Serienmittwoch 123: Liebste männliche Charaktere 2018 bisher

Und der Serienmittwoch kommt heute spät, aber irgendwie habe ich momentan den Reiz am Bloggen verloren und heute war auch so viel los und es ging mir auch nicht so gut. Und Mittwoch ist ja auch erst morgen.

 

Welche männlichen Seriencharaktere aus Serien, die ihr in diesem Jahr gesehen habt mögt ihr am liebsten und wieso?

 

Maik Schäfer (Sankt Maik)

Er ist einfach so witzig und hat es einfach voll drauf. Ich find ihn sehr charismatisch und sein Lächeln war einfach toll. Er hat einfach was.

Tobey Cavanaugh (PLL)

Auch er ist ein Sunnyboy, der mir gut gefallen hat. Sehr sympatisch und ein interessanter Charakter der Serie.

Major Lilywhite (iZombie)

Auch ihn find ich einfach sympatisch. Was er manchmal tun muss ist heftig, aber hach. Der hat einfach was.

Eddie Latekka (October Road)

Den mag ich auch total gern. Ein Bad Boy mit Herz. Ein Sunnyboy, der mir sehr sympatisch ist.

Dr. Lance Sweets (Bones)

Sweets ist einfach toll. Am Anfang fand ich ihn komisch, aber er hat einfach was. Ich mag seine Persönlichkeit und es ist mal was anderes und er ist einfach charismatisch.

Jackson Oz (Zoo)

Noch so ein Sunnyboy. Auch Jackson mag ich einfach super gern. Er kämpft für die richtige Sache und versucht das Richtige zu tun. Ich mag ihn einfach.

Dan Espinoza (Lucifer)

Hier mag ich wirklich mal den Gegenspieler lieber. Lucifer ist nicht mein Typ, aber Dan ist sehr sympatisch und ich mag ihn.

Jess Mariano (Gilmore Girls)

Und zu guter letzt noch der Jess. Den mag ich ja auch. Ein richtiger Bad Boy, aber irgendwie hat er auch was.

Kennt ihr Charaktere von mir? Wie findet ihr sie? Wer sind eure Lieblinge?

Advertisements

MediaMonday 55/ 357: Von TV, iZombie und Wochenende

Und wieder gibts einen MediaMonday, auch am Feiertag. Ich bin natürlich wieder mit dabei.

Media Monday #360

  1. Wenn am Donnerstag der neue Star Wars-Film anläuft interssiert mich das mal wieder nicht.

  2. Die Pfingst-Feiertage waren bisher recht ruhig.

  3. ____ sieht man leider kaum noch in etwas anderem als ____ .

Ich gucke aktuell zu wenig um das beantworten zu können.

  1. Ich hätte ja mal richtig Bock, mal wieder einen Film zu schauen, aber momentan ziehe ich iZombie dem vor, wenn ich schon mal zum TV gucken komme.

  2. Hostel ist schon ein ziemlich heftiger Film, denn der war wirklich  einfach nur wiederlich.

  3. Wenn ich nur daran denke, dass mein Vorhaben am Wochenende auch nicht klappen könnte will ich ganz schnell an was anderes denken.

  4. Zuletzt habe ich iZombie gesuchtet und das war echt mal wieder gut, weil es auch eine schöne Ablenkung war.

Freitagsfüller 91: von Familien, Downton Abbey und iZombie

Heute gibts natürlich mal wieder den Freitagsfüller von mir.

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

  1. Endlich soll es nächsten Samstag werden.

  2. Socken finde ich an meinen Füßen.

  3. Wenn wir Montag grillen werde ich endlich unser jüngstes Familienmitglied unserer Großfamilie, das Kind meiner Cousine, zum ersten mal sehen, denke ich zumindest.

  4. Downton Abbey wollte ich immer schon sehen, aber ich habe es noch nicht geschafft.

  5. Egal ob dieses oder nächstes Wochenende, ich will jetzt endlich auch mal wieder, dass das was ich mir vornehme klappt. Na ja, am liebsten dieses Wochenende, aber das wird ja nun nichts.

6. iZombie zur Ablenkung kann ich zur Zeit nicht widerstehen.

  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Abend mit iZombie denke ich, morgen habe ich geplant, nichts besonderes zu machen und Sonntag möchte ich vermutlich ein weiteres Schützenfest besuchen!

Und wie würdet ihr die Lücken heute füllen?

iZombie: Staffel 2 Folge 3 – 5

gestern hab ich erneut drei Folgen iZombie gesehen.

Bildergebnis für Logo iZOmbie

Die Folgen fand ich auch wieder ganz gut. Stellenweise waren sie wieder richtig lustig.

Was Major ist ja schon krass, aber schön, dass sich Major und Liv langsam wieder näher kommen. Das mag ich.

Clive und dieses Polizeimädel fand ich auch interessant. Ich fand zwar nicht so, dass sie zusammen passen, aber es zeigte mal eine andere Seite von Clive.

Ravi fand ich auch wieder cool. Mit seiner Sarah oder wie sie hieß das war ja schon seltsam.

