Gerade jetzt – Momentaufnahme

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei. Eigentlich hatte ich sie schon gestern fertig, aber nicht veröffentlicht. Jedenfalls hat das nicht geklappt.

denke ich: manche Sachen kann man nicht beeinflussen.

mag ich: wissen woran ich bin 

mag ich nicht: Ungewissheit

fühle ich: komisch

trage ich: T-Shirt und eine dreiviertellange Hose

brauche ich: Ablenkung

höre ich: meinen PC surren

mache ich: gleich noch in unsere Kleinstadt fahren

lese ich:  Outlander 4

trinke ich: Wasser  

vermisse ich: Schlaf, Sicherheit

schaue ich: immer noch Beastmaster und vielleicht einen Film mit meiner Cousine das Wochenende

träume ich: Vom Meer und mal wirklich abschalten zu können.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Self-Statement 6 TV und Corona-Rückblick

Heute gibts wieder diese Aktion und ich bin mit dabei.

1. Der Sommer ist da. Er ist vielleicht etwas verregnet und gerade eben zeigt sich die Sonne am wolkenverhangenen Himmel kaum, aber wenn du das liest, kann das schon ganz anders aussehen. Hier meine Frage: Was hast du diesen Sommer so alles geplant?

Nichts bestimmtes. Urlaub vermutlich im Juli, aber wie es aussieht zu Hause. Aber ansonsten ist alles offen.

2. Was wirst du tun, wenn die Kinos wieder öffnen? Nutzt du die Gelegenheit und ziehst dir endlich die Filme rein, auf die du gewartet hast, oder bist du eh nicht so der Kinogänger und chillst zuhause vorm Fernseher?

Ich hab keine Ahnung was überhaupt läuft. Ich war seit Februar 20 nicht mehr im Kino und werde auch sicher einige Zeit noch nicht wieder ins Kino gehen. Ich mag Kino schon, aber zu Corona-Zeiten muss das nicht sein und ich bin auch nicht so oft im Kino. Also eher zu Hause.

3. Auf welche Filme/Serien freust du dich dieses Jahr noch besonders?

Neuerscheinungen hab ich wie gesagt keine Ahnung was kommt. Andere Pläne kommt ja eine Frage unten noch, glaub ich.

4. Ab welcher Summe bist du bestechlich?

Keiner. Gibt wichtigeres als Geld.

5. Über welches Thema im Bereich des Films/der Serien (bzw. allem, was damit zusammenhängt) könntest du dir vorstellen, einen Vortrag zu halten?

Ich halte nicht gerne Thema. Aber ich glaube meine Statistiken wären interessant. Was ich mir dabei denke und das Systhem usw.

6. Bist du ein religiöser Mensch?

Eigentlich nicht. Ich bin schon mit der Kirche groß geworden und war auch Messdiener und kenne die Geschichten zumindest grob, aber das sind sie eben für mich. Geschichten. Ich gehe auch kaum noch in die Kirche. Vor Corona hin und wieder und Ostern und Weihnachten gehörten einfach dazu. Dann war ich aber über ein Jahr nicht mehr in der Kirche. Jetzt gleich in drei Wochen zwei mal. Einmal zur eisernen Hochzeit meiner Großeltern und dann zur Kommunion meiner Nichte. Mir ging es eher immer um die Gemeinschaft und die Musik. Aber einige Sachen sind da schon ziemlich interessant. Aber richtig religiös ist nicht mein Ding.

7. Welcher Filmtitel fällt dir zu folgendem ein:

Zukunft: 

X Men Zukunft ist Vergangenheit

Vergangenheit: 

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.

Party: 

Save the Last Dance

Kunst: 

The Danish Girl

Laster: 

Die Hochzeit meines besten Freundes

Krieg: 

Der Fall Collini

Ruhe: 

Das Haus am See

Ich hab das mal nicht so direkt auf die Titel bezogen, sonst hätte ich noch ewig suchen müssen.

8. Über welchen Film/welche Serie würdest du gern mal eine Arbeit schreiben? In welchem Gesamtzusammenhang?

Schwierig. Vermutlich eine Inhaltsangabe. Das haben wir in der Schule tatsächlich mal gemacht mit 1984 und das fand ich ziemlich cool. Vielleicht mit Chernobyl oder was leichteren wie einem Musical-Film oder so.

