TTT 221: 10 Büchern mit einer wichtigen Kinderrolle

Heute gibts wieder einen TTT und ich bin wieder mit dabei.

10 Bücher in denen wichtige Kinder eine Rolle spielen


die hälfte der Cover noch mit Verlag versehen

JKR – Harry Potter – Harry, Ron und Hermine

Die bekanntesten Kinder des Buchuniversums. Zumindest am Anfang noch Kinder. Ich liebe die Reihe und auch wenn ich nicht immer alles mag ist die Welt an sich einmalig.

Stephenie Meyer – Biss zum Ende der Nacht – Renesmee

Auch Renesmee war wichtig für Biss. Eigentlich sogar die ganze Zeit über. Ich mochte sie ganz gerne, aber meiner Meinung nach nahm sie einen zu großen Platz für die Reihe ein.

Mona Kasten – Feel Again – Isaacs Geschwister

Na, ja. So wichtig waren Isaacs Geschwister jetzt natürlich nicht, aber für Isaac schon. Ich liebe dieses Buch. Es ist mein absoulutes Lieblingsbuch der Autorin. Aber gerade auch Isaac find ich richtig klasse und seine Geschwister waren schon süß.

Stephenie Meyer – Seelen – Jamie

Ja, auch Jamie war sehr wichtig. Ich mochte ihn super gerne. Er war so süß und tapfer. Er hatte schon was.

Cornelia Funke – Tintenherz – Maggie und Farid

Die waren ja wirklich die Hauptfiguren der Reihe. Vro allem Maggie. Ich mochte beide sehr gerne. Die Reihe hatte auch was.

Donna W. Cross – Die Päpstin = Johanna als Kind

Johanna als Kind war ja auch irgendwie wichtig, da da ihr Lebensweg schon anfing. Ich fand sie schon immer toll und mutig.

Rick Riordan – Percy Jackson = Percy & Co.

Percy mochte ich auch ganz gerne. Wirklich überragend fand ich ihn aber nicht. Aber die Reihe hatte schon was.

Herbie Brennan – Elfenreihe = Henry, Pyrgus usw.

Die mochte ich auch sehr gerne. Ich brauchte zwei Anläufe für den 1. Teil, aber dann war ich drin. Aber die Reihe hatte was.

Brandon Mull – Fabelheim = Seth und Kendra

Auch diese Reihe mochte ich gerne. Sie hatte irgendwas.  Ich mochte auch die Feensache und so.  Ganz überzeugen konnte es mich aber nicht.

Bettina Belitz – Luzie und Leander = Luzie und Leander

Ich mochte es ganz gern, aber irgendwie hatte ich mehr erwartet. Die Ideen waren ganz gut.

 

Und das wars schon wieder von mir. Kennt ihr Bücher von mir und wie fandet ihr sie?

Tag 7 vom 31 Tage Bücher Tag

Keine leichte Aufgabe von Elizzy heute. So lautet sie:

Ein Buch, dessen Cover Du viel zu bunt findest.

Im Kerker der Dämonen

Da fällt mir gerade dieses Cover ins Auge. Irgendwie hat es schon was, aber irgendwie ist es doch auch ein bisschen zu bunt find ich. Ein bisschen weniger wäre vielleicht besser gewesen.