Buchrückblick 2018

Der Buchrückblick kommt etwas später, aber er kommt noch. Keine Sorge.

gelesene Bücher: 21.401
Gelesene Seiten: 55,5

So ein schwaches Ergebnis hatte ich seit Jahren nicht mehr.

Bester Lesemonat: September mit 2.914 S.
Schwächster Lesemonat: Mai mit 1.139 S.

Bester Lesemonat: Einige mit 6 Büchern
Schwächster Lesemonat: August mit 2,5 Büchern

Dystopien: 8

beste Dystopien:

Fantasy: 13

beste Fantasy:

Romane: 30 (siehe Tops)

Manga/ Comic: 2

Bestes E-Book:

Wiederholungen: 5

Autoren männlich: 4
Autoren weiblich: 40

Alte wiedergelesene Lieblingsautoren:

Colleen Hoover, Mona Kasten, Kiera Cass, Laura Kneidl, Valentina Fast, Linnea Harris, Julie Kagawa

Meist gelesene Autoren:

Kiera Cass: 6 Bücher
Mona Kasten: 3 Bücher
Jamie Shaw: 3 Bücher

Bücherliebe:

Highlights:

Flops:

Schönster Buchmoment:

Als Cinder für Ella gekämpft hat (Cinder & Ella)

Hässlichster Buchmoment:

Christophers Verhalten (Sparks Die Elite)

Liebstes Paar:

Dylan & Jamie aus für immer dein Prinz ist es geworden, aber es gab viele tolle Pärchen.

Liebster männlicher Charakter:

Luca (Laura Kneidl – Berühre  mich nicht)

liebster weiblicher Charakter:

Alissa (Bitter & Bad 1)

meistgelesene Fantasygenre:

Liebstes Fantasywesen:

Beste Neuentdeckung:

Liane Mars

Enttäuschenste Neuentdeckung:

Lauren Oliver

Beste Fortsetzung:

Bester Einzelteil:

Beste Wiederholung:

Bester Buchabschluss:

Schönste Leseorte:

Draußen im Grünen auf Bänken

Dickster Schmöker: 733 S

Dünnster Schmöker: 112 S.

Durchschnittliche Seitenzahl pro Monat: 1.738 S.

 

So, endlich bin ich am Ende. Hat ja etwas gedauert bis ich diesen Rückblick veröffentlicht habe, aber durch die Reha ging viel Zeit verloren. Jetzt ist er aber da und ihr könnt zumindest einen groben Einblick in mein Lesejahr werfen. Was meint ihr dazu? Kennt ihr was davon und wie hat es euch gefallen?

Cover Theme Day 65: Cover, dessen Titel mit B beginnt

Heute kann ich endlich wieder beim Cover Theme Day mitmachen. In der Reha habe ich es ja nicht geschafft. Also los.

Zeige eine Cover, dessen Titel mit einem D beginnt“

Da stach mir recht schnell ein Cover heraus. Du neben mir war ein Highlight letztes Jahr. Ich mochte das Buch und die Geschichte richtig gern und es war mal wieder was anderes.

Kennt ihr das Buch und wie fandet ihr es?

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Story: 1 +

Maddie ist ihr Leben lang im Haus eingeschlossen aufgrund einer besonderen Immunschwächekrankheit. Doch als sie Olly kennen lernt möchte sie mehr. Ihr Leben drinnen ist langweilig. Und was ist, wenn das mit der Krankheit gar nicht stimmt?

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 (+)

Maddie/ Amanda Stenberg: 1 (+)

Maddie mochte ich sehr gern. Sie ist sympatisch und kämpferisch und versucht mit ihrem Leben klar zu kommen, aber sie gibt auch nicht einfach so auf.

Amanda fand ich okay zu Maddie. Sie wirkte sympatisch und brachte ihre Rolle ganz gut rüber, aber so ganz überzeugen konnte sie mich nicht.