9. Wenn du zurückblickst du dein Selbst vor zehn Jahren betrachtest: Hättest du gedacht, dass du jetzt da stehst, wo du stehst?

Vermutlich nicht. Zehn Jahre war 2011. Da hatte ich noch ganz anders gedacht.

10. Trinkst du Alkohol?

Nicht wirklich. Ich weiß gar nicht wann ich zuletzt was getrunken habe. Ich habe aber noch nie viel getrunken. In meiner Jugend hin und wieder, aber auch nicht so viel. Ich mag das einfach nicht so und brauche es auch nicht.

11. Weißt du schon, wen du im Herbst wählen wirst? Wirst du überhaupt wählen gehen?

Nein, keine Ahnung was ich wählen werde. Bin sehr unschlüssig. So richtig überzeugen kann mich keiner. Ich gehe wählen. War auch schon immer Wahlhelferin. Hoffe aber, dass das diesmal nicht so ist. Hab schon beim letzten mal wegen Corona abgesagt.

12. Hast du das Gefühl, es existiert derzeit ein Clash zwischen den Älteren („Boomer“ etc.) und den Jüngeren? (Wieso) stellt das ein Problem für die Zukunft dar?

Keine Ahnung. Damit beschäftige ich mich nicht mehr so und bekomme auch wenig davon mit. Glaube aber nicht, dass es mehr als sonst auch ist.

13. Mit welchem Typ Mensch kommst du am besten klar?

Mit den lockeren, natürlichen Menschen. Mit den unkomplizierten. Ich mag es gar nicht furchtbar kompliziert oder gestellt.

14. Welche der vielen Verschwörungstheorien der letzten Jahre ist für dich die absurdeste?


Ich bekomme davon wenig mit, aber die über Corona find ich schon absurd. Wer sollte sich das denn alles ausdenken? Sowas verstehe ich einfach nicht.

15. Jetzt, nach etwas mehr als einem Jahr Pandemie: Wie würdest du sagen, hast du die Monate seit Beginn verbracht? Was hast du getan? Wie hat sich dein Alltag verändert? Was ist dir bemerkenswertes in Erinnerung geblieben? Geht es dir gut?

Das ist eine ziemlich umfangreiche Frage.

Ich lebte sehr zurück gezogen. Im März/April 20 hatte ich sogar einen Monat Corona-Frei. Dann wurde ich sehr im Büro abgeschottet und habe ein anderes Büro bekommen. Teilweise war ich nur zu Hause oder nur zu Hause und auf der Arbeit. Ich habe nur die Dorfleute gesehen, die Leute von der Arbeit oder den eigenen Haushalt. Ich habe so gut wie nichts mehr von anderen mitbekommen. Das hat sich erst wieder in den letzten Wochen geändert.

Man kann nicht mehr spontan wo hin. Nicht in den Urlaub, nicht einkaufen und nichts besichtigen. Man fährt nicht mehr einfach mal so nach Hannover oder so. Das ist schon frustrierend. Dieses man könnte fehlt.

Besonders in Erinnerung geblieben sind die fehlenden Familienfeiern. Sonst waren sie regelmäßig und das man sich ein Jahr mal gar nicht sah gabs eigentlich nicht. Außerdem natürlich Corona und ein paar andere Sachen.

16. Und zum Abschluss: Wie siehst du dem restlichen Jahr entgegen, bezüglich…


Filme/Serien: 

Ich will gerne noch die 3. Staffel Downton Abbey gucken. Vielleicht fange ich noch die 5. von Once upon a time an. Je nach dem. Sonst werde ich bei Filmen gucken was im TV, auf der Festplatte oder auf DVD läuft.

Politik: 

Ich werde wählen gehen. Sonst wüsste ich nichts.

Gesellschaft: 

Nichts wie Konzerte, Kino oder so.

Persönliches Leben: 

Familienfeiern hoffentlich zu Weihnachten, Sport soll angeblich wieder sein und sicher noch einmal oder zwei mal in die Großstadt, einmal auch gerne verbunden mit Einkaufen, wenn es geht. Mal sehen. Und Urlaub im Juli vermutlich und einmal möchte ich auch im Herbst noch gerne weg fahren.

Weltgeschehen: 

Keine Ahnung.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Fotoprojekt 11 L wie Listen

Heute fiel mir das Thema leicht beim Fotoprojekt. Ich liebe einfach Listen.

