Lesewoche 29

Auch die Lesewoche gibts wieder von mir. Wie immer halt.

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?

Zeit meistens schon. Lust wieder nur teilweise. Das liegt aber an meinem aktuellen Buch.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Die kleine Bäckerei am Strandweg hat mir überwiegend gut gefallen. Auch wenn ich nicht alles mochte.

Ein Winter voller Wunder lese ich aktuell, aber gerade finde ich es eher langweilig.

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?

Das ist diesmal die Krönung zur Bookqueen: Hier

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Zuerst möchte ich natürlich mein aktuelles Buch weiterlesen.

Dann habe ich geplant versehentlich verliebt von Adriana Popescu zu lesen. Ich habe ja schon mal Ein Sommer und vier Tage gelesen. Das mochte ich sehr gern, hatte aber leider was anderes erwartet.

5. Was war dein Buch-Highlight 2017?

das war eindeutig das hier.  Ich liebe es. Es war so intensiv und gefühlvoll und die Charaktere waren toll. Aber die Royalreihe von Valentina Fast kommt auch nah dran.

Und das wars schon wieder von mir. Wie würdet ihr heute antworten?

Advertisements

Follow Friday 18: Highlights 2017

Eigentlich hatte ich einfach überlegt den Follow Friday mit dem TTT zu verlinken, aber es gab so lange keinen FF mehr und es sind ja auch nur 5 Bücher gewünscht. Also gibts noch mal einen Extrabeitrag für meine Highlights 2017.

und das sind sie:

Mona Kasten – Feel Again

Das fand ich einfach richtig toll. Sehr intensiv und gefühlvoll und echt. Isaac und Sawyer fand ich auch richtig toll zusammen und die Idee und die restlichen Charaktere waren auch toll. Meine Nummer 1 2017.

Valentina Fast – Royal

Ich liebe die komplette Reihe. Selten begeistert mich wirklich eine ganze Reihe so. Ich liebe die Charaktere, die Idee und Prinzen find ich ja sowieso toll. Sicher gab es auch kleinere Schwächen, aber die störten nicht wirklich. Eine tolle Reihe

Stephenie Meyer – Seelen

Das 4. Mal gelesen. Sicher gibts mittlerweile einige Längen, aber ich liebe es noch immer. Ich liebe diese Story, die Welt an sich und besonders Ian ist einfach klasse.

Pertra Hülsmann – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen

Das Buch hat mir auch überraschend gut gefallen. Nach anfänglicher Skeptik war es richtig gut. Patrick und Karo waren super zusammen und Pekka war einfach nur klasse.

Laura Kneidl – Water & Air

Und zu guter letzt noch Water & Air. Das fand ich auch wirklich klasse. Sehr schön und romantisch. Vor allem fand ich auch Kenzie und Callum richtig toll zusammen und mochte Kenzie wirklich richtig gern.

Und das wars schon wieder von mir. Welches sind eure Highligts 2017?

 

Protagonisten Challange: Aufgabe Dezember

Oh, die Dezemberaufgabe ist toll. Da mache ich doch gerne mit.

 

  1. Welches war dein liebster Held, dein Lieblingsprotagonist 2017?

Issac – Feel Again

Ich werde zwar noch ein paar Bücher lesen, aber das war definitiv Issac aus Feel Again. Der hat einfach richtig reingehauen und ging mitten ins Herz. Ein ganz toller Charakter.

  1. Welches war deine liebste Heldin, deine Lieblingsprotagonistin 2017?

Kenzie – Water & Air

Sie war eine ganz liebe und so fürsorglich. Die muss man einfach lieben.

  1. In welchen Charakter hast du dich in diesem Jahr sofort verliebt?

Na ja. In Isaac halt. Und sonst?

Philipp und Fernand aus Royal.

Da könnte ich mich kaum entscheiden. Ich fand beide super klasse.

  1. Mit wem aus der Buchwelt könntest du Pferde stehlen?

mit Claire aus Royal. Die war toll.

  1. Welches war dein liebstes Paar?

Sawyer und Isaac fand ich klasse zusammen. So intensiv und toll.

