Downton Abbey: Staffel 4 Folge 3 + 4

Oh wei. Das mit Anna war heftig. Der diener kam mir schon gleich so mies vor. Schade dass sie das jetzt von bates trennt. Hoffentlich kommt der Diener nicht wieder.

Edna ist auch endlich weg. Hoffentlich für immer. Zwei mal das selbe zu machen ist schon krass. Sie stellte sich allgemein über andere. Aber gut, dass dss geklärt wurde.

Mary und der Typ war ja eigentlich ganz gut, aber ich bin froh, dass er wieder weg ist. Seinen Diener brauch ich echt nicht. Der hat genug angerichtet.

Mrs hughes fand ich wieder klasse. Einerseits wie sie das mit Mr Carsen anging und andererseits wie sie mit Anna umging und mit Tom. Sie ist die liebe Seele im Haus

Die Gesellschaft war ja ganz interessant. Mal wieder leben im Haus..

Edith und ihren Kerl find ich ja immer noch komisch, aber Edith ist eh irgendwie seltsam.

Aber die Sprüche waren teilweise so gut, dass ich echt lachen musste.

Daisey tat mir auch irgendwie leid.

Jetzt bin ich gespannt wen Thomas da einstellen will.

Donwnton Abbey: Staffel 4 Folge 1 + 2

Endlich wieder downton. Hab ich dad vermisst. Und irgendwie geht es auch ohne Matthew, denn er wird nicht Übergangen.

Diese nanny war schon krass drauf. Was hatte sie denn für ein Problem? Ich fand es schon übel wie sie Thomas von oben herab behandelte, aber Toms Sohn? Uff. Thomas wege das zu klären waren zwar unschön, aber ich bin ganz froh, dass sie weg ist.

Das edna nun wieder da ist find ich auch nicht so gut. Ich war ganz froh als sie weg war. Und jetzt tut sie sich offenbar mit Thomas zusammen. Oh wei.

Das Mary Endlich wieder da ist find ich super. Und auch das Testament von Matthew. Daran hat Robert natürlich wieder zu knabbern.

Dieser Tanz mit Rose und Anna war ja auch interessant. Der Typ hatte irgendwie was. Auch jimmy hat mich überrascht indem er Endlich mal das richtige tat. Gut dass er da war.

Das mit dem mixer war ja auch witzig gemacht. Arme mrs patmore.

Das mit Charles und dem bekannten Fand ich auch interessant. Hier fand ich auch mrs hughes gut. Und Isobel tat es auch gut.

Was ich von Edith und ihrem Kerl halten soll weiß ich nicht. Irgendwie komisch. Der Typ ist aber auch nicht meins.

Auch Tom Fand ich hier gut

Ach downton lässt Mich mal wieder komplett darin versinken. Allein die Musik ist schon entspannend. Dieser trauertrailer zur ersten Folge hat mich erst verwirrt.

Mal sehen wie es weiter geht.

the royals: Staffel 3 Fogle 7 + 8

Oh man liam tut mir so leid. Er Muss so viel zurück stecken und so viel einstecken und dann manipuliert robert ihn auch noch so fies. WEnigstens hat er Jasper. Helena Reaktion war auch einfach unmöglich und robert ist einfach so arrogant. Der tut als gehöre Ihm die Welt. Was für ein arsch. Das hat liam sowas von nicht verdient.

Auch ksthryn geht mir langsam auf die Nerven. Kaum kommt robert wieder an ist liam fast vergessen oder was? Das find ich echt mies. Ich kann mir vorstellen dass das schwierig ist aber ich wünschte robert würde einfach erfahren was da war.

Noch nerviger fand ich kathryns Schwester

Eigentlich ist Sebastian ja ganz cool aber an japser kommt er nicht ran. Schön dass Jasper wieder da ist und das geregelt hat. Hoffe ich.

Auch was da Helena mit ihrem Mitarbeiter abzieht find ich nicht so gut. Ich kann ihn da schon verstehen.

Der kleine Fuchs war ja süß.

Mr Bills Kommentare und Blicke sind immer wieder cool.

Mal sehen wie es weiter geht.

