Renee hat lange den Kopf hängen gelassen, ist aber dennoch sehr stark. Denn sie ist wieder auf die Beine gekommen und hat sich immer für ihre Kinder eingesetzt.

In der Küss mich Reihe gehts vor allem um Renee, die sich von ihrem Mann trennt, der sie betrogen hat. Das ist nicht leicht für sie, aber sie kehrt mit ihren Kindern in ihre Heimat zurück und ab da gehts auch um ihre Mitmenschen aus der Heimat.

9.

Tanya

Tanya hat es oft wirklich nicht leicht, aber ich find, sie ist trotzdem stark. Sie setzt sich immer für andere ein, auch wenn sie sie mal nicht so mag und sie kann sich behaupten und lässt sich nicht alles gefallen. Das find ich gut.

10.

Arya

Die letzte Entscheidung fiel auf Arya. Hätte aber auch noch ein paar andere treffen können. Ich find sie stark, weil sie sich auch in einer eher Männer regierenden Welt durchsetzen kann. Sie lässt sich nicht unterkriegen und weiß was sie will.

In Eragon geht es um Eragon, der Saphira mehr oder weniger mit großzieht und sie reitet. Er ist eher unerfahren und gerät in eine Welt voller Gefahr und Intrigen. Er muss viel lernen, schafft es aber ganz gut.

Mir gefallen alle Bücher wie Frauen sehr gut. Manche mehr, manche weniger.

Das waren meine 10 Frauen, die mir spontan einfielen. Welche Buchfrauen fandet ihr sehr stark?

 

 

puh, Familiengeschichten sind für mich kein leichtes Thema, weil ich sowas wenn überhaupt eher nebensächlich in Büchern habe.

Und das ist  meine Liste:


  1. Colleen Hoover – Will und LaykenHier wird Familie sehr groß geschrieben. Sowohl für Will als auch für Layken sind sie sehr wichtig und ich find beide Familiengeschichten sehr schön und den Zusammenhalt gut.

2. Stephenie Meyer – Seelen

Auch hier wird Familie sehr groß geschrieben. Immerhin will Mel zu ihrer Familie zurück kommen und ihr Onkel und ihre Tante spielen auch eine wichtige Rolle. Besonders ihr Onkel.

3. Kiera Cass – Selection

Auch hier ist Familie sehr wichtig. Immerhin wird der Roman darauf ja irgendwie aufgebaut. Auch für beide Seiten ist Familie wichtig, was ich toll find.

4. JKR – Harry Potter

Egal ob Harrys Familie selbst oder die Großfamilie Weasley. Familie ist hier immer ein Thema und gerade die Weasleys find ich überwiegend sehr sympatisch, weil es so viele sind.

5. Nora Roberts – Quinn 1 – 4

Es geht um vier Brüder, die viel durchmachen müssen und trotzdem zusammen halten. Da ich die Brüder klasse find gehören sie natürlich mit hier rein.

6. Charlotte Cole – Küss mich im Sommerregen

Auch hier wird Familie ganz groß geschrieben, was ich toll find. Es ist schon irgendwie ein Familienroman.

7. Jay Asher – Dein Leuchten

Auch hier ist Familie wichtig, wenn die Familien auch eher klein sind, aber deswegen nicht weniger sympatisch.

8. Jan Weiler – Maria, ihm schmeckts nicht

Wenn das kein Familienroman ist, weiß ich auch nicht. Sehr sympatisch.

9. Yasemine Gaelenorn – Schwestern des Mondes

Es geht um Schwestern, die in einer unmagischen Welt zurecht kommen sollen und zusammen wohnen. Mir gefällt es sehr gut.

10. Sara Shepart – Lying Game

Auch hier geht es um Familie, vielleicht sogar um Familiengeheimnisse. Vor allem geht es um Zwillinge, die die Rolle tauschen. Aber auch um deren Familie. Ich fand es nicht überragend und die Serie besser, aber trotzdem gut.

Zu zurück geschaut komm ich heute erst später. Heute morgen hätte ich Zeit gehabt, aber danach nicht mehr.

New in (Neuzugänge)

Ich hab ein wenig Zugang bekommen.


Diese hier habe ich geschenkt bekommen zum Geburtstag.

Diese hier habe ich selbst gekauft.

Gelesen habe ich bereits: Maybe not und Royal 4. Die fand ich beide toll.

Ich lese aktuell

Irgendwie ist dieses Buch ziemlich unsympatisch und deprimierend. Hab erst etwa zwei Kapitel durch, aber hätte ich so nicht erwartet.

