die besten 5 am Donnerstag 51: Männliche Filmschauspieler aus Deutschland

So und die besten 5 ist eigentlich ein schönes Thema, aber so viele fallen mir bei Filmen gar nicht ein. Mit Serien gemischt wäre es anders.

Heute mal anders rum.

  1. Hannes Jaenicke

Ich mochte den Ja irgendwie schon immer. Er kam mir immer sympatisch vor und ich habe ihn gerne gesehen, aber jetzt schon lange nichts mehr. Am präsentesten ist da „Bandits“.

4. Moritz Bleibtreu

Den mag ich ja auch ganz gerne. Er hat irgendwie so eine sympatische Art an sich. Spontan würde mir „Im Juli“ mit ihm einfallen.

3. Ralf Bauer

Auch Ralf Bauer mochte ich gerne. Vor allem in Gegen den Wind. Aber auch in der Tristan und Isolde Saga war er toll. Aber ich habe schon wirklich lange nichts mehr mit ihm gesehen.

Und mit großen Abstand und viel eindeutiger:

2. Florian David Fitz

Schon in Dr. Diaries fand ich ihn klasse, aber ich habe ihn auch schon in dem ein oder anderen Film gesehen. Manchmal kann er auch nervige Rollen spielen, aber er ist mir einfach sympatisch und ich gucke ihn mir unheimlich gerne an.

1. Elyas M Barek

Meine unschlagbare Nummer 1 ist hier definitiv Elyas. Ich find ihn einfach genial und verfolge ihn schon seit der Serie „Türkisch für Anfänger“ damals. Ich find ihn einfach genial und gucke mir ihn so gerne an. Auch nicht in allen Filmen, aber er hat einfach was. Und ich mag doch das meiste mit ihm. Er bringt einfach auch gute Laune und ist sympatisch.

 

Kennt ihr welche von mir und wie fandet ihr sie? Wen habt ihr gewählt?

30 Day Challange Tag 18: Ein Film mit deinem Lieblingsschaupspieler

Heute gibts wieder eine 30 Day Challange, aber wie soll ich mich da bloß entscheiden? Das trifft ja auf ungefähr jeden Lieblingsfilm zu. Puh, schwer.

felix-mooneeram-unsplash

Ich habe so viele Lieblingsschauspieler. Wie soll ich mich da entscheiden?

Elyas M Barek

Hier war die Entscheidung echt schwer. Es gibt so viele tolle Schauspieler und er ist auch nicht unbedingt der Top 10 Lieblingsschauspieler. Ich habe mittlerweile schon so viel mit ihm gesehen und es gibt nur wenige Filme mit ihm, die ich nicht so mag. Meistens kann er mich begeistern.  Und auch hier war das der Fall. Hier war ich sogar sehr überrascht. Es war ja doch mal eine ganz andere Rolle für ihn, aber er hat das richtig gut gemacht.

Bei den weiblichen Schauspielerinnen sind Julia Roberts (Notting Hill zum Beispiel) und Sandra Bullock (Das Haus am See, Speed etc.) ganz vorn mit dabei.

Und welchen Schauspieler habt ihr heute gewählt?

 

Serienmittwoch 198: Schauspieler zusammenmixen?

Heute gibts schon den letzten Serienmittwoch für diesen Monat. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die Fragen.

30.10.19 Serienfrage und Filmfrage

Welche Schauspieler/innen würdet ihr gerne mal zusammenmixen, die ihr so noch nicht gesehen habt?

Die Frage ist durchaus interessant. Da lässt sich viel machen. Mal sehen was mir für Kombis einfallen.

Eddie Redmayne (Die Säulen der Erde, Phanatstische Tierwesen)
und Chris Evans (Avengers, Captain America)

Das wäre mal eine coole Kombi. Das könnte ich mir richtig gut vorstellen. Ich weiß nicht wieso, aber ich glaube das könnte einfach irgendwie passen. Ich könnte mir vorstellen, dass Eddie vielleicht in einem Avengersteil mitspielen würde oder die beiden zusammen in einem Drama.

Elyas M Barek (Türkisch für Anfänger, Fack ju Göthe ….)
und Ben Affleck (Pearl Harbor, Armageddon …)

Auch diese beiden könnte ich mir gut zusammen vorstellen. Vielleicht in einer Liebeskömödie entweder als Gegenspieler oder zusammen. Ich mag beide unheimlich gerne und beide haben starke Persönlichkeiten, die sicher zusmmen gut harmonieren könnten. Ich fände es jedenfalls interessant.

Liam Hemsworth (Mit dir an meiner Seite, Panem …)
und Sam Heughan (Outlander, Eine Prinzessin zu Weihnachten)

Auch das könnte ich mir gut vorstellen.  Vielleicht bei was historisches oder auch ein Liebesdrama. Oder als Rivalen. Aber ich glaube sie würden sich gut ergänzen.

Reese Witherspoon (Das gibt Ärger, Eiskalte Engel …)
und Bethany Joy Lenz (one tree hill)

Die fände ich auch gut zusammen. Könnte witzig werden. Also vielleicht eine romantische Komödie. Ich kann mir die beiden einfach so gut zusammen vorstellen.