Ach, eigentlich hatte ich auch noch unseren Kreis im Kopf (Kreis Lippe), aber heute musste es einfach Listen sein. Das passt so schön. Das hier sind meine Hauptlisten am PC für Filme, Bücher und Serien. Allerdings bin ich mittlerweile ja doch eher für offline – Listen, die ich optimiere aktuell, da ich doch mittlerweile nicht mehr so viel online bin wie früher noch.

Zudem hab ich mittlerweile ein umfangreiches online-Notizbuch, was ich immer wieder versuche aktuell zu halten. Achtung, diese Liste ist auch noch nicht aktuell sondern noch in Bearbeitung!!! Das finde ich sehr praktisch, da ich ein totaler Listen-Junkie bin. Auch für meinen Serienmittwoch ist es übersichtlich. Man kann da schon viel machen. Ich möchte es nicht missen.

Und was habt ihr heute gewählt?

The Royals: Staffel 2 Folge 3 + 4

Oh wei. Da geht’s ja wieder ab. Waren die letzten Folgen noch tiefgründig, geht’s jetzt eher wieder in Richtung Party.

Dass da weder mit Beck noch mit Ophelia geklappt hat find ich schade. Allerdings ist es schön dass Ophelia jetzt Nick hat. Aber Liam tat mir da so leid. Beck fand ich übrigens wieder Klasse. Ich glaube auch dass lenni Ruhe gut tun würde.

Sonst war es irgendwie Party oder Zickenkrieg. Die Primärministerin mag ich gar nicht. Die ist so selbstgefällig und hat dabei auch noch weniger Stil als die Königin.

Vom sogenannten König will ich gar nicht erst anfangen.

Liam fand ich dann aber noch Mal richtig gut. Er hat echt das Zeug zu mehr und erreicht die Leute.

Toll fand ich auch als die Königin Mal wirklich mit ihren Kindern zusammen saß und sich mit ihnen befasste und Mal richtig mit ihnen unterhielt. Das gab’s glaube ich noch gar nicht.

Und was war das am Ende mit Jasper und lennis Tussi? Das hab ich jetzt auch gar nicht verstanden.

Dieses Zimmermädchen Beim König fand ich ja auch seltsam. Irgendwie ist die mir nicht ganz geheuer.
Was für ein Chaos.

Serienmittwoch Vorschau Juni 2021

Und hier kommen die Aufgaben für Juni. Viel Spass dabei.

Corlys Serienmittwoch

02.06.21 Welches sind für euch die anstrengendsten Filmcharaktere? (Männlich und weiblich)

29.06.21 Wo bekommt ihr eure Seriennews her?

16.06.21 Guckt ihr mehr Wiederholungen oder mehr neue Filme und warum?

23.06.21 Welches sind die besten Ermittler-/ Polizeiserien? Warum gefallen sie euch so?

29.06.21 Welches sind die besten Katastrophenfilme und warum?

Self-Statement 6 Übernatürliche & Co

Und wieder gibts einen Beitrag zu Self-Statement und ich bin mit dabei.

1. Was hast du jetzt an?

Joggingsachen wie immer, wenn nichts ansteht und ich zu Hause bin.

2. Glaubst du an Gott? Begründe deine Meinung?

Uff, was für eine Frage. Darauf habe ich eigentlich keine so richtige Antwort. Es gibt zu viele Wiedersprüche und zu viele verschiedene Versionen. Für mich geht alles irgendwie eher in Richtung Fantasy. Überall ist halt ein wenig Wahrheit hin, aber sicher auch einiges erfunden oder weiter getragen. Aber so richtig? Nein. Aber die Vorstellung hat schon was, ist aber auch beängstigend. Niemand sollte so eine Macht haben. Aber muss halt jeder selbst wissen wie er das sieht oder nicht. Irgendwas wird es in der Art vielleicht geben, aber einen Gott in der Art? Dazu kann man zu vieles zu logisch erklären.

3. Welchen Film hast du letztens angesehen? Wie war er denn?

X Men The Dark Phoenix. Ich mochte ihn ziemlich gerne. Ich fand den gut gemacht und liebe die X-Men Magie. Außerdem mag ich Jean ziemlich gerne und fand es gut, dass es hier um sie ging.

