Montagsfrage 108: Bücher abbrechen?

Heute kommt schon wieder eine Montagsfrage und ich bin wieder mit dabei.

Montagsfrage: Hast du schon einmal ein Buch einfach nicht zu Ende gelesen, oder kämpfst du dich auf jedem Fall bis zum Schluss durch?

Ich breche immer mal wieder Bücher ab, versuche es aber zu vermeiden. Dieses Jahr waren es aber auch zwei und zwar diese hier:

Himmelstiefe war mir einfach zu anstrengend. Irgendwann habe ich aufgegeen.

Dash und Lily war so ein Buch, was eigentlich nur voller Probleme war, aber sonst nicht viel zu bieten hatte. Irgendwann habe ich aufgegeben.

Aber meistens versuche ich schon durchzuhalten, auch wenn es anstrengend ist. Ich denke einfach es könnte ja noch besser werden. Und sollte ihm zumindest eine Chance geben.

Aber hin und wieder breche ich dann doch Bücher ab, weil es eben gar nicht geht oder ich gerade nicht in der Stimmung für sie bin.

Und wie ist das bei euch so? Brecht ihr Bücher ab?

Lesetagebuch: Abbruch/Unterbrechung: Daphne Unruh – Himmelstiefe

Ich habe Himmelstiefe ja erst vorgestern begonnen, aber auch gestern schon wieder abgebrochen.


Der Anfang war gar nicht so schlecht und interessant gemacht, auch wenn ich mit den Charaktere nicht ganz warm wurde. Aber dann zog es mich immer mehr runter. Immer gerade wenn Kira dabei war was herausfinden zu können wurde sie gestoppt und ich war immer noch so schlau wie am Anfang.

Ausserdem fand ich Kira irgendwann einfach nur noch anstrengend. Dieses ewige hin und her zwischen mögen, Mistrauen und hassen ging mir auf die Nerven. Sie wusste selbst  nicht was sie wollte. Sowas mag ich selten. Jedenfalls so extrem. Dabei konnte ich auch ihre allgemeine Abneigung gegen Tim gar nicht verstehen. Ich fand ihn gar nicht so schlimm und sie hat ihm ja auch überhaupt keine Chance gegeben.

Das ging mir irgendwann alles nur noch auf die Nerven und so habe ich nach 78 Seiten abgebrochen. Vor allem da ich auch mit den anderen Charaktere nicht wirklich warm wurde und zuvor schon Evermore hatte, was ich nicht so gut fand.

Jetzt wollte ich ein Buch, was mir auf jeden Fall gefällt, damit ich wieder Leselust kriege und so habe ich mich für Royal 3 entschieden, was ich auch schon wieder abgöttisch liebe. Ich habe gerade mal 10 % gelesen, aber ich bin schon wieder hin und weg von Tanya und Phillip. Die beiden sind so süß zusammen und machen es sich doch so schwer. Hach … Ich fiebere schon wieder total mit.

Ich liebe Royal und auch so toll find ich, dass es keine wirklichen Wiederholungen innerhalb des Buches geht sondern ein Buch in das andere übergeht und nur mit einem kleinen Prolog eingeleitet wird. Das find ich super gemacht.

Also werde ich jetzt mal schön Royal weiter lesen und meine Freude dran haben.

Tag: Sub-Erwartungen

okay, mal sehen, ob ich diesen Tag hinbekomme. So groß ist mein Sub ja nicht.

Das Buch…
1. … bei dem du denkst, dass es dich am meisten berührt

zimt-und-weg

Ich hoffe es zumindest. Es klingt so gut.

  1. bei dem du denkst, dass deine Meinung anders sein wird als die der anderen

Ein Wispern über Bakert Street

ich werde es wohl wieder eher nervig finden. Viele haben es ja geliebt. Aber da ich Teil 1 schon gelesen habe kann ich das ungefähr beurteilen.

  1. bei dem du denkst, dass es einem deiner Lieblingsbücher ähnelt

himmelstiefe

weil es Fantasy beinhaltet.

  1. bei dem du denkst, dass es so spannend sein könnte, dass du es nicht mehr aus der Hand legst

young-elites

hoffe ich zumindest. Mal sehen.

  1. bei dem der Inhalt hoffentlich besser ist als das Cover

da fällt mir gerade nichts ein. Bei 14 Büchern gibts da nicht so viel Auswahl.

  1. bei dem du denkst, dass es das lustigste Buch ist

zimt-und-weg

Es klingt auch lustig. Von daher wohl auch wieder dieses hier.

  1. bei dem du denkst, dass es schwer wird zu lesen (zäh, dick oder viele Fachbegriffe)

Der Medicus

ich hab es bereits einmal versucht und der Anfang schon war ziemlich zäh für mich.

  1. …, dass dünn ist (ca. 50-200 Seiten), dich aber trotzdem umhauen soll

habe aktuell nur ein dünnes Buch auf dem Sub, aber ich glaub nicht, dass es mich umhauen wird.

  1. bei dem du denkst, dass es sehr magisch ist (Fantasy oder besondere Atmosphäre)

Welt der ELbn

Hoffe ich zumindest. Es hört sich magisch an.

  1. bei dem du sehr hohe Erwartungen hast, weil der Film gut war oder es extrem gehypt wird

Ich habe aktuell nur Medicus als Verfilmung auf meiner Liste. Und da ich davon nicht so viel erwarte muss ich hier passen.