  1. Mit welchem Paar konntest du dich so gar nicht anfreunden?

Lena und Ben. Die harmonierten nicht gut zusammen.

  1. Wer war dein liebster Nebencharakter?

Pekka

Vielleicht nicht der allerliebste, aber der, der mir am besten in Erinnerung geblieben ist. Er war echt toll.

  1. Wen kürst du zum fiesesten Antagonisten 2017?

Jack Randell – Outlander

Aber trotzdem hat er was.

  1. Wem würdest du gerne einmal gehörig deine Meinung sagen? Und warum?

Dante, weil er einfach so daneben ist.

Das ist jetzt nur so grob aus dem Gedächntis. Genauere Listen zu Jahresrückblicken gibts noch mal, wenn ich eine Ordentliche Charakterreihenfolge habe.

und welche Charaktere wären das bei euch? Kennt ihr welche von mir?

Die besten 5 am Donnerstag 58: Buchfiguren

Oh, das ist heute aber ein schönes Thema. Da muss ich aber aufteilen in männlich und weiblich.

die-5-besten-am-donnerstag-71

Männlich:

Dean Holder – Colleen Hoover – Hope forever

Das ist der erste Charakter, den ich buchstäblich aus dem Buch flücken wollte. Er ist einfach ein sehr intensiver und sehr toller Charatker, den ich einfach nur geliebt habe.

Isaac Grant – Mona Kasten – Feel Again

Auch er hat mich einfach umgehauen. Er war so intensiv und gefühlvoll und vor allem ein ganz lieber. Da brauchte ich gar nicht groß überlegen. Ein wirklich toller Charakter.

Fernand und Philipp – Valentina Fast – Royal

Hier kann ich mich kaum entscheiden zwischen den beiden. Die waren beide so toll. Aber besonders Fernand finde ich einfach klasse.

Tucker Avery – Cynthia Hand – Unearthly

Ein wirklich toller Charakter, den ich sehr liebe. Etwas Bad-Boy-Mäßig, aber einfach richtig toll und lieb.

Lee FitzMor – Sandra Regnier – Pan

Den fand ich auch richtig klasse. Ein echt toller Typ, der viel zu bieten hat.

Weiblich:

Ist schon schwieriger:

Clara – Cynthia Hand – Unearthly

Ich mochte sie total gern. Sie war mir sympatisch.

Colleen Hoover – Sydney – Maybesomday

Ich habe überlegt welcher von den weiblichen Charakteren bei ihr mir am besten gefiel und da bin ich irgedwie an Sydney hängen geblieben. Ich mag sie und fand sie mitfühlend und lieb.

Alissa – Linea Harris – Bitter und Sweet

Alissa war immer eine ganz Liebe. Ich mochte sie wirklich gern und sie gehört für mich in diese Liste.

Melanie – Stephenie Meyer – Seelen

Ich find sie sehr stark und sie sorgt sich um die Menschen, die sie liebt. Das mag ich so an ihr.

Luna Lovegood – Harry Potter

Was von Harry Potter musste auch noch mit rein und Loony war immer so herrlich schräg und verdreht. Ich mochte sie.

Und das wars schon wieder von mir. Ist jetzt natürlich eher eine Top Ten oder gar eine Top 11 geworden, aber das macht ja nichts.

Welche Buchfiguren würdet ihr heute wälen? Kennt ihr meine und wie findet ihr sie?

Corlys Themenwoche 72.1.: Listen: Lieblinsgbücherliste aus 2017

Letzte Woche musste die Themenwoche leider ausfallen aus privaten Gründen, aber diese Woche ist sie wieder da.

und das ist die heutige Aufgabe:

Montag: Eine Top 5 Lieblingsbücherliste aus diesem Jahr

Meine Liste sieht aktuell so aus:

Mona Kasten – Feel Again

Leider schafft es nicht die ganze Reihe auf diesen Platz, aber Feel Again hat mich einfach umgehauen. Isaac und Sawyer sind so süß zusammen. Ich fand das Buch klasse.

Valentina Fast – Royal

Diese Reihe hat mich total komplett umgehauen. Zwar war sie teilweise auch mal schwächer, aber sie war auch wahnsinnig gefühlvoll und hatte super tolle Charaktere zu bieten. Verdienter zweiter Platz.