Ich lese was, was du nicht siehst:

Die Küss mich Reihe von Charlotte Cole kann ich nur empfehlen. Den letzten Band mochte ich zwar nicht mehr so, aber der Rest ist toll.

Es geht um kaputte Liebe, es geht um neue Liebe und um den kleinen süßen Ort Finley Meadows und die Leute, die dort leben. Ach, ja. Und bringt viel Hunger mit. Ich hab die komplette Reihe dieses Jahr bereits gelesen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es die auch als Printbuch gibt. Über Amazon ja, aber sonst weiß ich es nicht.

Top/ Flop/ Gelesen:

Die findet ihr hier: Rückblick April 2017

Bleibende Worte:

„Liest du viel?“, fragt er.
Ich werfe einen Blick über die Schulter. Er steht vor meinem Regal und fährt mit den Fingern über den Buchrücken.
„Ich bin sogar offiziell lesesüchtig. Deswegen möchte ich auch, dass du dich beeilst und schnell dein erstes Buch schreibst. Es liegt jetzt schon auf meine SUB.“
Sub?“
„Meinem Stapel ungelesener Bücher„, kläre ich ihn auf.

Colleen Hoover – Nächstes Jahr am selben Tag

„Der April macht was er will.“

Lieblingssatz meiner vierjährigen Nichte diesen Monat : -)

Kaffeerunde:

Was war das für ein kalter Monat. Wir hatten es sogar kurzzeitig noch mal weiß. Echt Wahnsinn. Ich mein wir hatten ja schon auch mal weiße Ostern noch im April, aber dann war es vorher schon mal warm. Das hatten wir dieses Jahr noch nicht so richtig.

Sonst wurde der April überwiegend von Ostern und Geburtstagen dominiert. Langsam reichen die Feiertage aber auch. Aber war schön.

Ich hab eine neue Fernsehserie im April für mich entdeckt. The last Ship mit Eric Dane (Greys Anatomy). Ich liebe diese Serie und kann sie nur jedem ans Herz legen, der Katastrophenthemen mag und liebt.

Sonst hab ich viel geschrieben und gelesen und hatte bis auf einmal wirklich tolle Bücher im April. Aktuell nehm ich ja auch an vielen Schreibaktionen teil.

Gerade wird es noch mal ein paar Veränderungen auf meinem Blog geben. Höchstwahrscheinlich werde ich die Moviewelt wieder hierher verlegen. Zumindest schreibe ich die Beiträge erst mal hier. Auf Blogspot kamen da irgendwie kaum Rückmeldungen dazu. Das deprimiert.

Das wars von meinem April. Ich bin gespannt auf euren April. Werde morgen mal reinschnuppern in eure

Ab sofort wird der MediaMonday wieder hier zu finden sein. Hier werden die Beiträge einfach mehr wahr genommen denk ich. Ich weiß noch nicht genau wie es mit meiner Moviewelt weiter geht.

https://i1.wp.com/medienjournal-blog.de/wp-content/uploads/2017/04/media-monday-305.png

  1. Den zusätzlichen freien Tag heute werde ich vermutlich nicht viel anders nutzen als sonst.

  2. Eine ganze Zeit lang habe ich auf unserer alten Spielekonsole extrem gerne/häufig gespielt, denn Packman und Wippe fand ich immer toll, aber das ist ewig her.

  3. Den Job von ____ aus ____ hätte ich ja auch gerne mal, schließlich ____ .

Da muss ich passen. Mir fällt einfach nichts ein.

  1. Ich würde mir ja oft wünschen, mehr Zeit zu finden, um meine Geschichten weiter zu schreiben, aber da ist immer so viel anderes, was dazwischen kommt.

  2. Jedes Buch von Colleen Hoover war eine eindrückliche Lektüre, immerhin liebe ich sie alle und jedes ist an sich einzigartig und fast alle sehr intensiv.

  3. Jetzt, da das Wetter (hoffentlich) langsam etwas besser wird werde ich hoffentlich wieder mehr rausgehen, so wie heute.

  4. Zuletzt habe ich meine Bücherregale umgeräumt und das war echt mal wieder nötig, weil es so viel schöner aussieht und ich jetzt alle Lieblingsbücher und die besten Autoren/Bücher in einem Regal stehen habe.

Die You Tube Videos spar ich mir heute mal. Zu dem meisten passt es einfach nicht.

Eine schöne Woche wünsche ich euch.

 

Schon wieder gibts einen Wochenrückblick von mir. Die Woche ging einfach so schnell um.