Meine Woche 35

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

Geärgert ….. dass ich kaum zu was gekommen bin, ziemlich unruhige Woche.
Gedacht…. im April war gefühlt mehr los als im gesamten letzten halben Jahr oder gar Jahr.
Gefreut: ……. die Familie mal wieder zu sehen und den Austausch untereinander. Über das Zusammensein. Das hat schon gefehlt.
Gefühlt … Die letzten zwei Wochen haben geschlaucht …
Gegessen: …… viel … Kuchen, Rouladen, Süßigkeiten, Schnitzel etc.
Gehört: ….. Preise in den Städten sind teurer als auf dem Land
Gekauft: …… Handyhülle ist angekommen.
Gelacht……….. ja, bei den Feiern und Zusammenkünften.
Gelesen: …. Layla Payne – Trust my Lips
Gelitten … ein bisschen Erkältung und Schlafmangel.
Geplant: …… einige Termine, Uff.
Gesehen: ……… The Royals; Staffel 3 Folge 5 + 6, endlich mal wieder im Kino: Phanatastische Tierwesen 3 Dumbledores Geheimnisse
Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt: wie immer Fotos und so, was ich hinbekommen habe.
Getan: ….. wie immer zu viel.
Getroffen: …. endlich mal wieder die Familie.
Getrunken: …… Wasser, Saft, Tee
Geweint ……… nö
Gewundert …. wie normal plötzlich alles wieder scheint. Ist mir noch nicht so geheuer.

 

Und wie würdet ihr heute antworten?

The Royals: Staffel 3 Folge 4 + 5

Oh man. Da geht’s wieder ab.

Eigentlich hatte ich mich gefreut dass Beck noch mal auftaucht, weil ich den so gerne mochte. Aber hier hat er sich ja wie ein totales arsch aufgeführt und total daneben benommen. Da kann ich Liams Reaktion schon verstehen. Obwohl die sich ja auch immer verstanden haben. Echt seltsam diese Wendung. In der ersten Staffel war Beck so lieb. Da war ich doch geschickt.

Liam tut mir so leid. Eigentlich hat er alles richtig gemacht aber das sieht irgendwie keiner und ich find es so schade dass er jetzt wieder so zurück stecken muss. Das hat er nicht verdient. Ich kann Kathryns Entscheidung auch echt nicht verstehen. Find ich irgendwie feige.

Und Das mit Jasper und Lenni find auch doof. War das echt sein Vater? Das ist ja schon krass. Ich hoffe das renkt sich wieder ein. Die Leiden beide so sehr.

Die weihnachtsfolge war der Hamma. Erst dachte ich es wird eine Musical Folge aber das war nur am Anfang.

Es war richtig von Liam das Personal weg zu schicken und so witzig wie planlos die da waren selbst was zu machen. Auch Lenni und Liam mit dem Geschirr. Einfach göttlich.

Jasper und Sarah Alice fand ich ja auch total süß zusammen. Auch wie sie das geschenkt bastelten. Jasper kann gut mit Kindern.

Robert ist ein Arsch und recht arrogant. Ich find es unmöglich wie er teilweise mit Liam umgeht oder auch mit Jasper, aber er hat auch irgendwie was.

Jedenfalls war die weihnachtsfolge wirklich gut gemacht

The Royals: Staffel 3 Folge 3 + 4

Oh man. Da geht’s ja schon wieder ordentlich ab.

Noch find ich Robert nicht so schlimm. Auch wenn er etwas arrogant und selbstgefällig ist. Mich würde interessieren warum sich Kathryn für Robert entschieden hat. Offenbar mochte sie ja Liam zuerst. Aber Robert scheint es für selbstverständlich zu halten dass das volk zu ihm aufsieht. Einerseits scheint er Liam Nahe zu sehen. Andererseits sieht er ein wenig von oben auf ihm herab.

Ich find es so schade dass Liam jetzt wieder in Roberts Schatten steht. Das tut mir so leid für ihn. Vor allem dass er das mit Kathryn zurück stecken muss ist so traurig. Denn das hat ihn endlich glücklich gemacht. Und das hat er mehr als verdient. Ich fand es aber gut dass sie zurück haltender bei Robert war.

Willa tat mir aber auch leid. Eigentlich hätte ich sie und Liam auch so süß zusammen gefunden und es war schon traurig als sie raus fand dass es bei ihm schon eine Frau gab. Da tat sie mir echt leid.

Cyrus Mutter ist ja echt schrecklich. Das wird noch viel ärger machen. Auch mit Cyrus jetzt wieder.

