TTT 112: 10 Bücher mit dem Buchstaben „T“

Heute gehts um den Buchstaben T. Mal sehen, was ich da so finde.

und das ist meine T-Liste.


  1. Jessica Verday – The Hollow Wahre Liebe ist unsterblich

Die Reihe hat mir sehr gut gefallen. Sie war süß und schön und lehnte an Sleepy Hollow an.

2. Julie Kagawa – Talon

Die Talon Reihe gefällt mir Teil 1 + 4 gut, die Mittel find ich eher mittelmäßig, aber dieser Teil hat mir halt gefallen.

3. Sabrina Qunaj – Teufelsherz

Die Reihe gefiel mir auch total gut, auch wenn sie gegen Ende schwächer wurde.

  1. Nora Roberts – Tief im Herzen

Beim 2. mal fand ich es schon etwas schwächer, aber im Grunde mag ich das Buch.

  1. Detlef Dreßlein – Türkisch für Anfänger

Ich mochte es sehr gern, fand es aber nicht überragend.

  1. Cornelia Funke  – Tintenherz

Ich mochte die Reihe schon sehr gern, aber nach dem 3. Lesen reichte es dann auch.

  1. Antje Szillat – (Die) Tiefen deines Herzens

Das mochte ich ganz gern, fand ich aber nicht überragend.

  1. Lisa J. Smith – Tagebuch eines Vampirs

Die Reihe fand ich anfänglich sehr gut, schwächelte dann aber und irgendwann habe ich sie abgebrochen.

  1. Corinne Jackson – Touched Preis der Unsterblichkeit

Das fand ich okay, aber nicht überragend.

Blogparade – Geheimtipps

Eine neue Blogparade hab ich bei Weltenwanderer gesehen und da mache ich natürlich sehr gerne mit.

Ich soll hier meine Geheimtipps vorstellen. Also los:

Charlotte Inden – Elfenschwestern

Eine süße Geschichte mit Tudorhintergründen zur Weihnachtszeit. Ich fand das Buch richtig gut.

Charlotte Cole – Küss mich

Die ersten drei Teile fand ich wirklich super. Sehr intensiv und gefühlvoll. Nur den letzten mochte ich nicht mehr so, weswegen er auch nicht hier bei ist. Aber die Reihe an sich ist schon toll.

Jessica Verday – Wahre Liebe ist unsterblich

Hat mit Sleepy Hollow zu tun. Außerdem eine sehr zarte und süße Liebesgeschichte. Ich glaub es gab noch einen dritten Teil, aber der wurde nicht auf englisch übersetzt.

Deborah Install – Der Roboter, der Herzen hören konnte

Ein sehr süßes Buch über einen kleinen Roboter, der ständig an seinem Klebeband zupft. Ausserdem eine Freundschaft von einem jungen Mann und einen Roboter. Ich war skeptisch gegenüber diesem Buch, habe es aber einfach geliebt, denn Tang ist einfach megasüß.

Anika Beer – Wenn die Nacht in Scherben fällt

Ich kann mich hier nur noch dunkel dran erinnern, aber es eine interessante Geschichte über die Tiefen der Träume, die mir gut gefallen hat.

Das waren meine Geheimtipps. Habt ihr auch solche Geheimtipps? Dann macht mit bei Weltenwanderers Blogparade.

Show it on Friday 21: Eine Forsetzung, die nicht ins deutsche übersetzt wurde.

Heute kommt mein Show it on Friday später, und ich möchte auch gar nicht so lange on bleiben (obwohl es bestimmt wieder länger wird als ich möchte), aber natürlich mache ich gerne dabei mit.

Show it on Friday

Zeige ein Buch von den die Fortsetzung(en) nicht ins Deutsche übersetzt wurden.

The Hollow

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf  deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?

Ich liebe diese Reihe, aber Teil 3 wurde leider nicht mehr übersetzt. Sehr schade, aber die Bücher lohnen sich.

2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?

Wunderschön und so romantisch.

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja wie waren sie?

Leider nur Teil 2 dieser Reihe, drei wurde nicht übersetzt und andere gibts von der Autorin glaub ich nicht.

Das wars auch schon wieder von dieser Woche. Welcher nicht mehr weiterübersetzten Reihe trauert ihr hinterher?

Corlys Themenwoche: 9.6.: Autoren: Weitere Romane eines Autoren?

Und weiter gehts mit meiner Themenwoche. Die vorletzte Frage schon wieder. Langsam muss ich mir Gedanken machen, was ich als nächstes Thema wähle.

Irgendwie fällt es mir am Ende der Woche immer schwieriger mir seriöse brauchbare Fragen einfallen zu lassen.

