Serienmittwoch 137: Jeder gesehen, nur du nicht?

Und wieder gibts einen Serienmittwoch. Seit mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die Frage.

Von welcher Serie, die – gefühlt – alle schauen, hast du noch nicht eine einzige Episode gesehen? (Aequitas)

Greys Anytomy

Ich habe immer mal wieder in die Serie reingeguckt, wenn ich danach eine andere Serie gucken wollte. Allerdings nur ohne Ton und ich habe dabei gelesen. Irgendwie konnte mich die Serie dabei nie reizen. Auch die Schauspieler ließen mich überwiegend kalt. Bis auf ein paar Ausnahmen, die ich woanders her kenne. Aber die sind meistens gar nicht dauerhaft dabei. Ein Beispiel ist da Katherine Heigl (sogar Hauptbesetzung)- wobei sie mich da auch nicht wirklich überzeugen kann. Mittlerweile sind es auch einfach zu viele Staffeln um noch damit anzufangen. Der Zug ist einfach abgefahren und war vielleicht auch nie wirklich da.

Games of Thrones

Das wurde mir so oft empfohlen und ans Herz gelegt. Doch es hat mich nie gereizt. Vermutlich würde es mir gefallen von der Magie her, aber was man hört ist es mir einfach zu brutal.

Und wie ist das bei euch so? Kennt ihr welchen von meinen und wie haben sie euch gefallen?

Was guckst du gerade?

Wie immer:

9-1-1-: Staffel 3 und Gilmore Girls: Staffel 5

Serienmittwoch 110: Nicht nachzuvollziehender Hype?

Heute gibts wieder einen Serienmittwoch und ich bin wieder mit dabei.

Bei welchen Serien kannst du den Hype nicht nachvollziehen? (Frage von Kira)

Greys Anatomie

Ich habe immer nur mal reingeguckt ohne Ton vor einer Serie oder einen Film, aber es konnte mich nie so reizen, dass es Lust auf mehr machte.

Games of Thrones

Ja, schlagt mich, aber ich habe es trotz zahlreicher Empfhelungen immer noch nicht gesehen. Ich glaube auch das wird nichts mehr. Vermutlich würde mir der Fantasyteil gefallen, aber der Rest?

Walking Daed & Co

hat mich nie so besonders gereizt, auch wenn ich es zeitweise mal ganz okay fand.

Sex and the City

Auch das hat mich nie gereizt und ich konnte wenig damit anfangen, sodass ich es nie geguckt habe

The Big Bang Theory

Auch das hat mich nie gereizt. Die Vorschau fand ich auch schon eher nervig als lustig.

Und bestimmt vieles, wo ich gerade nicht dran denke.

Und welche fallen euch so ein?

Serienmittwoch 169: Serien, die ihr vermeidet?

Heute gibts wieder einen Serienmittwoch mit einem neuen Thema. Seid mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die Fragen.

09. April 19: Neue Serienfrage

Gibt es Serien, die ihr von vornherein gar nicht erst anguckt oder wo ihr dreimal überlegt ob ihr sie gucken wollt und wieso?

Ja, die gibt es. Meistens, weil es zu viele Staffeln gibt oder sie irgenwann ihren Reiz verloren hat.

Greys Anatomy

Mir ist die Serie einfach zu lang. Zu viele Staffeln. Außerdem hab ich immer mal wieder reingeguckt bevor ich auf Sixx was anderes gucken wollte. Aber es hat mich nie so gereizt, dass ich mehr davon sehen will.

Games of Thrones

Auch dieser Zug ist für mich denke ich abgefahren. Es wurde mir so oft ans Herz gelegt und ich habe es immer noch nicht gesehen. Eine Zeitlang hat es mich sogar mal gereizt, aber nie genug um es auch anzufangen.

The Walking Daed

Das hat mich noch nie wirklich gereizt. Deswegen wird es mich wohl nie interessieren.

Shadowhunters

Hier kenne ich das Buch und den Film. Deswegen reizt mich die Serie überhaupt nicht. Das was ich darüber höre passt auch meiner Meinung nach gar nicht. Die Buchreihe fand ich auch eher mittelmäßig.

Supernatural

Da hab ich mal eine Folge von gesehen, aber dann wieder abgebrochen. Das war einfach nichts für mich und jetzt vermeide ich es.

