Freitagsfüller 173: Von Donnerstags, Weihnachtsdeko und Bloggen

Heute ist wieder ein Freitagsfüller. Ich komme erst spät dazu, aber jetzt kommt er.

Freitagsfüller

  1. Bis jetzt komme ich in der Woche nicht wirklich zum Bloggen.

2. Wegen dem vom letzten Jahr wächst jetzt doch schon länger Gras über die ganze Sache.

  1. Kleine Dinge mag ich oft lieber als große.

  2. Donnerstags nicht mehr online zu kommen, zumindest momentan, ich glaube das ist eine gute Idee.

  3. Das erste Dekoteil für den Advent habe ich schon, aber nicht für den Adventskranz sondern Weihnachtsdeko allgemein. Da habe ich sowieso sehr viel.

  4. Putzen, ich mach das jetzt endlich mal! Oder auch nicht.

  5. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Filmeabend mit meiner Tante und meiner Cousine, morgen habe ich geplant, nachmittags einkaufen zu fahren und Sonntag möchte ich einfach nur entspannen!

 

Das wars schon wieder von mir. Wie würdet ihr die Lücken füllen?

 

Tanja Janz – Dünenwinter und Lichterglanz

Story: 1 +

Alidas Dekosendung im Fernsehen wird gestrichen und dann verstirbt auch noch ihre Oma. Außerdem entdeckt Alida ein Geheimnis ihrer Großmutter, das gut behütet war. Deswegen fährt sie nach Sankt-Peter-Ording und bleibt dort länger als erwartet.

Eigene Zusammenfassung

Charkatere: 1 +

Alida: 1 +

Ich mochte sie wirklich sehr gern. Sie war ein sehr angenehmer und sympatischer Charakter. Außerdem war sie auch fürsorglich und aufmerksam und rücksichtsvoll. Außerdem mochte ich ihren Dekotick.

Thomas: 1 (+)

So ganz warm wurde ich nicht mit ihm. Er wirkte interssant, aber es kam zu wenig von ihm. Es war eher eine Nebensache. Das fand ich schade, auch wenn es nicht weiter gestört hat. Eigentlich wirkte er ganz interessant und nett.

Femke: 1 +

Sie mochte ich auch total gern. Sie war eine ganz Liebe und es war toll wie herzlich sie mit Alida umging. Sie war auch immer so hilfsbereit.

Simon: 1 +

Den mochte ich auch sehr gern. Er war so herzlich und so. Aber er kam ja wenig vor. Er wirkte aber sympatisch.

Leni und Lasse: 1 +

Die beiden waren total süß. So goldig und auf was für Ideen die kamen. So niedlich.

Oma Inge: 1 +

Die war mir auch sympatisch. Sie war süß mit ihrer Art so durcheinander zu sein und ich fand es aber auch ein wenig merkwürdig. Aber es hatte was.

Hans: 1 +

Ihn mochte ich auch sehr gern, aber er kam wenig vor. Eigentlich hätte er etwas mehr Raum haben müssen.

Gesa: 1 +

Ich mochte sie sehr gern und sie war eine gute Hilfe. Aber wirklich was sagen kann ich nicht über sie.

Gerda/ Nani: 1 +

Die mochte ich auch gern, auch wenn sie auch wenig vorkam, aber besonders als Nani schien sie toll zu sein.

Edith: 1 +

Die mochte ich auch ganz gern, aber sie kam ja wenig vor.

Carolin: 1 +

Sie mochte ich auch sehr gern. Sie wirkte wie eine gute Freundin und das gefiel mir, aber so viel kam sie auch nicht vor.

Sandra: 2

Sie war ja eher Nebensache, wirkte aber nicht so sympatisch.

Pärchen/ Liebesgeschichten: 1

Thomas und Alida als Paar konnte mich nicht wirklich überzeugen.  Es kam einfach zu weing von Thomas, auch zu wenig persönliches. Man kennt ihn am Anfang eigentlich genauso wenig wie am Ende.

Besondere Ideen: 1 +

Das war ja das weihnachtliche Stankt Peter Ording und die Deko-Sendung und das hat mir auch am besten daran gefallen. Außerdem fand ich klasse, dass Nis Puk mit eingebaut war.

Rührungsfaktor: 1 +

Der war auf jeden Fall vorhanden, denn ich mochte das Buch und Alida sehr.

Parallelen: 1 +

Die kann ich zu ihrem anderen Buch stellen und das hier mochte ich auch wieder gerne.

Störfaktor: 1

Die Liebesgeschichte konnte mich nicht erreichen, da von Thomas einfach zu wenig kam.

Auflösung: 1 (+)

Die fand ich doch etwas schwach, weil von allem zu wenig kam, aber es hat nicht groß gestört.

Fazit: 1 +

Mir hat auch dieses Buch von der Autorin wieder gefallen, denn das weihnachtliche Meerfeeling war da und die Charaktere sympatisch. Ich mochte diese Dekosachen und auch die Grundstory, wenn es auch kleinere Mängel gab.

Berwertung: 5/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn es euch interessiert versucht es einfach mit dem Buch. Vielleicht gefällt es dir ja.

 

Corlys Themenwoche 90.6.: Jahreswechsel: Weihnachtsdeko?

Und schon ist wieder der vorletzte Thementag. Seid mit dabei und beantwortet mir die Fragen:

Samstag: Wie lange lasst ihr die Weihnachtsdeko hängen?

Ich habe sie noch hängen. Aber langsam soll sie weg. Die Winterdeko lasse ich, aber die Weihnachtsdeko stört mich mittlerweile. Meist kommt sie aber so Mitte Januar weg. Irgendwann ist es halt einfach lang genug und ich mag nicht mehr an Weihnachten denken.

