Quartals-Tag: 2. Quartal: Flops: Bücher, Filme, Serien

Und schon bricht der zweite Tage meiner Quartals – Woche an. Es geht weiter mit den Flops.

Und so sieht es bei mir aus:

Bücher:

Meg Cabot – Jenseits

ich hab so viel gutes von Meg Cabot gehört und hatte so hohe Erwartungen an sie, wurde aber komplett enttäuscht. Dieses Buch war gar nichts für mich. Ich konnte so rein gar nichts damit anfangen und es war mir recht unsympatisch.

Sarah Nisse – Schmetterlingsblau

Auch hier hatte ich viel mehr erwartet, weil die Idee so gut war. Leider wurde ich mit den Charaktere nicht so richtig warm. Auch die Stimmung mochte ich nicht wirklich.

Mary E. Pearson – Der Kuss der Lüge

Überwiegend fand ich es langweilig und teilweise komplett verwirrend. Auch die Charkatere waren nicht so meins.

Holly Black – Der Prinz der Elfen

Die Grundidee fand ich großartig, aber allgemein find ich, man hätte viel mehr raus machen können und auch hier wurde ich mit den Charaktere nicht so warm.

Jennifer Niven – All die verdammt perfekten Tage

Die Idee war nicht schlecht und die Orte wirklich toll, aber mit den Charaktere wurde ich überhaupt nicht warm und die Leserunde, die ich dazu gemacht habe bleibt mir auch eher negativ in Erinnerung. Schade eigentlich.

Petra Hülsmann – Hummeln im Herzen

Während ich Schmetterlinge super fand, hat mich Hummeln im Herzen doch recht genervt und ich war eher enttäuscht darüber. Das fand ich sehr schade.

Filme:

Hier gabs keine Flops, aber ich habe auch nicht so viele gesehen.

Serien:

Auch hier gabs keine Flops. Gott sei Dank gefielen mir alle Seiren, die ich gesehen habe.

Und wie ist das mit euch so? Was waren eure Flops in diesem Quartal. Macht mit beim Quartals-Tag, auch wenn ich diesmal niemanden tagge.

Fünf am Freitag 6: Cover, die nicht zu Geschichten passt

Fünf am Freitags stellt heute eine Herausforderung heraus. Das Thema gabs neulich schon bei Show it on Friday und da war es schon eine Herausforderung.

Ohne besondere Reihenfolge:

Plötzlich Fee

Die Reihe mochte ich sehr gern, aber es sagt nichts aus. Diese Wimper ist für mich ein Augenmerk. Etwas, was auffällt. So hab ich Megan aber nie eingeschätzt, auch wenn ich sie mochte. Das Cover ist super und ich könnte mir keine anderen Cover vorstellen, aber ich weiß nicht so richtig was es mit der Geschichte zu tun haben soll.

Der Kuss der Lüge

Es passt zumindest ein bisschen, aber laut dem Cover hätte ich mir doch eine andere Geschichte dahinter vorgestellt. Ich kann nicht genau sagen, was mich stört, aber ich finde so richtig passt dieses Cover nicht. Das Buch war ehrlich gesagt auch nicht so meins.

Der Prinz der Elfen

Auch dieses Cover ist fehlgeleitet. Sicher spielt es sich oft im Wald ab, Severin trägt eine Kapuze und Hazel hat rote Haare, aber trotzdem führt es irre was die Charaktere angeht. Außerdem: Was sucht eigentlich der Vogel da und wo bitte ist der Sarg, der doch die zentralste Rolle führt. Dieses ganze Cover ist einfach irreführend. Auch dieses Buch sagte mir nicht so zu.

Ein Sommer und vier Tage

Ich bin mir nicht mehr mal sicher ob die Charaktere überhaupt schwimmen gehen. Das Cover hat was, aber irgendwie passt es so gar nicht zur Geschichte. Da hätte anderes definitiv besser gepasst.  Ich mochte das Buch gern, hätte aber wegen dem Klappentext und dem Cover doch was anderes erwartet.

