Wochenübersicht 77/79: 24.07.17 – 30.07.17

Eine Woche ist schon wieder um. Ich hab sie sogar pünktlich geschafft.

Aktuelle Lektüre:

Ich mag das Buch sehr gern. Es ist bisher sogar besser als der erste Teil. Leider bin ich immer noch teilweise abgelenkt, sodass ich nicht alles mitbekokmme und manchmal zweimal oder dreimal lesen werde, aber dennoch gefällt es mir.

Blogaktionen:

MediaMonday317/ 71: Phantastische Tierwesen, Outlander und Avatar (15 K)
Montagsfrage 88: Gay Romance Bücher? (8 K)

GemeinsamLesen 89: Mit Rhiannon Thomas – Ewig 2 Wenn Liebe entflammt (6 K)

Serienmittwoch 82: Mitmachaufgabe: Erstellt euer Serien-ABC (54 K!!!)

Follow Friday 9: Highlight Juli 2017 (2 K)

Diese Woche war es für meine Verhältnisse recht ruhig hier, weil ich ein bisschen ausfallen lassen musste. Entweder, weil ich keinen Kopf dafür hatte oder weil mir nichts dazu einfiel. So war der TTT nicht dabei und auch nicht Show it on Friday oder die Lesewoche. Nächste Woche wird es hoffentlich wieder besser.

Corlys Themenwoche 67: Geburtstage

67.1.: In welchem Monat habt ihr Geburtstag? (11 K)
67.2.: Liebstes Geburtstagsgeschenk (11 K)
67.3.: Geburtstagsgeschenke (11 K)
67.4.: Wie verbringt ihr euren Geburtstage? (7 K)
67.5.: Wie sieht es mit Bloggeburtstagen aus? (7 K)
67.6.: Was würdet ihr gerne mal auf eurem Geburtstag machen? (10 K)
67.7.: Was gibts sonst noch zu erzählen? (2 K)

Meine Themenwoche kam aber pünktlich. Bis auf der letzte Beitrag. Aber Geburtstag war ein schönes Thema.

Rezension:

Ruth Frances Long – Die Chroniken der Fae 1 Aus Papier und Asche (2 K)

Eine Rezension gabs auch von mir. Allerdings war das Buch nicht ganz meins.

Serientagebuch:

Gilmore Girls: Staffel 2 Folge 16 + 17 (-)

Leider hab ich es nicht geschafft über Bones zu schreiben, da ich so viel anderes um die Ohren hatte. Das hole ich dann wieder nächste Woche nach.

Schreibprojekte:

Dylan & Darleen, Die Rittergilde, Die Zauberfeen

Hier hab ich nichts geschafft. Ich war aber allgemein nicht so erfolgreich was das Schreiben anging.

Magische Welten 3: Feuerwind

Letzte Woche war ich auf S. 62. Diese Woche nur auf S. 69. Ich habe also lediglich zwei Seiten geschrieben.

Prinzengeschichte:

Da war ich letzte Woche auf S. 84 und leider bin ich auch noch nicht viel weiter. Wenn überhaupt habe ich da eine halbe Seite geschrieben.

Und hier kommt meine Geburtstagsstatistik:

Feenhafte Besucher: 442 Feenfreunde gefunden
Energische Aufrufe: 668 Energieliebhaber entdeckt
Beiträge: 14 Beitragsfinder
Nachdenkliche Kommentare: 156 Nachdenker beobachtet
Drachenhafte Gefällt-Mir-Angaben: 126 Drachen gesehen

Ich habe einen Besucher weniger als letzte Woche, 112 Aufrufe weniger, aber auch 10 Beiträge weniger, 58 Kommentare weniger und 86 Gefällt-Mir-Angaben weniger.

Ausländische Feenfreunde:

Vereinigte Staaten: 247
Österreich: 28
Brasilien: 8
Schweiz: 4
Australien: 4
Vietnam: 4
Schweden: 3
Vereinigtes Königreich: 2
Polen: 2

Die vereinigte Staaten haben 100 Aufrufe mehr, Österreich 32 weniger, Schweiz 14 weniger, Vietnam 6 weniger, Vereinigtes und Königreich 9 weniger.

Exoten: Polen

Tag mit der besten Besucherzahl: 24.07.17 (91 Feenfreunde gefunden)
Tag mit den meisten Aufrufen: 28.07.17 (117 Engergieliebhaber entdeckt)
Tag mit den meisten Kommentaren: 26.07.17 (41 Nachdenker beobachtet)
Tag mit den meisten Gefällt-Mir-Angaben: 25.07.17 (35 Drachen gesehen)

Ich habe 4 Besucher weniger als letzte Woche, 53 Aufrufe, weniger, 22 Kommentare weniger und 23 Gefällt-Mir-Angaben weniger.

