Gilmore Girls. Staffel 4 Folge 4 + 5

Am Montag habe ich noch Gilmore Girls gesehen, bin aber bisher nicht dazu gekommen es abzuschreiben, was ich mir notiert habe.

https://i1.wp.com/cdn1.edgedatg.com/aws/v2/abcf/GilmoreGirls/showimages/4dd86174d7aa6e8b93b353810e2e19c6/640x180-Q100_4dd86174d7aa6e8b93b353810e2e19c6.png

Diese Folgen fand ich wieder richtig gut. Auch, weil Rory sich wieder in Stars Hollow hat blicken lassen.

Die Alarmanlagegeschichte war echt witzig gemacht. Das hatte was.

Dean ist jetzt also verheiratet. Oha. Dabei hängt er doch eigentlich immer noch an Rory und ich glaube Rory gehts ähnlich mit Dean.

Dave ist jetzt auch an der Uni. Schade. Ich mochte den immer gern.

Rorys Date verlief ja nicht so gut. Aber der Typ wäre jetzt auch nicht so meins gewesen.

Die Diskussion mit dem Hotel und Taylor war ja krass und dann war es doch so einfach zu löesen.

Luke und Lorelais Filmeabend fand ich ja auch cool. Der hatte was.

Michele war natürlich auch wie immer klasse.

Die ersten drei Wörter, die mir dazu einfallen:

Hotelchaos, Filme, Uni

Lieblingscharaktere:

Rory
Lorelai

Luke
Michele