Sommerlicht

Dieses Mädchen wirkt fast kindlich. Sie passt weder in meine Vorstellung der Elfen noch in meine Vorstellung zu Ashlyn. Hier würde ich tatsächlich vermutlich eher einen Kinderroman erwarten als einen ernst zu nehmenden Fanatsyroman. Ich fand die Reihe allerdings toll.

Und das ist meine Auswahl. Welche Cover passen für euch nicht zum Cover?

GemeinsamLesen 78: Mit Valentina Fast – Royal 4 Ein Königreich aus Stahl

Heute gehts weiter mit gemeinsam Lesen. Gerade habe ich ein Buch beendet.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habeben dieses hier ausgelesen:


Und fange gleich hiermit an:

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Royal 4: Noch heute durchfährt mich ein jähes Zittern, wenn ich daran zurückdenke, wenn ich daran zurückdenke, wie ich mich in jenen späten Tagen des Wettbewerbs fühlte.

 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Der Kuss der Lüge: Mich konnte es einfach nicht begeistern. Ich fand es überwiegend langweilig. Wenn überhaupt passierte auf 100 von den 550 Seiten überhaupt mal was, was einigermaßen interessant sein könnte. Sonst plätschert es vor sich hin. Ausserdem kam ich mit dem Schreibstil überhaupt nicht da und einmal war ich komplett verwirrt. Nein danke. Teil 2 reizt mich überhaupt nicht.

Royal 4: Ich freu mich drauf. Ich liebe die Royal-Reihe und will unbedingt wissen wie es weiter geht. Ein absoluter Pageturner. Die Idee an sich find ich schon total super.

4.  Hast du ein buchiges Herzensprojekt oder ein Lieblingsbuch für das du keine Gelegenheit verstreichen lässt um es präsent zu machen, weil du denkst dass jeder es kennen sollte? Erzähle uns davon!

Hm, Herzensprojekt und Lieblingsbuch sind ja zwei völlig verschiedene Paar Schuhe finde ich.

Herzensprojekt würde ich jetzt mal die RoyalReihe von Valentina Fast nennen. Ich liebe diese Reihe und möchte sie dieses erste Halbjahr noch gerne beenden. Außerdem ist für mich auch ein Herzensprojekt Seelen alle zwei Jahre zu wiederholen. Ich liebe dieses Buch.

Lieblingsbücher sind für mich auf jeden Fall alle Colleen Hoover Bücher und viele mehr. Ich habe jetzt 10 Bücher von ihr gelesen und liebe sie alle. Für alle Fans von romantischen Liebesgeschichten kann ich sie nur jedem ans Herz legen. Sie sind einzigartig, total intensiv und sehr gefühlvoll. Allerdings sind die Themen auch wirklich sehr speziell und es ist immer recht viel Drama dabei. Das ist vielleicht nicht jedermanns Sache.

Corlys Wochenübersicht 65/67: 17.04.17 – 23.04.17

Natürlich bekommt ihr auch diese Woche eine Wochenübersicht von mir. Neuzugänge gab es auch mal wieder.

Aktuelle Lektüre:

Aber ehrlich gesagt ist es nicht meins. Erst total langweilig überwiegend, dann komplett verwirrend. Nein, danke. An dem Buch hatte ich wirklich keinen Spass. Dabei hatte die Geschichte durchaus Potential.

Neuzugänge:

Alles Geburtstagsgeschenke. Letzteres als E-Book.

Corlys Themenwoche 53: Jahreszeiten:

53.1.: Welche Jahreszeiten magst du am liebsten? (9 K)
53.2.: Welche Jahreszeiten mögt ihr nicht? (10 K)
53.3.: In welcher Jahreszeit fährt ihr am liebsten in Urlaub (5 K)
53.4.: Welche Tiere verbindet ihr mit welcher Jahreszeit? (4 K)
53.5.: Was würdet ihr ändern? (7 K)
53.6.: In anderen Jahreszeiten leben als bei uns? (5 K)
57.7.: Jahreszeiten Fazit (3 K)

Diese Woche gings bei mir um Jahreszeiten. Habt ihr euch schon mal genauer damit auseinander gesetzt? Hier könnt ihr es tun.