Die beste Seite ausser der Startseite:

Serienmittwoch 82: 55
Montagsfrage 88: 34
Buchzitate JKR: 22

Die Zahlen sind wieder etwas gestiegen.

Suchbegriffe:

Corlys Lesewelt: 1
Bücher mit langen Titeln: 1

na, immerhin.

Follower:

Letzte Woche: 311
Diese Woche: 315

Schon wieder etwas mehr. Find ich schön.

Und sonst so:

Diese Woche ging drunter und drüber. Besonders die 2. Hälfte der Woche machte mich sehr nachdenklich. So bin ich auch immer noch . Aber nach etwas Abstand gehts. Trotzdem wird mich das wohl noch eine Weile beschäftigen. Deswegen habe ich aber auch auf dem Blog nicht so viel geschafft.

Zumindest bin ich beim Lesen nur noch manchmal abgelenkt. Da muss ich dann zweimal oder dreimal lesen, aber das meiste bekomme ich doch wieder mit.

Am Wochenende war ich bei einer Freundin. Das tat gut und jetzt bin ich etwas weniger abgelenkt. Den Tapetenwechsel brauchte ich wohl.

Ansonsten ist aber eigenlich alles beim Alten und ich hoffe, dass meine Bloggerwelt jetzt wieder etwas aktiver wird.

Ruth Frances Long – Die Chroniken der Fae 1 Aus Papier und Asche

Mum mit der Zeitung raschelte. „Der Technik-Fluch ist eindeutig erblich, was?“
Izzy grinste. An der Stimme ihrer Mutter konnte sie eindeutig hören, dass diese ein Lachen unterdrückte. Sie konnte nicht anders. Es war lustig.
Dad schnaubte beleidigt. „Deine Tochter ist übrigens unverletzt, da du ja so besorgt bist.“
„Oh, gut. Das ist eine Erleichterung, wie immer. „Welche Gerät wird eurer beider Zorn als Nächstes zum Opfer fallen?“

Story: 1 –

Izzy lernt Jinx in einer dunklen Gasse kennen. Von da an verändert sich ihr Leben und plötzlich spielen Fae und Engel eine große Rolle darin. Das ist nicht ganz ungefährlich vor allem wegen einem gewissen Engel, der Izzy besetzt.

Charaktere: 1 –

Izzy: 1 –

Am Anfang mochte ich sie noch sehr gern, aber je mehr ich über sie las desto nerviger wurde sie. Zickig, störrisch, wollte, dass man ihr alles recht machte. Sie wirkte wie ein junges veränstigtes Mädchen, dass aber natürlich die Heldin überhaupt in diesem Buch war. Das war mir alles auch einfach viel zu klischeehaft. Irgendwann konnte ich bei ihr nur noch die Augen verdrehen. Ich hätte mir gewünscht, dass sie stärker gewesen wäre. Ausserdem brach sie ständig in Tränen aus. Sowas mag ich ja nicht. Das kann auch nicht gesund sein. Hin und wieder ist ja okay, aber ständig? Sie war wohl einfach nicht meins. Auch ihr Verhalten gegenüber Jinx ist klischeehaft. Ständig fühlt sie sich von ihm mies behandelt obwohl sie weiß wieso er nicht anders kann.

Jinx: 1 –

Auch er klang am Anfang vielversprechend. Leider war er so gebunden an verschiedene Personen, dass das ganze Potential, was er hatte kaum zum Vorschein kam. Viele seiner Handlungen konnte ich auch nicht ganz nachvollziehen oder eher was er so sagte. Seine Handlungen schon eher als die von Izzy. Aber irgendwie konnte ich mit ihm so wenig anfangen.

Dylan: 1 –

Auch er konnte mich nicht begeistern. Er war der typische beste Freund, der mit in die Welt hineinstolpert. Dass Silver so angetan war von ihm konnte ich nicht so ganz verstehen. Ich fand ihn zu blass. Ja, fast unbedetend. Die Story hätte auch ohne ihn funktioniert.

Silver: 1 –

Ich fand sie okay, aber auch sie wirkte zu blass. Sie war interessant, aber das Potential kam nicht heraus. Sie war mit die angnehmste der Fae, aber dennoch selbstsüchtig.