4. Wann fing deine Filmleidenschaft an?

Die war einfach immer da. Ich habe schon viel mit der Familie als Kind/Jugendliche TV geguckt und später dann alleine. Also wohl in meiner Kindheit.

5. Wähle zwischen 3 Kräften: Unsichtbar sein, in die Zukunft oder in die Vergangenheit reisen.

Unsichtbar machen wäre sicher cool. Mal Mäuschen spielen ohne dass es jemand merkt. Da gibts viele Möglichkeiten. Aber in die Vergangenheit reisen hätte auch was.

6. Wer ist dein Lieblingsmaler? Was ist für dich sein bestes Werk?

Hab ich nicht.

7. Was ist für dich das schönste Bundesland?

NRW. Da wohne ich. Außerdem haben wir coole Städte wie Köln. Aber allein das Weserbergland ist schon eine Reise wert. Gleich danach dann Niedersachsen, weil es das Nachbarland ist und ich da auch mal gewohnt habe (Hannover) und ausserdem gibts da das Meer. Und dann noch Baden-Württemberg. Da war ich öfter in der Reha. Der Schwarzwald hat auch was.

8. Wann hast du das letzte Mal Urlaub gemacht? Wo hat der Urlaub stattgefunden?

Im September 20 im Harz. Ach, war das schön. Entspannen, teilweise ganz alleine, ein bisschen am PC, was besichtigen, Rommee spielen. Hach, ich vermisse es.

9. Wie magst du dein Kaffee am meisten?

Gar nichts. Mag kein Kaffee.

10. Bist du ein Veganer, Vegetarier oder Allesfresser?

Allesesser. Schränke mich da nicht ein. Gibt nur normale Sachen, die man mag und nicht mag, aber das hat nichts mit diesen Sachen zu tun.

11. Vermisst du die Schule? Würdest du wieder zur Schule gehen?

Jein. Schwierige Frage. Meine Schulzeit war schwierig. Aber man hat durch die Schule auch interessante Menschen kennen gelernt. Vor allem die in Hannover vermisse ich schon. Ohne Handelsschule hätte ich ganz viele Momente so überhaupt nicht gehabt und viele Sachen so nicht erlebt und Hauptschule. Na ja. So richtig nicht. Aber ein bisschen schon. Die Klassenfahrten usw. und die Erinnerungen gehören halt einfach dazu.

12. Bist du zufrieden mit deinen Leben?

???

13. Bist du abergläubisch?

Nein, eigentlich nicht.

14. Feierst du Halloween? Was ist deine Meinung zu dem Fest?

Nein, interessiert mich nicht so. Hab es auch nicht so mit Verkleiden.

15. Wenn dein Gesicht auf einer Banknote stehen würde, welche Banknote wäre es?

???

16. Was ist deine Lieblingsjahreszeit? Begründe deine Entscheidung!

Ich habe eigentlich keine. Ich mag den Winter mit richtig Schnee (wie dieses Jahr), den Frühling, wenn alles grün wird, den Sommer, wenn es warm wird (aber bitte nicht zu warm) und den Herbst, wenn die Blätter bunt sind. Bei schlechten Wetter ist jede Jahreszeit blöd, aber immer Sommer möchte ich auch nicht.

17. Glaubst du an Außerirdische?

Nicht in dem Sinne. Ich glaube schon, dass es irgendwie mehr Leben da oben gibt als wir ahnen. Und auch, dass es da oben noch ähnliches Leben gibt wie unseres. Aber nicht in unserer Reichweite. Das hätten wir schon entdeckt. Aber wäre traurig, wenn es da oben nur All gäbe.

18. Wann warst du das letzte Mal krank? Welche Krankheiten hast du denn?

Ich bin immer mal wieder leicht erkältet, aber so richtig? Im Sommer 2019. Da hatte ich mal wieder richtig Bronchitis. Ich konnte kaum sprechen teilweise. Da lag ich ein paar Tage flach. Mit Anfangs Schüttelfrost und Fieber und so. Seit ich regelmäßig Grippeimpfung kriege bekomme ich das nur noch selten richtig.

19. Was wünschst du dir für den Geburtstag?

Ich hatte schon. Meistens Bücher und DVDs. Diesmal war es noch eine Fitness Uhr und ein Notizbuch.