Blogaktionen:

GemeinsamLesen 77: Mit Mary E. Pearon – Der Kuss der Lüge (12 K)

Serienmittwoch 68: Welches Hauptthema würdet ihr euch für eine Serie eurer Vorstellung wünschen? (12 K)
Leselaunen 33: Mit Mary E. Pearson – Der Kuss der Lüge (2 K)

Booklyn 7: Happy End, Cliffhanger oder Sad End? (6 K)

TTT 84: Top Ten Bücher mit Gesichtern (18 K)

Show it on Friday 43: Zeige ein Buch mit einem Element drin (19 K)

Bei den Blogaktionen waren die üblichen mit dabei, aber es war nicht viel los.

Mein Sub kommt zu Wort 10: Fungie in Geburtstagslaune (8 K)

Schreib mit mir Teil 34/2: Flucht mit Freund (14 K)

Fungie war mal wieder in Plauderlaune und ausserdem hab ich mal wieder eine Geschichte geschrieben.

Bloggeschichte:

Das alte Herrenhaus Teil 8 (4 K)

Einen Teil einer meiner beiden Bloggeschichten hab ich mal wieder geschafft fertig zu schreiben. Mit dem Herrenhaus gings weiter.

Lesetagebuch:

Start: Mary E. Pearson der Kuss der Lüge (10 K)

Und einen Lesetagebucheintrag gabs auch wieder. Allerdings war das Buch nicht so meins.

Neues aus meiner Moviewelt:

Blogaktionen:

MediaMonday 57: Von der Serienliebe, Romme und Ostern (2 K)

Die besten 5 am Donnerstag 34: Fakten über mich (4 K)

Freitagsfüller 28: Vom Geburtstag, lesen und Hobbys

Ein paar Aktionen waren dabei. Die üblichen halt.

Serientagebuch:

Bones: Staffel 2 Folge 10 + 11
The Last Ship: Staffel 1 Folge 3 + 4
The Last Ship: Staffel 1 Folge 5 + 6

Zwei Serien habe ich gesehen, aber dafür zwei mal The Last Ship, da ich die von letzter Woche nachgeholt habe. Ich find die Serie ja toll. Die hat es mir angetan. Schade, dass sie bald schon wieder vorbei ist.

Und hier kommt meine lügenhafte Statistik:

Ländliche Besucher: 235 ländliche Bewohner
Wasserhafte Aufrufe: 484 Wasserfreunde entdeckt
Beiträge: 18 Beitragsfinder
Mittelalterliche Kommentare: 170 Mittelalterfreunde geschrieben
Liebevolle Gefällt-Mir-Angaben: 173 Liebende gefunden

Ich habe 32 Besucher weniger als letzte Woche. Ich habe 167 Aufrufe weniger als letzte Woche. Ich habe 7 Beiträge weniger als letzte Woche. Ich habe 20 Kommentare weniger als letzte Woche. Ich habe 60 Gefällt-Mir-Angaben weniger als letzte Woche.

Ausländische ländliche Besucher:

Vereinigte Staaten: 28
Österreich: 28
Schweiz: 15
Frankreich: 9
Vereinigtes Königreich: 5
Dänemark: 1
Spanien: 1
Kirgistan: 1
Italien: 1

Vereinigte Staaten hat 2 Aufrufe weniger, Österreich 12 mehr, Schweiz einen weniger.

Exoten: Kirgistan

Tag mit der besten Besucherzahl: 20.04.17 (51 ländliche Bewohner)
Tag mit den besten Aufrufen: 20.04.17 (93 Wasserfreunde entdeckt)
Tag mit den meisten Kommentaren: 19.04.17 (36 Mittelalterfreunde geschrieben)
Tag mit den meisten Gefällt-Mir-Angaben: 19.04.17 (36 Liebende gefunden)

Die Besucherzahl pro Tag ist genau gleich geblieben, 29 Aufrufe weniger, 4 Aufrufe weniger und 26 Gefällt-Mir-Angaben weniger.