Holly: 5

Die war einfach furchtbar. Sie hatte auch keinen Stil. Sie war einfach nur grausam, weil sie es wollte und machthungrig war. Sowas ist einfach nicht meins. Nein danke.

Bri: 4 –

Auch sie war nicht so besonders. Einfach zu böse um was mit ihr anfangen zu können.

Blythe: 2 –

Erst war sie  mir ziemlich unsympatisch, aber letzendlich war sie doch noch recht okay. Viel anfangen konnte ich aber auch mit ihr nicht.

Izzys Eltern: 1

Ich fand sie okay, halt normale Bucheltern, die ihre Tochter um jeden Preis beschützen wollten. Mehr aber eben auch nicht.

Mari: 2 –

Ich fand sie eigentlich uninteressant. Die recht typische Zicke eben.

Engel: 2 –

Die fand ich jetzt auch nicht so prickelnd, obwohl sie Potential gehabt hätten.

Mistle: 1

Hätte ich das Buch interessanter gefunden, hätte er auch interessanter sein können. So fand ich ihn etwas armseelig.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 –

Die fand ich nicht zu prickelnd. Jinx war viel zu gebunden, sodass bei Izzy und ihm kaum was ankam. Ausserdem war Izzy viel zu auf sich selbst fixiert. Die beiden harmonierten auch nicht so gut zusammen fand ich.

Dylan und Sylver fand ich okay, aber sie waren nichts besonderes.

Besondere Ideen: 1 –

Das war eigentlich das mit den Engeln, dem Funkel und der Welt an sich, aber leider hat mir die Umsetzung nicht so gefallen und war zu voller Klischees, als dass es mir wirklich zusagte. Mich konnte das so alles nicht überzeugen.

Rührungsfaktor: 1

Am Anfang war der vielleicht noch vorhanden, aber am Ende völlig verloren. Da nervte mich das alles eher und kam überhaupt nicht mehr bei mir an.

Parallelen: 1 –

Ich fühlte mich an zahlreiche andere Faegeschichten erinnert und statt hierraus was besonderes zu machen, weil die Idee eigentlich schon besonders war, wurden hier zahlreiche 0/8/15 Charaktere sichtbar. Das hat mich eher gelangweilt.

Störfaktor: 2 –

Der war hier leider sehr groß. Ich muss zugeben ich ließ mich leicht ablenken, aber bei packenden Bücher geschieht das weniger als hier. Ich habe hierfür echt extrem lange gebraucht.

Die Namen waren einfach zu verwirrend. Hätte ich besser aufgespasst wäre ich vielleicht durchgestiegen, aber oft wusste ich nicht mal ob ich einen männlichen oder weiblichen Charakter vor mir hatte. Sie waren zu fremd und verwirrend.

Die Charkatere waren zu blass und klischeehaft. Sie hatten viel Potential, aber leider wurde da auch viel verschenkt. Gerade auch bei Jinx und Izzy.

Die Welt war mir auch viel zu klischeehaft. Gut und böse. Mehr gabs da nicht. Gerade auch Holly ging gar nicht. Aus der Idee hätte man viel mehr machen können.

Auflösung: 1

Die fand ich jetzt auch nicht so prickelnd, auch wenn ich da wieder etwas aufmerksamer war. Aber eigentlich war sie zu hervorsehbar.

Fazit: 1 –

Mir war die Story und die Charaktere zu blass. Zwischen Gut und Böse gabs eigentlich nichts. Die Charaktere und die Story waren einfach zu klischeehaft. Dabei war die Grundidee gut, aber man hätte einfach mehr draus machen können.

Vielleicht war es auch einfach die falsche Zeit oder ich ließ mich wirklich zu leicht ablenken, aber ich fand es oft einfach langweilig und zu eingeschrenkt.

Die Grundidee war gut, wenn nicht gar grandiös, leider hat mir die Umsetzung nicht wirklich gefallen. Gerade auch diese Hundssache war gar nicht meins.

Bewertung: 3/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn euch zu klischeehafte Geschichten nicht stören und ihr die Düsternis in Büchern mögt könnt ihr hier sicher nichts falsch machen. Wenn man dem Buch gebannt folgt ist die Story und die Welt sicher interessant. Für mich war es allerdings leider eher langweilig. Ich persönlich würde diese Geschichte nicht unbedingt weiter empfehlen. Man kann es lesen, muss aber nicht.