Von welchem Autor würdet ihr euch wünschen, dass er/sie noch weitere Bücher schreiben würden. (Autoren, die eigentlich keine mehr rausbringen, oder es so aussieht als würden sie sie nicht mehr rausbringen)

Stephenie Meyer

Ich hatte immer gehört es solle eine Fortsetzung von Seelen geben und dann kam keine. Stattdessen schrieb sie diese andere Version von Biss was ich ziemlich sinnlos fand.

Katie Kacvinsky

Aber mehr wie Maddie als wie Dylan und Gray. Keine Ahnung ob da noch andere Bücher in Planung sind

Christopher Paolini

Ich hab mal gehört, dass es eine Fortsetzung von Eragon geben soll, aber irgendwie ist seitdem Funkstille und es kam nie was. Dabei fänd ich das gar nicht schlecht.

Jessica Verday

Weil ich ihre Wahre Liebe ist unsterblich Reihe total gut fand, aber da wurde ja nicht mal alles auf deutsch übersetzt

Kiera Cass

Ich hab keine Ahnung ob es ausser Selection und The Siren noch andere Bücher von ihr geben wird, aber ich fände es schön.

und so gibts bestimmt noch weitere solcher Autoren. Und ihr so?

Corlys Themenwoche 9.1. Autoren: Lieblingsautoren

Da ich mal wieder unterwegs bin muss ich meinen ersten Beitrag meiner dieswöchigen Themenwoche mal wieder vordartieren.

Hier kommt meine erste Frage:

Welches sind eure Lieblingsautoren und wieso?

Ich mach mal eine Top 10:

Colleen Hoover

Colleen Hoover

Ich hab sie echt zu schätzen gelernt. Auch wenn ich nicht alles mag oder am Anfang Schwierigkeiten hab, entwickeln sich ihre Geschichten immer so super, dass ich sie einfach nur noch liebe. Ich liebe alle ihre Bücher, die ich bisher gelesen hab. Also Will und Layken und die Hopelessreihe wozu ich auch Finding Cinderella zähle.

Cynthia Hand

Cynthia Hand

Obwohl ich ihr Jugendbuch nicht ganz so toll find liebe ich ihre Unearthlyreihe und deswegen ist sie eine meiner absoluten Lieblingsautoren. Die Engelsreihe ist wirklich toll.

Kiera Cass

Kiera Cass

Ich liebe ihre Selectionreihe und hoffe, dass noch viel mehr von ihr kommen wird. Ich möchte so gern mehr von ihr lesen.

Sandra Regnier

Sandra Regnier

Ich hab ihre Pan-Reihe gelesen und war begeistert. Auch wenn es am Ende etwas schwächer wurde.

Maggie Stiefvater

Maggie Stiefvater

Obwohl ihre Raven Boys nicht ganz meins sind, mag ich doch alles andere was ich bisher von ihr gelesen hab. Mercy Falls, Rot wie das Meer und die Feenreihe ist alles toll und deswegen gehört sie definitiv zu meinen Lieblingen.

Julie Kagawa

Julie Kagawa

Ich mag auch von ihr nicht alles. Unsterblich war nicht meins. Da hab ich nur Teil 1 gelesen. Plötzlich Prinz hatte ich Startschwierigkeiten, aber danach war es ziemlich gut. Talon mochte ich erst richtig gern, aber Teil 2 konnte mich nicht ganz so überzeugen. Aber dafür mochte ich die ganze Plötzlich Fee Reihe total gern und das ist doch schon ein Grund sie als mein Liebling zu sehen.

Melissa Marr

Melissa Marr

Die Sommerlichtreihe hat mir so gut gefallen. Wenn auch beim zweiten Lesen etwas weniger und ich hab immer noch nicht Teil 3 zum zweiten Mal gelesen. Und Graveminder gefiel mir weniger, aber fand ich ganz okay. Aber gerade die Sommerlichtreihe war halt echt toll.
Katie Kacvinsky

Katie Kacvinsky

Ihre Maddie-Reihe hat mir ziemlich gut gefallen. Eine schöne Reihe mit einem tollen dritten Teil. Nur das Ende hätte ich mir anders gewünscht. Dylan und Gray fand ich am Anfang richtig gut, aber am Ende ließ es nach. Dennoch mag ich die Bücher der Autorin allgemein ziemlich gern.
JKR

Joanne K Rowling
Wie kann man JKR nicht dazu zählen. Für Harry Potter muss man sie doch einfach lieben, oder? Eine unglaublich talentierte Autorin mit so vielfältigen Ideen. Auch wenn ich ausser HP noch nichts von ihr gelesen hab, reicht HP auch völlig aus find ich.

