30 Day Challange: Tag 21: Ein Film zum Einschlafen

Heute gibts wieder einen Beitrag zur 30 Day Challange.

felix-mooneeram-unsplash

Ein Film bei dem du eingeschlafen bist.

Hm, ich glaub eingeschlafen noch nie. Aber einige fand ich schon langweilig.

Heute bin ich Samba

Irgendwie bin ich hier hängen geblieben. Ohne Omar Sy wäre ich wohl wirklich eingeschlafen. Wie gesagt, französische Filme sind nicht meins. Ich fand den langweilig. Die Dialoge waren flach und die Story ebenso.

Und welchen Film habt ihr gewählt?

 

MediaMonday 153/154: Von Ich bin Nummer 4, James Cameron und Shanarra Chronicles

Heute gibts auch wieder einen Media Monday und ich bin mit dabei.

Media Monday #413

1. Hand aufs Herz: Schaut ihr euch immer das Bonusmaterial auf DVDs/Blu-rays an (so ihr denn welche kauft/leiht/besitzt)?

Selten. Meistens ist es eh auf englisch und ich versteh sowieso nichts. Manchmal guck ich rein wegen einer letzten Szene, die sonst fehlt oder so, aber sonst reicht mir der normale Film.

  1. Bevor der Mai zu Ende ist werde ich es wohl nicht mehr schaffen die letzte Staffel Pretty Liars zu gucken.

  2. Outlander 2 könnte echt dazu beitragen, dass ich bis zum Monatsende nichts anderes mehr lesen werde.

  3. Das Serienfinale von Shannara Chronicles war kein wirkliches Finale, denn es geht meines Wissens nicht weiter.

  4. Der Hype um manche Regisseur*innen kann ich nicht so ganz verstehen. Mich interessieren sie nicht so. Den einzigen, den ich mir merken kann ist James Cameron.

  5. Heute bin ich Samba widmet sich einem wichtigen Thema, jedoch konnte es mich leider nicht überzeugen.

  6. Zuletzt habe ich Ich bin Nummer 4 gesehen und das war eigentlich sogar ziemlich gut, weil die Story mich interessiert hat und die Schauspieler gut waren.

 

Und das waren meine Lücken schon wieder. Wie würdet ihr sie heute füllen?