30 Day Challange Tag 19: Lieblingsressiegeur

Heute gibts eine weitere Frage zum Challange und ich bin mit dabei.

felix-mooneeram-unsplash

Ein Film von deinem Lieblingsressiegeur.

Da habe ich auch keinen. Ich kenne auch nur wenige. Aber irgendwie bleibe ich immer bei James Cameron hängen. Sehr aufwändige Filme hat er gemacht. Deswegen heute dieser Film.

Sagt, was ihr wollt, aber ich liebe den Film einfach. Ich finde es ist die beste Version des Untergangs. Und ich finde die Schauspieler und die Musik klasse. Es ist und bleibt einer meiner Lieblingsfilme.

Und welchen Film habt ihr heute gewählt?

MediaMonday 140/141: All Time Faves

ui, Wulf hat Jubiläum beim MediaMonday. Da bin ich doch erst recht mit dabei heute.

Media Monday #400

  1. Beste(r) Film(e) Mitten ins Herz – Ein Song für dich/ Mit dir an meiner Seite.

Ich kann mich nicht für einen entscheiden. Beide find ich total toll. Aber es gibt auch viele andere tolle Filme.

2. Beste Regie James Cameron.

Der einzige, der mir überhaupt in Erinnerung geblieben ist. Mit Titanic, Avatar und Abbys sind ihm auch von der Regie her echte Meisterwerke gelungen.

  1. Beste(r) Hauptdarsteller: Liam Hemsworth und Ian Somerhalter

Obwohl ich hier immer das am einfachsten fand ist das aus dem Stehgreif raus doch am schwersten gewesen. Ich hatte irgendwie immer Brad Pitt, Ben Affleck und Eddie Redmayne im Kopf, aber meine absoluten Lieblinge waren das nicht. Und ich will hier ja vor allem Filme nehmen, aber Serien habe ich jetzt auch mit reingenommen. So sind es diese beiden geworden, denn alle Listen, wo ich Filmschauspieler genommen habe waren es Liam Hemsworth und Hayden Christensen und mein liebster Seriendarsteller war schon immer Ian Somerhalter. Jedenfalls seit Vampire Diaries. Also passt das schon. Hätte eigentlich gedacht das hier ist am leichtesten.

  1. Beste Hauptdarstellerin(nen) Julia Roberts/ Sandra Bullock.

Da brauchte ich nicht lange überlegen. Die sind schon so lange an erster Stelle. Ich kann mich gar nicht mehr dran erinnern, wann das nicht so war.

  1. Bestes Originaldrehbuch: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.

andere kenne ich nicht. Jedenfalls nicht so richtig. Das hier habe ich tatsächlich gelesen in der Buchform vom Drehbuch.

  1. Bestes adaptiertes Drehbuch oder alternativ auch gerne beste Vorlage (Buch/Comic/etc.): Harry Potter.

Was sonst. Harry Potter ist sowohl als Buch wie auch als Film ein Meisterwerk.

  1. Bestes Werk (in) der Kategorie/Sparte Serie ist für mich persönlich Glee/ Once upon a time.

Auch hier konnte ich mich nicht entscheiden. Das sind meine Zwei absoluten All TIme Lieblingsserien.

 

So, das wars für heute. Hat Spass gemacht und war mal wieder was anderes.

 

MediaMonday Januar Nr. 3

Der heutige MediaMonday kann wieder normal statt finden.

1. Der wohl ungewöhnlichste Film der letzten Jahre war Dark Shadows, aber ich mochte den irgendwie.

2. Filmpreise im Allgemeinen und der Oscar im Besonderen interessieren mich eigentlich nicht so.

3. Colleen Hoover hätte ja jeden Preis der Welt verdient, schließlich schreibt sie total gut. Ist zwar keine Schaupspielerin, aber wass solls?

4. Das letzte Mal richtig laut lachen musste ich letztes Jahr bei Büchern wie Will und Layken.

5. Panem als Buch hatte für mich schnell seinen Reiz verloren, denn mir war das einfach zu gefüllos oft.

6. Als RegisseurIn hat mich immer James Cameron fasziniert.

7. Zuletzt habe ich gefreut, dass ich wieder Internet hab und das war zwar gut, aber es muckt manchmal mit den Seiten, weil die oft nicht richtig laden seit wir den neuen Router haben. Nur Facebook geht immer.