Die besten Beiträge ausser der Startseite:

TTT 84: 34
Serienmittwoch 68: 28
Show it on Friday 43: 27

Die Zahlen sind in etwa gleich geblieben.

Suchbegriffe:

kann mir nie merken was der Unterschied … : 1
Dumbledore Stein der Weisen: Zitat: 1

Hey, das ist ja mal wieder was anderes.

Follower:

Letzte Woche: 278
Diese Woche: 279

Na immerhin etwas.

Und sonst so?

Die Woche begann mit Ostern/Geburtstag und endete mit Geburtstag. Ja, mein kleiner Neffe und ich liegen da keine Woche auseinander. Der April ist sowieso recht geburtstagsvoll.

Aber Ostern fühlte sich nicht an wie Geburtstag, sondern eher wie Ostern. Vor allem, weil die andere Seite der Familie da war wie normal. Deswegen gabs Diesntag noch ein kleines Nachkaffeetrinken mit Tante und Cousine.

Sonst war aber nicht viel los die Woche. Reicht ja auch.

Sonst hab ich etwas den PC aufgeräumt. Virenprogramm durchlaufen lassen und überflüssige Datein gelöscht muss auch mal sein.

Und das wars auch schon wieder von meiner Woche. Wie war eure Woche so?

Start: Mary E. Pearson – Der Kuss der Lüge

Ich muss mal mein Lesetagebuch wieder füttern. Heute mit diesem Buch:

Aktuell bin ich auf S. 120 angelangt. Es ist gut zu lesen, aber ich komme trotzdem schleppend voran.

Ich mag das Buch ganz gern, es ist auch recht interessant, aber der Wow-Effekt ist bisher noch ausgeblieben. So richtig kann ich noch nichts mit der Geschichte anfangen.

Irgendwie ist es mir einfach noch zu steif. Anders kann ich es nicht sagen. Ich fand es auch am Anfang schwierig reinzukommen. Erstens waren viele Fremdwörter dabei, die man hätte einfacher ausdrücken können und man wurde einfach in die Welt hineingeschmissen. Ich hatte das Gefühl man sollte gleich alles verstehen, ohne große Erklärungen.

Mir fehlte einfach die Vorgeschichte glaube ich. Klar, nach und nach wird da mehr erzählt, aber am Anfang war ich doch eher verwirrt, und das passiert mir eigentlich selten bei Büchern.

Außerdem werde ich mit den Charaktere auch noch nicht so warm. Sie haben gute Ansätze und sind mir auch nicht unsympatisch, aber es fehlt einfach noch das gewisse Etwas. Dieser Wow-Effekt ist einfach noch nicht so da. Der fehlt mir noch.

Teilweise gibts wirklich schöne Textpassagen und teilweise ist es sogar etwas witzig, aber trotzdem werde ich nicht ganz warm mit der Geschichte, auch wenn sie was hat.

Gleich zu Anfang dachte ich mir schon, dass dieser Schreibstil eher von der komplizierteren Sorte ist, und ich mag ja eigentlich die einfachere Sorte, die leicht zu lesen ist und wo ich nicht über viele Wörter stolpere, die ich nicht kenne.

Was ich aber gut finde ist, dass es teilweise ein wenig kirchlich/religiös angehaucht wirkt. Sowas gefällt mir ja eigentlich schon.

Auch das Grundkonzept und die Welt an sich find ich durchaus interessant gemacht.

Mal sehen, wie ich weiterhin mit dem Buch zurecht komme. Unfair ist natürlich auch, dass ich davor Colleen Hoover gelesen hab. Die geht immer Mitten ins Herz.

Kennt ihr das Buch und wie fandet ihr es?

Leselaunen 33: Mit Mary E. Parson – Der Kuss der Lüge

Heute ist es so weit für die Leselaunen und ich bin natürlich wieder mit dabei.

Aktuelle Lektüre:

Ich bin gestern damit angefangen und bin auf S. 44.

