Montagsfrage 99: Zahlensalat

Heute gehts wieder zur Montagsfrage. Ich bin natürlich wieder gerne mit dabei.

Montagsfrage: Wie viel bedeuten euch beim Bloggen über Bücher die Zahlen? Follower, Likes, Shares…macht ihr euch etwas daraus?

Theoretisch nicht wirklich viel, aber ich führe sie in meinen Statistiken auf. Ich finde es interessant zu sehen inwiefern sich das Woche für Woche verändert. Auch je nachdem was ich für Beiträge habe und wie die aktuelle Themenwoche ankommt. Daraus kann ich auch lernen. Aber es gibt auch Beiträge, die keine Kommentare bekommen. Oft Rezis oder Serienreviews. Dann ist das halt so.

Die Anzahl der Follower ist für mich nur insofern von Bedeutung, dass je höher die Zahl ist mehr Austausch stattfindet. Ich finde es interessant zu sehen wie sich auch das Woche für Woche verändert.

Und wie ist das bei euch so?

Bloggeburtstag und 300 Follower!!! Corlys Lesewelt lebt !!!

Wow, 2 Jahre ist es her, dass ich richtig angefangen habe zu bloggen unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Es war eine schöne Zeit mit euch und ich möchte mich an dieser Stelle bei meine tollen 300 Follower bedanken und an alle, die mich lesen.

Ich hab mich gefragt, was ich machen könnte. Gewinnspiele mag ich nicht. Fakten hattet ihr schon genug. Dann hab ich mir überlegt euch meine Herzensprojekte zu präsentieren und euch zu erzählen, welche Bereiche am Wichtigsten für meinen Blog sind. Und ein paar Dinge über mein Blogleben bekannt zu geben. Außerdem will ich auch noch über andere Dinge schreiben.

Was mir besonders wichtig ist:

Bücher

Natürlich zähle ich da meine Bücherwelt. Ich habe eine detaillierte Bücherverwaltung auf meinen Blog sowie viele andere Bücherlisten an anderen Orten. Hier findet ihr auch meine Lieblingsbücher und Leseteppiche, Leselisten, Rezensionen von A – Z und alles mögliche, was Bücher betrifft. Seht euch dazu doch gerne in meiner Buchfreunde-Ecke um oder im magischen Archiv. Vielleicht interessiert ihr euch ja für die ein oder andere Liste.

Ich zeige dabei gerne Cover, denn mein Auge sieht lieber Bilder als fromme Listen, auch wenn es beides bei mir gibt. Ich liebe es meine Lieblngsbücher und Lieblingscharaktere aufzulisten. Also schaut doch mal in den Bereichen vorbei.

Geschichten:

Mittlerweile sind mir fast genauso wichtig meine zahlreichen Geschichten, die es auf meinem Block in meiner Schreibwerkstatt zu finden sind. Meist sind es Kurzgeschichten, aber auch eine beendete, die schon fast Buchformat hat, zwei begonnene Bloggeschichten und vieles mehr. Seht euch doch einfach mal dort um. Ich find es immer schön auch Feetback zu meinen Geschichten zu kriegen. Diese Worte liegen mir sehr am Herzen.

Aktionen

Ich liebe Aktionen und finde immer wieder gerne neue. Aber es kann auch sein, dass mich ein paar alte nicht mehr so reizen. Meine liebsten sind der TTT, Show it on Friday, Follow Friday und neu der Story-Samstag. Allerdings liegt mir natürlich am meisten mein Serienmittwoch am Herzen, den ich euch auch sehr empfehlen möchte. Also alle Serienbegeisterte sind herzlich eingeladen dazu jeden Mittwoch mit mir zusammen eine Frage zu beantworten oder eine Aufgabe zu Machen zum Thema Serien. Gerne dürft ihr auch eigene Serien vorschlagen.

Rezensionen:

Natürlich schreibe ich zu meinen Büchern auch Rezensionen. Manchmal sogar zu meinen eigenen. Da können natürlich Spoiler nicht ganz vermieden werden, aber ich gebe mir Mühe. Wenn euch meine Rezensionen interessieren, guckt doch mal vorbei und lest euch rein.

Wie blogge ich?

Oft werde ich gefragt: Wie schaffts du so viel Beiträge zu schreiben oder ähnliches. Hier kommen nun ein paar Antworten ohne zu sehr ins Private zu gehen.

Zunächst einmal habe ich viel Zeit. Wieso auch immer. Das ist ja egal. Jedenfalls habe ich so viel Zeit, dass ich, soweit ich Zeit hab, jeden Tag ein paar Stunden am PC verbringe.