Bekannte Rollen: Panem

Olly/ Nick Robinson: 1

Olly mochte ich immer sehr gern. Er ist schon sehr sympatisch und hat gute Ansätze. Ein bisschen zum Wow Effekt fehlt aber noch.

Nick war okay für Olly, aber nicht überragend. Es hätte sicher bessere gegeben. Wirklich überzeugen konnte er mich nicht.

Bekannte Rollen: Love Simon

Carla/ Ana de la Regurea: 1 (+)

Carla fand ich okay, aber wirklich meinen Buchvorstellungen entprach sie nicht. Sie war aber ganz sympatisch.

Ana war okay für Carla, aber nicht überragend. Wirklich meinen Vorstellungen entsprach sie nicht.

Bekannte Rollen: From Dusk Till Down

Pauline/ Anika Noni Rose: 1

Pauline fand ich okay, aber nicht überragend. Im Buch fand ich sie aber schlimmer.

Aninka fand ich okay für Pauline, aber nicht überragend. Ich hatte sie mir anders vorgstellt.

Bekannte Rollen: keine

Kayla/ Taylor Hickson: 1 +

Kayla mochte ich ganz gern, auch wenn sie wenig vorkam.

Taylor spielte Kayla gut und passte gut zu ihr, auch wenn sie nur eine Nebenrolle hatte.

Bekannte Rollen: keine

Rosa/ Danube R. Hermosoillo: 1

Rosa fand ich okay, aber nicht überragend, aber sie kam ja auc nicht so oft vor.

Danube fand ich okay für Rosa, aber nicht übrragend.

Bekannte Rollen: keine

Pärchen/ Liebesgeschichten: 1 +

Olly und Maddie fand ich schon immer sehr süß zusammen und auch hier kommen sie als Paar gut rüber. Sie wirkten nervös und unerfahren, aber sie brachten auch die Gefühle gut rüber.

Kleidung und Kulissen: 1 +

Die Kleidung mochte ich sehr gern. Nur die weiße von Maddie war etwas gruselig.

Die Kulissen fand ich klasse. Besonders Maddies Haus und das Meer hat mir gut gefallen.

Rührungsfaktor: 1 +

Der war auf jeden Fall da, denn die Geschichte hat mir auch als Film gut gefallen. Sie hat einfach was.

Parallelen: 1 +

Die kann ich zu anderen Filmen über Krankheiten stellen und da ist diese hier vom Thema her schon was Besonderes.

Störfaktor: 1

Die Schauspieler hätten besser sein können. Einige sagten mir nicht wirklich zu. Eigentlich fast alle.

Auflösung: 1

Die fand ich gut gemacht und glich auch in etwa die von dem Buch. Das gefiel mir.

Fazit: 1 +

Auch den Film fand ich gut gemacht. Ich kannte ja schon das Buch. Ich find den Film gut umgesetzt. Die Schauspieler gefielen mir nicht ganz so gut, aber sie waren okay. Insgesamt hat mir der Film gut gefallen.

Bewertung: 4,5/5 Punkten

Mein Rat an euch:

Wenn euch die Geschichte zusagt schaut euch den Film ruhig an. Er ist gut gemacht. Wenn ihr das Buch gelesen habt könnt ihr auch nichts falsch machen. Der Film ist gut umgesetzt.

Montagsfrage 118: Highlight 1. Quartal 2018?

Und schon bin ich wieder bei der Montagsfrage. Heute aber etwas später.

Montagsfrage: Ein Quartal des Jahres ist schon vorüber, Zeit für einen Zwischenstand. Hast du schon ein oder mehrere Highlights gelesen?

Der Januar und Februar waren sehr gut, der März eher schwächlich, aber dafür war privat viel los.

Wirkliche Bücher, die mich total umgehauen haben hatte ich noch nicht, aber doch ein paar ziemlich gute Bücher.

Bin hexen, wünscht mir Glück

Das war bisher das beste Buch, was ich gelesen habe. Es hat mir wirklich richtig gut gefallen. Die Ideen fand ich toll, die Charaktere und das Pärchen.