Leseempfehlung: 3/3 Punkten

GemeinsamLesen 89: Mit Rhiannon Thomas – Ewig 2 Wenn Liebe entflammt

Dienstags gehts weiter mit der Aktion GemeinsamLesen und da bin ich natürlich mit dabei.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich hab eins gerade ausgelesen und fange ein anderes heute an:

 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ewig Wenn Liebe entflammt:

Gesucht wegen Hochverrats und Verbrechen gegen das Königreich.
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Die Chroniken der Fae 1:

Leider war es nicht meins. Am Anfang fand ich es gut, aber nicht überragend, aber da ich auch sehr abgelenkt war konnte es mich einfach nicht packen und irgendwann fand ich gewisse Charaktere auch einfach anstrengend und nervig. Die Grundidee fand ich gut, es war nur leider viel zu klischeehaft. Vielleicht war es auch einfach nicht die richtige Zeit.

Ewig 2 Wenn Liebe entflammt:

Ich bin schon sehr gespannt wie es endet/ weiter geht. Den ersten Teil mochte ich gern, wenn auch nicht alles.

4. Welche typischen Eigenschaften zeichnen Deiner Meinung nach einen wahren „Book Nerd“ aus?

Das ist eine schwierige Frage, weil das natürlich sehr unterschiedlich sein kann.

Ich denke mal er/sie ist lesesüchtig.
Er/sie redet gerne über Bücher.
Er/sie guckt gerne Buchverfilmungen.
Bücher kaufen macht ihn/sie glücklich

Usw. usw. Das wären jetzt ein paar, die ich aufzählen würde.

Und wie ist das bei euch so?

Corlys Wochenübersicht

Und schon wieder ist eine Woche rum. Die lief blogmäßig und besonders was Themenwoche anging wieder etwas besser als letzte Woche. Zumindest kam alles richtig und regelmäßig.

Aktuelle Lektüre:

Ich find es ganz okay, aber es ist auch recht klischeehaft und blass. Wirklich packen kann es mich nicht.

Blogaktionen:

MediaMonday 316/70: Von Ligretto/PLL und Trends (11 K)
Montagsfrage 87: Zuerst Buch oder zuerst Film? (6 K)

GemeinsamLesen 88: Mit Ruth Frances Long – Die Chroniken der Fae 1 Aus Papier und Asche (12 K)

Serienmittwoch 81: Ausgestiegene Seriencharaktere (19 K)

Die besten 5 am Donnerstag 46: Alben für eine einsame Insel (22 K)
TTT 94: 10 Tiercover (10 K)

Show it on Friday 56: Ein Buch in dem es eine Rebellion geht (10 K)
Follow Friday 8: Buchkauf (8 K)
Lesewoche 8 (-)
Fünf am Freitag 8: Fünf Bücher für die einsame Insel (-)

Das 7. Wort Wald: Verloren im Märchenwald (4 K)
Mein Sub kommt zu Wort 13: Die ältesten Schätze (17 K)

Corlys Themenwoche 66.: Ein Land eurer Wahl: Meins Italien

66.1.: Welches Land hat euch am besten gefallen? (4 K)
66.2.: Ein Land eurer Wahl: Wo wart ihr schon? (3 K)
66.3.: Warum gerade dieses Land? (8 K)
66.4.: Warum dieses Land? (5 K)
66.5.: Würdet ihr noch mal hinreisen? (8 K)
66.6.: Geschichte eures Landes? (7 K)

Serientagebuch:

Gilmore Girls: Staffel 2 Folge 14 + 15 (-)
Bones: Staffel 3 Folge 15/ Staffel 4 Folge 1 (7 K)

Blogparade:

Du und dein Blog (8 K)

Filmrezension:

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (7  K)

Schreibprojekte:

Dylan und Darleen:

Hier bin ich etwas weiter gekommen, aber auch nicht viel mehr als eine Seite.

Die Rittergilde/ Die Zauberfeen:

Ich habe ganz wenig berichtigt, aber wirklich nicht viel. Nicht mal eine Seite jeweils.

Magische Welten 3 Feuerwind:

Da war ich letzte Woche auf S. 64. Diese Woche bin ich auf S. 67 angekommen. Habe also etwa 3 Seiten geschafft.

Prinzengeschichte:

Ich war letzte Seite auf S. 81. Jetzt bin ich auf S. 84 angekommen. Ich habe also auch etwa 3 Seiten geschrieben.

Insgesamt hab ich also etwa 6 Seiten geschrieben. Nicht viel, aber immerhin etwas.