20. Was machst du heute noch?

Gleich Haare waschen, dann aufs Sofa lesen, schreiben und schlafen.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Freitagsfüller 247: Von Umhängetaschen, Wetter und Filmen

Heute gibts wieder den Freitagsfüller und ich bin mit dabei.

1.   Auf jeden Fall werde ich heute  wieder irgendwas gucken. Entweder X men oder Chernobyl. Tendenz mehr zu Chernobyl, aber davor schrecke ich auch immer noch zurück.

2.    Ich mag zartes Fleisch auf den Grill.

3.  Als letztes habe ich nichts besonderes verschenkt.

4.    Manche haben eine Handtasche von wer weiß wem. Ich liebe meine blaue Umhängetasche. Da passt so viel rein und sie ist bequem.

5.   Was ist mit dem Wetter los. Immer nur grau und kalt. Könnte sich mal ändern.

6.    In meiner Serie habe ich sehr gelacht.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Filmabend, morgen habe ich geplant, ebenfalls irgendwas zu gucken und Sonntag möchte ich einfach entspannen!

Und wie würdet ihr heute antworten?

SELF-STATEMENTS 1: THE IMPORTANCE OF BEING ASKED: Filme

Ich habe mal wieder was bei Tarlucy entdeckt von Gena und mache nun auch hier mit.

1. Nach welchen Kriterien suchst du dir einen Film aus?

Schwierig. Meistens danach was ich hier rumstehen hab oder nach dem Fernsehprogramm. Ist es Teil einer Reihe, die ich mag? Ist es eine Wiederholung, was ich mag oder was ganz neues, was mich interessiert?. Ich gehe da nach dem worauf ich stoße, nicht wirklich durch Kriterien.

2. Schaust du alle Filme deines/deiner

Lieblingsregisseures/Lieblingsregisseurs 

Nein, denn mich interessieren die nicht so.

oder Lieblingsdarstellers/Lieblingsdarstellerin?

Nicht alle, ich lasse meistens ein paar aus, weil die mich nicht reizen. Aber von manchen habe ich tatsächlich ziemlich viele gesehen.

3. Lässt du dir gerne auch Filme empfehlen?

Hin und wieder, aber kommt recht selten vor.

4. Wie weit interessieren dich Filmbesprechungen?

Nur noch wenig. Ich schreibe meine Rezis und gut ist. Ich bespreche hin und wieder auch welche, aber dann nur bei welchen wo ich weiß was für einen Geschmack sie haben. Aber momentan kommt das tatsächlich eher bei Serien vor.

5. Kaufst du auch einmal aus dem Bauch heraus einen Film oder gehst dafür ins Kino?

Aus dem Bauch heraus kaufen nur noch selten. Meist guck ich vorher, was ich haben will. Ins Kino früher immer mal wieder, aktuell seit über einem Jahr nicht mehr.

6. Wie wichtig ist dir der Titel?

Eher unwichtig.

7. Womit kann dich ein Filmposter begeistern?

??? Dafür interessiere ich mich kaum noch.

8. Wo und wann schaust du am liebsten Filme?

Abends auf dem Sofa.

9. Brichst du Filme auch mal ab? Wenn ja, wann und warum?

Kann schon sein, aber kann mich an den letzten nicht erinnern. Wenn er mir gar nicht zusagt, weil er mir so unsypathisch ist oder ich die Darsteller nicht mag.

10. Schaust du manche Filme mehrmals?

Auf jeden Fall. Nicht alle, aber meine Lieblinge schon.

11. Identifizierst du dich eher mit makellosen oder fehlbaren Protagonisten?

??? Ich mag dieses identifizieren nicht. Die Charaktere müssen mir gefallen. Punkt. Aber eher mit den natürlichen.

12. Suchst du eine Darstellung der wirklichen Welt, oder flüchtest du in eine fiktive?

Ich gucke auch gern mal Fantasy, Superhelden usw.

13. Welche Stilmerkmale zeichnen deine Lieblingsregisseur*innen aus?

??? Achte ich nicht so drauf.

14. Ist es dir wichtig, dass schmerzhafte Themen humorvoll abgehandelt werden?

Nein, wenn es mich überzeugen kann ist alles okay. Humor kann nämlich auch nach hinten los gehen.

15. Fallen dir beim Film schauen auch einmal die Augen zu?

Nein, wenn dann macht es für mich keinen Sinn einen Film zu gucken.