Ich dartiere auch viel vor. Alle Aktionen, die ich vordartieren kann, dartiere ich in der Regel vor. Vor allem meine eigenen. Meist am Abend zuvor. Es sei denn ich vergesse sie. Und wenn ich im Urlaub oder so bin dartiere ich für die ganze Woche vor.

Wenn ich online gehe gucke ich erst im Reader, was es neues gibt und speichere mir interessante Beitäge im Lesezeichen. Manchmal brauch ich ewig sie abzuklappern, aber die meisten lese ich auch. Kommentieren tu ich, wenn es was zu kommentieren gibt. Nachdem ich den Reader kontrolliert habe beantworte ich die vorhandenenen Kommentare, was in der Übersicht von WordPress super klappt. Erst dann veröffentliche ich die aktuellen Blogpost und erst dann gucke ich auf anderen Seiten und kommentiere.

Und wenn das erledigt ist dann klappere ich vielleicht andere Beiträge ab.

Momentan fehlt aber selbst mir Zeit für manche Dinge, sodass ich meist nur zu den täglichen Post komme. Ich müsste meine Übersichten auf meinem Blog mal wieder dringend erneuern und die Monatsübersicht über den Serienmittwoch. Zu meinen Bloggeschichten komme ich auch eh weniger.

Ich bin am Pc aber auch nicht nur am Bloggen. Ich mach noch viel nebenbei. Spiele, Schreiben, Dateien führen, Bilder bearbeiten usw. Deswegen geht viel mehr Zeit drauf als die eigentliche Blogzeit.
Mein Begleiter:

Mittlerweile schreibe ich ja nicht mehr alleine auf diesem Blog. Fungie begleitet mich. Mein lieber Rosen-Sub, der auch ab und zu zum Wort kommen will.

Rückblick:

Wenn ich sehe, wie ich angefangen habe und wie wenig Kommentare ich da bekam muss ich sagen: Wow, das hat sich ziemlich geändert. Manche Beiträge oder Aktionen rentieren sich nicht viel, aber meistens krieg ich mittlerweile doch das ein oder andere zurück. Am meisten freut mich aber, wenn Blogger von selbst was auf meinem Blog kommentieren, ohne dass ich was bei ihnen lasse. Ich finde Kommentare gehören dazu. Ohne das kann der Blog nicht „Leben“.

Was hat sich geändert?

Meine Welt fing klein an und ist mittlerweile recht groß geworden. Ich nehm nicht mehr an allen Aktionen teil. Manche haben auch aufgehört und Blogparaden gibts leider nur noch selten. Aber trotzdem habe ich genug auf diesem Blog zu posten. Nicht zuletzt auch mein Serienmittwoch, der seit dem ersten Mittwoch im Januar 2016 dauerhaft läuft und meine Themenwoche, die etwas kürzer ist.

Anregungen:

Wenn ihr Ideen oder Fragen zu meiner Themenwoche oder meinem Serienmittwoch habt dürft ihr mir die immer gerne posten. Entweder im Kommentar oder per E-Mail.

Geschichts-Aktion:

Ich plane eine neue Aktion zu starten. Vielleicht nächsten oder übernächsten Monat. Die soll in etwa so aussehen, dass ich Wörter aus Büchern rausschreibe und dazu Klappentexte oder Situationen rausschreibe und dazu sollen Geschichten entstehen.

Wenn ihr also Lust auf diese Aktion habt teilt mir das bitte mit. Ich würde das gern vorn ab klären, ob sich so eine Aktion lohnt. Wenn hier nicht viel Nachrichten darauf kommen werden werde ich noch mal einen eigenen Beitrag machen.

Das wars auch schon zu meinem Bloggeburtstag.

Vielen Dank an meine treuen Lesern. Ich kann kaum glauben, dass ich hier jetzt schon seit zwei Jahren blogge. Wie die Zeit vergeht. Nicht nur mein Leben hat sich in der Zeit verändert sondern auch mein Blog. Und das ging nur mit eurer Hilfe. Ich hoffe, dass das weiterhin so gut gelingt.

Wir bedanken uns bei euch.

Corly und Fungie

(Tag) der Wahrheit

Ich wurde getaggt von Liv und da mach ich doch gerne mal wieder mit.

Hier kommen die Fragen und Antworten:

1. Seit wann hast du deinen Blog?

Seit dem 23. Juni 2015. Gott, schon wieder so lange her …

2. Wer hat dich dazu inspiriert?

Ich mich selbst und meine Bücher.