NCIS

Der Zug ist denke ich auch lange abgefahren. Ich vermeide die Serie, weil ich sie längst hätte sehen können, wenn ich denn unbedingt wollte. Ich habe öfter mal reingesehen, aber es hat mich nie so gereizt und die Serie ist mir auch zu lang.

The Big Bang Thoery

Ich habe die mal in der Vorschau gesehen, aber ich fand die einfach nicht lustig. Deswegen vermeide ich es seitdem.

So, das ist meine Wahl. Wie ist eure? Wie sehen eure Listen aus?

 

 

MediaMonday 63/ 268: Von Kevin Costner, Phantastische Tierwesen und Robin Hood

Und mal wieder ist ein MediaMonday angebrochen und auf jeden Fall bin ich wieder mit dabei.

Media Monday #378

  1. Die Euphorie, wenn zu irgendeinem Film ein erster – oder neuer – Trailer erscheint ist bei mir längst vorbei. Dafür interessiere ich mich nicht mehr so wie früher. Bei einer neuen Serienstaffel oder neuen Serie schon eher, aber auch nicht immer.

  2. Es gibt ja Figuren, die schon von zahlreichen SchauspielerInnen verkörpert worden sind. Eines dieser Beispiele wäre Robin Hood, wobei mir hier die Interpretation von Kevin Costner am besten gefällt, weil ich die einfach mag, aber ich habe auch nur zwei Versionen von Robin Hood gesehen. Mal abgesehen von der Zeichentrickversion.

  3. iZombie gefällt mir insbesondere deshalb so gut, weil die Idee mit den Gehirnen so toll ist und anders und Liv das so gut rüber bringt.

  4. Eines der schönsten Erlebnisse in letzter Zeit für mich war Anfang August der Lüneburgausflug und das viele lesen und schreiben.

  5. Games of Thrones schreckt mich regelmäßig ab, einfach weil es mich überhaupt nicht mehr reizt.

  6. Ich glaube kaum, dass Phantastische Tierwesen noch besser werden kann, denn schließlich war Teil 1 schon sehr gut, aber Teil 2 kommt dieses Jahr im Kino. Den würde ich gerne sehen.

  7. Zuletzt habe ich mal wieder October Road gesehen und das war wirklich gut, weil ich so gut wie vorm Ende stehe und nur noch vier Folgen vor mir hab und so gespannt auf die Auflsöung bin.

 

und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

MediaMonday 62/ 267: Von Das Haus am See, Bitter & Sweet und Sandra Bullock

Und wieder gibts einen Media Monday und ich bin wieder mit dabei.

Media Monday #377

. Wenn demnächst der Horroctober startet gucke ich selten rein, nur wenn mich wirklich was interessiert.

  1. Nachdem sich das dritte Quartal nun auch langsam dem Ende neigt, lässt sich wohl sagen, dass mein bisheriges Film- oder Serien-Highlight dieses Jahr von Filmen her Das Haus am See ist, weil ich den Film einfach immer wieder ansehen kann. Aber auch Midnight Sun war echt klasse. Bei Serien ist es die 2. Staffel iZombie gefolgt von die erste Staffel Sankt Maik.

  2. Spiele(n) mit Freunden: mach ich ganz gern, aber noch lieber mit der Familie und da ist mein Lieblingsspiel ja Rommee.

  3. Ich mag Sandra Bullock ja wirklich sehr, aber in den albernen Rollen sagt sie mir nicht so zu. Ich mag sie lieber in den ernsteren.

  4. Ein zweiter Teil, der weitaus besser ist als sein Vorgänger? Klar, zum Beispiel Bitter & Sweet 2 Geteiltes Blut, Okay, weitaus besser ist vielelicht übertrieben, aber es hat mir tatsächlich besser gefallen als Teil 1, auch wenn ich Teil 1 auch mochte.

  5. Games of Thrones mag ja gehypt werden wie sonst etwas, aber mich reizt es einfach gar nicht mehr.

  6. Zuletzt habe ich diese Woche eigentlich gar nichts geguckt und das war auch gut so, weil immer irgendwas los war und ich so mehr zum Lesen und schreiben kam.

 

Heute war es relativ einfach für mich die Lücken zu füllen. Wie würdet ihr sie füllen?

MediaMonday 47/ 350: Von iZombie, Games of Thrones und Zoo

und wieder gehts mit dem MediaMonday weiter. Ich bin natürlich mit dabei.