Mr Hill und seine Tochter fand ich wieder cool. Offenbar hat mr Hill ja mehr oder Weniger mit sich selbst geschrieben. Aber seine Kommentare sind immer cool.

Es war so süß wie Jasper mit Mr Hills Tochter geredet hat. Da wäre wohl jeder schwach geworden.

Das vorstellen von Jasper und Robert war ja ziemlich umständlich aber ich glaube auch Robert hält nicht viel von ihm.

Robert hat einfach zu hohe Ansprüche die überholt sind. Während sich die anderen weiter entwickelt haben fehlt das bei ihm. Was verständlich ist aber auch schade. Und er hätte mehr für Liam da sein müssen. Früher. Das ist schon schade denn Liam ist so toll. So herzlich und gut und er hat sehr viel Gefühl.

Mal sehen wie es weiter geht. Bin gespannt.

Riverdale: Staffel 1 Folge 7 + 8

Am Montag geguckt, aber noch nicht gepostet.

Noch Zwei folgen. Dann ist die Staffel schon wieder vorbei. Da ist wieder einiges los gewesen.

Ich find Betty und jaqu ja total süß zusammen. Sie passen auch so gut zusammen. Es ist schön wie sie zueinander halten, aber jaqu mag ich sowieso immer mehr und er tut mir oft leid.

Archie fand ich diesmal aber auch gut. Wie er für die Firma kämpfte fand ich Klasse.

Kevin tut mir ja auch leid wenn der Kerl es nicht ernst meint aber er scheint zumindest sowas wie ein gewissen zu haben.

Fred mag ich auch immer lieber.

Cheryl fand ich eigentlich ganz gut. Im Gegensatz zu ihren Eltern. Die Großmutter fand ich ja irgendwie gruselig.

Pollys Entscheidung fand ich nicht so gut. Da macht ihre Mutter Mal sowas und dann das. Cheryls Eltern trau ich kein Stück.

Mal sehen was jetzt noch passiert.

Anna Bell – Auf dich war ich nicht vorbereitet

Story: 1 (+)

Daisey ist Handysüchtig. Als ihr ein grober Fehler passiert und sie was privates über ihren Firmenaccount postet wird sie direkt gefeuert. Schließlich stimmt sie ihrer Schwester zu mit ihr aufs Land zu fahren und eine digitale Entgiftung zu machen.  Daisey stimmt zu, aber es fällt ihr nicht so leicht ohne Handy zu sein. Doch sie hat genug anderes um die Ohren und meistens ist sie abgelenkt …

Eigene Zusammenfassung

Charaktere: 1 (+)

Daisey: 1 (+)

Wirklich warm wurde ich nicht mit ihr. Ich fand ihre Handysucht schon sehr extrem. Auch dass sie bis zuletzt zwar Fortschritte machte, aber kaum davon los kam fand ich nicht so schön. Sie brachte sich dadurch echt in eine Menge blöde Situationen. Aber auch mit ihrer Einstellung zu Männern konnte ich wenig anfangen. Das ging nicht wirklich in die romantische Richtung.  Sie war mir überwiegend einfach zu oberflächlich, auch wenn ich ihre Entwicklung teilweise ganz gut fand. Sie war doch sehr von sich überzeugt. Ich hätte sie mir etwas feinfühliger (nicht nur bei Rosie) und romantischer gewünscht

Jack: 1 (+)

Ihn mochte ich ja am liebsten. Leider kam er auch irgendwie am wenigsten vor. Das fand ich sehr schade, denn entweder er zog sich zurück oder er war nicht da. Dabei war er ein echt lieber, wurde aber meiner Meinung nach zu wenig wahr genommen. So kam er gar nicht richtig bei mir an und man konnte ihn auch nicht so gut kennen lernen. Ein bisschen durch die Briefe, aber das war zu wenig.

Rosie: 1 +

Die mochte ich ja auch ziemlich gerne. Sie war schon eine Liebe. Sie tat mir auch oft leid. Daisey hat es ihr zunächst wirklich nicht einfach gemacht und dann noch die unnötigen Probleme mit Rupert. Das war alles unschön. Dabei war sie halt so eine Liebe.

Rupert: 1 (+)

Eigentlich mochte ich ihn ganz gerne, aber die Probleme, die er machte fand ich unschön. Das fand ich doch unnötig. So konnte ich wenig mit ihm anfangen.