3. Wie wichtig ist dir die Zahl der Follower?

Schon recht wichtig, denn davon lebt mein Blog ja. Ich achte immer mal wieder drauf und erwähne den Status davon auch in der Wochenübersicht. Bei Blogspot ist er mir aber nicht ganz so wichtig wie hier, da er sich da eh kaum vermehrt. Hier aber schon. Und ich glaub ohne Follower hätte ich auch weniger Kommentare und wäre der Blog vielleicht weniger bekannt. Allein die Aktionen machen es nämlich auch nicht.

4. Wie viele Blogs hast du etwa abboniert?

hier 188, Blogspot 72. Kann man genau sehen. Aber bei Blogspot sind auch einige, die ich hier auch hab. So kriegt man einfach besser mit was bei den anderen passiert und davon leben die Blogs ja auch.

5. Werbung im Blog – Ein No-Go?

Ja schon. Ich hab es bei mir sowieso immer ausgeblendet, aber könnte auch sein, dass es bei anderen angezeigt wird. Ich hab halt so einen Abblocker, weil mich Werbung allgemein nervt. Ich krieg das erst gar nicht mit.

6. Wie wichtig ist dir dein Blog?

Sehr wichtig. Ich aktuallesiere wie ich Zeit hab damit ich immer auf dem neuesten Stand bin, ich mach bei Aktionen mit, ich kommentiere alles, was mich interessiert. Das ist mir schon wichtig. Bei Blogspot etwas weniger, da da auch weniger los ist.

7. Welchen Rat würdest du Anfängern geben?

Guckt worüber ihr bloggen wollt. Macht den Blog übersichtlich. Gukt bei welcher Plattform ihr bloggen wollt. Folgt anderen Blogs und macht bei Aktionen mit. So wird euer Blog bekannter.

8. Würdest du bei dir selbst Follower werden?

Wenn ich den Blog nicht hätte, denke ich schon. Sind ja die Themen, die mich speziell interessieren. Aber das kann man ja wirklich machen und da find ich es eher überflüssig. Ich weiß ja was ich schreibe und krieg bei mir sowieso immer alles mit.

9. Hast du schon mal Follower verloren?

Ja, ich denke schon. Das bleibt nicht aus und ich sehe es dann an den Zahlen, wenn die runter gehen. Aber nicht extrem und es ist dann auch niemand, der im Gedächtnis geblieben sind. Diese Leute bleiben mir nämlich schon erhalten.

10. Hast du diese Fragen alle ehrlich beantwortet?

Natürlich, sonst würde es ja keinen Sinn machen.

 

Jeder, der mitmachen will darf das tun. Ich hab es schon lange aufgegeben Leute persönlich zu taggen. Das mach ich wirklich nur noch selten.

Aktion 50 Follower!!!

Huch, wie konnte das denn passieren. Plötzlich hab ich 50 Follower. So schnell kanns gehen. *Freu*.

Ich hab die 50 voll. Yeah. 50 go, 50 go!!! 50, 50, 50, 50, 50 usw. Schöne Zahl, schöner Land.

Ich bin lieder nicht so der Gewinnspieltypfan, deswegen könnt ihr in der Richtung von mir nichts erwartet. Ich hatte mir gedacht es gibt Fragen zu meinem Blog und meinem Geschmack in einigen Dingen, die ihr beantworten könnt. Wie ihr was findet usw. Als eine Art Blogtour für meinen Blog vielleicht.

Ich hoffe dazu habt ihr auch Lust.

Mal sehen, was ich zusammenbasteln kann.

 

1.) Gefallen finden (Magische Stunde)

Los gehts! Erst mal allgemein? Was gefällt euch an meinem Blog besonders? Wieso habt ihr beschlossen, mir zu folgen? (Ich weiß, manchmal klickt man einfach nur Blogs an, die gemeinsame Interesse oder einen ähnlichen Lesegeschmack haben, aber vielleicht kriegt ihr ja trotzdem ein paar Gründe zusammen.

2.) Liebstes Thema (Sternchensuche)

Welches Thema auf meinem Blog gefällt euch am Meisten? TV, Bücher, meine Geschichte oder was ganz anderes?

3.) Lieblingsbücherecke (Gemeinsame Geschmäcker?)