Aktuelle Lektüre:

Ab morgen lese ich dieses Buch. Ich bin schon gespannt drauf.

Neuzugänge:

Diese Woche habe ich etwas zugeschlagen. Royal 4 und Maybe not habe ich schon gelesen. Beides tolle Bücher.

Corlys Themenwoche 54: Nachbarn

54.1.: Wie viele Nachbarn habt ihr? (5 K)
54.2.: Kennt ihr sie und wie versteht ihr euch mit ihnen? (15 K)
54.3.: Störenfreaks unter Nachbarn? (10 K)
54.4.: Kennt ihr eure Häuser? (7 K)
54.5.: Macht ihr was mit euren Nachbarn oder seid ihr unter euch? (6 K)
54.6.: Lebt ihr gern mit euren Nachbarn zusammen? (11 K)

Diese Woche gings bei mir um Nachbarn. Falls euch die Antworten interessieren lest es euch doch mal durch.

Blogaktionen:

Montagsfrage 77: Eure besonderen Bücher aus 2017 (29 K)

GemeinsamLesen 76: Mit Valentina Fast – Royal 4 (16 K)

Serienmittwoch 69: Mitmachaufgabe: Entwerft eure Serien-WG (14 K)
Leselaunen 34: Mit Valentina Fast – Royal 4 (8 K)

TTT 85: 10 Bücher, die mit einem „I“ beginnen (16 K)

Show it on Friday 44: Zeige ein Buch, wo du das Cover ändern würdest (17 K)
Freitagsfüller 36: Vom Frühling, Prinzen und Büchern (4 K)

Story-Samstag 15: Lauschangriff: Ich wünschte, ich hätte Flügel (11 K)

Die üblichen Bloggeraktionen waren mit dabei und sie waren ja auch recht belebt. Das fand ich gut.

Fandom Identity: Die Bestimmung Zu welcher Fraktion gehörst du? (6 K)
Bloggerbrunch: Themenspecial Liebesromane (7 K)

Etwas ausser der Reihe habe ich auch mitgemacht. Zu welcher Fraktion aus die Bestimmung gehöre ich wohl? Lest es hier nach. Und willkommen zum Bloggerbrunch. Wenn euch Liebesromane interessieren lest doch mal rein.

Bloggeschichte:

Die kleine Spielzeugfigur Teil 6 (6 K)

Immerhin kam ich zu meiner Spielzeugfigur. Lest euch doch mal in das Leben des kleinen Sim rein.

Rezension:

Valentina Fast – Royal 4 Eine Krone aus Stahl (-)
Colleen Hoover – Maybe not (-)

Wenn ihr wissen wollt wie mir der 4. Royal-Teil gefallen habt, dann ist meine Rezension wohl genau das richtige für euch. Auch Colleen Hoovers Maybe not hab ich wieder rezensiert. Natürlich war es wieder großartig.

Leseplanung:

Mai 2017 (2 K)

Ich hab meinen Mai durchgeplant. Wenn euch interessiert was ich da lesen möchte müsst ihr mal einen Blick hier rein werfen.

Buchrückblick:

April 2017 (-)

Und einen Rückblick für April habe ich auch gemacht. Guckt doch mal rein, was ich da so gelesen habe.

Serientagebuch:

Pretty Litte Liars: Staffel 4 Folge 5 + 6 (-)
The Last Ship: Staffel 1 Folge 7 + 8 (8 K)

Da ich überlege meine Moviewelt hierher zu verlegen kommen erst mal alle Beiträge davon wieder auf meine Lesewelt.

Neues von meiner Moviewelt:

MediaMonday 58: Von Büchern, Colleen Hoover und The Last Ship (2 K)

Die besten 5 am Donnerstag 35: Bewegende Filmzitate (4 K)

Zwei Aktionen gab es hier. Allerdings bin ich bei der 2. etwas am Thema vorbei gerauscht. Schade eigentlich.

Info: Vermutlich verlege ich die Beiträge von meiner Moviewelt jetzt wieder hierhin.

Filmtagebuch:

Maze Runner (-)

Ich hab mal wieder einen Film geguckt letzten Sonntag und den fand ich trotz schwacher Story überraschend gut.

Serientagebuch:

Gilmore Girls: Staffel 1 Folge 15 + 16
Bones: Staffel 2 Flolge 12 + 13

Zwei Serien hab ich geguckt, eigentlich ja vier. Aber nur drei hab ich auf der Moviewelt berichtet. Gilmore Girls und Bones sind beides tolle Serien.