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Auch das Buch fand ich sehr gut. Sehr gefühlvoll mit einer schwierigen Thematik, aber gut umgesetzt.

Kiera Cass – Selection

Ich liebe diese Reihe und der erste Teil hat mir auch wieder wirklich sehr gut gefallen.

Mona Kasten – Save me

Es hatte einige Längen, aber es hat mir trotzdem wieder sehr gut gefallen.

Laura Kneidl – Berühre mich nicht

Es gefiel mir zwar nicht alles und das Ende nicht, aber fand es trotzdem schon gut.

Und was sind eure Highlights bisher?

 

bloggerbrunch Buchverfilmungen

Es geht wieder los mit dem Bloggerbrunch und ich glaube die letzten habe ich etwas vernachlässigt, aber diesmal möchte ich wieder mit machen.

14:00 Uhr:

Fallen dir spontan ein paar Buchverfilmungen ein, die du bereits angesehen hast?
natürlich.
Magst du uns verraten, um welche Geschichte es sich hierbei handelt und wie sie dir gefallen hat?

Harry Potter muss ich nicht mehr viel zu der Handlung sagen, oder? Ich mochte sowohl die Bücher und die Filme. Mittlerweile sind es ja schon echt Klassiker.Die Bestimmung ist eine Dystopie. Einen Trailer findet ihr hier:

Ich mochte die Bücher und die Filme sehr, aber die Filme vielleicht sogar etwas mehr.

Outlander ist was historisches, was ich in beider Form sehr mag, aber im filmischen etwas mehr. Allerdings habe ich hier nur Teil 1 bisher gelesen.

Hier gehts zum Trailer:

Hast du auch das Buch dazu gelesen? Was gefiel dir besser, die Verfilmung oder das Buch?

Harry Potter und die Bestimmung habe ich komplett als Buchreihe. Outlander habe ich nur Teil 1 gelesen.14:30 Uhr:

Haltet ihr bei Buch vs. Film eine bestimmte Reihenfolge ein? Lest ihr lieber erst das Buch oder genießt für euch die Verfilmung Vorrang? Oder ist es euch vielleicht auch ganz egal, ob was zuerst kommt (Buch oder Film)? Mögt ihr eure Ansicht begründen?

 

Ich lese in der Regel erst das Buch dann gucke ich den Film, weil ich es mag meiner Vorstellungskraft zunächst freien Lauf zu lassen. Bei Die Päpstin war es umgekehrt, aber das machte  nichts, weil die Verfilmung sehr gut umgesetzt war. Auch bei Serien ist es oft umgekehrt, aber das kommt, da ich durch die Serien dann erst auf die Bücher aufmerksam werde.
15:00 Uhr: 

Gibt es ein Buch, das deiner Meinung nach unbedingt verfilmt werden sollte? Um welche Geschichte handelt es sich dabei? Sehnst du vielleicht sogar gerade jetzt eine bereits angekündigte Verfilmung sehnsüchtig dabei? Hast du vielleicht auch den ein oder anderen Schauspieler bereits im Kopf, der deiner Meinung nach eine super Besetzung für den Film wäre? Verrate uns doch mehr darüber.

 

Da gibt es einige Bücher. Zum Beispiel dieses hier:

15:30 Uhr – Gibt es Buchverfilmungen, die du noch unbedingt ansehen möchtest? Falls ja, wieso spricht dich der Film an? Hast du dazu bereits das Buch gelesen und möchtest wissen, wie die Geschichte im Film umgesetzt wird? Ist es eine Geschichte, die ihr lieber als Film sehen wollen würdet, statt sie zu lesen? Oder wurde euch einfach bereits sehr von dem Film vorgeschwärmt?

sicher gibts die. Wobei ich vieles schon gesehen habe.

Aktuell fällt mir besonders dieses hier ein:

Ich habe das Buch gelesen und da es mir gut gefallen hat bin ich auf die Umsetzung gespannt.

