Corlys Themenwoche 98.5.: Kommunikationsmittel: Gehts auch ohne?

Und schon geht meine Themenwoche wieder ins Wochenende. Seid mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die Frage.

Freitag: Könntet ihr auch ohne diese Kommunikationssysteme leben? Wie sehe das aus?

Bestimmt. Früher ging es ja auch. Aber ich würde was vermissen. Schon jetzt frag ich mich wie das vor etwa 8 Jahren war als Whats App noch kaum verbreitet war und es kaum einer hatte. Es war auf jeden Fall umständlicher. Und ganz ohne ginge es sicher nicht. Man braucht sie einfach um in Kontakt zu bleiben. Heute ist mir nur Briefe schreiben einfach zu umständlich. Aber weniger wäre wohl sicher drin. Wenn ich bedenke nur Briefe schreiben oder Telefonzellen. Ne, ne. Die Zeiten sind endgültig vorbei. Aber manches könnte ich wohl aufgeben, wenn ich müsste. Als erstes wäre wohl Facebook dran.

Und wie ist das bei euch so?

Die nächsten Fragen:

Samstag: Warum nutzt ihr diese Kommunikationssyteme eigentlich?
Sonntag: Was ist euer Fazit zu diesem Thema?

Corlys Themenwoche 98.2.: Kommunikationsmittel: Wie sind eure Erfahrungen damit?

Und schon wieder ist der zweite Tag meiner Themenwoche. Seid mit dabei und beantwortet die Fragen mit mir zusammen.

Dienstag: Wie sind eure erfahrungen mit diesem Thema?

 

Hm, okay. Mal die, die ich benutze.

GMX/ T-Online:

GMX bin ich sehr unzufrieden mit. Bin schon lange dabei und hatte einmal ziemlichen Ärger wegen einem Vertrag, den ich nie bestellt hatte und lange Zeit kam ich auch nicht in GMX rein. Ist nur noch mein Zweitkonto wie ich glaub ich gestern schon erwähnte.

Facebook:

Ich bin unsicher, was den Datenschutz betrifft. Sonst ganz zufrieden, da viele da drin sind. Hätte ich nicht viele von Außerhalb darin würde ich es wohl nicht nutzen.

Whats App/ Smartphone:

Bisher wenig Probleme mit. WhatsApp könnte etwas individueller sein, aber es ist echt praktisch und ich möchte es nicht missen.

Und wie ist das bei euch so?

Die nächsten Fragen:

Mittwoch: Habt ihr durch diese Medien schon mal alte Freunde wieder gefunden?
Donnerstag: Hattet ihr früher mal was genutzt, was ihr heute nicht mehr habt?
Freitag: Könntet ihr auch ohne diese Kommunikationssysteme leben? Wie sehe das aus?
Samstag: Warum nutzt ihr diese Kommunikationssyteme eigentlich?
Sonntag: Was ist euer Fazit zu diesem Thema?

Corlys Themenwoche 98.1.: moderne Kommunikationsmittel: Welche nutzt ihr?

So und schon gibts eine neue Themenwoche aus aktuellem Anlass.

Montag: Was davon nutzt ihr und wie gefällt es euch?

Puh,

E-Mail: GMX und T-online: GMX etwa seit 2001, T-Online seit etwa 2 – 3 Jahren oder so.

GMX nutze ich nur noch, weil ich meine Geräte nicht auf eine andere E-Mail-Adresse ummelden will. T-online war am Anfang komisch, bin ich aber mittlerweile doch recht zufrieden mit.

Facebook: seit 2011

hier schreibe ich eigentlich gar nicht mehr so viel, aber ich habe viele Leute von Weiter weg drin. Deswegen will ich das nicht aufgeben.

Smartphone/ Whatsapp: Seit 2016

Noch gar nicht allzu lange, aber ich möchte es nicht missen. Mittlerweile mein liebstes Kommunikationsmittel, aber ich gebe auch nicht jedem meine Handynummer.

Sonst nutze ich noch ein Bücherfourum. Ich glaub das wars dann aber auch schon. Na ja, und den Blog halt.

Und welche nutzt ihr?