Media Monday #350

 

  1. Nun, da die Oscars auch wieder hinter uns liegen bin ich immer noch nicht mehr interessiert daran als letztes Mal.

  2. Die Leipziger Buchmesse steht ja auch schon wieder vor der Tür und ich werde nicht hinfahren, wie jedes Jahr.

  3. Von iZombie hätte gerne noch ein wenig letzte Woche gesehen, aber ich kam einfach nicht dazu.

  4. Wenn alle wieder über Games of Thrones reden, tangiert mich das kaum, schließlich reizt mich das so gar nicht mehr.

5. Mit dir an meiner Seite ist auch so ein Film zum immer wieder anschauen, denn ich liebe ihn total.

  1. Mich würde ja mal interessieren, wie Zoo weiter gegangen wäre, wenn es fortgesetzt worden wäre, wird es aber nicht.

  2. Zuletzt habe ich mal wieder privat was sehr aufregendes erlebt und das war ziemlich durcheinander bringend, weil ich das in der Form so gar nicht erwartet habe. Vielleicht gehofft, aber nicht erwartet.

Und das wars schon wieder von mir. Wie würet ihr heute die Lücken füllen?

Serienmittwoch 79: Wie steht ihr zu Serienhypes?

Mittwoch bedeutet auch, dass es einen Serienmittwoch von mir gibt. Seid mit dabei und beantwortet mit mir zusammen die heutige Frage.

Die heutige Frage kommt von Tarlucy. Ich habe sie nur wie gewünscht angepasst. Gerne dürft ihr auch Fragen vorschlagen. Sendet sie mir im Kommentar oder per E-Mail an LesenbyCorly@t-online.de

Bei Bücherhypes sind ja viele abgeneigt, das Buch zu lesen, was gerade gehypt wird und warten erst mal ab. Wie steht ihr zu Serienhypes? Ist es da genauso oder behandelt ihr die anders?

Ich persönlich bin generell nicht abgeneigt gegen Hypes. Manchmal lese/ gucke ich sie nicht gleich sofort, aber irgendwie dann doch. Manche sind irgendwie gut und manche halt nicht so gut, manche sogar richtig großartig.

Serienhypes bin ich manchmal skeptisch gegenüber, wenn es nicht mein Thema ist. Meistens guck ich dann rein und schaue ob es was für mich ist.

Hier mal einige Beispiele aus den letzten Jahren:

The 100

Als ich die Serie begonnen hatte wusste ich gar nicht, dass es zum Hype werden würde. Ich habe damals auch erst angefangen zu bloggen. Ich selbst schwamm aber dann mit dem Hype mit. Ich mochte die Serie sehr gern, fand sie aber nicht überragend. Die Schauspieler haben mir aber zum Teil sehr gut gefallen.

Outlander:

Auch hier war mir nur bedingt klar wie sehr die gehypt wurde. Das hab ich erst im Laufe der Serie gemerkt. Ich war am Anfang skeptisch, konnte mich aber der Serie nicht entziehen und schwamm dann doch mit dem Hype mit.

The Last Ship:

War ja auch irgendwie ein Hype und hier bin ich voll und ganz mit dabei, denn die Serie ist einfach nur toll.

Und dann gibts Hypes, denen ich entgehe oder nicht beachte.

Games of Thrones

Was wurde diese Serie gehypt und in aller Munde. Ich habe sie immer noch nicht gesehen. Ich glaub ich will sie jetzt auch einfach nicht mehr sehen. Ist wohl doch nichts für mich und reizt mich gar nicht  mehr.

The Walking Dead:

Auch diesem Hype bin ich entgangen. Irgendwie hat mich die Serie nie gereitz. Egal wie gut sie von anderen empfunden wurde.

Das lass ich dann auch erst mal dabei, auch wenn es sicher noch mehr Serien aus diesem Bereich gab wo ich entweder mitschwamm oder eben nicht. Bei mir kommt es wirklich auf die Serie an. Nicht um den Hype. Andererseits kann es auch sein, dass wenn jeder gefühlt 2. mir zu der Serie rät der Reiz auch schon mal verloren gehen kann oder aber ich total davon mit betroffen sein kann. Das ist wirklich total verschieden.

Und das wars zum Thema Hype von mir. Wie steht ihr dazu? Ich bin gespannt.

Die besten 5 am Donnerstag 32: Bücher, die dir immer wieder empfohlen wurden, du aber immer noch nicht gelesen hast

Heute ist die besten 5  ja wieder eher was für meine Bücherecke. Deswegen kommt der Beitrag hier hin.

