Downton Abbey: Staffel 3 Folge 7 + 8

Und zwei weitere Folgen sind geguckt. Jetzt hab ich noch eine Folge vor mir. Mal sehen wann ich die gucke.

Ach da war wieder was los.

Thomas tat mir so leid. Er hat viel Mist gebaut aber das hat er nicht verdient und das sogar Bates ihn verteidigt heißt schon was. Mal sehen was das jetzt mit Thomas macht. Allerdings war es auch echt dumm was Thomas gemacht hat. Aber auch schön wie Robert sich für Thomas einsetzte. Auch immer Klasse find ich da mrs Hughes und ihre Sprüche. Die ist echt nicht auf den Kopf gefallen.

Alfred und Jimmy fand ich echt schrecklich. Ich habe auch nicht verstanden wieso Jimmy die Situation nicht selbst einschätzen könnte und sich so hat einlullen lassen. Fehlt ihm die Erfahrung oder hat er so wenig Menschenkenntnisse?

Wen ich auch Klasse fand war Tom. Der hat mich echt überrascht. Wie er selbst Robert erreicht hat und selbst Mr Carson Mal überrascht hat war schon gut. Er macht sich langsam. Auch das er bleiben will find ich gut.

Violet hat auch wieder ihre Intrigen gestickt. Ich find ihre Sprüche da immer so Klasse. Manchmal hat sie sogar Recht.

Diese Rose fand ich ziemlich suspekt. Die war mir von Anfang an nicht so geheuer.

Ich würde es Edith ja mit dem Verleger gönnen. Er ist mir zwar nicht so geheuer aber es scheint zu passen zwischen ihnen.

Ach und Mary und Matthew. Die sind so süß. Da gab es auch ein paar schöne Momente.

Und Ethel ist jetzt also auch weg. Was ich von der Lösung halten soll weiß ich noch nicht.

Und das bates aus dem Gefängnis ist ist natürlich auch Klasse.

Mal sehen was jetzt noch kommt. Ich ahne was böses.

Gilmore Girls: Staffel 5 Folge 21 + 22

 

Ich glaube das war eines der schwächsten stafffinale das ich je gesehen habe und mit die schwächsten folgen der Staffel.

Ich fand hier war so viel unnötiges Drama. Vor allem das mit der Verhaftung fand ich richtig furchtbar. Da habe ich Rory aber auch echt nicht verstanden. Logan hätte ihr davon echt abraten müssen.

Aber auch so ist Rory immer so extrem. Sie denkt überhaupt nicht richtig nach bevor sie was tut. Klar dass sie jetzt erstmal ins schwanken kommt aber ich fand ja von Anfang an nicht gut dass sie bei Logans Vater Praktikum macht.

Pretty Little Liars: Staffel 5 Folge 20 + 21 (Vom 06.11.17)

Und wieder kommt ein Nachholbeitrag von Pretty Little Liars. Ich muss ja langsam mal aufholen.

https://vignette.wikia.nocookie.net/pretty-little-rosewood-liars/images/1/14/Pll_logo.png/revision/latest?cb=20151105234629

Hier war auch wieder einiges los und ein neuer Verdacht ist mir gekommen. Ist vielleicht Andrew A oder Team A. Die Aussage zu seinem Film fand ich seltsam und auch die Statue des eingegipsten Menschen bei A passt zu seiner Statue, aber ich hoffe nicht. Aber das mit ihm und Aria war vorprogrammiert. Mit Spencer war da ja auch schon mal was und die Anzeichen bei Andrew waren da.

Das mit Johnny war auch krass. Ich find Toby so heftig. Ich kann ihn ja verstehen, aber er muss doch auch merken, dass das ihn und Spencer total voneinander entfremdet. Das tut ihrer Beziehung überhaupt nicht gut. Da ist nur noch Stress. Und trotz allem mochte ich Johnny irgendwie. Wobei das auch irgendwie vorpgrogammiert war, dass das mit dem Bild bei der Schule nicht legal war.

Das mit Spencer und dem Blut war aber auch krass. Das war echt heftig. Ich würde sagen das mit London wird wohl nichts. Aber jetzt muss sie erst mal sehen wie sie da weg kommt. Das ist echt übel. Der Mitbewohner von Melissa und Wren war ja auch interessant.