Alexis: 1 (-)

Ich fand er nahm viel zu viel Platz ein. Mit dem Ende fand ich ihn auch völlig unnötig. Eigentlich wirkte er ganz nett, aber so ganz geheuer war er mir nie. Er kam mir einfach komisch vor und auch dass alle auf ihn abfuhren.

Rodney: 1 (+)

Eigentlich wirkte er ganz nett, aber dieses lüsternde bei ihm fand ich auch nicht gut. Das hätte  man sich auch sparen können. Auch wenn es am Anfang noch ganz witzig war und er wirklich harmlos war.

Helen, Amelie, Tess: 1 (+)

Man kann sie nur zusammenfassen, denn wirklich voneinander ab heben sie sich nicht. Sie wirkten auch recht belanglos und ich kann wenig zu ihnen sagen, da sie alle recht handysüchtig wirkten, aber sonst kaum in Erinnerung blieben.

Erica: 1 +

Sie wirkte noch ganz nett, auch wenn sie auch etwas viel am Handy saß. Aber sie war eine gute Freundin und hörte wenigstens noch zu. Allerdings fand ich das mit Chris eher seltsam.

Chris: 1 (+)

So richtig warm wurde ich mit ihm auch nicht. Ich fand ihn auch einfach sehr egoistisch. Er war mir auch zu ungeduldig und zu drängend. Auch wenn er es dann wieder leicht zurück nahm. Aber das fand ich einfach seltsam.

Gerry und Liz: 1 (+)

Sie wirkten beide ganz sympathisch, aber auch sehr neugierig. So wirklich viel erfährt man nicht von ihnen. Dennoch wurde ihnen Leben eingehaucht. Trotzdem stachen sie nicht heraus und blieben blass.

Trish: 1 (+)

Ich fand sie ja ganz nett. Nur das mit Alexi störte. So viel kann ich aber zu ihr auch nicht sagen, da sie recht blass blieb.

Jenny: 1 (+)

Sie wirkte zwar ganz nett, aber das Missverständnis mit ihr fand ich blöd. Das war auch so hervorsehbar und wurde viel zu hochgeschaukelt. Das war so überflüssig und machte sie ein bisschen unsympathischer. Auch wenn sie nichts dafür konnte. Ich fand sie einfach überflüssig. So viel kann ich zu ihr auch nicht sagen.

Graham – Liz Mann: 1 (+)

Er wurde nur erwähnt und ich kann nicht wirklich viel über ihn sagen. Aber er wirkte ganz sympathisch.

Dominic: 3 –

Der war mir ziemlich unsympathisch. Ich fand sein Verhalten schon beim Date unmöglich. Ich fand auch er nahm viel zu viel Platz ein.

Sara: 1 (+)

Ich fand sie ganz nett, aber nicht richtig überragend. Sie wirkte etwas blass und wirklich viel kann ich zu ihr nicht sagen.

Andrea: 1 –

Wirklich sympathisch fand ich sie nicht. Ich weiß auch nicht, ob man das mit dem Rausschmiss nicht besser hätte regeln können. Das fand ich doch sehr extrem.

Pärchen/ Liebesgeschichte: 1 (+)

Daisey und Jack: 1 (+)

Wirklich warm wurde ich mit den beiden nicht. Man hätte so viel aus ihnen machen können. Irgendwie wirkte mir das alles zu lasch. Jack kam auch viel zu wenig vor und man lernte ihn kaum kennen. Außerdem mochte ich das ganze Drama nicht zwischen ihnen. Gerade dieses Missverständnis nervte mich eher. Das wurde auch so aufgepuscht, obwohl es recht vorhersehbar war. Da hätte man lieber das Kennen lernen der beiden stärker hervor heben sollen.

Alexi, Trish, Jenny und Daisey: 2 –

Das fand ich ziemlich blöd und für die Geschichte auch wirklich überflüssig. Es war mir zu übertrieben und dann auch zu viel Drama. Alexi kam mir von Anfang an komisch vor und gerade Daisey hab ich da echt nicht verstanden. Das fand ich alles so blöd.

Besondere Ideen: 1 +

Das war ja das mit der Handysucht und der Farm. Das fand ich auch im Prinzip auch gut gemacht, aber die Handysucht war mir irgendwann zu heftig und irgendwie war das alles so negativ belastet.