16. Kannst du dich stets an das Gefühl erinnern, als du einen Film das erste Mal gesehen hast?

Nein, oft ist das sehr lange her. Da muss es schon besondere Hintergründe haben.

17. Welcher Film hat dich zuletzt maßlos enttäuscht?

Letztes Jahr: Table 19 Liebe ist fehlgeschlagen. Der war so schwach.

18. Welchen Film hast du zuletzt gekauft (Bluray, Digital, VHS, etc.)

Keine Ahnung. Ist lange her. Geschenkt bekommen zu Weihnachten: Der Fall Collini und den hab ich auch noch nicht geguckt. Kannte ich aber vom Kino her schon. Sonst nur gekauft zuletzt die 6. Staffel Once upon a time auf DVD. Collini auch auf DVD.

Und wie würdet ihr heute antworten?

Die besten 5 am Donnerstag 65: Anwaltsfilme

Heute (also eigentlich erst morgen, aber ich habe es heute schon mal rausgebracht, da ich vergessen habe es vorzudartieren) gibts wieder die besten 5 und ich bin mit dabei.



Der Fall Collini

Den Film fand ich ja überraschend gut. Ich habe ihn damals noch im Kino gesehen. Ich wusste erst nicht, was genau mich erwartet und auch beim Trailer war ich skeptisch, aber der war richtig gut gemacht. Und Elyas M Barek war in der etwas ernsteren Rolle echt toll. Wollte ihn demnächst irgendwann noch mal gucken. Hab ihn auf DVD.

Philadelphia

Den mochte ich auch ziemlich gerne. Ist jetzt lange her, dass ich den gesehen habe zuletzt, aber es ist schon eine interessante Story und gut gemacht.

Eine Frage der Ehre

Den mochte ich ja auch ziemlich gerne. Auch das ist schon sehr lange her, aber ich fand die Lösungen und die Schauspieler gut. Der war schon gut gemacht.

Erin Brockovich

Den habe ich auch im Kino gesehen. Ich mochte ihn gerne, fand ihn aber nicht überragend. Heute sind meine Erinnerungen eher grober Natur.

Die Jury

Auch diesen Film mochte ich, wobei ich da echt nur noch recht grobe Erinnerungen habe. Ist lange her.

Und welche Filme habt ihr gewählt? Kennt ihr welche von mir und wie fandet ihr sie?

MediaMonday 171/ 172: Von 9-1-1, Beastmaster und Büchern

Heute gibts wieder einen Media Monday und ich bin mit dabei.

Media Monday #508

  1. Glaubt man den Gerüchten, könnte es tatsächlich sein, dass es noch lange dauert bis wieder Normalität einkehrt. Sehr wahrscheinlich sogar.

  2. Ich habe lange nicht mehr erlebt, dass mich ein Buch richtig gefesselt hat. Klar habe ich gute Bücher dabei gehabt, aber nicht dass ich so völlig hin und weg davon war.

  3. Der ein oder andere Buchcharakter zaubert mir immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht, denn es gibt schon echt tolle und einige davon haben auch Humor und sind total lieb. Hach, die Buchwelt ist schon toll.

  4. Bei all dem, was mich so umtreibt, ist es doch schön meine Hobbys als Ablenkung zu haben. Damit kann ich mich ja immer wieder länger beschäfitgen.

  5. Ryan Guzman hat einen festen Platz in meinem Fan-Herzen, einfach weil er aktuell einfach einer meiner Lieblingsdarsteller ist. Als Eddie in 9-1-1 ist er einfach so toll, dass er mich immer wieder begeistern kann.

  6. Auch wenn ich es mir lange nicht vorstellen konnte, irgendwann werde ich mal wieder mehr Zeit haben und mehr frei. Wird aber immer noch dauern, da ich das so lange wie möglich hinauszögen möchte.

  7. Zuletzt habe ich mal keinen Film gesehen diese Woche und das war auch irgendwie nötig, weil ich mit drei Serien in der Woche schon genug zu gucken habe und irgendwann auch einfach mal Ruhe haben will. Aber bald wird es etwas weniger, aber Beastmaster wird wohl noch länger meiner Serienwelt erhalten bleiben. Ich möchte die nämlich schon weiter verfolgen.

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?