Hannas Tanzen war ja auch ein totales Desastert. Dabei fand ich sie bis auf dieses letzte Stück gar nicht so schlecht. Das mit Emily hat ja auch nicht so geklappt, obwohl sie gut war. Aber dass das wegen Alison nichts wurde ist natürlich blöd.

Haben sich Emily und Talia also doch wieder angefreundet und das wäre nun irgendwie geklärt. Find ich gut. Irgendwie passen die gut zusammen.

Schön, dass das mit Ted und Ashley doch geklappt hat. Wäre auch schade wenn nicht. Die passen gut zusammen.

Was Mike da gestanden hat ist auch interessant. Aber ein bisschen übel wie er jetzt mit drin steckt ist das schon. Er und Mona haben sich offenbar sehr nahe gestanden.

Also ist Alison doch unschuldig im Gefängnis. Dass sie nicht A ist ist klar. Hoffentlich kriegen sie da wieder raus. Die ist ja echt fertig da.

Das mit Cyrus war ja auch heftig und das sieht jetzt alles gar nicht gut aus. Dass Mike fast erschlagen worden wäre, wenn es nicht entdeckt worden wäre ist ja auch krass.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Schönheitswebbewerb, Verlobung, Ängste

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna
Aria

Andrew
Toby
Johnny

Pretty Little Liars: Staffel 4 Flge 17 – 19 (vom 05.11.17)

Und wieder habe ich drei Folgen von Pretty Little Liars gesehen. Diese Woche hole ich richtig auf. Das find ich klasse.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcT7N92GGpFerJOOz55dpslKqfvW5a33qmC0ZXxFrQTpKjLiSFBH

Oh, man da gings ja wieder richtig ab. Das mit Toby und Spencer find ich so schade. Das mit der Polizei spaltet sie ja echt. Das ist wirklich schade. Hoffentlich kriegen sie das wieder hin.

Bei Hanna geht’s ja auch richtig ab. Das mit der Uni ist echt mies, dass ihr Vater da Kate den Vorzug gibt. Ich hoffe sie kriegt das irgendwie finanziert.

Dass alles jetzt Hanna angehängt werden soll ist ja auch krass. Keine Ahnung wie das jetzt verhindert werden soll. Das sieht alles gar nicht gut aus. Da kann ich verstehen, dass Hanna durchdreht.

Das mit Monas Freundin Lesley war ja auch seltsam. Neue Personen machen mich bei der Serie immer total misstrauisch. Was die wohl wirklich will. Wie Mike auf sie und das Buch reagiert hat war ja auch krass.

Emily ist jetzt also mit der Talia zusammen. Mehr oder weniger. Eigentlich mag ich sie. Sie passt zu ihr. Auch wenn das mit dem Ehemann erst wirklich seltsam war. Ihre Stimme kenne ich irgenwoher. Das verwirrt mich.

Ich find es cool, dass Emily sich auch mal mit Caleb über privates redet und Hanna mit Ezra. Das macht sie vertrauter und zeigt, dass sie Freunde sind.

Die Nachhilfe bei Andrew war ja auch wieder cool und auch cool, dass er Emily und Aria dann auch gefahren hat. Nur fraglich sind seine Absichten, aber ich mag den irgendwie.

Dass Caleb Hanna dann doch noch geholfen hat wegen den Sachen aus dem Lager ist ehrenhaft gewesen, aber auch riskant.

Das mit Hannas Mum und Jason find ich nach wie vor krass. Hoffentlich kommen sie und Ted trotzdem noch zusammen bzw. bleiben zusammen.

Hoolbrock ist also auch zurück und offenbar am Boden. Das ist heftig. Ganz verstanden was da mit ihm und Ali war habe ich aber jetzt noch nicht.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Missverständnisse, Schwierigkeiten, Blut

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna
Aria

Toby
Ezra
Andrew
Caleb

Outlander: Staffel 3 Folge 3 + 4

Gestern habe ich nun die neuen Folgen Outlander gesehen und die waren auch wieder gut.

https://vignette.wikia.nocookie.net/logopedia/images/0/0b/Outlander-tv-logo.png/revision/latest/scale-to-width-down/300?cb=20150816192554

Da war ja auch wieder eine Menge los und die Folgen haben mir wieder gut gefallen.