Jessica Verday

Jessica Verday
Ich mochte ihre Wahre Liebe ist unsterblich Reihe sehr gern. Ich mochte die Sanftheit und die Geschichte selbst.

Auch manche Autoren mag ich ganz gern, aber in meine Top 10 schaffen sie es leider nicht.

Und welches sind eure Lieblingsautoren?

MondayMotivations 4: Rosen

Heute gehts bei Lesefee ums Thema Rosen. Da müsste sich doch was finden lassen:

ElfenschwesternRaven Stone 1Zeig mir was liebe istThe HollowThe haunted8239_LYX_HEX_HALL_01_WILDER_ZAUBER.IND5ForbiddenEngelsflammen7320_TB_Blood Romance_Bd1.indd7042-01-Die_for_me_.indd

Zumindest glaub ich, dass das alles Rosen sind. Hat sich ja doch einiges angefunden.

  1. Charlotte Inden – Elfenschwestern

    Eine sehr süße Geshichte zu Weihnachten. Unbedingt lesen!

2. Joss Stirling – Raven Stone

Auch sehr süß und witzig.

3. Gaby Hauptmann – Zeig mir, was Liebe ist

Auch eine süße Geschichte, die ich sehr mochte.

4. + 5. Jessica Verday – Wahre Liebe ist unsterblich

Auch sehr süß. Sehr empfehlenswert.

6. Rachel Hawkins – Hex Hall 1

Hat mir super gut gefallen. Müsste langsam mal weiter lesen. Vielleicht ja als nächstes auf Kindle.

7. Tabitha Suzuma – Forbidden

Auch das gefiel mir sehr gut. Ich mochte die Charaktere. Ich denke doch mal, dass es Rosenblätter sind.

8. Lauren Kate – Engelsflammen

Ich fand die Folgebände von Engelsnacht ja nicht mehr ganz so gut. Da hätte ich mir mehr erhofft.

9. Alice Moon – Blood Romance 1 Kuss der Unsterblichkeit

Ich fand es etwas zu kitschig. Das ging echt schon über Romantik hinaus und war etwas too much. Und das soll bei mir schon was heißen.

10. Amy Plum – Von der Nacht verzaubert

Ich fand es ganz nett, aber eben auch nicht mehr. Mir fehlte da was.

Montagsfrage 14: Halloweenslektüre?

Halloween naht, stimmt ihr euch mit passender Lektüre ein oder macht ihr euch nichts daraus?

Montagsfrage

Hm, das ist leider mal wieder nicht so mein Thema. Ich lese zu Halloween das was ich sonst auch lese. Aber um mal Empfehlungen auszusprechen mochte ich Wahre Liebe ist unsterblich von Jessica total gern. Da gehts um die Legende von Sleepy Hollow. Sonst kann man da natürlich gut über Geister und Vampire lesen, aber ich lese einfach was kommt.

Heute eine sehr kurze Antwort von mir.

Raging Readers – Reihenabbruch nach Teil 2

Heute ist es bei Anni-Chan. Bin nur noch nicht dazu gekommen.

So, jetzt komme ich auch endlich mal zu reading readers. Muss aber erst mal drüber nachdenken, weil ich in Gedanken gerade noch bei Weil ich Layken liebe bin.

Okay, da such ich mir heute eine Reihe aus, die leider nach Teil 2 abgebrochen wurde.

The Hollow

Teil 2 von Wahre Liebe ist unsterblich wurde noch auf deutsch rausgebracht, aber Teil 3 nicht mehr. Das find ich sehr schade, denn ich fand die Reihe wirklich toll. Ich frag mich wieso dann nicht auch noch das dritte Buch rausgebracht wurde.

Tag 24: Ein Buch, von dem du dir wünschstest, dass es mehr Menschen lesen würden.

Und hier der heutige Beitrag von Elizzi91 30 Day Challange.

Hm, theoretisch ist das auch wieder die Unerathly Reihe von Cynthia Hand. Ich hatte immer so das Gefühl, dass die gar nicht so bekannt ist. Aber da ich diese Reihe jetzt schon so oft in Beiträgen genannt hat, überlege ich mir doch mal was anderes.

Alternativ fällt mir da gerade eigentlich nur die Wahre Liebe ist Unsterblich – Reihe von Jessica Verday ein.

The Hollow

Mir gefiel die Reihe so gut, aber offenbar teilten andere Leser diese Meinung nicht, denn der dritte Teil wurde leider nie in deutsch verfasst. Jedenfalls nicht bis jetzt und das fand ich persönlich sehr schade.