Jeden – Tag – Aktiv 14: Medienumzug

Huhu,

heute keine Frage von mir sondern nur eine kurze Umänderung aus aktuellem Anlass.

Wenn euch meine Film- und Serienwelt interessiert, solltet ihr euch auf meinem neuen Blog umsehen. Falls ihr davon Neuigkeiten haben wollt, könnt ihr mir dort per E-Mail folgen.

Denn mein Media-Monday und mein Serientagebuch sind dorthin umgezogen und bis auf den Serienmittwoch wird auch noch alles aus diesem Bereich dorthin folgen.

Hier ist mein heutiger Serientagebucheintrag:

Fairly Legal: Staffel 1 Folge 7 + 8

LG Eure Corly

Fairley Legal: Staffel 1 Folge 5 + 6

Irgendwie mag ich diese Serie und ihre Meditation.

Vor allem mag ich auch Justin und Kate so gern zusammen. Die sind so toll zusammen, auch wenn sie eigentlich immer noch nicht richtig zusammen sind. Das mit dem nackten Nachbarn war auch witzig.

Irgendwie häufen sich die Cedar-Cove-Darsteller langsam. Erst der Schauspieler von Eric, jetzt Teryl Roherthy, die Grace da spielt und die mag ich ja sowieso total gern. Aber ich find das irgendwie cool.

Die 2. Folge hat mir glaub ich von der Meditation her am besten gefallen, aber die erste war auch gut.

Lauren find ich auch weiterhin super. Es war klasse wie sie diesen Mann dazu gebracht hat zu unterzeichnen.

Ich glaub ich hab mich letzte Woche mit den Folgen vertan. Kam mir gleich so komisch vor. Das sind jetzt erst die Folgen fünf und sechs.

Fairly Legal: Staffel 1 Folge 1 + 2

Gestern hab ich noch diese neue Serie angeguckt. Nur blöd, dass die auch immer so spät kommt. Vor allem ist das bei SuperRTL immer so verwirrend. Ich denke immer, dass da am Ende was fehlt, weil dann nach der Werbung gleich diese komischen Werbesachen kommen, aber irgendwie ein richtiger Abspann fehlt. Das fand ich auch schon bei PLL. Das ist irgendwie verwirrend.

Am Anfang fand ich die Serie ja etwas seltsam, aber jetzt mag ich sie schon. Sie hat was und es ist mal wieder was anderes. Aber neu ist sie ja gar nicht mehr. Sie kam schon mal auf Vox. Also gucke ich mal wieder eine Wiederholung.

Ich mag jedenfalls den leichten Humor der Serie, auch wenn ich genau das am Anfang seltsam fand.

Richtig cool find ich Michael Trucco als Justin. Ich glaub, dass ist für mich seine bisher beste Rolle. Ich mag ihn da wirklich richtig gern.

Kate fand ich erst halt komisch, aber sie hat wirklich gute Seiten und steht für das Richtige ein. Das mit Nathan war klasse.

Lauren hat auch irgendwie was. Ich find sie irgendwie cool.

Diese Mediation oder wie das heißt find ich interessant udn ich mag Kates Assistenten Leo.

Interessant find ich, dass Kate auf einem Hausboot wohnt. Das hat was.

Die dritte Neuentdeckung dieses Jahr, auch wenn Zoo nicht mehr lange geht. Hab schon wieder recht viele Serien gerade.

Ich fand es übrigens auch interessant, dass die Schauspielerin von Melissa aus The Secret Circle hier eine Nebenrolle hatte und ein Anwalt die Stimme von Dr. House.

Ich werde die Serie wohl weiter verfolgen soweit ich kann. Kp, ich mag Justin irgendwie.

Bekannte Schaupspieler:

Michael Trucco: One Tree Hill, Pensacola (Jetzt weiß ich auch woher ich den vorher kannte, da fand ich den schon cool) und Charmed (aber da kann ich mich nicht mehr so genau an ihn erinnern)

Ethan Embry: Sweet Home Alabama (ich wusste, ich kenne ihn, nur nicht mehr, woher) und offenbar auch aus Dr. House und Once upon a time (Da weiß ich sogar noch, wer er war, aber hier überzeugt er mich mehr)