Und das wars schon wieder von mir. Wie habt ihr geantwortet?

Lesewoche 31

Und wieder gibts einen Beitrag zur Lesewoche von mir.

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Ja und ja. Ich bin tatsächlich diesmal ziemlich gut voran gekommen.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Du neben mir war auf jeden Fall ein Highlight. Ein tolles bewegendes Buch. Die Tuchvilla ist durchaus interessant und gut zu lesen, auch wenn mir die meisten Charaktere eher unsymptatisch sind. Aber es hat einfach was.

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht/auf einem anderen Blog entdeckt hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
Da reiche ich mal weiter an meine Themenwoche über Prinzen/Prinzessinnen: Klick

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Ich möchte gerne die Woche folgende Bücher lesen:

Zuerst möchte ich natürlich die Tuchvilla beenden und dann möchte ich mit Bin Hexen weiter machen. Darauf bin ich auch schon gespannt.
5. Wie bist du lesemäßig ins neue Jahr gestartet?
Mein erstes Buch war diesese hier:

Ich mochte es ganz gern, fand es aber nicht überragend.

Und wie war eure Lesewoche so?

 

Sonntags Top 7 22: eine ruhige Woche

Bevor ich mich um die ein oder andere Rezi kümmere kommen jetzt erst mal die Sonntags-Top 7.

Logo Sonntags-Top 7

1) Lesen:

Ich las diese Woche diese Bücher:

Selection war eine Wiederholung und hat mir auch beim 2. mal wieder gut gefallen. Wenn auch mit ein paar wenigen Schwächen.

Du neben mir hat mir richtig gut gefallen und es war sehr bewegend. Auf jeden Fall ein Highlight.

2) Musik:

nichts besonderes dabei. Wie immer.

3) Flimmerkiste:

Sankt Maik: Staffel 1 Folge 3

Sankt Maik fand ich etwas schwächer als die ersten Folgen, aber dennoch war es sehenswert.

Zoo: Staffel 3 Folge 8 + 9

Zoo habe ich auch wieder geguckt und jetzt habe ich nur noch diese und nächste Woche vor mir. Wie traurig.

PLL: Staffel 6 Folge 18 – 21

Und hier konnte ich nun die 6. Staffel abschließen. Jetzt heißt es warten auf die 7. Staffel.

Indenpandence Day:

Ich habe endlich mal wieder einen Film gesehen und der hat mir wie immer gut gefallen.

4) Erlebnis:

Bisher nichts besonderes. Ausser Schnee. War eine eher ruhige Woche und das tat gut.

6) Web-Fundstück/e:

nichts besonderes.

7) Hobby/s:

nichts besonderes. Lesen, schreiben, Fotobücher, Serien

Plauderecke – Buchcharaktere 1: Madeline: Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

bin bisher nicht dazu gekommen, aber werde auch mal wieder ein Interview mit meiner aktuellen Protagonistin machen. Tarlucy will die Aktion ja fortführen und ich bin gerne mit dabei.

Madeline aus Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt von Nicola Yoon.

Mein Interview:

C: Hallo Madeline. Schön, dass wir über Skype dieses Interview machen können. Zu dir nach Hause durfte ich ja leider nicht.

M: Ja, stimmt. Es ist einfach schwierig zu mir nach Hause zu kommen. So viele Vorsichtsmaßnamen.

C: Das kann ich mir vorstellen. Du bist ja auch ganz schön eingesperrt. Das muss hart sein, oder?

M: Du hast ja keine Ahnung wie hart. Ich komme ganz gut damit klar, aber seit ich Olly kenne ist es viel schwerer.

C: Ja, das glaub ich gerne. Du magst Olly sehr, richtig?

M: Oh ja, Olly ist toll. Ich find es toll, dass er sich so auf mich einlässt und es macht wirklich Spass zum Chatten, aber ich bin nun mal hier eingesperrt und irgenwann will Olly mehr. Das kann einfach nicht gut gehen.