Im Gefängnis war es ja nun gar nicht so schlimm wie ich dachte, aber krass wie lange Jamie da war. Die Zeit danach war auch heftig. Diese Lady war nicht unbedingt meins, aber eigentlich war sie nur unerfahren, aber damit hat sie Jamie in große Schwierigkeiten gebracht wegen dem Kind und jetzt darf er nicht mal bei dem Jungen sein.

Was mit den anderen Gefangenen geworden ist habe ich nicht ganz mitgekriegt. Das würde mich noch interessieren.

Die Freundschaft zwischen Jamie und dem Engländer fand ich interessant. Ich kann mich auch noch an ihn erinnern. Schön, dass es auch noch anders geht und nicht nur feindseelig.

Das war auf jeden Fall alles sehr interessant was Jamie da passierte.

Auch bei Claire gings wieder ordentlich ab. Die Ehekrise zwischen Claire und Frank spitzt sich weiter zu und geht tiefer in die Vergangenheit. Dass er dann starb war doch irgendwie traurig. Dass es aber nicht funktionieren konnte war klar. Nur dass Frank nicht loslassen wollte fand ich schon krass.

Die Suche nach Jamie geht weiter. Immerhin ansatzweise haben sie jetzt was gefunden. Immerhin etwas. Der langersehnte Kuss zwischen Roger (so heißt er doch, oder?) und Brianna kam auch endlich, aber noch ist da nichts vertieft.

Es bleibt weiterhin spannend.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Vergangenheit, Gefängnis, Befreiung

Lieblingscharkatere:

Claire
Brianna
Jenny

Jamie
Engländer

Pretty Little Liars: Staffel 5 Folge 13 + 14 (vom 03.11.17)

So nach und nach kommen jetzt die PLL Beiträge, die ich gesehen habe in der Zeit in der ich nicht online war. Mit späterer Staffelrension der 5. Staffel. Aber da ich euch nicht zu bombadieren will werde ich versuchen hier einen Beitrag pro Tag zu veröffentlichen. Mal sehen …

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcT7N92GGpFerJOOz55dpslKqfvW5a33qmC0ZXxFrQTpKjLiSFBH

Wieder mal habe ich zwei Folgen PLL gesehen und da war wieder ordentlich was los.

 

Am besten fand ich natürlich die Weihnachtsfolge, weil solche Folgen ja immer was besonderes sind und bei uns fängt ja auch bald die Weihnachtszeit an. Dieser Ball und die Kleider waren einfach klasse. Sowas liebe ich ja. Und der Schnee hat zauberhafte Stimmung gebracht. Ich fand das gemütliche Zusammensein der Freunde so toll, aber ein bisschen gruseliges muss natürlich auch noch her. Sonst wäre es nicht PLL. Die blond aufgestylte Mona fand ich auch gut gemacht. Caleb als Weihnachtself fand ich auch klasse.

Die zweite Folge war auch gut, aber diese Zeitsprünge waren verwirrend. Dass gleich drei Monate vergangen sein sollten. Aber wenigstens ist Spencer jetzt entlastet. Gut, dass Jason die Wahrheit sagte. Aber wenn Ali das wirklich Spencer angehängt hat wäre das schon ganz schön krass und wieso war sie so panisch am Ende im Knast? Das Ende hätte auch ein Staffelfinale sein können, ist es aber nicht.

Die ersten drei Wörer, die mir dazu einfallen:

Weihnachten, Gruselig, Tot

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna
Aria

Toby
Ezra
Caleb

GemeinsamLesen 79: Sarah Nissan – Schmetterlingsblau

Ich bin natürlich auch wieder mit dabei bei Gemeinsamlesen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade das hier und bin auf S. 239. Würde es gern heute oder morgen beenden.

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Irgendwie gelang es uns, unbemerkt ins Auto zu steigen und das Dorf zu verlassen.

 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich find es eher langweilig. Die Idee ist toll, aber es wird leider nicht viel draus gemacht.

