Zwischenstand 1: Poison Princess 3

So richtig gut zum Lesen komme ich gerade nicht. Ich bin jetzt auf S. 260 gelandet. Ich weiß noch nicht, ob ich dieses Jahr noch ein Buch lesen werde oder das das letzte war.

Ich mag es immer noch ganz gern, auch wenn mir dieses Gezanke zwischen Jack und Aric gerade etwas auf die Nerven geht. Ich glaub ich bin mittlerweile sogar etwas mehr auf Arics Seite. Er tut mir einfach so Leid. Jack hat im letzten Teil ein paar Punkte eingebüßt und ich find er könnte wenigstens etwas mehr Verständnis zeigen.

Und was war da jetzt eigentlich mit Selena und ihm?

Aber das mit den Zwillingen und dem Klonen find ich interessant, wenn da auch für die alle nicht so gut ist.

Matthew tut mir weiterhin leid. Irgendwie find ich ihn süß.

Start: Kresley Cole – Poison Princess 3 In den Fängen der Nacht

Da ich immer noch Internet hab, werd ich nun erst mal erzählen, dass ich am (äh Dienstag glaub ich) Poison Princess 2 In den Fängen der Nacht lese. Ich bin gerade auf S. 193.

Ich mag das Buch sehr gern, auch wenn es wie die anderen Teile auch zeitweise sehr krass ist. Aber ich mag die Charaktere nach wie vor. Selbst Aric irgendwie.

Ich find es gut, dass Jack befreit werden konnte und die Zwillinge offenbar tot sind. Und dass Joules und Gabe geholfen hatten.

Was mit Tess passierte dabei war krass, aber ich glaub schon, dass es notwendig war.

Mein Liebling ist aber nach wie vor Matthew. Irgendwie hat er was.