Dass Payton wieder da ist find ich schön und auch wie sie sich mit Ravi und Liv ausgesprochen hat. Das wurde auch zeit.

Blaine treibt weiterhin sein Unwesen und teilweise war das echt ekelig. Das mit dem Zombie war überhaupt nicht schön.

Auch Max Ranger treibt sein Unwesen. Diese Rita gefällt mir gar nicht und das mit der zombieline war auch ekelig.

Die Fälle waren interessant. Livs verschiedene Rollen sind immer wieder lustig. Nur diese Tussirolle stand ihr nicht so. Lustig sind auch Clives Kommentare dazu. So herrlich passend und ironisch.

Es bleibt weiterhin interessant. Ich mag die Serie einfach und hoffe, dass ich sie jetzt mal wieder öfter gucken kann.

iZombie: Staffel 2 Folge 1 + 2

Gestern habe ich mal wieder iZombie angefangen. Vielleicht mache ich da heute weiter. Ich habe aber erst mal die ersten zwei Folgen der zweiten Staffel noch mal wiederohlt, denn die habe ich Ende Februar gesehen und seitdem bin ich nicht mehr dazu gekommen oder hatte keine Lust mehr.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSX4O3dtsjWZtZ4w-cPVGAiSMVtEKpPiHmHZntr4uld5i3aU1setw

Die zwei Folgen haben mir gut gefallen. Beim ersten mal fand ich sie glaub ich ein bisschen nervig, aber zum Auffrischen wusste ich ja schon was auf mich zukommt. Aber es war schön wieder in die Serie einzutauchen.

Majors Verwandlung find ich etwas schade, aber andererseits hatte er auch keine Wahl und das zeigt auch, dass Liv ihm immer noch was bedeutet. Aber für ihn ist es natürlich trotzdem irgendwie blöd.

Major und Ravi und die Party war ja heftig. Major hat es ja wirklich übertrieben, aber dadurch sind sich Liv und er wenigstens mal etwas näher gekommen.

Aber auch Livs Party mit der Kleidungsauswahl und so ist heftig und das mit ihrer Mitbewohnerin ist vermutlich gar nicht gut.

Blaine spielt auch wieder so seine Spielchen. Das hörts sich gar nicht gut an. Interessant fand ich das mit seinem Dad.

Aber sonst waren die Folgen schon interessant. Ich mag die Serie einfach.

MediaMonday 49/352: Von Colleen Hoover, Zoo und iZombie

Und natürlich gibts auch wieder den MediaMonday. Ich bin wieder mit dabei.

Media Monday #353

  1. An so einem verlängerten Wochenende wie diesem Osterwochenende komme ich zu wenig, weil die Feiertage voll verplant sind.

  2. Zombies und andere Wiedergänger mag ich manchmal schon. Vor allem iZombie find ich total klasse.

  3. Colleen Hoover ist aus meinen persönlichen Favoriten absolut nicht mehr wegzudenken, schließlich habe ich bisher jedes Buch von ihr gelesen was auf deutsch erschienen ist und fand alle gut.

  4. Es ist ja bei mir/uns regelrechte Tradition, dass wir am ersten Feiertag zu Ostern oder Weihnachten Romme spielen.

  5. Diese ewigen Aprilscherze im Netz (und auch sonstwo) mag ich nicht so oder sind mir egal.

  6. Dass Zoo eingestellt wurde ist ja eine dieser Meldungen, von der ich mir wünschen würde, es wäre mehr gewesen als bloß ein schlechter Scherz, schließlich hätte diese Serie einen guten Abschluss verdient.

  7. Zuletzt habe ich zwei Folgen Lucifer gesehen und das war okay, weil die Folgen wieder ganz gut waren.

Und wie würdet ihr heute die Lücken füllen?

MediaMonday 48/351: Von Everest, Lucifer und Sankt Maik

Und wieder gibts einen MediaMonday und ich bin wieder mit dabei.

Media Monday #351

  1. Was mich im noch jungen Filmjahr 2018 bisher begeistert hat war unter anderem Everest. Der war super interessant.

  2. Wenn im Internet dann plötzlich wieder alle von beispielsweise der Leipziger Buchmesse erzählen reizt mich das ja kaum noch.

  3. Games of thrones ist in meinen Augen schon reichlich überschätzt, denn wenn man bedenkt, dass letzte Woche einige hier negativ darüber geantwortet haben ….

  4. Wohingegen Sankt Maik dann eher unterschätzt wird und nicht die verdiente Aufmerksamkeit bekommt, denn immerhin ist die Serie einfach klasse, wenn auch noch recht neu.

  5. Als ich letztens mal wieder iZombie zur Hand nahm war das schon toll, leider bin ich noch nicht weiter gekommen mit der Serie.

  6. Wenn die Laune mal im Keller ist und ich sonst zu nichts Lust habe, lesen geht eigentlich immer, denn das ist eine gute Ablenkung.

  7. Zuletzt habe ich die neuen Folgen Lucifer gesehen und das war okay, weil ich noch nicht so genau weiß, was ich davon halten soll.