Für die Lesebegeisterten unter euch. Was sind eure Lieblingsbücher? Und wie gefallen euch meine Lieblingsbücher, falls ihr sie kennt? (Cynthia Hand – Unerathly, Stephenie Meyer – Seelen, Maggie Stiefvater – Rot wie das Meer)

4.) Serien – und Filmschätze (Allerliebste Lieblinge)

Eigentlich das selbe wie für Bücher für Serien und Filme. (meine Lieblinge: Mit dir an meiner Seite , Mitten ins Herz Ein Song für dich und Fack ju Goethe), (Glee, One Tree Hill und Once upon a time)

5.) Blogparade (Aktionsfans?)

Falls ich noch mal eine Blogparade machen sollte, was für Themen würden euch da interessieren? Bei Welcher Blogtour würdet ihr mitmachen?

6.) Mittwochshelden (Begeisterung oder kein Interesse?)

Was sagt ihr speziell zu meiner Aktoin Mittwochshelden? Habt ihr überhaupt Interesse daran? So viel Anteilnahme gibts ja nicht.

7.) Seiten (Vergessene Seelen?)

Guckt ihr eigentlich auf meine Seiten? Hin und wieder verändere ich die ja, wenn ich Bücher durch hab. Durch meine Bücherverwaltung. Leslisten, Bücher nach Genre, Rezensionen usw.

8.) Bloggerfreunde (Treue Leser)

Ohne irgendwelche Blogs benachteiligen zu wollen, wollte ich an dieser Stelle mal hier meine drei liebsten/ meist beteiligten Mitleser/ Mitschreiber hervorheben.

1. ) Tarlucy

Vielen Dank für deine rege Anteilnahme an meinem Blog. Deine Kommentare werden von mir immer gern gelesen. Ich mag es mit dir zu schreiben und freu mich, dass du so interessiert bist an meinen Beiträgen.

Tarlucy nimmt auch an vielen Aktionen teil, die sie bei mir gesehen hat. Das find ich immer wieder toll zu lesen. Dass ich andere inspirieren kann.

Sie hat ihren Blog angefangen wegen ihrer Diät, aber mittlerweile ist ihr Hauptthema Bücher und ich hab auch schon ein paar Gemeinsamkeiten entdeckt wie Lying Game. Ausserdem mag sie auch Filme und Serien. Also haben wir viel Gesprächsstoff.

Schaut doch einfach mal be ihr vorbei. Und zwar hier: Tarlucy

2.) Stopfi

meine zweite aktive Leserin ist Stopfi, die ich einmal in Steffi umgewandelt hab.

Auch sie hat einen Bücherblog, wo sie Rezis schreibt. Challanges macht oder Statistiken vorstellt. Auch sie nimmt öfter an Aktionen teil. Hier findert ihr sie: Stopfi

3.) Sabrina und Patrizia

Sabrina hat keinen eigenen Blog, aber sie ist meine jahrelange Brieffreundin und schreibt ihr auch öfter mal gerne.

Patrizia schreibt ebenfalls fleißig mit, oft auch über Twilight. Sie ist Autorin und hat dafür ihren Blog. Hier ist er zu finden: Patrizia

Also vielen Dank auch Sabrina, Patrizia und Stopfi. Ihr seid super.

Aber ihr anderen seid natürlich auch klasse. Ich les immer gern eure Kommentare. Einfach alle.

9.) Blocaktionen (Fan- oder Nichtfan?)

Was sind eure drei liebsten Blogaktionen und was sagt ihr zu meinen? (Top 10 Thursday bei Steffis Bloggeria, GemeinsamLesen bei Schnulzen-Bücher und Montagsfrage bei Buchfresserin)

10.) Wochenübersicht (Freude am Lesen?)

Wie findet ihr meine Wochenübersicht. Guckt ihr da überhaupt mal rein. Was findet ihr gut daran oder schlecht?

11.) Selber Gucken (Interesse zeigen)

Und als Zusatz gibts noch eine Aufgabe. Sucht euch selbst was aus, worüber ihr reden wollt, was meinen Blog betrifft. Vielleicht etwas, dass ihr unbedingt loswerden wollt oder euch besonders am Herzen liegt.

 

Das wars erst mal von mir. Hier gibst eigentlich gar keine wirklichen Regeln. Schreibt einfach, was euch einfällt. Kommentiert oder verlinkt. Wie es euch beliebt.

Jetzt wünsch ich euch viel Spass dabei und vielen Dank für eure Unterstützung. Hätte es nie für möglich gehalten, dass ich so schnell die fünfzig voll krieg.

Liebe Grüße

Eure Corly vom Lesekasten