Zwei Serien hab ich geguckt, eigentlich ja vier. Aber nur drei hab ich auf der Moviewelt berichtet. Gilmore Girls und Bones sind beides tolle Serien.

Schreibprojekte Aktuell:

Dylan & Darleen

Ich habe endlich mal wieder etwas abgeschrieben, wenn auch nur wenig. Aktuell bin ich hier in Word auf S. 117 im Buchformat.

Die Zauberfeen

Ich hab von Teil 3 ein wenig berichtigt, aber nicht viel. Ich bin aktuell auf S. 72 in der Worddatei.

Die Rittergilde:

Auch hier hab ich ein wenig berichtigt, aber nicht viel. Ich bin aktuell auf S. 36 in der Worddatei.

Dylan & Darleen Teil 3 Feuerwind

Da bin ich auf meinem Block aktuell auf S. 24. Ich komme nicht ganz so gut voran, weil ich da nebenbei noch eine andere Geschichte schreibe.

Prinzengeschichte

Die Idee kam ja aufgrund einer Nominierung von Tarlucy. Diese 10 Wort Geschichte war das glaub ich. Da bin ich aktuell auf S. 38 auf dem Block.

Und hier kommt meine Prinzenhafte Statistik:

Königliche Besucher: 231 Königsbesucher gesichtet
Gefährliche Aufrufe: 480 Gefährliche Güter gefunden
Beiträge: 25 Beitragsfinder
Freundschaftliche Kommentare: 220 Freundschaftsplauderer geschnappt
Armeehafte Gefällt-Mir-Angaben: 229 Armeehelfer gesucht

Ich habe 4 Besucher weniger als letzte Woche, 4 Aufrufe weniger, 7 Beiträge mehr, 50 Kommentare mehr und 56 Gefällt-Mir-Angaben mehr.

Ausländische Königsbesucher:

Vereignigte Staaten: 24
Österreich: 21
Schweiz: 20
Italien: 1
Brasilien: 1

Vereinigte Staaten haben 4 Aufrufe weniger, Österreich 5 mehr und Italien ist gleich geblieben.

Tag mit der besten Besucherzahl: 25.04.17 (49 Königsbesucher gesichtet)
Tag mit den meisten Aufrufen: 25.04.17 (82 Gefährliche Güter gefunden)
Tag mit den meisten Kommentaren: 24.04.17 und 27.04.17 (41 Freundschaftsplauderer geschnappt)
Tag mit den meisten Gefällt-Mir-Angaben: 29.04.17 (40 Armeehelfer gesucht)

Ich habe 2 Besucher weniger, 11 Aufrufe weniger, 5 Kommentare mehr und 4 Gefällt-Mir-Angaben mehr.

Die besten Beiträge ausser der Startseite:

Montagsfrage 77: 42
Serienmittwoch 69: 40
GemeinsamLesen 78: 28
Show it on Friday 44: 28

Die Zahlen sind wieder etwas gestiegen.

Suchbegriffe:

keine

Eine suchlose Woche.

Follower:

Letzte Woche: 279
Diese Woche: 282

Wieder etwas gestiegen.

Und sonst so?

Diese Woche war schon etwas voller.

Erst mal war ich wieder in der Großstadt und habe beim Bücherkauf zugeschlagen. Das war toll.

Außerdem hab ich meine Bücherregale umgeräumt. Jetzt sind in dem roten Regal fast ausschließlich Lieblingsbücher und Bücher, die ich wirklich mochte oder halt Lieblingsautoren. Und in dem anderen Bücher, die ich mochte oder solche, die mich nicht überzeugen konnten, ich aber auch nicht weggeben möchte.

Unser Maibaum steht schon und es ist tatsächlich schon wieder fast Mai. Die Monatsrückblicke hab ich ja schon gepostet.

Wie war eure Woche?

Ich hab mich zwar nicht direkt angemeldet, aber da das total mein Thema ist steig ich mal mit ein.

14:00 Uhr –

Liest du gerne Liebesromane oder ist das eher nichts für dich?

Auf jeden Fall. Ist total mein Thema.

Verrate uns doch, was du daran so gerne magst bzw. was dich daran stört.

Ich mag einfach Liebesgeschichten in Büchern. Eigentlich lese ich kaum welche ohne Liebesgeschichten. Das gehört für mich einfach dazu. Ich mag wahre echte Liebe. Was ich nicht mag sind Möchtegernliebesgeschichten.

Überzeugt dich der Bad Boy, vielleicht sogar ein Nerd?