5 Bücher, die ich immer wieder empfohlen bekomme, aber bisher noch nicht gelesen habe.

1. George R.R. Martin – Games of Thrones

Ich glaub das ist vermutlich die meist empohlene Reihe und das nicht nur von Leuten aus dem Internet sondern auch von welchen, die ich privat kenne.

Ich hab sie immer noch nicht gelesen. Ich bin mir einfach unsicher ob sie was für mich ist, weil sie einfach so lang ist und auch so dick.

2. J. R. Ward – Black Dagger

Auch eine ziemlich bekannte Reihe, die mir immer wieder im Internet empfohlen würde.

Auch das habe ich immer noch nicht gelesen, denn die Reihe ist mir einfach zu lang. Außerdem sprechen mich aktuell Vampirstorys auch nicht so an.

3. Terry Pratchett – Scheibenwelt

Auch da hab ich schon einige Empfehlungen gelesen, aber mir ist auch diese Reihe definitiv zu lang und ich bin unsicher ob sie was für mich ist.

4. Diana Gabaldon – Outlander

Ich kenne ja die Serie und auch die Bücher wurden meist hoch angepriesen, aber ich bin mir auch unsicher. Außerdem sind es sehr viele Teile soweit ich weiß und die sind auch sehr dick.

5. Kerstin Gier – Silber

Auch das wurde immer wieder hoch angepriesen, aber ich habe Liebe geht durch alle Zeiten von der Autorin gelesen und bin seitdem eher skeptisch was ihre Bücher angeht, da ich das nur mittelmäßig fand.
Und welche Bücher treffen da auf euch zu?

Serienmittwoch: Rückblick Januar

Langsam sollte ich mal mit dem Serienrückblick Januar anfangen. Ich bin irgendwie noch überhaupt nicht dazu gekommen.

Sorry, dass der nicht so ausführlich ist wie sonst, aber ich war froh, dass ich überhaupt mal dazu kam.

Ausserdem möchte ich mich für die Teilnehmer, derer bedanken, die mich seit letzes Jahr immer noch jeden oder fast jeden Mittwoch beim Serienmittwoch begleiten, aber auch für ein zwei neue Teilnehmer, die dieses Jahr dazu gekommen sind. Das find ich toll. Vielen Dank dafür.

Serienmittwoch 53: Auf welche Serie freust du dich 2017?

Ich:

Lucifer
October Road
Limitless (hab ich abgebrochen)

Filmexe:

American Crime Story
Im Dying up here
Marvels the Defenders
Marvels the Punishers
Marvels Iron Fist
Startreck Discovery
Taboo
The Terror
You are Wanted

Neue Staffeln:

Fargo: Staffel 3
Games of Thrones: Staffel 7
Sherlock: Staffel 4

Aequitas:

Taboo
Star Treck: Discovery
American Gods
The Blacklist: Redemption
The Handmaids Tale
Babylon Berlin

Tarlucy:

Games of Thrones: Fortsetzung
The Walking Daed: Fortsetzung
Reign: Fortsetzung
Mistresses: Fortsetzung
Devious Maids: Fortsetzung

Lucifer: Neu
Die Medici: Neu

Lah:

APB
Big Little Lies
Riverdale

Wortman:

American Gods
Emerald City
Lemony Snicket
Die Medici
Gina:

Sherlock: Staffel 4

Serienmittwoch 54: Seriencharaktere für eine einsame Insel

Ich:

John Young (The Tomorrow People)
The 100 (Bellamy Blake)
Quinn Febray (Glee)

Tarlucy:

Rick Grimes (TWD)
Daryl Dixon (TWD)
Sookie St. James (Gilmore Girls)

Wortman:

Walter Bishop (Fringe)
Dr. Julia Walker (Helix)
Angus MacGayver (MacGayver)

Lah:

Axel Miller (Van Helsing)
Constance Bonacieux (The Musketeers)
Stiles Stilinksi (Teen Wolf)

Melanie:

Jamie Lennister (Games of Thrones)
Gloria Delgado-Pritchett (Modern Family)
Ash Williams (Ash vs. Evil)

Gina:

Joey Gladstone (Full House)
Dean Winchester (Supernatural)
Miranda Hobbes (Sex and the City)

Serienmittwoch 55:  Welches sind eure liebsten Nebencharaktere in Serien?