Rührungsfaktor: 1 (+)

Der war schon vorhanden, aber oft fehlte das auch. Da mir so vieles nicht lag konnte ich auch nicht wirklich mitfiebern.

Parallelen: 1 (+)

Die kann ich zu ähnlichen Themen stellen. Da gibts schon wesentliche bessere Bücher.

Störfaktor: 1 (-)

Leider gabs zu viel, dass mir nicht gefiel. Die Handysucht ging mir irgendwann eher auf die Nerven. Dieses ganze Drama um Alexis fand ich einfach unnötig. Die Liebesgeschichte ging total unter. Man hätte einfach mehr aus der Geschichte rausholen können. Denn es hatte viel Potential, aber es war mir vor allem zu viel Drama.

Auflösung: 1 (+)

Leider fand ich das alles auch sehr plump und das Drama rund um Alexis unnötig. Das hätte ich mir romantischer gewünscht.

Fazit: 1 (+)

Das Thema hat mir schon gefallen und ich mochte diesen Hof. Auch die ruhige Stimmung mochte ich und die Charakteren waren ganz nett. Aber mit vielen wurde ich nicht warm. Auch mit Daisey nicht. Jack fand ich ganz interessant, aber er kam zu wenig vor. Er tauchte ja erst nach über 100 S. überhaupt auf. Und auch das Ende fand ich dann recht Plump. Es war vor allem unnötiges Drama, was ich schade fand.

Bewertung: 3,5/5 Punkte

Meine Woche 28

Auch bei dieser Aktion bin ich heute mit dabei.

 

Geärgert ….. weitere unfassbare Nachrichten, dass ich nicht so gut schlafen konnte und so unruhig und erkältet war.
Gedacht…. was ist blos in der Welt verkehrt gelaufen?
Gefreut: ……. einen Teil Fotos neu gespeichert, Geschichten handschriftlich ebenso. Zwei Cousinen mal wieder gesehen.
Gefühlt … Etwas müde und ausgelaugt, weil ich zu wenig Schlaf bekam und dass ich meine Schlafzeiten etwas verschieben muss, damit ich das gleich verhindere.
Gegessen: …… Hm, nichts besonderes. Ei, Waffeln, Schinkennudeln.
Gehört:  ….. Das Übliche Vögelzwitschern und weitere schlechte Nachrichten.
Gekauft:  …… nur was über Internet bestellt. USB-Sticks für Fotos.
Gelacht……….. ein bisschen geschmunzelt bei Riverdale, Die Kinder und da war bestimmt noch was, aber ich weiß gerade nicht mehr was.
Gelesen:  …. Valentina Fast – Kronenkampf 1 Geschmiedetes Schicksal
Gelitten … mit den vielen Menschen, die jetzt wieder leiden müssen.
Geplant: …… Einen Termin und Sport.
Gesehen: ……… Riverdale: Staffel 1 Folge 1 + 2, Die Reise zur geheimnisvollen Insel
Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt: Fotos, Fotobücher, Datein
Getan:  ….. Fotos gespeichert.
Getroffen:  …. eine Cousine und eine gesehen.
Getrunken: …… Wasser, Orangensaft
Geweint ……… nicht wirklich, aber gedanklich wegen der aktuellen Lage.
Gewundert …. was gerade so abgeht und dass ich so unruhig war und nicht so gut schlafen konnte.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Stankt Maik: Staffel 3 Folge 5 + 6

Oh nein. Nur noch zwei Folgen. Dann ist es vorbei. Diese folgen waren so gut.

Oh wei. Das Zeltlager war ja cool. Das mit Mario und Julia war ziemlich süß. Auch wenn sie erst etwas schräg war. Aber es ist cool wie Maik da Vermittelt hat. Der Kaplan war ja auch wieder schräg.

Und dann die Ermittlungen die weiter gehen aber hat ja nicht so ganz geklappt. Maria war da zu cool.

Auch die Sache mit dem zwillingssven war gut gemacht wenn auch etwas schräg. Und jetzt bekommt Sven eine neue Aushilfe.

Den Vater mag ich nach wie vor gar nicht und und ich find es schade, dass er Maik und Kevin entzweit. Die sind so ein gutes Team. Auch das mit Simone find ich übel. Der Vater benutzt ihn nur.

Jetzt kommt das Finale. So schade. Ich liebe die Serie.