Ich verstehe weder die Erziehung in der Villa der Mädchen noch die Mädchen selbst und Alain oft auch nicht. Die verhalten sich oft so seltsam, dass ich es gar nicht richtig nachvollziehen kann. Mir fehlt die Bindung zu den Personen.

Auch zu dieser Liebesgeschichte fehlt mir die Bindung. Irgendwie geht sie los ohne Einleitung, ohne Annährung. Sie ist einfach da. Und irgendwie misstrauen sich die Charaktere ständig ohne dass ich es wirklich nachvollziehen könnte.

Dann fehlen mir eindeutig Erklärungen und Hintergründe. Ich hab keine Ahnung worauf das hinauslaufen soll oder was da eigentlich genau abgeht und wieso. Und was manchmal erklärt wird weiß ich meist eh schon im Voraus. Warum werden die Schmetterlingsmädchen so streng erzogen? Wenn es eine Krankheit ist wie können die Schmetterlingsmädchen in ihren Familien dann überhaupt entdeckt werden und wieso werden sie ihnen entzogen? All sowas wird überhaupt nicht geklärt. Dafür wird viel Wert auf Nebensächlichkeiten gelegt.

Außerdem passiert wirklich recht wenig. Und es wirkt eher wie eine Erzählung. Selbst wörtliche Rede wird noch erzählt. Sowas mag ich ja nicht. Es wird zu viel auf Wert auf den Erzählstil gelegt (der theortisch schön ist), aber dadurch geht das eigentlich wichtige an dieser Story total verloren, find ich.

4. Wie wäre dein Leben, wenn du dein aktueller Protagonist wärst?

 

Ich habe zwei. Beim einen wäre ich männlich. Also lasse ich den mal außen vor.Ich wäre ein Schmetterlingsmädchen, dass an seinem 18. Geburtstag zu einem Schmetterling wird. Ich würde eingesperrt in einer Villa leben mit vielen anderen Mädchen zusammen und unter einer strengen Erziehung. Ich würde mich in Alain verlieben, einfach weil er hübsch ist und für mich da ist. Aber eigentlich wüsste ich gar nicht wirklich was Liebe ist.

Allerdings würde ich sicher viele Dinge anders machen als Jade.

 

Pretty Little Liars: Staffel 4 Folge 7 – 9

Gestern hab ich wieder mal Pretty Litte Liars gesehen und bin etwas weiter gekommen.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQKoxUlTpe2IYZxFbtOeTHWnvw2UkL3RhmvMLWjzaVvkK7wC4BV

Da war ja wieder einiges los. Ich hab nicht alles verstanden, aber manches war ganz schön heftig.

Richtig krass fand ich wo das Auto in Emilys Elternhaus fuhr. Das ging ja mal gar nicht. Das war schon richtig heftig. Puh.

Roter Mantel ist vermutlich Cece, oder? Wundern würde es mich nicht. Vielleicht etwas zu offensichtlich, wenn sie es wirklich wäre? Aber irgendwann müssen ja mal Ergebnisse kommen.

Das mit Jake und Aria find ich ja irgendwie richtig süß. Die würden beide gut zusammen passen. Aber Ezra tut mir schon etwas leid. Der hat es ja auch nicht leicht.

Das Paige Emily so zum Schwimmen drängen wollte find ich auch krass. Emily ist zwar meistens eher nicht so meins, aber hier konnte ich sie gut verstehen. Da hat sich Paige etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt und was gutes ist ja auch nicht bei rausgekommen.

Gut, dass Ashley jetzt wieder aus dem Gefängnis raus ist, aber Mona hab ich nicht verstanden. Was sollte ihre Aktion bezwecken und will sie jetzt abhauen?

Caleb kann ich schon verstehen, dass er sich Sorgen um Hanna macht und aufpasst, dass sie nichts dummes tut. Hannas Aktion den Mord zu gestehen wäre auch völlig überzogen gewesen. Hat man ja bei Mona gesehen.

Shana ist mir sowas von unsmypatisch. Ein Dankeschön dafür, dass Emily Jenna rausgezogen hat wäre mal angebracht gewesen.

Da bin ich echt gespannt wie es weiter geht.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Krass, Intrigen, Zusammenhalt

Lieblingscharaktere:

Spencer
Hanna
Aria

Toby
Jake
Ezra
Caleb