Ich:

Jake Jagilski (One Tree Hill)
Chris Keller (One Tree Hill)
Jason DiLaurentis (Pretty Little Liars)
Toby Cavenaugh (Pretty Little Liars)
Matt Seely (Crossing Jordan)
Peter Winslow (Crossing Jordan)
Lincoln (The 100)
Octavia (The 100)

Aequitas:

Castiel (Supernatural)
Trixie (Lucifer)
Lincoln (The 100)
Octavia (The 100)

Wortman:

Lincoln (The 100)
Astrid Farnsworth (Fringe)
Lord Farys (Games of Thrones)
Frankensteins Monster (Penny Dreadful)
Lady Penelope Creighton-Ward (Thunderbirds)

Lah:

Peter Hale (Teen Wolf)
Enzo (The Vampire Diaries)
Murphy (The 100)
Crowley (Supernatural)

Bücherjase:

Jake (One Tree Hill)

Tarlucy:

Kenzie (Lost Girl)
Dotti (Miss Fishers misteriösen Fälle)
Chummy (Call the Midwife)
Max (Detective Laura Diamond)
Blaine (iZombie)
Lady Mae Loxeley (Selfridges)

Filmexe:

Birdperson („Rick and Morty“, Dan Harmon)

Chief Hopper („Stranger Things„, David Harbour)

Hausmeister („Scrubs“, Neil Flynn)

Mr. Numbers („Fargo„, Adam Goldberg)

Mr. Wrench („Fargo“, Russell Harvard)

Newman („Seinfeld“, Wayne Knight)

Steve Holt („Arrested Development“, Justin Grant Wade)

Todd Quinlan („Scrubs“, Robert Maschio)

Gina:

– Dr. John Watson (Martin Freeman) aus „Sherlock
– Niles der Butler (Daniel Davis) aus „The Nanny
– Yetta Rosenberg (Ann Morgan Guilbert) aus „The Nanny
– Robert „Bobby“ Singer (Jim Beaver) aus „Supernatural
– Sheriff Elizabeth „Liz“ Forbes (Marguerite MacIntyre) aus „The Vampire Diaries
– Alexia „Lexi“ Branson (Arielle Kebbel) aus „The Vampire Diaries
– Teddy Winters „Mozzie“ (Willie Garson) aus „White Collar
– Steve Brady (David Eigenberg) aus „Sex and the City
– John James Preston „Mr. Big“ (Chris Noth) aus „Sex and the City
– Der Hausmeister (Neil Flynn) aus „Scrubs
– Dr. Percival Ulysses „Perry“ Cox (John C. McGinley) aus „Scrubs

Serienmittwoch 56: Mitmachaufgabe: Story zu 3 Charaktere für einsame Insel:

Ich: Schiffbruch mit Seriencharkatere
Tarlucy: Die Insel der Verdammnis
Lah: Die Monsterinsel
Blaupause: Contact
Gina: Ohne Titel

Personen:

Serienmittwoch 53: 7 Teilnehmer
Serienmittwoch 54: 6 Teilnehmer
Serienmittwoch 55: 8 Teilnehmer
Serienmittwoch 58: 5 Teilnehmer

Serienmittwoch Rückblick: Oktober

Und hier kommt nun endlich meine Übersicht zum Serienmittwoch Oktober: Ich würde eure geschriebenen Texte gerne auf meinem Blog veröffentlichen, wenn ich mal wieder Zeit dazu hab. Unter Schreibwerkstatt. Hab aber noch nicht von allen die Rückmeldung, ob das für euch okay ist. Wäre schön, wenn ihr mir eure Antwort schreiben würdet. Wenn ich mich richtig erinnere hab ich Bestätigungen nur von Worman und Tarlucy.

40. Lieblingscharakter – Gestaltet ihn ein wenig selbst:

Ich:

One Tree Hill – Clay Evans
Pretty Little Liars – Toby Cavenaugh
Crossing Jordan – Woody Hoyt

Hailey James Quinn – One Tree Hill
Hanna Marin – Pretty Little Liars
Lilli Lebowski – Crossing Jordan

Tarlucy:

Gilmore Girls – Loreley Gilmore
Downton Abby – Lady Violet Crawley
Regin – Greer

Lah:

Damon Salvatore – Vampire Diaires
Lucifer Morningstar – Lucifer
Peter Hale – Teen Wolf

Wortmann:

Allgemeine Antwort

Vanessa:

Katherine Pierce – Vampire Diaries
Eleanor Henstrigde
Walter Brian – Scorpion

Aequitas:

Castiel – Supernatural
Wolfgang – Sense 8
Lucifer Morningstar – Lucifer

Filmexe:

Dustin Handerson – Stranger Things
Kilgrave – Marvel Jessica Jones
Mr. Peanuttbutter – Bojak Horseman

Gina:

Sherlock:
Carrie:
Matthew:

Bitte lest die Texte, wenn sie euch interessieren bei den Teilnehmern oder wahlweise demnächst in meiner Schreibwerkstatt statt.