Momentane Lesestimmung:

Eigentlich ganz gut. Über Ostern kam ich nur nicht so viel zum Lesen, sodass ich mich nicht so auf Colleen Hoovers neustes Werk konzentrieren konnte wie ich wollte. Das war etwas schade. Aber auf das neue kann ich mich jetzt hoffentlich wieder besser konzentrieren. Mal sehen wie es so ist. Bisher kann ich ja noch nicht viel dazu sagen.

Zitat der Woche:

„Liest du viel?“, fragt er.
Ich werfe einen Blick über die Schulter. Er steht vor meinem Regal und fährt mit den Fingern über den Buchrücken.
„Ich bin sogar offiziell lesesüchtig. Deswegen möchte ich auch, dass du dich beeilst und schnell dein erstes Buch schreibst. Es liegt jetzt schon auf meine SUB.“
Sub?“
„Meinem Stapel ungelesener Bücher„, kläre ich ihn auf.

Colleen Hoover – Nächstes Jahr am selben Tag

Und sonst so?

Ostern ist schon wieder vorbei. Wahnsinn, oder? Das vergeht immer so schnell. Die Tage waren schön, aber auch viel zu schnell wieder vorbei. Wie war euer Ostern?

Sonst war in der Woche auch nicht viel los, ausser Kirchengänge und Ostervorbereitungen.

Und was habt ihr so gemacht?

GemeinsamLesen 77: Mit Mary E. Pearson – Der Kuss der Lüge

Es ist wieder Zeit für gemeinsamLesen und ich bin natürlich wieder mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habe eben gerade von Colleen Hoover – Nächstes Jahr am selben Tag ausgelesen und fange dann vermutlich heute noch hiermit an:

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Erzähl mir noch einmal davon, Ama.

 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Nächstes Jahr am selben Tag hab ich einfach nur geliebt, auch wenn es teilweise schon etwas zu heftig war. Aber Ben und Fallon sind ganz tolle Charkatere und ich bin mir immer noch nicht ganz sicher in was für einer Reihenfolge es zu den anderen Büchern der Autorin steht. Aber auch das 10. Buch von ihr konnte  mich wieder überzeugen.

Auf der Kuss der Lüge bin ich schon sehr gespannt. Ich liebe momentan Prinzengeschichten.

 

4.  Planst du gemeinsam Lesen gerne vor oder beantwortest du die Fragen an dem Tag spontan?

Ich plane die Fragen gerne im Voraus. Ich überlege mir schon gerne im Voraus was. Deswegen mag ich es, wenn schon die nächsten Fragen angegeben sind. Da kann ich mir dann schon mal Gedanken drüber machen.

Montagsfrage 68: Nächste Neuerscheinungen?

Die heutige Frage ist auch wieder interessant. Da musste ich doch tatsächlich erst mal nachgucken.

Montagsfrage

Ich denke ich würde mich für diese hier entscheiden. Das sind zumindest die Daten laut meinem Erscheinungskalender:

Der Kuss der Lüge = 16.02.

der-kuss-der-luege

Dieses Buch würde mich schon interessieren. Ich bin etwas unsicher ob es wirklich was für mich ist, aber dennoch werde ich es mit Sicherheit lesen. Ich bin gespannt darauf.

Water & Air = 03.03.

water-air

Ist ungefähr das Selbe in Grün. Ich bin neugierig, aber unsicher.

Bitter & Sweet 3: 03.04.

bitter-sweet-3-verlorene-welt

Ich mag die Reihe wirklich gern. Ich habe auch den 2. Teil sehr genossen. Jetzt bin ich natürlich gespannt auf Teil 3.

Das Juwel 3: Mai

der-schwarze-schluessel

Okay, ist vielleicht nicht demnächst, aber ich bin super gespannt auf Teil 3 nachdem mir zwei so super gefallen hat.

Tja, vor drei Tagen hätte auch noch das neue Hoover Buch dazu gehört, aber das ist ja nun schon draußen. Auf das Taschenbuch von Maybe not freu ich mich allerdings auch noch.

Und auf welche Neuerscheinungen wartet ihr noch?