MediaMonday 173/ 174: Von Listen, Downton Abbey und Familie

Heute gibts wieder den MediaMonday und ich bin mit dabei.

Media Monday #464

  1. Um da auch endlich mal mitreden zu können, habe ich immer noch nicht den ESC gesehen, denn das interessiert mich nicht so, dass ich es den ganzen Abend ansehen würde.

  2. Nachdem die Situation sich ja zumindest hinsichtlich der Beschränkungen und Auflagen ein wenig entspannt, bin ich immer noch skeptisch und halte mich zurück. Ich finde es zu rasch und zu unvorsichtig.

  3. In den letzten Wochen hat es mir schon massiv gefehlt einige Feste zu feiern, aber ich kann auch mal gut drauf verzichten. Die Ruhe tut mir gut. Es ist immer genug Lust.

  4. Was ich aber auch bemerkt oder entdeckt habe, ist, dass ich dafür wieder mehr lese und das liebe ich. Die Bücher nehmen mich gefangen, auch wenn sie nicht immer meins sind .

  5. Familienfeiern hat es bei mir so auch schon lange nicht mehr gegeben, einfach weil sie nicht stattfinden durften.

  6. Man mag es kaum glauben, aber ich habe tatsächlich gestern die 2. Staffel Downton Abbey zu Ende geguckt und das war toll. Die Serie hat einfach was.

  7. Zuletzt habe ich lauter Listen gemacht und das war interessant, weil ich sowas immer gern mache und gerne sehe, was dabei raus kommt.

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?