Und wie ist das bei euch so?

Die nächsten Fragen:

Sonntag: Habt ihr ein Fazit für 2017?

 

Corlys Themenwoche 82.3.: Weihnachtsvorwoche: Warum sind Weihnachtsmärkte so beliebt?

Und schon wieder ist ein neuer Tag für meine Vorweihnachtswoche.

Mittwoch: Warum sind Weihnachtsmärkte eigentlich so beliebt auf der Welt?

Gute Frage nächste Frage.

Ich denke, weil sie zur Weihnachtszeit gut passen.
Sie stimmen auf Weihnachten ein und man kann gesellig beisammen sein. Es gibt schöne Weihnachtsdeko zu kaufen, man kann gut essen und hat einfach schon Weihnachtstimmung. Auch die Weihnachtslieder sind präsent.

Deswegen mögen die Leute Weihnachtsmärkte.

Die nächsten Fragen:

Donnerstag: Welche Weihnachtsbräuche sind bei euch nicht so beliebt?
Freitag: Wart ihr schon mal auf einem besonderen Weihnachtsmarkt, der anders war als alle anderen? Wieso war er anders?
Samstag: Sind euch Weihnachtsbräuche wichtig oder könntet ihr auch drauf verzichten?
Sonntag: Habt ihr andere besondere Erinnerungen an einen Weihnachtsmarkt?

 

Corlys Themenwoche 86.1.: Weihnachtsvorwoche: Geht ihr auf Weihnachtsmärkte?

Und schon ist eine neue Themenwoche angebrochen. Meine Vorweihnachtswoche vor der Weihnachtswoche. Auch mal wieder was anderes.

Montag: Geht ihr eigentlich überhaupt auf Weihnachtsmärkte? Was interessiert euch am meisten daran?

Ich gehe schon gerne auf Weihnachtsmärkte. Dieses Jahr war ich bisher aber noch auf keinem. Aber das kann sich ja noch ändern. Das Wetter war leider auch eher meist bescheiden.

Ich mag die vielen verschiedenen Stände. Die sind interessant. Und die Auswahl. Am meisten interessiert mich das Essen, die Süßigkeiten und die Deko. Da gibts für mich am meisten zu holen. Oder auch mal einen heißen Kakao. Dazu sage ich auch nicht nein.

Und wie ist das bei euch so?

Die nächsten Fragen:

Dienstag: Welche Weihnachtsbräuche kennt und mögt ihr?
Mittwoch: Warum sind Weihnachtsmärkte eigentlich so beliebt auf der Welt?
Donnerstag: Welche Weihnachtsbräuche sind bei euch nicht so beliebt?
Freitag: Wart ihr schon mal auf einem besonderen Weihnachtsmarkt, der anders war als alle anderen? Wieso war er anders?
Samstag: Sind euch Weihnachtsbräuche wichtig oder könntet ihr auch drauf verzichten?
Sonntag: Habt ihr andere besondere Erinnerungen an einen Weihnachtsmarkt?

Corlys Themenwoche 52.4.: Ostern: Wie sehen eure Vorbereitungen aus?

Und schon wieder gibts eine neue Frage zu meiner Osterwoche. Ich hoffe, ihr seid wieder mit dabei.

Und das ist meine Frage für euch:

Wie sehen eure Ostervorbereitungen aus?

Ich persönlich mache nicht viel, aber ein wenig schon.

Einmal wird natürlich osterlich dekoriert.

Dann wird geholfen beim Kuchenbacken und so.

Außerdem wird Sonntagsmittags dann für die Gäste der Tisch gedeckt und sowas halt.

Sonst wird gar nicht groß was gemacht. Sonntagmittag essen wir warm, aber montag gehen wir essen.

Und wie sehen eure Vorbereitungen aus?

Die nächsten Fragen:

Freitag: Glauben eure Kinder an den Osterhasen? Bzw. habt ihr als Kinder an den Osterhasen geglaubt? Wie habt ihr es empfunden?
Samstag: Was mögt ihr lieber? Ostern oder Weihnachten und wieso?
Sonntag: Wie verbringt ihr die Feiertage?

Buch-Safari 26: Von besonderen Geschenken und Dekorationen

Auch heute gibts wieder eine Buch-Safari von mir. Wenn auch etwas später.

8484f-buch2bsafari

1. Nenne ein Buch mit dem du etwas persönliches verbindest (Erstes Geschenk vom Freund etc.)

Schwierig, da solche Geschenke nie lange auf meiner Sub/Wunschliste bleiben.

Der Medicus

Das hab ich von jemand besonderen mal zu Weihnachten bekommen.

2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen?

Weil ich mal reingelesen hab, es mich aber nicht packen konnte und es so dick ist. Ich konnte mich einfach noch nicht dazu durchringen es noch mal zu lesen bzw. richtig zu lesen.

3. Hast du buchbezogene Deko?

Kommt drauf an was darunter zu verstehen ist. Ich hab mittlerweile meine aufgehobenen Lesezeichen in einer Box in meinem Regal stehen. Kann man Bücher allgemein als Deko bezeichnen? Schließlich stehen sie in meinen Regalen? He, he. Sonst eigentlich nichts was mir spontan einfällt.

img_4263

Hier sind sie mal auf meinem Tisch ausgebreitet. Viele hab ich aus der Buchhandlung direkt, aber das Lineal, das mit dem rosanen Band,  die zwei neben dem Kleeblaat, das mit der Blume und das dunkle dünne mit der Eule dran hab ich geschenk bekommen. Das mit den Kleeblättern hab ich aus Irland mitgebracht.

Sonst wüsste ich gerade nichts.