Kate Winslet (Titanic, Liebe braucht keine Ferien …)
und Holly Marie Combs (Charmed, PLL)

Die könnte ich mir auch gut zusammen vorstellen. Ich glaube das könnte passen. Allerdings könnte ich mir auch beide in einem Fantasydrama vorstellen.

Ashley Benson (PLL) und Rose McIlver (iZombie, A Christmas Prince)

Die fände ich auch cool zusammen. Das könnte ich mir gut vorstellen. Aus dem ähnlichen Bereichen wie oben. Vielleicht in einer Serie.

Robert Buckley (iZombie, one Tree Hill)
und Keira Knightley (Fluch der Karibik, …)

Das fände ich auch mal eine interessante Kombi. Vielleicht in einem Superheldenstreifen. Das könnte ich mir gut vorstellen. Das hätte was.

Jake Abel (Seelen …)  und Gracie Dzienny (Zoo, Chasing Life)

Die Kombi hätte sicher auch was.  Ich fände das irgendwie zuckersüß.  Ich weiß auch nicht wieso. Es müsste auf jeden Fall was romantisches sein. Das fände ich toll. Vielleicht mit Fantasy oder Sience Fiction dabei.

Hugh Grant (Mitten ins Herz, Notting Hill)
und Georgina Haig (Reckless, Once upon a time)

Und zuletzt fand ich diese Kombi ganz passend. Ich weiß gar nicht wieso. Aber ich fände es durchaus interessant. Was ich mit ihnen sehen würde, weiß ich aber gar nicht.

So, das wars schon wieder von mir. Jetzt bin ich auf eure Beiträge gespannt. Was habt ihr für Combis gewählt?

Serienmittwoch 182: Darsteller aus anderen Ländern als englischsprechenden?

Heute gibts wieder einen Seriemittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die Frage.


10.07.19 Serienfrage (von Carlie)

Gibt es Darsteller aus anderen Ländern (außer dem englischsprachigen Bereich), die euch besonders geprägt haben?

Die Frage war noch etwas spzieller gestellt. Ich habe sie etwas allgemeiner formuliert. Kann ja jeder dann selbst seine Lieblingsländer wählen.

Einige aus dem deutssprachigen Raum zum Beispiel. Ich finde immer die werden zu wenig beachtet.

Elyas M Barek und Florian David Fitz

Vor allem aber Elyas. Der hat mich sehr lange (bis heute) begleitet und ich finde ihn einfach klasse. Wobei geprägt vielleicht nicht das richtige Wort ist, aber beeindruckt. Ich fand ihn schon damals in Türkisch für Anfänger klasse und auch noch heute. Erst neulich habe ich der Fall Collini mit ihm gesehen. Das war für mich seine bisher beste Rolle.

Auch Florian David Fitz find ich wirklich klasse, auch wenn ich ihn nicht so intensiv verfolgt habe wie Elyas, aber toll ist er trotzdem.

Sonst müsste ich erstmal nachdenken. Die meisten Serien, die ich gucke, sind schon aus dem englischen Bereich.

Und wie ist das bei euch so?

MediaMonday 322/76: Von CoHo, Elyas M Barek und PLL

Es gibt auch diese Woche einen MediaMonday und ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #322

  1. Empfehlungen der Marke „XYZ musst du unbedingt sehen/lesen“ ____ .

Ich bin hier etwas ratlos. Das mit der Marke kapiere ich gerade nicht wirklich. Unbedingt sehen/lesen ist sowieso immer so eine Sache. Geschmäcker sind verschieden. Also enthalte ich mich hier mal.

2. Das ein oder andere Thema wäre ja auch etwas, worüber ich gern mal bloggen würde, wenn es das nicht schon auf meinem Blog gäbe, denn der ist recht vielseitig, was Themen anbelangt.

  1. Von all den anstehenden Filmstarts in den kommenden vier Monaten habe ich keine Ahnung was da so ansteht. Bin da echt nicht auf dem Laufenden. Aber Elyas M Barek soll ja mit dem nächsten Fack ju Goethe in die Kinos kommen. Das würde mich ja noch interessieren.
  1. Im August habe ich ja (endlich) die 4. Staffel Pretty Little Liars beendet. Wurde ja auch langsam Zeit … Jetzt bin ich gespannt auf Staffel 5.
  1. Colleen Hoover ist wohl eine/r meine/r liebsten (Dreh-)Buch-AutorInnen, schließlich liebe ich alle ihre Bücher und das ist wirklich selten. Meist ist immer mal ein schwächres einer Autorin dabei..
  1. Die Gamescom in Köln interessiert mich immer noch nicht.

  2. Zuletzt habe ich etwas von den Beiträgen auf meinem Blog nachgeholt und das war gut so, weil da in letzter Zeit einiges hängen geblieben ist. Alles habe ich aber immer noch nicht.

Und das wars schon wieder von mir. Ich wünsche euch eine schöne kommende Woche.

Also das mit der Nummerierung ist seltsam. Im Bearbeitungsfenster zeigt er es mir richtig an und beim  Beitrag falsch. Was soll das?