C: Das tut mir Leid. Ihr wärt wirklich ein süßes Paar.

M: Ich muss wohl das Beste draus machen.

C: Ich sehe gerade dein Modell für mit dem Ausserirdischen darin. Du liebst Architektur, oder?

M: Ja, das ist meine große Leidenschaft. Archtiektur ist toll. Aber ich werde nie was richtiges bauen können.

C: Klingt nach einem echt harten Leben, was du da führst. Ich kann mir das kaum vorstellen. Aber ich finde du machst das ganz großartig. Danke für das Interview Madeline. Ich hoffe man findet irgendwann eine Lösung für deine Krankheit.

M: Bitte gerne. Mir hat es Spass gemacht. Es war eine schöne Abwechslung vom Alltag.

C: Ich wünschte ich hätte mehr Zeit, aber ich muss jetzt leider los. Ich wünsche dir alles gute für die Zukunft, Madeline.

M: Danke, Corly. Kein Problem. Ich wünsche dir auch alles Gute.

C: Auf wiedersehen.

M: Tschüss Corly!

Ende

 

Ich habe es etwas abgekürzt, aber es war toll das zu schreiben. Ich mag das Buch und Madeline auch.

 

Lesewoche 30

Weiter gehts mit der Lesewoche. Ich bin wieder mit dabei.

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Lust ja, Zeit eigentlich auch. Zumindest ab Sonntagnachmittag.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Selection war schon irgendwie auch als Wiederholung ein Highlight, aber am Ende fand ich es etwas stressig und ich mochte nicht alles.
Du neben mir wird vermutlich ein Highlight werden. Ich finde das Buch wirklich gut.

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht/auf einem anderen Blog entdeckt hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?

Da kann ich mich diesmal gar nicht entscheiden. Mein Buchrückblick für Januar ist draußen. Vielleicht der. Klick

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Ich möchte da folgende Bücher lesen:

Du neben mir möchte ich natürlich beenden und die Tuchvilla beginnen. Ich bin schon gespannt auf die Tuchvilla
5. Lest ihr auch Biographien oder Lebensberichte und wenn ja, welche haben euch bisher besonders gut gefallen?
Eher nicht so. Ist nicht so mein Ding.

Zurückgeschaut 10: Januar 2018

Zurückgeschaut ist auch schon wieder fällig und ich bin natürlich wieder mit dabei.

NEW IN:

Das sind meine Neuzugänge für Januar. Ich bin wirklich schon sehr gespannt auf diese Bücher.

Ich lese aktuell:

Habe schon reingelesen. Gefällt mir bisher gut.

Monatshighlights/ Gelesen/ Buchflop:

Findet ihr hier: Klick

Meine Rezis findet ihr hier: Klick

Bleibende Worte:

„Kennst du das? Es gibt Menschen, die sind schon seit Ewigkeit ein fester Bestandteil deines Lebens, aber man wird ihnen nie wirklich nah sein. Ich meine, man wird nie etwas Ganzes ergeben. Und dann wiederum … gibt es andere Menschen, die trifft man einmal und weiß: Es passt! Ich hoffe es nämlich, weil ich keine Ahnung habe, was ich da gerade von mir gebe.“

Adriana Popescu – Versehentlich verliebt

Ja, kenne ich …

Kaffeerunde:

Im Januar war viel los. Ich war gefühlt ständig unterwegs. Mehr als sonst. Dafür habe ich doch recht viel zu lesen geschafft. Allerdings waren es auch eher leichte Lektüren.

Mit den Jahresrückblicken hinke ich leider ziemlich hinterher. Schon der erste Monatsrückblick für dieses Jahr und ich habe gerade mal den Serienjahresrücbklick für letztes Jahr geschafft. Aber das kommt noch.

Der Februar wird erst mal etwas ruhiger, aber mal sehen ob das auch so bleibt. Hoffentlich. Heute beginnt er etwas sonnig. Hoffentlich wird das demnächst wieder mehr.

Und wie war euer Januar?