Und hier kommt meine erwartungsvolle Statistik:

Magische Besucher: 443 Magiesüchtige entdeckt
Feenhafte Aufrufe: 780 Feenliebhaber gesehen
Beiträge: 24 Beitragsfinder
Freundschaftliche Kommentare: 214 Freundschaften geschlossen
Skeptische Gefällt-Mir-Angaben: 212 Skeptiker gefunden

Ich habe 61 Besucher mehr als letzte Woche, 126 Aufrufe mehr, aber auch 3 Beiträge mehr, 34 Kommentare mehr und 53 Gefällt-Mir-Angaben mehr. Ich bin sehr zufrieden.

Vereinigte Staaten: 147
Österreich: 60
Schweiz: 18
Vereinigtes Königreich: 11
Vietnam: 10
Brasilien: 8
Ukraine: 6
Indien: 5
Russland: 5

Vereinigte Staaten hat 40 Aufrufe mehr, Österreich hat auch 40 Aufrufe mehr, Schweiz ist gleich geblieben, Vereinigtes Königreich hat 6 mehr, Vietnam hat 3 mehr, Brasilien 6 weniger, Ukraine einen mehr, Russland ist gleich und Indien neu dabei.

Tag mit der besten Besucherzahl: 20.07.17 (95 Magiesüchtige entdeckt)
Tag mit den meisten Aufrufen: 20.07.17 (170 Feenliebhaber gesehen)
Tag mit den meisten Kommentaren: 20.07.17 (63 Helden gesucht)
Tag mit den meisten Gefällt-Mir-Angaben: 17.07.17 (58 Skeptiker gefunden)

Ich habe 2 Besucher mehr pro Tag als letzte Woche, 30 Aufrufe mehr, 19 Kommentare mehr und 10 Gefällt-Mir-Angaben mehr.

Die beste Seite ausser der Startseite:

Die besten 5 am Donnerstag 46: 30
Serienmittwoch 81: 29
TTT 94: 28
GemeinsamLesen 88: 28
Mein Sub kommt zu Wort 13: 28

Die Zahlen sind nicht gestiegen, aber es sind mehr Beiträge mit vielen Aufrufen gewesen.

Suchbegriffe:

Harry Potter Zitat gibts nicht mehr …: 1

Aha.

Follower:

Letzte Woche: 306
Diese Woche: 311

Es sind wieder etwas mehr geworden. Wie schön!

Und sonst so:

Auch diese Woche hatte ich viel, was mich zum Nachdenken brachte und dementsprechend ablenkte. Besonders vom Lesen. Ich glaube das wird sich auch in nächster Zeit nicht so viel ändern.

Ausserdem hab ich einen Filmabend gehabt mit ein paar Leuten und das hat mir gut gefallen. Das letzte mal war einfach zu lange her. Phantastische Tierwesen haben wir gesehen und mir hat der gut gefallen.

Meine Nichte ist diese Woche fünf geworden. Wahnsinn, wie schnell die Zeit doch vergeht …

Sonst war jetzt nicht so viel los. Das Wetter war wechselhaft. Teils heftiger Regen, teils Gewitter. Besonders gestern Nacht. Aber gerade scheint die Sonne.

Und wie war eure Woche?

Lesewoche 8

Und auch von meiner Lesewoche möchte ich euch wieder berichten.

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?

Es ging. Zeit schon. Lust nicht immer. Immer noch wegen den Gedanken, die mir im Kopf rumspukten. Da habe ich das Buch oft zur Seite gelegt.


2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Ein Highlight war Feel Again. Das Buch hab ich abgöttisch geliebt.


3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
Die Blogparade: Du und dei Blog: Klick

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Das wüsste ich selbst gern. Ich weiß noch nicht wozu ich komme, da ich momentan recht lange brauche. Ich denke aber ich werde vielleicht noch die Chroniken der Fae nächste Woche weiter lesen und dann vielleicht noch dieses Buch beginnen:

5. Fährst du diesen Sommer noch in den Urlaub oder warst du bereits weg? Wenn ja, welches Buch möchtest du unbedingt mitnehmen bzw. welches Buch war dein absolutes Urlaubshighlight?

Ich war schon weg und hab da aber nicht so viel gelesen, dass ich ein Highlight hatte. Bitter & Sweet 3 war ganz nett, aber nicht überragend. Allerdings hab ich meine eigene Zauberfeen noch mal gelesen und das fand ich klasse, auch wenn es nicht perfekt war.

Halbzeit – Die Hälfte des Jahres 2017 ist nun um. Welches Buch war bis jetzt dein Jahreshighlight?