MediaMonday: November 2 3

Auch beim heutigen Media-Monday bin ich wieder mit dabei.

1. Einer der Zeichentrickfilme meiner Kindheit/Jugend war König der Löwen. Ich liebe es.

2. Der neue Bond und/oder das Bond-Franchise an sich interressiert mich nicht so. Vielleicht werde ich es irgendwann im TV mal gucken.

3. Vampire Academy, der Film wirkt auf mich wie ein recht plumper Kunstgriff, um überhaupt eine Buchverfilmung zu haben. Egal wie.

4. Von der anfänglichen Faszination für Vampire Diaries war ich später nicht mehr so überzeugt. Als ich die Bücher zu lesen begonnen hab, hab ich die Serie abgebrochen und auch nie wieder begonnen.

5. Das Buch Talon von Julie Kagawa würde mich ja schon reizen, aber ich bin auch unsicher, weil mir Unsterblich von ihr nicht so gefallen hat.

6. Elyas M Barek hat ja schon in zahlreichen Serien mitgewirkt, jedoch in Türkisch für Anfänger spielte er sogar die Hauptrolle. Sonst oft nur Nebenrollen.

7. Zuletzt habe ich das Staffelfinale von The 100 gesehen und das war schon traurig, weil einiges trauriges passiert ist.

Serienparade: Rund um die Serie

Hm, das letzte Thema hatte ich mir persönlich spektakulärer vorgestellt. Eigentlich gehts ja fast nur um diese Acessoires. Das Thema ist da vielleicht etwas unpassend, aber gut.

Eigentlich interessiert mich das letze Thema überhaupt nicht. Ich interessiere mich einfach nicht für Merchandise (und diesen Begriff mag ich schon lange nicht). Aber die andere Frage interessiert mich schon.

Und ja. Natürlich hab ich von Serien auch DVDs zu Hause stehen.

Zum Beispiel diese hier:

One Tree Hill: Staffel 1 – 7 (sechs bin ich gerade, 7 ist noch ungesehen)
Smallville (Staffel 1 + 2, Staffel 2 noch nicht gesehen)Once upon a time (Staffel 1, aber im TV gesehen)
Glee (Staffel 1 – 4, alle bis auf 3 auf DVD gesehen)
Doctors Diares (Staffel 1 – 3, 3 noch nicht gesehen)
CSI Miami (Staffel 1 + 2)
Türkisch für Anfänger (Komplettversion)
Prinzessin Fantaghiro (Komplettverison, aber noch nicht gesehen, nur hin und wieder früher im TV)

Hat sich mittlerweile ganz schön angehäuft.

Früher hatte ich viele viele Poster und andere Berichte und Songtexte aus Zeitschriften wie Bravo, aber das ist nun lange vorbei. Und nicht nur von Serien und Filmen.

Interessierst du dich dafür was deine Serienstars ausserhalb der Serie treibe?

Das kommt drauf an wer es ist.

Bei Bob Morley (Thee 100) hab ich mich zum Beispiel schon mal informiert wo er so herkommt und sowas. Und bei vielen gucke ich was die so für Freundinnen haben. Auch über Elyas M Barek (Türkisch für Anfänger) hab ich mich seinerzeit gründlich informiert. Und auch teilweise bei One Tree Hill, Glee oder wer mich halt so interessiert. Aber nicht bei allen, die ich mag. Oder nur beim ersten Entdecken und danach war es schon wieder vergessen. Das kommt auch wirklich drauf an wie der Schauspieler oder auch die Schauspielerin so bei mir hängen bleibt.

Fack ju Göthe 2

https://i2.wp.com/www.kino.de/wp-content/gallery/fack-ju-goehte-2-2015/fack-ju-ghte-2-12-rcm0x1920u.jpg

Gestern war ich in Fack ju Göthe 2. Die Befürchtung war ja von Vielen, dass der 2. Teil total schwach wird, aber das fand ich irgendwie überhaupt nicht. Gut es waren vielleicht ein paar Stellen bei, die etwas übertrieben waren, aber das hat mich nicht gestört. Ich fand den Film cool.

Was mir fast am besten gefallen hat war Etienne und dann noch im Zusammenhang mit Chantal, aber auch so. Der war einfach so cool. Ich mochte ihn.

Aber auch so war das wieder gut gemacht. Ein paar aus der Klasse waren in Thailand auf Klassenfahrt und Siggi hatte die Verantwortung für sie, da Lisi verhindert war. Na ja mit waren die üblichen Verdächtigen: Danger, Chantal, Laura, Zeynep und Burak und eben auch Etienne.

Das war schon wieder lustig gemacht und die Musik war genauso gut wie im ersten Teil. Will auch nicht zu viel verraten. Aber ich fand ihn auf jeden Fall sehenswert.

Fast noch lustiger fand ich die Szenen nach dem Film. Die waren wirklich nur noch genial und ich kam aus dem Lachen nicht mehr raus bis dann endgültig der Abspann lief.

Die Schauspieler waren auch wieder sehr gut. Hat mir gut gefallen.

Bewertung: 5/5 Punkte