41. Wie hat euer Serienfieber angefangen?

Ich:

war einfach schon immer da
hat sich im Laufe der Zeit entwickelt
Erst Kinderserien (Schlümpfe, Biene Maja etc.)
Dann Beverly Hills 90210, Alarm für Cobra 11, GZSZ
dann Charmed, Buffy etc.
So ging es über die Jahre hinweg weiter.

Aequitas:

erste Serie wo richtig mitgefiebert wurde: Fliegende Ärzte
Dann Buffy = Start in große Liebe zu US – Serien und TV allgemein

Wortman:

Anfang: Ende 80er/ Anfang 70er, Serien wie Thunderburds
20er/ 30ern ziemlicher Serienfan, gab echt coole Sachen in den 80ern/90ern
Hat irgendwann gar keine Serien mehr geschaut, nur noch wenige Filme
richtig angelaufen ist es wieder 2011 mit Games of Thrones
schaut wegen Thematik und Qualität fast nur noch Serien

Lah:

schon als Kind immer mal wieder Serien geschaut, aber nie regelmäßig, Zum Beispiel Xena
wirklich verfallen nach Vampire Diaries
Ab da ein unglaublicher Serienjunkie
keine Pausen zwischendurch, immer regelmäßig geschaut

Tarlucy:

mit dem Tag, an dem das erste mal selbst entschieden werden konnte welche Serien geguckt werden
Also richtig früh
Schuld ist das Sandmännchen
Damals hatte man nie so eine Auswahl
Peter Lustig ist auch Schuld

Vanessa:

hat schon immer viel TV geguckt
7. 8. Klasse richtiges Soupfieber
Kika Mittagsserien auch geschaut
9. Klasse fing es mit normalen Serien an (PLL usw.)

An:

Als Kind das erste mal Serien geschaut
in der Schule das erste mal regelmäßig Serien geschaut
In der weiterführenden Schule zum ersten Mal Serien verfallen
dann Serien woanders geguckt als im TV
etwa Januar 2014

Filmexe:

erste Serie als Kind „Die Schlümpfe“ (etwa 97 – 99)
Später: Scrubs und sowas
erste hochwertige Serie, die in Bann gezogen hat: Breaking Daed

42. Welche Serien empfehlt ihr für Halloween?

Ich:

Vampire Diarys: Vampire
Pretty Little Liars: Mysterie
Beauty and the Beast: Biester
Buffy: Vampire
The 100: Gruselwelt

Wortman:

South of Hell
Slasher
Strange Things
The Returned
Penny Dreadful
Preacher
Helix
Outcast
The Strain
As vs. Evil Daed

Filmexe:

Supernatural: Horror
X Factor – Das Unfassbare
Harpers Island

Lah:

Supernatural: Horror
Pretty Little Liars: Mysterie
Grimm:
The Originals bzw. Vampire Diaires: Vampire
Van Helsing
Wyonna Earp

Tarlucy:

The Walking Daed: Zombies
Outcast:
Strange Things:
Shlasher: Blutig
Bates Motel
American Horrorstory
Daed Set
Kingdom Hospital Stephen King
Harpers Island
ZNation: Zombie

Vanessa:

Scream
Slasher
Vampire Diaires
Teen Wolf

Aequitas:

Supernatural
American Horror Story
Scream
Scream Queens
Penny Dreadful
Buffy
Z Nation
The Walking Daed
Van Helsing
The Strain

Gena:

Supernatural

43.: Gestaltet eure Seriensezene

Ich:

Misch aus Pretty Little Liars und Outlander

Lah:

Misch aus Reign und Lucifer

Wortman:

Misch aus Preacher und Games of Thrones

Tarlucy:

Misch aus TWD und Downton Abby

Teilnehmer:

Serienmittwoch 40: 8
Serienmittwoch 41: 8
Serienmittwoch 42: 8
Serienmittwoch 44: 4

Das wars schon wieder. War nicht viel, aber hatte dann wieder keine Zeit und kam nicht weiter. Jetzt bin ich endlich fertig.