Mittwochshelden Nr. 11 # 13.10.15 # Welches sind eure Top 3 Helden aus Harry Potter und wieso?

Schon wieder ist eine Woche um und es ist mal wieder Zeit für meine Mittwochshelden.

Diese Woche ist das Thema Harry Potter. Und hier sind meine Top 3 Helden:

1.) Die Weasley Twins

Einfach weil sie so sind wie sie sind. Sie sind einfach klasse, bringen jede Menge Spass ins Buch und machen jede Menge Mist, aber sie können auch ernst sein und wenns wirklich brennt und ernst wird sind sie auch da. Ich liebe die Weasley Twins und Helden waren sie für mich vor allem als sie Umbridge ihren letzten Streich gespielt haben.

2.) Sirius Black

Man kann ihn mögen oder nicht mögen. Ich mag ihn total gern. Für mich ist er ein Held, weil er es geschafft hat all die Jahre in Askaban zu sein ohne verrückt zu werden. Und weil er es so toll getragen hat, dass alle ihn für den Mörder von Harrys Eltern hielten. Und weil er als Patenonkel so super zu Harry war und weil er bis zum Ende an der richtigen Seite gekämpft hat. Und, und und…

3.) Cedric Diggory

Würdigt eigentlich irgendwer diesen wunderbaren Charkater. Mich hat er immer beeindruckt. Harry und er haben sich gegenseitig durch das trimagische Tounier geholfen (unter anderem jedenfalls) und er wollte den trimagischen Pokal auch nicht für sich allein sondern hätte ihn sogar mit Harry geteilt. Sein tragisches Ende fand ich dann ziemlich schlimm, aber für mich ist und bleibt er ein Held.

Kommt, Leute. Harry Potter kennt doch fast jeder. Habt ihr auch Helden aus HP? Dann her damit. Ich bin gespannt wer eure sind. Sicher hätte ich auch noch andere Helden erwähnen können, aber diese hier waren mir die liebsten. Was sind eure? Kommentiert, verlinkt oder was auch immer. Aber zu diesem Thema hat bestimmt fast jeder was zu sagen.

Chasing Life: Staffel 1 Folge 13

Oh man, armer Leo. Der ist ja echt schlecht drauf. Das ist so traurig. Aber am Ende hat er April wieder an sich rangelassen und sogar gelacht. Das fand ich schön.

Dominik ist ja echt nen Arsch. Will der auf Teufel komm raus jetzt alle Frauen abklappern oder was? Das ist einfach nur daneben. Ausserdem benimmt er sich ziemlich mies April gegenüber. Gut, sie war auch nicht ganz toll, aber das hat sie nun wirklich nicht verdient.

Natalie spendet im Notfall nun also doch. Wäre auch mies gewesen, wenn nicht und sehr egoistisch. Aber das war ja ein hin und her mit denen.

Das mit George und Sara find ich ja irgendwie traurig. Eigentlich passen die so gut zusammen. Aber vermutlich brauchen die etwas Abstand zueinander. Schade. Hoffentlich kommen die wieder zusammen.

Auf jeden Fall war es eine schöne Folge und ich bin gespannt wie es weiter geht.