Die nächsten Fragen:

Dienstag: Wie sind eure erfahrungen mit diesem Thema?
Mittwoch: Habt ihr durch diese Medien schon mal alte Freunde wieder gefunden?
Donnerstag: Hattet ihr früher mal was genutzt, was ihr heute nicht mehr habt?
Freitag: Könntet ihr auch ohne diese Kommunikationssysteme leben? Wie sehe das aus?
Samstag: Warum nutzt ihr diese Kommunikationssyteme eigentlich?
Sonntag: Was ist euer Fazit zu diesem Thema?

Follow Friday 7: Social Media und ich

Auch den Follow Friday gibts natürlich von mir. Mit einer weiteren Frage für heute.

Wie stehst du zu Social Media (Twitter, Instagram, Facebook, Youtube und Co.)?

Ich bin bei Facebook, benutzte es aber nicht für meinen Blog. Da hab ich eher einen privaten Account und Leute drin, die ich kenne oder irgendwann mal kannte. Auch ein paar Buchblogger, aber nur welche, mit denen ich mehr zu tun hab.

Twitter und Instragram hat mich noch nie gereizt und wird es auch nie. Diese Seiten besuche ich auch nie.

Youtube guck ich immer mal wieder rein. Ich benutze auch Videos von dort für meinen Blog. Aber Rezensionen über Youtube interessieren mich nicht.

Buchblogtechnisch bin ich vor allem auf meinem Blog und auf anderen Blogs unterwegs. Ausserdem bin ich in einem Bücherforum.

Das wars aber auch schon. Früher war es mal mehr, aber ich habe das alles etwas reduziert. Mittlerweile reicht mir auch der Blog völlig. Da gibts Austausch genug. Wobei ich noch auf der ein oder anderen Plattform angemeldet bin, aber sie meist nur selten nutze.

Und wie ist das bei euch so?

Corlys Themenwoche 28.4.: Internet: Wie weit seit ihr in sozialen Netzwerken vertreten?

Schon wieder Donnerstag. Wie schnell die Zeit vergeht … Noch eine Frage von mir zum Thema Internet.

Corlys Themenwoche Logo

Heute gehts um Soziale Netzwerke. Seit ihr da vertreten und findet ihr euch sicher oder nicht?

Ich selbst bin nur noch bei Facebook. Früher war ich bei MeinVZ, SchülerVZ, Wer kennt wen usw., aber das hab ich alles aufgegeben. Die meisten sind eh bei Facebook.

Ich wäre wohl auch nicht mehr bei Facebook, würde ich nicht so viele Leute von weiter weg kennen, aber so will ich da eigentlich nicht. Sicher fühle ich mich aber auch nicht wirklich.

Wie gehts euch da so?

Und die Frage für morgen lautet:

Stellt euch vor: Ihr würdet kein Internet haben oder es würde keins geben. Wie würdet ihr an die Informationen kommen, die ihr hier immer so rausfischt und was würdet ihr ohne Internet machen?

Tag 62 24.08.15: Wie viele Freunde sind in deiner Facebookliste und kennst du alle persönlich?

So, die heutige Frage kommt spät, aber besser spät, als nie.

Aktuell sind es 136 und ich kenne nur ganz wenige nicht persönlich, weil ich die über Bücherforen kenne.

Aber die meisten sind aus der Schule oder Familie oder Arbeit. Die größte Gruppe ist von meiner Ausbildungszeit.

Dann noch ein paar von einer Freizeit wo ich mitgemacht hab. Den Skiurlaub, den ich mal bei einer Frage erwähnt hab.

Und ein paar Rehaleute, die ich dort kennen lernte.

Aber ganz ehrlich? Ganz selten chatte ich mal mit der ein oder anderen Cousine und dann schreib ich mal Leuten zum Geburtstag, aber sonst chatte ich nur mit meiner Freundin da regelmäßig, hin und wieder schreib ich Leute an, was es neues gibt, aber sonst schreib ich da kaum. Ich bin nicht mal jeden Tag online da.

Trotzdem ist es schön alte Bekannte in der Liste zu haben und bei vielen dann auch hin und wieder mal Neuigkeiten auf der Chronik zu lesen. So kriegt man immer noch was von den Leuten mit.

Bin auch nur noch bei Facebook. Alle anderen sozialen Netzwerke interessieren mich nicht mehr.

Wie sieht es bei euch aus? Facebookfan oder Facebookanticlub und woraus bestehen eure Freunde da? Mit welchen habt ihr wirklich Kontakt?