Bady Boy kommt auf die Umsetzung an. Es gibt wahnsinnig gute und dann einfach welche, die mich überhaupt nichts anfangen kann. Nerds manchmal. Kommt darauf an was man darunter verstehen will.

Ist dir möglicherweise eine toughe Protagonistin wichtig?

Nicht unbedingt. Zu Touch kann auch nerven. Für  mich ist wichtig, dass sie mich überzeugen kann. Aber Mauerblümchen mag ich auch nicht so gern.

Oder hängen dir beispielsweise Dreiecksbeziehungen bereits aus dem Halse heraus?

Manchmal schon. Aber kommt drauf an wie es umgesetzt wird. Manchmal ist mir das aber auch einfach too much und manchmal kann ich mich kaum zwischen den beiden Typen entscheiden.

Erzähl uns von deinen Top und No-Gos in Liebesromanen.

Top: Echte wahre Liebe, Romantik Pur, Besondere Ideen, Überzeugende, liebevolle Charaktere.

Flop: Zicken, Böse Bad Boys ohne weiches Herz, Liebesgeschichten, die eigentlich keine sind, Ich will, ich will, ich will.

14:30 Uhr -Nenne uns deine derzeitigen Liebesbuchfavoriten. (Bis zu maximal 3) Warum magst du die Liebesgeschichte in diesen Romanen so gerne? Was war für dich daran so besonders?

Alles von Colleen Hoover:

Ihre Geschichten sind einfach ehrlich und intensiv. Da liegt so viel Gefühl in der Luft und sie kann mich immer wieder überzeugen. Egal womit. Ausserdem hat sie immer ganz besondere Themen in ihren Büchern und jede Liebesgeschichte ihrer Charaktere sind einzigartig.

Petra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen

Ich find das Paar einfach so süß zusammen. Sie harmonieren so gut zusammen obwohl sie sich erst gar nicht verstehen. Das besondere ist hierbei das Thema Fußball.

Valentina Fast – Royal Reihe

Ist ja eher im Bereich Dystopie. Ich liebe einfach dieses Hin und her zwischen Phillip und Tanya. Und das besondere ist wohl, dass dreieinhalb Bände niemand weiß, wer der Prinz ist. Diese Reihe ist auch wirklich sehr intensiv.

15:00 Uhr –

Mit Liebesromanen haben wir uns heute eine besondere Genre für euch ausgesucht. Verrate uns doch, ob du reine Liebesgeschichten bevorzugst oder dich eher ein Genremix begeistern kann.

Bei mir ist es oft ein Genre Mix, aber mittlerweile lese ich auch wieder vermehrt reine Liebesromane.

Was fasziniert dich an einer reinen Liebesgeschichte?

Die echte Liebesgeschichte, die dahinter steckt und Romane mit besonderen Ideen. Aber das ist immer noch seltener als der Mix. Ich muss dabei träumen dürfen.

Oder mit welcher Genre hast du den Romanze-Anteil am liebsten gemischt?(Bsp. Romance und Fantasy, Romance und Thriller,…)

Am meisten lese ich Fantasy und Dystopien in dem Bereich. Aber auch hin und wieder mal historisches.

Liest du vielleicht sogar hauptsächlich andere Genres und entdeckst die Liebesgeschichte gern eher als Nebengeschichte?

Nein, Nebengeschichte mag ich eher nicht. Das muss schon mit dabei laufen. Ich suche auch nach Liebesgeschichten und im Bereich Fantasy und Dystopie ist das ja nicht unüblich. Als Nebengeschichte kommt das selten gut bei mir an.

15:30 Uhr – Stell dir vor, wir befinden uns mitten in der Planung für die nächste Buchverfilmung und unser Augenmerk liegt auf der Genre Liebesroman. Welches Buch würdest du gerne auf der Leinwand entdecken? Wie könntest du dir das Ganze vorstellen? (Hier kannst du gerne kreativ werden. Erzähl uns von Kulissen, möglichen Schauspielern im Cast oder sogar schon Filmmusik, die du gerne hättest. Hier habt ihr freie Hand)

Da verweise ich mal auf meine Zauberfeen in der Schreibwerkstatt. Hab schon alle mögliche Ideen Zu Büchern. Da ich nicht mehr so viel Zeit hab wäre ein Schauspielercast zu anstrengend, aber ich habe eine Datei mit einer Idee. Vielleicht kann ich das nachtragen.

Die Zauberfeen: Klick

Das ist jetzt lang geworden, hat aber Spass gemacht. Ich find sowas toll.