Buch-Safari 5

Auch heute gehts wieder weiter mit Anjas Buch-Safari und ich bin wieder mit dabei.

  1. Nenne ein Buch, das an einem regnerischen Tag spielt (Passend zum Wetter)

    Ein Wispern über Bakert Street

Gar nicht so leicht spontan ein Buch aus der Liste zu wählen, da ich ja den Inhalt meist noch nicht kenne und Biss stand bei mir nicht zur Wahl. Aber ich hab mich hierfür entschieden, weil es in London ja viel regnet. Ich meine auch in Teil 1 irgendwann mal, aber bin nicht ganz sicher.

2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen?

Ich hab es vor Jahren mal zu Weihnachten gekriegt. Ist aber dummerweise der dritte Teil. Die Reihe hat mich erst nicht vorrangig interessiert. Hätte ich den ersten Teil gekriegt, hätte ich es bestimmt schneller gelesen. Jedenfalls hab ich Teil 1 Anfang des Jahres gelesen. Ich fand es ganz gut, aber nicht überragend, dass ich die Reihe bisher noch nicht weiter verfolgt hab. Teil 2 hab ich auch noch nicht. Aber eigentlich hab ich schon vor es innerhalb dieses Jahres zu lesen.

3.) Wo liest du am liebsten?

In meinem Zimmer auf meinem Sofa. Da bin ich am konzentriertesten und hab am meisten Ruhe und kann mich voll und ganz auf mein Buch konzentrieren. Die meiste Zeit jedenfalls.

Zwischenstand 2: Ben Aaronovic – Die Flüsse von London

Vielleicht sollte ich mal wieder was über die Flüsse von London schreiben. Ich bin jetzt auf S. 251 angelangt.

Ich mag das Buch weiterhin sehr gern, auch wenn es manchmal eintönig wird. Aber oft ist es auch lustig und ich liebe diese Ideen und die Vielfalt der Fantasywesen.

Am liebsten mag ich immer noch Peter. Nicholas kam ja nicht mehr wirklich drin vor. Lesley und Beverly mag ich aber auch. Und Nightingale und Oxyn und Isis. Die haben was.
Etwas seltsam find ich Molly.

Ich find die Idee mit Vater Themse und Mutter Themse so cool und bin jetzt gespannt wer hinter die Morde steckt.