Stephenie Meyer – Seelen

Seelen ist auch nach dem 4. Lesen immer noch super zu lesen. Es gab inzwischen ein paar Längen, aber ich liebe die Geschichte. Und Ian. Hach, Ian.

Colleen Hoover – Nächstes Jahr am selben Tag

Die darf natürlich auch nicht fehlen. Es konnte mich zwar nicht hundertprozentig überzeugen, aber ich fand es auch wieder megagut.

Petra Hülsman – Wenn Schmetterlinge Loopins fliegen

Auch das fand ich wirklich megagut nach anfänglicher Skeptik. Es war sehr gefühlvoll und hat einfach gepasst. Konnte mich begeistern.

Und das wars schon wieder von mir. Wie sieht eure Liste aus?

Die nächsten Aufgaben:
Dienstag: Eine Top Ten Liste der Lieblingsschauspieler/innen aus diesem Jahr
Mittwoch: Eine Top 5 Liste eurer interessantesten Begegnungen aus diesem Jahr (welcher Art auch immer)
Donnerstag: Eine Top Ten Liste eurer besuchten Orte aus diesem Jahr
Freitag: Eine Top 5 Eurer liebsten Buchtitel aus diesem Jahr
Samstag: Eine Top Ten Eurer schönsten Buchgeschichten aus diesem Jahr
Sonntag: Eine Top 5 Eurer liebsten Themenwochethemen aus diesem Jahr

 

Show it on Friday 64 + 65: Das am längsten besitzte Buch: Buch mit gleichem Hobby wie Protagonisten

Auch Show it on Friday gibts von zwei Wochen. Also nicht wundern.

#74 03.11.2017 Zeige das Buch, das du am längsten besitzt

Das ist schwer. Da muss ich raten. Das ist irgendein Kinderbuch.

#75 10.11.2017 Zeige ein Buch, in dem der/die Protagonist/in dein Hobby hat Seductive Books 

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?
Feel Again:

Ich habe es geliebt. Sawyer fotografiert da immer und das mache ich auch gerne, aber nicht so professionell. Das Buch war wirklich klasse. Die Geschichte und Charaktere waren einfach toll.

Märchenbuch Grimm:

Ich mag die Märchen gern, bin aber wohl doch langsam aus dem Alter raus um sie zu lieben, aber Märchenadaptionen mag ich gern. Besonders die Serie Once upon a time hat es mir angetan.

2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?

Feel Again: Es ist nicht der Oberknüller, passt aber ganz gut zu den anderen der Reihe.

Märchenbuch: Ich hab natürlich ein anderes Cover. Das find ich okay. Ich könnte mir kein anderes vorstellen.

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja, wie waren diese?

Mona Kasten:

Ich habe die komplette Reihe gelesen. Also drei Bände. Teil 3 hat mich richtig umgehauen, Teil 1 fand ich auch sehr gut, Teil 2 konnte mich nicht ganz überzeugen.

Grimm: Da hab ich so viel gelesen. Manche Märchen mag ich mehr, manche weniger.

Und wie ist das bei euch so? Teilt mir eure Antworten gerne mit.

Samstagsfrage 6: Berührendes Buch

Giselas Samstagsfragen gibts mal wieder heute und auch diesmal bin ich wieder mit dabei.

Welches Buch/Bücher hat Euch schon mal so berührt, dass Ihr es sacken lassen musstet? Ja, es Euch sogar unmöglich war, gleich zu einem neuen Buch zu greifen.

Unmöglich zum nächsten Buch zu greifen gabs bisher bei mir eigentlich noch nicht. Aber so berührt, dass ich es sacken lassen musste gab es schon und zwar erst dieses Jahr.

Es lag vielleicht auch etwas mit an meiner eigenen Situation, aber ich musste es schon auch sacken lassen und habe es öfter zur Seite gelegt, weil es schon fast zu intensiv war. Aber ich habe dieses Buch wirklich total geliebt. Es ist der beste Teil dieser Reihe.

Und welches Buch war es bei euch?