Die besten 5 am Donnerstag: weibliche Filmschurken

Irgendwie bin ich noch gar nicht zu den besten 5 gekommen. Am Feiertag war ich anderweitig beschäftigt. Jetzt will ich es aber zumindest nachholen.

Weibliche Schurken aus Filmen

Lauren Scott – Das gibt Ärger – Reese Witherspoon

Irgendwie war sie ja schon schurkenmäßig. Was sie gemacht hat war nicht nett.  Aber ich mochte sie trotzdem und fand sie lustig. Sie hatte was.

Melanie Stryder – Seelen – Saoirse Ronan

Auch sie ist ja irgendwie schurkig. Wenn auch eher unfreiwillig. Aber ich mag sie richtig gerne. Sie ist so willensstark. Sie hat einfach was.

Gillian Owens – Zauberhafte Schwestern

Die ist wohl am meisten schurkenhaft. Ich fand sie ja irgendwie witzig. Auch wenn ich mich nur noch dunkel erinnern kann.

Tris – Die Bestimmung

Tris kann man auch schon als Schurke bezeichnen find ich. Wenn auch ebenfalls eher,weil sie reingeruscht ist. Ich mochte sie ja meistens sehr gerne.

Kat Stratford – 10 Dinge, die ich an dir hasse

Ich find sie auch ein bisschen schurkenhaft. Teilweise sogar richtig fies. Aber irgendwie hatte sie auch was und sie tat mir auch oft leid.

So, endlich fertig mit der Liste. ist mir relativ schwer gefallen. Kennt ihr welche davon und wen habt ihr gewählt?

Quartals – Tag 3.1: Highlights Bücher, Film, Serie

Und wieder ist ein Quartal rum. Der nächste Quartals-Tag steht tatsächlich schon wieder an.

quartals-tag

Was sind eure Lieblinge aus diesem Quartal aus Büchern, Filmen und Serien?

Bücher:

Zurück ins Leben geliebtColleen Hoover Maybe SomedayDas juwel die weiße Rose
Harry potter und der FEuerkelchGefangene von AskabanEin Sommer und vier Tage

Das ein oder andere Buch war schon wieder gut, wenn es auch diesmal wieder nicht ganz so abwechslungsreich ist.

Ich liebe Zurück ins Leben geliebt. Da hat sich meine Lieblingsautorin sogar noch mal selbst übertroffen. So intensiv und so tolle Charaktere. Einfach klasse.

Auch Maybe someday fand ich klasse. Nur hat mir die Dreiecksgeschichte nicht ganz so gefallen. Die hat etwas gestört, aber sonst war es toll.

Das Juwel 2 fand ich sogar noch besser als eins. Ich find es super und so viele Hintergründe. Das ist toll.

Harry Potter 3 + 4 waren auch wieder toll. Das sind auch meine Lieblingsbänder. Da stecken so viele Ideen drin.

Ein Sommer und vier Tage fand ich schon gut, aber mich hat auch manches gestört. Ich fand es teilweise nicht logisch. Aber es war schon mehr oder weniger ein Highlight.

Filme:

Ich hab dieses Quartal nur fünf Filme geguckt. Von daher sind es nicht ganz so viele. Mehr hab ich einfach nicht geschafft.

Transformers10 Dinge, die ich an dir hasse

Diese hier mochte ich am liebsten.

Transformers ist wie immer toll. Ich mag es einfach gern.

10 Dinge, die ich an dir hasse hab ich auch gern geguckt. Ein toller Film.

Serien:

Pretty little LiarsCrossing Jordan Staffel 2https://i0.wp.com/www.filmfutter.com/wp-content/uploads/2016/02/OutlanderS2KeyArt.jpg

Pretty Little Liars hab ich die 2. Staffel beendet. Mit der 3. hab ich schon begonnen, bin aber noch nicht besonders weit. Ich liebe die Serie weiterhin, komme nur leider nicht viel dazu.

Crossing Jordan bin ich mittlerweile in der 4. Staffel und mittlerweile ist die Serie auch ein Highlight für mich. Ich find es einfach schön die Entwicklung der Charaktere voll und ganz mitzuerleben.

Auch Outlander ist wieder ein Highglight für mich. Eine tolle 2. Staffel.

Das waren meine Highlights aus diesem Quartal. Jetzt bin ich gepannt auf eure.

Da ich auch mal wieder Lust zu taggen hab tu ich das natürlich gern.

Und ich tagge:

Tarlucy
Lah
Stopfi

und

Isabella

Ich hoffe ihr habt Lust dazu. Ich mag sowas ja immer.

Ansonsten dürfen natürlich alle das machen, die Lust haben. Aber verlinkt euren Beitrag bitte hier.

LG Corly