Ich hatte schon einige gute Bücher dieses Jahr und einige Hihglights. Ich muss da einfach mindestens zwei nennen. Nur so viel: Colleen Hoover wurde es nicht, auch wenn das Buch auch wieder klasse war.

Mona Kasten  – Feel Again

Die anderen Bücher der Reihe habe ich noch nicht gelesen, aber das werde ich sicherlich nachholen. Dieses Buch habe ich wirklich geliebt. Manchmal war es sogar schon zu intensiv, sodass ich es zur Seite legen musste. Ich fand es wirklich richtig gut. Isaac und Sawyer waren mir auf Anhieb sympatisch.

Valentina Fast – Royal

Auch so eine Reihe, die mich umgehauen hat. Das zeigt sich schon allein daran, dass ich die komplette Reihe im ersten Halbjahr gelesen habe. Auch Phillip und Tanya fand ich einfach absolut klasse und ich habe selten mit Charaktere mitgefiebert wie in dieser Reihe. Besonders auch mit Tanya. Ich habe zwar auch schon negative Meinungen gehört und einen Charakter fand ich überhaupt nicht gut, aber dennoch fand ich die Reihe einfach klasse.

Mit dem Klick auf die Cover kommt ihr zu meinen Rezensionen und in meiner Rezensionsübersicht findet ihr auch die anderen Teile der Royalreihe.

Lesewoche 7

Auch über meine Lesewoche und wie ich sie empfunden habe möchte ich euch noch mal berichten.

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Zeit theoretisch wie immer. Lust auch, aber oft hatte ich einfach zu viel anderes im Kopf, dass ich mich nicht richtig drauf konzentrieren können.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Zimt & Zurück konnte mich nicht ganz so überzeugen wie erwartet. Leider legte die Autorin wieder zu viel Wert aufs übertrieben witzig sein und es war mir einfach zu kindlich angehaucht.

Feel Again find ich dafür richtig gut, auch wenn ich mich nicht immer drauf konzentrieren kann. Aber es wir wohl ein Highlight. Ich mag die Geschichte einfach.


3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?

Da verweise ich euch mal wieder auf meinen Serienmittwoch mit meine Serienempfehlungen: Klick

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Folgende Bücher möchte ich lesen:

Feel Again möchte ich natürlich unbedingt beenden, da ich wissen möchte wie es mit Isaac und Sawyer ausgeht.

Ausserdem möchte ich Die Chroniken der Fae 1 noch anfangen. Ich bin schon sehr gespannt wie das Buch ist. Es hört sich so gut an.

Was habt ihr so für Lesepläne und wie war eure Lesewoche?

Montagsfrage 86: Fünf Bücher für den Urlaub

Die Montagsfrage dreht sich heute um Urlaubslektüren. Ich war zwar schon weg, aber ich kann ja dennoch die auflisten, die ich mitnehmen würde. Wobei es wahrscheinlicher ist, dass ich bei 5 Büchern vermutlich eher auf mein E-Book zurück greifen würde. Momentan hab ich aber mehr Printausgaben zu lesen.

Welche 5 Bücher würdest du jetzt auf eine Reise mitnehmen?

Dagmar Bach – Zimt & Zurück

Einfach weil ich es gerade lese. Ich find es ganz nett, aber wie Teil 1 kann es mich nicht ganz überzeugen. Vieles gefällt mir zwar, aber manches ist auch einfach zu übetrieben. Aus der Idee hätte man durchaus mehr machen können. Aus dem Alter, dass mir so jugendliche Jugendbücher gefallen bin ich wohl endgültig raus. Wobei es teilweise ja doch recht witzig ist.

Mona Kasten – Feel Again

Es ist zwar der 3. Teil der Reihe, aber es lässt sich unabhängig von den anderen Büchern lesen. Von daher bin ich sehr gespannt.

Ruth Frances-Long – Die Chroniken der Fae Aus Papier und Asche

Das wollte ich schon lange lesen. Es interessiert mich einfach vom Thema her.

George Clooney Buch

Ich find den Titel einfach toll und bin auf die Geschichte dahinter sehr gespannt.

Diana Gabaldon – Outlander Feuer und Stein

Ich will es nun endlich mal lesen und hab es günstig begonnen. Bin schon sehr gespannt. Höre ja sehr unterschiedliche Meinungen. Die Serie gefällt mir gut.

Und welche Bücher würdet ihr jetzt mit in den Urlaub nehmen?